Mittwoch, 21. November 2018, 21:30 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

81

Samstag, 23. April 2011, 12:03

Hallo zusammen,

hier noch mal ein Bild einer Plastiklok:



Wer eine Lok in der gleichen Lackierung besitzt mit dem Namen "Centovalli" und sie loswerden möchte, der darf sich gerne bei mir melden :)

Gruß Andreas
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 773

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

82

Samstag, 23. April 2011, 12:41

Ist diese Ausführung eine Sonderserie von Wemoba?
  • Zum Seitenanfang

83

Samstag, 23. April 2011, 13:48

Ja. Ich meine neben der 002 wurden noch die 014 und die 016 herausgebracht. Will eyro nicht mal so ne Variante produzieren? Die Preise für 465er sind ja momentan extrem tief...

Gruß Andreas

PS: Dann mach doch bitte die 009, die fuhr am längsten mit dem Logo herum :)
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 773

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

84

Samstag, 23. April 2011, 13:52

Mir war bisher nur bekannt, dass Wemoba mal ne ganze Serie mit dem alten Logo gemacht hat. Hat jemand eine Übersicht welche micht welchem Logo durch Wemoba hergestellt wurden?
  • Zum Seitenanfang

85

Samstag, 23. April 2011, 14:14

Also eine Liste nicht, aber ich bin mir sehr sicher, dass es die von mir gennanten Loks waren: 002 Gornergrat, 014 Spalenberg (oder war das Roco CH?) und die 016 Centovalli

Gruß Andreas
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 773

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

86

Samstag, 23. April 2011, 17:13

014 Spalenberg war Roco CH

Aktuell bietet Wemoba noch folgende Modelle an aus eigener Fertigung an:
Brienzer Rothorn
Centovalli
Gornergrat
Vue des Alpes

Centovalli laut Bild mit dem alten Logo (also BLS gross), Gornergrat und Vue des Alpes müssten meiner Meinung nach das "Zwischenlogo" tragen, da es die Ursprungsversion von Roco gab. Bei der Brienzer Rothorn kann es sowohl als auch sein (die wurde von Roco nur mit dem Flügelrad-Logo angeboten).
  • Zum Seitenanfang

87

Samstag, 23. April 2011, 18:14

Hallo Christian,

also die 016 wurde ganz sicher mit dem Zwischenlogo von Wemoba produziert. Die habe ich nämlich ein Jahr davor auf der Messe gesehen, aber sie leider nicht gekauft. Die 018 wurde mit dem alten Logo produziert, siehe Michael Schröders HP. Und? Kommt noch was von eyro? :) Die Schleuderpreise der 011 laden doch dazu ein...

Gruß Andreas
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 773

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

88

Samstag, 23. April 2011, 20:45

Ich glaube kaum, dass es eine ernsthafte Nachfrage nach 465ern mit altem Logo oder Zwischenlogo gibt. Wenn es die gäbe hätte Wemoba seine Loks längst abverkauft.
  • Zum Seitenanfang

Elias

Forumist

Beiträge: 295

Geburtstag: 27. September

Wohnort: Öpfelbömm- Kanton

Beruf: führende Position

89

Sonntag, 24. April 2011, 09:42

Hallo zusammen,

hier noch mal ein Bild einer Plastiklok:



Wer eine Lok in der gleichen Lackierung besitzt mit dem Namen "Centovalli" und sie loswerden möchte, der darf sich gerne bei mir melden :)

Gruß Andreas



Hallo Andreas!

Auch hier nochmal: die Lok sieht echt super aus! Da sieht man, wie mit ein paar Handgriffen das Tintenfässchen echter aussieht :)
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 773

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

90

Sonntag, 24. April 2011, 11:08

Vielleicht verrät uns Andres was er nebst dem Bemalen der Bremsschläuche sonst noch gemacht hat (Panto lackiert?).
  • Zum Seitenanfang

91

Sonntag, 24. April 2011, 15:03

Hallo zusammen,

@Elias: Danke :)

@Christian: Panthos, Lüfter, Puffer, Führerstand, Bremsschläuche, Griffstangen, Trittstufen, Fensterscheibe, Spiegel (innen und außen) und den alten Rocolokführer hab ich mal bisschen umgefeilt und gepinselt. Jetzt ist noch die Überlegung im Raum, ob man den unteren Rahmen der Lok lackiert, bei der Pufferbohle die fehlenden Teile anbringt und verspachtelt und das Teil mal so richtig altert :P

Gruß Andreas
  • Zum Seitenanfang

Elias

Forumist

Beiträge: 295

Geburtstag: 27. September

Wohnort: Öpfelbömm- Kanton

Beruf: führende Position

92

Montag, 25. April 2011, 23:26

Andreas, nochmal eine kleine Anmerkung: fehlt bei deiner Roco 465 nicht die Steckdose für das in Fahrtrichtung linke Heizkabel? :mrgreen:
  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 313

Wohnort: Gürbetal

93

Dienstag, 26. April 2011, 17:26

Andreas, nochmal eine kleine Anmerkung: fehlt bei deiner Roco 465 nicht die Steckdose für das in Fahrtrichtung linke Heizkabel? :mrgreen:
Und vor allem der mittlere Handlauf auf der Frontseite :mrgreen:

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

94

Dienstag, 26. April 2011, 19:34

Hallo zusammen,

@Elias: Richtig! Es fehlen jedoch noch mehr Steckdosen an der Lok. Keine Sorge, die Ersatzteile sind bestellt und dann werden die auch noch montiert. Die werden dann jedoch mit dem Einsatz verspachtelt und lackiert, wenn schon denn schon ;)

@Mario: Auch richtig. Die wird auch noch angebracht, sobald ich die 011 von Roco besitze. Möchte, dass die Löcher so sind, wie bei den Loks die Roco ab jetzt mit 10 Löchern an der Front ausliefert. Die Loks sollen ja gleich aussehen 8)

Wenn noch jemand Unterschiede zum Original gefunden hat, dann her damit. Ich hatte schon mal überlegt, ob ich eine HAG Frontscheibe anbringen soll. Sehe noch mal besser aus, aber das wäre dann bei allen Loks ein relativ teures Vergnügen...

Gruß Andreas
  • Zum Seitenanfang