Samstag, 24. Februar 2018, 09:20 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Tinu

Forumist

Beiträge: 135

Geburtstag: 17. August 1970 (47)

Wohnort: Liestal

81

Freitag, 18. November 2011, 18:36

@11465: Meiner ist nur etwa 1 Meter hin und her gefahren, aber das mit dem Stundenlangen zusehen kenn ich auch, selbst in der Vitrine macht dieser Zug die beste Figur 8o :thumbup:
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 250

Wohnort: Zuhause

82

Freitag, 16. Dezember 2011, 09:09

In den Ausgaben 1/2012 von EA und LOKI befinden sich Fotos vom zweiteiligen Hui-Tatzelwurm. Ich bin gespannt, was ihr dazu meint - mich jedenfalls dünkt es das "hochbeinigste" Modell, das mir seit meiner Kindheit begegnet ist. :shock: :thumbdown:

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

83

Freitag, 16. Dezember 2011, 13:13

Sag bloss, du hast das LOKI schon erhalten. Grr, wieder mal reichte es mir nicht auf den Freitag.... will auch hochbeinige Tatzelwürmer sehen...quengel...
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

84

Freitag, 16. Dezember 2011, 14:30

will auch hochbeinige Tatzelwürmer sehen...quengel...

So-So, hochbeinig..., dies aufs Wochenende :P
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

85

Samstag, 17. Dezember 2011, 18:16

Nachdem das neue Loki engetroffen ist, kann ich mir auch ein Urteil erlauben. Auf einem Foto ist der ganze Zug abgebildet und in einer längs schrägen Perspektive schräg nach oben fotografiert. In dieser Position sieht er wirklich scheusslich hochbeinig aus.

Auf einem zweiten Detailfoto sieht die Drehgestellpartie doch weitaus gefälliger aus.

Bei solch tiefliegenden Fahrzeugen ist es grundsätzlich schwierig die Drehgestelle korrekt abzubilden, entweder sind dann nur noch riesige Radien befahrbar oder es muss allerlei entfernt werden oder es wird eben hochbeinig. Die LS Wagen haben genau auch dieses Problem.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

86

Samstag, 17. Dezember 2011, 23:44

Ich konnte heute feststellen, dass der 'LOKI'-Ausläufer die Kurve gerade noch gekriegt hat: Das Heft lag heute, Samstag, im Briefkasten. So, und nun schauen wir uns den Tatzelwurm auch mal an. ;)
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen