Montag, 17. Dezember 2018, 18:25 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lattermann

Forumist

Beiträge: 189

Wohnort: Saarbrücken

1

Donnerstag, 19. Januar 2012, 18:11

HAG Personenwagen mit welchen Kupplungen?

Hallo Eisenbahner,
mit welchen Kupplungen fahrt Ihr auf Märklin K-Gleisanlagen ? MIt den Kurzkuppl. von Märlin funktioniert das nicht.
Die Hakenkuppl.von ROCO sind auch nicht das gelbe vom Ei.
Wie sieht das mit den Kurzkuppl. von ROCO aus ?
Ich fahre die BLS Wagen 52004, 52026, 52030, 52028 sowie 55000, 55002, 55004 u.55007.
Für Eure Erfahrungen und Hinweise meinen besten Dank im Voraus.
:( :?:
mfg Lattermann
  • Zum Seitenanfang

Paperman

Forumist

Beiträge: 812

Geburtstag: 20. März

Wohnort: Stäfa

Beruf: Stimmt, da war doch noch was von MO bis FR...

2

Donnerstag, 19. Januar 2012, 21:57

Hallo Lattermann

Wenn ich das jetzt noch richtig im Kopf habe, dann ist das Problem mit den Märklin-Kupplungen, dass sie etwas zu hoch sind und jeweils mit den Puffern in Kontakt kommen.

Die Roco-Kurzkupplung sollte einfwandfrei funktionieren, da sie weniger hoch ist. Auch die Roco-Universalkupplung ist nach meinem Gedächtnis nicht ganz so hoch und geht deshalb auch.

Eine weitere interessante Alternative ist die Fleischmann-Kurzkupplung.

Gruss, Dani
Ich bin analog, also fahre ich analog! Und es geht mir gut dabei...

Vorsicht: Ich bin ein Spielbahner! Bei mir verkehren nur Personenwagen in 1:100 und 1:93.5. Und es geht mir gut dabei...
  • Zum Seitenanfang

3

Donnerstag, 19. Januar 2012, 21:57

Halbwegs passable Ergebnisse (Abstand/Kurvengängigkeit/geschobene Kombinationen in R 360) kann man erzielen, wenn man an einem Wagenende die mitgelieferte HAG-Kupplung belässt und an der anderen Seite eine Märklin-KK einsteckt. Bei entsprechendem Kuppeln von jeweils einer Märklin-KK mit einer HAG-Kupplung funktioniert dies auch bei Doppelstockwagen. :thumbup:
Freundliche Grüße an ALLE Forumsteilnehmer !
Wolfgang

HAG sammeln - DIGITAL fahren !
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen