Dienstag, 24. Oktober 2017, 00:31 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CH-Fan

gesperrt

Beiträge: 88

Geburtstag: 14. Dezember 1949 (67)

Wohnort: Emmerich am Rhein, BRD

Beruf: Frührentner

41

Dienstag, 7. September 2010, 17:38

Mehano News??

Hallo!

Kann mir Modellbahner hier anschliessen. Ausser das er sich Da, Heute glaube ich auf das Datum der "neue" Homepage verguckt hat :wink: .

L.G.

Peter
:thumbsup: Gib Jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden :thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

42

Dienstag, 30. November 2010, 12:44

Bei Suter habe ich mir die Seite mit den Mehano SBB Am 843 angesehen, die Preise zwischen analog, digital und digital mit Sound driften immer weiter auseinander.

Mehano 57591 DC analog Fr.345.00
Mehano 57592 DC digital Sound Fr.625.00
Mehano 57593 AC digital Fr.439.00
Mehano 57594 AC digital Sound Fr.625.00

Nach dieser Kalkulation kostet ein Decoder Fr.94.00, ein Sounddecoder Fr.280.00, das Thema hatte ich schon eingangs erwähnt. Heute sind Decoder günstiger als damals, der Preisunterschied ist noch höher. ?(

In einem Jahr gibt es sicher wieder eine Aktion mit den SBB Am843, ich werde dann zuschlagen. :D

So schön diese Modelle sind, Fr.625.00 für eine Soundlok finde ich einfach zuviel.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 623

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

43

Dienstag, 30. November 2010, 18:10

625 war auch der Schweizer Fantasie-UVP, der Strassenpreis war um 500 Franken... ;)
  • Zum Seitenanfang

RABe 514

Forumist

Beiträge: 616

Geburtstag: 12. Mai 1993 (24)

Wohnort: Feldbach

Beruf: Automatiker EFZ

44

Dienstag, 30. November 2010, 18:14

"Werbemodus ein" Klickmich
Zwar nicht alle Modelvarianten günstig, aber dafür viel günstiger als bei Suter
"Werbemodus aus "
Martin

PS: Ich kriege keine Provision, mich juckt es nur in den Fingern :thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

45

Dienstag, 30. November 2010, 19:09

Zwar nicht alle Modelvarianten günstig, aber dafür viel günstiger als bei Suter

Was meinst du woher meine drei Am843 stammen? 8)
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

RABe 514

Forumist

Beiträge: 616

Geburtstag: 12. Mai 1993 (24)

Wohnort: Feldbach

Beruf: Automatiker EFZ

46

Dienstag, 30. November 2010, 19:44

@Cebu Pacific: Alles klar. Hast du eine Sound oder nicht Sound-Variante? Wenn du Sound hättest, wirkt es einigermassen realistisch?

Martin
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

47

Dienstag, 30. November 2010, 20:02

Martin,

Bei allen drei Modellen habe ich die Soundvariante, einzig das Geräusch des Dieselmotors scheint mir nicht realistisch zu sein. Vor einigen Wochen ist in Oberglatt eine SBB Cargo Am843 durchgefahren, einmal leer und einmal mit einem Zuckerrübenzug im Schlepptau. Diese Lok ist exterm leise, vom Motor war so gut wie nichts zu hören. Ich stand aber noch nie neben einer Am843 wenn sie angefahren ist, vielleicht ist dann mehr vom Motor zu hören.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 312

Wohnort: Gürbetal

48

Dienstag, 30. November 2010, 20:02

Wenn du Sound hättest, wirkt es einigermassen realistisch?
Nun ja, der Sound klingt recht gut. Eine "Hörprobe" gibt es auf der Homepage von ESU:
http://www.esu.eu/download/geraeuschdate…und-v35/diesel/
Art.-Nr. 52480 (sofern ich mich nicht irre ;))

Realistisch? Mit dem Geräusch, welches die Am 843, die ich jeweils am Morgen beobachten kann, von sich gibt, hat das Ganze eigentlich recht wenig zu tun. Aber sei mal ehrlich, wer weiss schon, wie eine Am 843 in Wirklichkeit klingt? Es macht trotzdem Spass, mit einer Mehano Am 843 mit Sound ein bisschen zu rangieren :thumbup:

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

49

Dienstag, 17. April 2012, 17:48

Hallo zusammen!

Da die 843er ja mittlerweile "vertschuutet" werden und mir die Lok recht gut gefällt habe ich mir nun nach langem Hin und Her eine rote Lok mit Pleitegeier gegönnt. DIe Nummer (041) ist zwar bei P eingeteilt, fährt bei mir dank des gleichen Designs jedoch für Infra umher.

Nun hab ich aber ein merkwürdiges Problem mit der Lok. Nach ca. 45min Einfahren in jeder Richtung läuft sie in eine Richtung schon fast so butterweich und leise wie ich es von einer baugeichen Cargo-843er kenne. In die andere Richtung macht sie aber richtig Krach. Es tönt, als würden die Kohlen auf dem Rotor äusserst schlecht schleifen und dabei den lauten Surrton hervorrufen. Weiter knackt es in der Lok beim befahren von zwei Weichen (und nur auf diesen, auf keinen anderen Weichen oder weit engeren Kurven) auf unserer Anlage ungesund. Ich frage mich nun, was da los ist. Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Und wie soll ich in diesem Fall vorgehen? An der Lok hab ich schon einige Details mit Farbe geändert (siehe unten) und möchte sie eigentlich nicht zurückgeben/umtauschen. Aber das Ganze macht mir schon etwas Sorgen.

Weiter kann ich zur Lok sagen, dass sie noch in Slowenien produziert wurde, aber im Finish irgendwie nicht mehr ganz an die Cargo-Lok herankommt. Sie scheint liebloser zusammengesetzt worden sein. So ist beispielsweise die Motorabdeckung im Führerhaus nicht mehr eingefärbt, ebenso der Kamin. Das lässt sich mit etwas Farbe leicht beheben, weniger spassig sind die Puffer, welche so dünn und schwach gefärbt sind, dass sie das Licht durchscheinen lassen. Auch die Geländer an der Front lehnen sich oben gegen den Kasten zurück, was aber auch bei der Cargo-Lok so zu beobachten ist. Ansonsten ist aber alles in Ordnung, die Seitengeländer sind beispielsweise wie gewohnt bolzengerade und schön sauber lackiert. Das so als Tipp falls angesichts der stets sinkenden Preise noch jemand schwach werden sollte. ;)

MfG XaS
  • Zum Seitenanfang

Gurti96

Forumist

Beiträge: 174

Geburtstag: 19. August 1996 (21)

Wohnort: Schwarzenburg BE

Beruf: Lernender bei SBB CFF FFS (Richtung Fahrdienstleiter)

50

Freitag, 30. Mai 2014, 19:12

Lichtfunktionen Am 843

Welche Lichtfunktionen weisen die am 843 auf?
Freundliche Grüsse von Dominik

Sammelt und fährt H0 / H0m...von SBB über BLS bis zu RhB und MOB!
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 042

Wohnort: Zuhause

51

Freitag, 30. Mai 2014, 21:22

Dominiks Frage kann ich leider nicht beantworten, aber inzwischen scheint die Am 840 von Mehano mit neuer Betriebsnummer auch in WS wieder erhältlich zu sein - und dies auch günstiger als früher:

http://shop.bahnorama.ch/rollmaterial-h0…sloh-g2000.aspx (mit Sound)
http://shop.bahnorama.ch/rollmaterial-h0…sloh-g2000.aspx (ohne Sound)

Gehe ich recht in der Annahme, dass die Modelle nicht mehr in Slowenien produziert werden?

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Gurti96

Forumist

Beiträge: 174

Geburtstag: 19. August 1996 (21)

Wohnort: Schwarzenburg BE

Beruf: Lernender bei SBB CFF FFS (Richtung Fahrdienstleiter)

52

Freitag, 30. Mai 2014, 23:17

Vielen Dank für Deinen interessanten Hinweis!
Freundliche Grüsse von Dominik

Sammelt und fährt H0 / H0m...von SBB über BLS bis zu RhB und MOB!
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 623

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

53

Freitag, 30. Mai 2014, 23:34

Welche Lichtfunktionen weisen die am 843 auf?


Nicht spezielles: Licht an und Licht aus. Das Licht schaltet fahrtrichtungsabhängig rot/weiss.


Gehe ich recht in der Annahme, dass die Modelle nicht mehr in Slowenien produziert werden?


Die Formen der "echten" Modelle sind durch die Wolfgang Lemke GmbH übernommen worden. Produziert wird meiner Meinung nach in China. Die Modelle unterscheiden sich von den ursprünglichen Modellen meist durch neue Platinen mit 21pin MTC Schnittstelle. Mehano produziert mE nur noch die Spielzug-Startpackungen für Grosshändler und Supermärkte.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 042

Wohnort: Zuhause

54

Montag, 2. Juni 2014, 19:47

Produziert wird meiner Meinung nach in China.


Das kann ich inzwischen anhand des Packungsaufdruckes bestätigen.

@Gurti96: Bei der Am 840 ist es wie von modellbahner schon beschrieben, also ein ziemlich bläuliches Spitzenlicht und hinten 2 x Rot (abschaltbar). Der Sound ist laut und eher staubsaugerartig scheppernd, passt aber meines Erachtens zu diesen eigenartigen Loks.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Mr_Jan

Forumist

Beiträge: 73

Geburtstag: 25. Dezember 1996 (20)

Wohnort: Oberaargau

Beruf: Schreibtischtäter

55

Montag, 2. Juni 2014, 23:20

Produziert wird meiner Meinung nach in China.


Das kann ich inzwischen anhand des Packungsaufdruckes bestätigen.

@Gurti96: Bei der Am 840 ist es wie von modellbahner schon beschrieben, also ein ziemlich bläuliches Spitzenlicht und hinten 2 x Rot (abschaltbar). Der Sound ist laut und eher staubsaugerartig scheppernd, passt aber meines Erachtens zu diesen eigenartigen Loks.


@Gurti96 Ich kann die Aussage von Stefan nur tatkräftig unterstützen. Ich kam vor kurzer Zeit zur Gelegenheit in eine Am 840 "reinzuhören". Ich persönlich finde den Sound sehr gut und kann mir gut vorstellen das eines Tages eine solche Lok bei mir Ihren Dienst verrichtet.
Gruss Jan

Dieser Status ist in Ihrem Land leider nicht verfügbar. Das tut uns Leid!
  • Zum Seitenanfang

Gurti96

Forumist

Beiträge: 174

Geburtstag: 19. August 1996 (21)

Wohnort: Schwarzenburg BE

Beruf: Lernender bei SBB CFF FFS (Richtung Fahrdienstleiter)

56

Dienstag, 3. Juni 2014, 07:57

Hallo zusammen!

Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen! Ich bin positiv überzeugt, dass die beiden roten Schlusslichter ausschaltbar sind, damit annähernd realistisch rangiert werden kann. Ich wollte die Frage stellen, um Klarheit über den Hersteller dieses Produktes Klarheit zu schaffen, denn ich kannte bis anhin Mehano nicht gut und es sind verschiedene Meinungen vertreten. (Es ist aber ja fast bei allen Herstellern so... ;) )

Bezüglich Detailtreue hat mich das Modell auch überzeugt, den Sound hörte ich mir bereits auch an, den finde ich sehr gelungen. Das Problem mit dem Licht ist leider bei vielen Modellen vorhanden, zum Beispiel bei meinem Domino RBDe 560 von Liliput.

@Mr_Jan: den Kauf einer Am 840 würde ich genial finden, das Fahrzeug gefällt mir und ist noch eine Rarität obendrauf! Diese Lok sieht man sehr selten, sie ist ja vor allem im italienischen Grenzverkehr für Stahlzüge unterwegs, ich habe sie einmal im Ringlokschuppen in Brig gesichtet.

In meinem zukünftigen Gleiswendel kann die Am 840 dann verschiedenste Lastprobefahrten absolvieren ;)
Freundliche Grüsse von Dominik

Sammelt und fährt H0 / H0m...von SBB über BLS bis zu RhB und MOB!
  • Zum Seitenanfang

Mr_Jan

Forumist

Beiträge: 73

Geburtstag: 25. Dezember 1996 (20)

Wohnort: Oberaargau

Beruf: Schreibtischtäter

57

Dienstag, 3. Juni 2014, 08:31

Zitat

@Mr_Jan: den Kauf einer Am 840 würde ich genial finden, das Fahrzeug gefällt mir und ist noch eine Rarität obendrauf! Diese Lok sieht man sehr selten, sie ist ja vor allem im italienischen Grenzverkehr für Stahlzüge unterwegs, ich habe sie einmal im Ringlokschuppen in Brig gesichtet.


Nicht ganz; die 3 Lok's von SBB Cargo wurden an die Baufirma Scheuchzer verkauft. :rolleyes:
Gruss Jan

Dieser Status ist in Ihrem Land leider nicht verfügbar. Das tut uns Leid!
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 042

Wohnort: Zuhause

58

Dienstag, 3. Juni 2014, 08:38



(...) das Fahrzeug gefällt mir und ist noch eine Rarität obendrauf! Diese Lok sieht man sehr selten, sie ist ja vor allem im italienischen Grenzverkehr für Stahlzüge unterwegs, ich habe sie einmal im Ringlokschuppen in Brig gesichtet.


Mir gefallen die Dinger auch, aber leider sind sie nicht mehr dort unten im Einsatz, sondern an die Westschweizer Gleisbaufirma Scheuchzer verkauft worden:

http://www.bahnonline.ch/wp/68808/sbb-ca…er-verkauft.htm

Upps, Mr_Jan tippt schneller als ich. :thumbsup:

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Gurti96

Forumist

Beiträge: 174

Geburtstag: 19. August 1996 (21)

Wohnort: Schwarzenburg BE

Beruf: Lernender bei SBB CFF FFS (Richtung Fahrdienstleiter)

59

Dienstag, 3. Juni 2014, 11:01

Ach ja, habe es gerade auch gesehen! Die Quelle, der ich die Information entnahm, sollte man wieder einmal aktualisieren! :rolleyes:

Schade, dass die SBB diese drei Lokomotiven verkauft haben! Diese hätte man sehr gut für das Abschleppen von stehen gebliebenen Zügen verwenden können, statt ständig einen LRZ aufzubieten. Jedoch gibt es Vorschriften, die vorschreiben, dass ausschliesslich der LRZ diese Aufgabe übernehmen darf. Eigentlich schade.

Haben die Loks noch immer die SBB Cargo Lackierung? Habe nur Bilder in dieser Lackierung gefunden...
Freundliche Grüsse von Dominik

Sammelt und fährt H0 / H0m...von SBB über BLS bis zu RhB und MOB!
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 042

Wohnort: Zuhause

60

Dienstag, 3. Juni 2014, 11:09

Gurti96, ja im Moment glaub schon noch, einfach ohne den "Cargo"-Schriftzug (siehe das relativ neue Bild unseres Forumisten André: https://www.flickr.com/photos/fototak/12…ufKAP/lightbox/ ), aber ich nehme an, dass sie gelegentlich das Scheuchzer-Gelb bekommen werden.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang