Donnerstag, 27. April 2017, 07:18 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

1

Sonntag, 26. August 2007, 19:22

Mehano Am 840 und Am 843

Bei Suter in Meggen sind auf seiner Webseite die Preise für die Am 840 und Am 843 Modelle aufgelistet.

Erstaunlich finde ich die Preisunterschiede zwischen den Analogen und Digital Sound Versionen.

Am 843 DC Fr.359
Am 843 DC Digital Sound Fr.599
Am 843 AC Digital Fr.449
Am 843 AC Digital Sound Fr. 599

Hat jemand eine Ahnung wie sich die enormen Preisunterschiede erklären lassen?
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Tessin

gesperrt

Beiträge: 1 754

Geburtstag: 22. Juni 1941 (75)

Wohnort: Ticino

Beruf: AHV-Teenager

2

Montag, 27. August 2007, 08:56

Re: Mehano Am 840 und Am 843

Zitat von »"Cebu Pacific"«



Am 843 DC Fr.359
Am 843 DC Digital Sound Fr.599
Am 843 AC Digital Fr.449
Am 843 AC Digital Sound Fr. 599

Hat jemand eine Ahnung wie sich die enormen Preisunterschiede erklären lassen?


Cebu, normal ist der Preisunterschied nur bei der AC-Version, ca. 150.00 CHF, ich vermute, dass bei der DC Version ein Rechnungsfehler besteht, denn der Aufpreis edines Sounddecoders beträgt ca. CHF 150.--!

Im übrigen habe ich schon längst festgestellt, dass die Mehanomodelle in der Schweiz stark überteuert sind, gegenüber der EU, es besteht ein Unterschied von nahezu CHF 150 - 200 CHF! Da lohnt sich der Einkauf in der EU allemal!

Alfred
_____
Gruss
Alfred
DCC, H0, Roco-Line o.B., Freiwaldsoftware, ESU Lokprogrammer.
  • Zum Seitenanfang

Donzé

Forumist

Beiträge: 215

Wohnort: Olten

3

Montag, 27. August 2007, 10:07

Mehano

Hier könnt Ihre selber sehen die Preise vom Importeur.
Die Preise sind von und nicht aus der Luft gegriffen.

http://www.tekhoby.ch/train-ch-liste.htm

Gruss Peter

ROUNDHOUSE model railroads
Modelleisenbahnen
Birmensdorferstrasse 101
CH-8003 Zürich

Tel. ++41 (0) 44 463 77 11
Tel. ++41 (0) 62 296 77 12 Büro
FAX ++41 (0) 62 296 73 03
http://www.roundhouse.ch
mailto:info@roundhouse.ch
mailto:pdonze@bluewin.ch
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

4

Montag, 27. August 2007, 10:46

Re: Mehano

Zitat von »"Donzé"«

Hier könnt Ihre selber sehen die Preise vom Importeur.
Die Preise sind von und nicht aus der Luft gegriffen.


Peter, Du hast vermutlich recht: Die Preise sind nicht von den CH-Händlern aus der Luft gegriffen, sondern vom Importeur.

Das ändert aber nichts am Preisunterschied zur nahe angrenzenden EU...
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Tessin

gesperrt

Beiträge: 1 754

Geburtstag: 22. Juni 1941 (75)

Wohnort: Ticino

Beruf: AHV-Teenager

5

Montag, 27. August 2007, 13:45

@All

hier die Preise vom D-Importeur von Mehano, alles Bruttopreise, d.h. kein Händlerabzug:

Am 843 DC analog; € 187,00 abzüglich MwSt. ca. € 159,00 = CHF 262.00, plus MwSt 7,6%= CHF 282.00, d.h. alles Brutto, Suter CHF 359.00, Importeur CHF 495.00!!!!!

Am 843 DCC Sound; €299,50, abzüglich MwSt. ca. € 249,00 = CHF 411.00
plus MwSt. 7,6% = CHF 443.00, alles Brutto, Suter CHF 559.00, CH-Importeur CHF 675.00!!!!

Also ist Suter gegenüber des Importeurs gewaltig getaucht, aber schaut mal was der CH-Importeur gegen dem D-Importeur verdient, ich nenne dies schlicht und einfach : ABZOCKE! :twisted:

Wenn man meine "Milchrechnung" anschaut, liegt da noch ziemlich mehr drinn, denn wie gesagt, ich habe von der D-EUR-Liste keine % abgezogen und die MwSt. auch nur Handgelenk-mal-Pie berechnet. M.M.n. lohnt es sich in diesem Fall immer in der EU einzukaufen, man spart sicher so ungefähr CHF 150-200.00 und die wachsen ja einem nicht am A.....! :lol: :lol:

Alfred
_____
Gruss
Alfred
DCC, H0, Roco-Line o.B., Freiwaldsoftware, ESU Lokprogrammer.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

6

Montag, 27. August 2007, 13:55

Leider befinden sich immer noch viele Importeure im Irrglauben, in der Schweiz ist jeder Preis verlangbar.

Schuco glaubt auch, ein Modellflugzeug dass in den USA $99.00 kostet kann in der Schweiz für Fr.236.00 über den Tisch gehen.

Ich kann nur jedem raten direkt einzukaufen, wenn genügend Konsumenten das tun müssen sich die Händler in der Schweiz dagegen stark machen und dem Importeur die Hölle heiss machen, sonst können sie nichts mehr verkaufen.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Tessin

gesperrt

Beiträge: 1 754

Geburtstag: 22. Juni 1941 (75)

Wohnort: Ticino

Beruf: AHV-Teenager

7

Montag, 27. August 2007, 14:05

@Cebu,

das ist Wasser auf mein Mühle, ich kenne z.B. Fachhändler in der CH, die solche Abzocker von Importeuren schon gar nicht mehr berücksichtigen und direkt bestellen entweder in der Fabrik oder bei einem EU-Importeur!

Ich kann nur sagen, ich habe die SBB Am 840 DCC mit Sound vor ca. 2 Jahren in D gekauft und nur CHF 350.00 inkl. Zoll/MwSt. bezahlt! übrigens habe ich nicht schlecht gestaunt, als die Preise damals in der CH bekannt wurden!

Alfred
_____
Gruss
Alfred
DCC, H0, Roco-Line o.B., Freiwaldsoftware, ESU Lokprogrammer.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 11 838

Wohnort: Zuhause

8

Montag, 27. August 2007, 14:21

Ich war schon ein paarmal nahe dran, mir eine Mehano Am 840 WS mit Sound zu kaufen (das Ding gefällt mir irgendwie), bin aber doch noch jedesmal vor dem Preis zurückgeschreckt (HAG-Preise für Plastik, hmmm...).

Dass die Mehano-Preise ennet der Grenze so viel tiefer sind, habe ich nicht gewusst. Ich werde ja nicht gerne dem hiesigen Fachhandel untreu, aber... :oops:

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Tessin

gesperrt

Beiträge: 1 754

Geburtstag: 22. Juni 1941 (75)

Wohnort: Ticino

Beruf: AHV-Teenager

9

Montag, 27. August 2007, 14:27

@Stefan,

also ich kann dir die Am 840 mit Sound nur empfehlen, d.h. du musst ein bisschen Geduld haben bis die Steckteile montiert sind, aber die Laufeigenschaften, sowie der Sound sind einmalig, du wirst es bestimmt nicht bereuen!
Und soweit von der Grenze ist jetzt Winterthur auch nicht, oder?

Alfred
_____
Gruss
Alfred
DCC, H0, Roco-Line o.B., Freiwaldsoftware, ESU Lokprogrammer.
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

10

Montag, 27. August 2007, 14:30

Waas??? Winterthur gehört noch zur Schweiz??? Das ist mir aber jetzt neu :D
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Tessin

gesperrt

Beiträge: 1 754

Geburtstag: 22. Juni 1941 (75)

Wohnort: Ticino

Beruf: AHV-Teenager

11

Montag, 27. August 2007, 14:40

Zitat von »"11465"«

Waas??? Winterthur gehört noch zur Schweiz??? Das ist mir aber jetzt neu :D


Na,na, jetzt bleib aber auf dem Teppich :!: Was wäre die SBB ohne Winterthur, oder kennst du, Roger die SLM schon nicht mehr, du bist doch noch im Alter, wo du diese Firma kennen solltest, oder ist da schon der berühmte Dr.med. Alzheimer im Anmarsch???? :lol: :lol: :lol:

Solche Scherze darfst du doch mit einem halben Winterthurer nicht machen, denn ich bin noch Bürger von Pfungen, wenn du weisst was ich meine! :lol:

Fredy

Entschuldigung OT!!
_____
Gruss
Alfred
DCC, H0, Roco-Line o.B., Freiwaldsoftware, ESU Lokprogrammer.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 11 838

Wohnort: Zuhause

12

Dienstag, 27. November 2007, 19:08

Zitat von »"Tessin"«

@Stefan,
also ich kann dir die Am 840 mit Sound nur empfehlen, d.h. du musst ein bisschen Geduld haben bis die Steckteile montiert sind, aber die Laufeigenschaften, sowie der Sound sind einmalig, du wirst es bestimmt nicht bereuen!


Also, ich habe mir das Modell soeben bei einem dynamischen, aufstrebenden und preislich attraktiven Fachhändler aus Interlaken :lol: :lol: besorgt und kann mich der Meinung von Alfred nur anschliessen. Die Lok (WS) läuft analog und digital tipptopp, man kann mit ihr auch butterweich rangieren, und der Sound kommt schön rüber. Die pissgelben LED's stören mich nicht besonders und sind möglicherweise beim nur im Tessin bzw. in Norditalien verkehrenden Vorbild sogar korrekt.

Was sie von einer HAG-Lok unterscheidet, sind die zierlichen Plastik-Ansteckteile (Geländer, Aufstiegstreppen, Scheibenwischer usw.), bei denen man ein wenig Angst hat, dass sie nur schon vom genauen Anschauen oder spätestens durch den Fahrtwind abfallen. :wink:

Originell finde ich den Kleber auf dem Lokboden, der mich dazu auffordert, die Lok nicht in einem Kehrichtkübel zu entsorgen. Ob das Modell vielleicht für lanker63 bestimmt war...? :lol: :wink:

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 519

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

13

Dienstag, 27. November 2007, 19:19

Zitat von »"Unholz"«


Was sie von einer HAG-Lok unterscheidet, sind die zierlichen Plastik-Ansteckteile (Geländer, Aufstiegstreppen, Scheibenwischer usw.), bei denen man ein wenig Angst hat, dass sie nur schon vom genauen Anschauen oder spätestens durch den Fahrtwind abfallen. :wink:


Die Angst ist durchaus berechtigt. Es empfiehlt sich die Lok nicht an den Geländern anzuheben ;) Bei der Am 843 meines Kollegen sind die Geländer inzwischen nicht mehr ganz gerade (aber immer noch dran!).

Gruss
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 11 838

Wohnort: Zuhause

14

Samstag, 8. November 2008, 17:33

Ich hänge das mal hier an, um nicht extra einen neuen Thread zu eröffnen.

Das Mehano-Produktionswerk in Slowenien soll vor einigen Tagen geschlossen worden sein, nachdem die Fabrikation angeblich zuvor schon nach China verlagert wurde:

http://www.worldrailfans.info/forum/viewtopic.php?f=2&t=9840

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 60

Wohnort: Ebnat-Kappel

Beruf: Fahrzeugexperte

15

Samstag, 8. November 2008, 18:04

Hallo wehrte Forumsleser

Jetzt kann ich endlich auch was zum Thema beitragen.

Am 01. November dieses Jahres habe ich mir auf der Messe in Friedrichshafen beim Mehano Stand endlich eine AM 843 AC Digital mit Sound gegönnt.

Die beiden Jahre zuvor war keine Schweizerlok auf dem Mehanostand aber dieses Jahr haben die Leute meine Wünsche erhört.

Die nette Bedienung auf dem Stand habe ich auf eine BLS Variante in AC Digital ohne Sound angesprochen leider war keine mehr verfügbar das Standpersonal versuchte einen Gehäusetausch, da es aber keine HAG Lok war geht das nicht so einfach. Der Umbauversuch auf dem Standbarhocker wurde rechtzeitig abgebrochen.

Habe mich dann für eine SBB Ausführung mit Sound entschieden, wollte den Sound eigentlich nicht, aber eine solche Maschine musste es halt sein.

Der angeschriebene Preis von 270.00 Euro für dieses Modell ist ja auch nicht überrissen und den Sounddecoder kann ich wechseln, in eine andere Lok einbauen und entsprechend programieren.

Der Preisunterschied für den Sound war 70 Euro, für diesen Preis auch wenn ich noch einen V3.0 dazu rechne bekomme ich in der Schweiz auch nicht an jeder Hausecke einen Sounddecoder.

Das waren meine Gedanken und schon war das schöne Teil bezahlt und mein Eigentum.

Ein paar Stunden später stellte ich zu Hause fest, dass ich die Rechnung ohne ESU gemacht habe.

Das Teil hat einen dermassen guten Sound dass dieser Decoder in der Lok bleibt.

Auch sonst gefällt mir diese Maschine sehr gut, nur die Leuchtdioden treffen nicht ganz meinen Geschmack, sie sind zwar nicht gelb, sondern blau weiss könnte ja Xenon sein :D

Die Geländer sind sehr fein und können verbogen werden nur im Orginal sind sie auch nicht lange gerade ist auch eine Art der Alterung.

Die Lüftergitter sind durchbrochen und die Lüfter drehbar gelagert !!
Auch die Trittstufen sind gelocht !!

Eine super Lok, nächstes Jahr fehlt in Fridrichshafen auch eine BLS.

Schaut euch diese Maschine an aber lasst mir eine übrig.

Gruss Martin
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 519

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

16

Sonntag, 9. November 2008, 12:04

Zitat von »"Martin Linder"«

Die nette Bedienung auf dem Stand habe ich auf eine BLS Variante in AC Digital ohne Sound angesprochen leider war keine mehr verfügbar das Standpersonal versuchte einen Gehäusetausch, da es aber keine HAG Lok war geht das nicht so einfach.


Die BLS Variante ist ja in der Schweiz noch ohne Probleme erhältlich. Ich denke in D und nächstes Jahr in Friedrichshafen dürfte es eher schwierig sein eine zu finden...

Zitat von »"Unholz"«

Das Mehano-Produktionswerk in Slowenien soll vor einigen Tagen geschlossen worden sein, nachdem die Fabrikation angeblich zuvor schon nach China verlagert wurde:


Einige Produkte kommen schon länger aus China (z.B. Spur N Am 840). Man muss sich nur die Schachtel gut anschauen ;)


Gruss
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 11 838

Wohnort: Zuhause

17

Sonntag, 16. November 2008, 20:22

Die Schliessung in Slowenien scheint Tatsache zu sein - vielleicht sollte man sich mit den aktuellen Vossloh-Dieselloks (BLS, Sersa) eindecken, solange man sie noch bekommt... :cry:

http://www.eurofound.europa.eu/emcc/erm/static/factsheet_11863.htm?template=searchfactsheets

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 519

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

18

Montag, 17. November 2008, 07:32

Also alles wurde noch nicht geliefert... Aber vielleicht ist die Ware ja noch auf dem Schiff von China ;) Zumindest in der Schweiz sind alle Am 843 noch verfügbar und es erscheinen in den nächsten 2-3 Wochen noch neue (Sersa, SBB P).

Gruss
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

19

Samstag, 29. November 2008, 18:46

Mein Händler erwähnte heute Mehano sei bankrott, ist dem nun tatsächlich so?
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 11 838

Wohnort: Zuhause

20

Samstag, 29. November 2008, 19:02

@Cebu Pacific: Je nachdem, welche Internetquelle man konsultiert und wie man die slowenischen Ausdrücke für "Bankrott/Konkurs/Liquidation/Nachlassstundung" übersetzt, sieht es tatsächlich nach einer Schliessung bzw. Verlagerung nach China aus.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang