Montag, 19. November 2018, 21:18 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 579

Wohnort: Zuhause

1

Samstag, 3. November 2007, 16:03

SPS-Steuerwagen ABt zu BDe 4/4 - Interesse jetzt anmelden!



Also Leute - ihr habt das Thema immer und immer wieder angesprochen, nun müsst ihr Farbe bekennen! :wink:

Anlässlich einer zufälligen Begegnung mit unseren Forumsmitgliedern treno55 und Heinz an der Börse Neuhausen wurde heute spontan beschlossen, das folgende Projekt bei genügendem Interesse zu lancieren:

Modell: ABt-Steuerwagen zu BDe 4/4 von HAG
Technologie: SPS wie Bm 4/4 II oder BLS-BDt
Preisregion: ca. Fr. 320.-- bis 350.-- bzw. zum Hersteller-Selbstkostenpreis für HAG-Forumsmitglieder
Epochen: III/IV (entsprechend den von HAG gelieferten BDe 4/4)

Nach unseren provisorischen Schätzungen müssten Bestellungen für ca. 100 Wagen vorliegen, um die Produktion kostendeckend durchführen zu können. Voraussichtlich wäre das Modell zunächst ausschliesslich übers Forum erhältlich; eine spätere Nachproduktion (beispielsweise mit anderen Betriebsnummern) durch bzw. für HAG bei kommerziellem Erfolg bleibt vorbehalten.

Ich bitte nun alle Mitglieder, die sich ernsthaft für ein solches Modell interessieren, dies ausschliesslich unserem Mitglied treno55 per PN (= interne Forumsnachricht) bis ca. Mitte November 2007 mitzuteilen. Je nach Echo werden dann hier weitere Details oder der vorzeitige Tod des Projekts bekanntgegeben.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

2

Samstag, 3. November 2007, 16:18

Das ist eine überaus positive Nachricht, Farbe werde ich gleich bekennen, muss mir nur noch überlegen ob es mehr als einer sein soll. Danke für euer Engagement. :D

Nachtrag:

Vielleicht sollte die Mailbox von treno55 vergrössert werden, ich hoffe er wird mit Bestellungen geflutet. :D
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Bourret

Forumist

Beiträge: 1 900

Wohnort: CH

3

Samstag, 3. November 2007, 16:27

Superidee - habe mein Interesse per PN soeben bekundet! Ich bin gespannt, ob HAG auch Interesse an diesem privaten Projekt hat oder ob es gleich eine Neuheitenankündigung gibt.

Euch danke ich jedenfalls für das tolle Engagement!
hagsche Grüsse
  • Zum Seitenanfang

Thurbo

Forumist

Beiträge: 393

Geburtstag: 5. Dezember 1941 (76)

Wohnort: Riet (Neftenbach)

Beruf: AHV - Teen

4

Samstag, 3. November 2007, 17:00

Hallo
Dieses Projekt interessiert mich sehr. Ist geplant, den ABt in der Ausführung wie er ab Fabrik abgeliefert wurde (mit 4 Fenstern im Erstklassabteil, so wie er auf dem Foto vor dem Bahnhof Bülach steht) oder in der umgebauten Ausführung (mit 3 Fenstern im Erstklassabtei, wie er während den letzten Betriebsjahren verkehrte) anzufertigen? PS) Das Modell von Metrop/Roxy wurde mit 3 Erstklassfenstern fabriziert. Eine modellmässige Ausführung mit 4 Erstklassfenstern hat es - mit Ausnahme des "Kindermodells" von Kleinbahn, meines Wissens nie gegeben.
Danke und Gruss: THURBO
  • Zum Seitenanfang

TEE1055

Forumist

Beiträge: 208

Wohnort: Oberaargau

5

Samstag, 3. November 2007, 18:46

Dieses Modell würde mich ebenfalls sehr interessieren, sind es doch die optisch passensten Steuerwagen zu den BDe 4/4. Möglicherweise ergibt sich Abklärungsbedarf mit SIGG-Modell, da dieser das Modell bereits angekündigt hat.
Nach den Erfahrungen mit der Bm 4/4 II habe ich allerdings Skrupel, den ABt vorzubestellen. Deshalb meine Sorge: Bittebittebitte gebt euch Mühe beim Bau des Urmodells! Ich würde mich hier auch zur Mithilfe zur Verfügung stellen, habe ich doch auch schon versucht, das Thema in H0 umzusetzen:

  • Zum Seitenanfang

6

Samstag, 3. November 2007, 18:49

Hallo TEE1055: Gratuliere.. dies ist ein Traummodell und so müsste der Steuerwagen dann am Schluss auch aussehen.. dann wäre ich sofort dabei und würde einen Preis analog BLS Autozugsteuerwagen bezahlen! :wink:

Meine Bedingung wäre, Front bitte zugerüstet und nicht so nackt... :wink:
Grüsse Chris..
  • Zum Seitenanfang

erwa20

Forumist

Beiträge: 1 711

Beruf: unbeabsichtigte Majestät

7

Samstag, 3. November 2007, 18:50

Sehr gute Idee. Natürlich habe ich auch schon mein Interesse per PN an treno55 angemeldet. Ich hoffe das die nötigen Bestellungen zusammen kommen und dieses Modell wirklich hergestellt wird.
Gruss
Beat


:!: Scheint die Sonne auf das Schwert, macht der Segler was verkehrt :!:
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 812

Wohnort: Montreal

8

Samstag, 3. November 2007, 20:41

LS Steuerwagen

Hallo Zusammen,

dieser Steuerwagen habe Ich vor viele Jahren als Neuheit vorgeschlagen.
Ein SPS Produktion ist eine moegliche Loesung fuer die Realisierung dieses Projekt.

Es gibt viele moegliche Variante von diesem Wagen:

Ursprungversion
Epoch III Inter
Epoch III/IV UIC
Epoch IV Renoviert SBB + CFF UIC
Epoch IV Renoviert <+> SBB CFF FFS
Epoch V SBB Historic

Fuer mich sollte der Steuerwagen einfach zu den Hag Modellen 152 und 154 anpassen. Vielleicht danach auch ein Sonderserie passend zur "Wylanderli".

Hag hat keine LS Wagen im Sortiment. Was werden fuer Drehgestelle und Wagenrahmen verwenden? Fuer mich soll der Steuerwagen konzipiert um mit Ma-Trix und Liliput Wagen anzupassen?
Koennten Ma-Trix Wagenrahmen als Unterteil fuer dieses Modell gebraucht werden?

Gruss

Mike C

@TEE1055: Haben Sie Ihr Modell selbst gebaut?

Metrop 779: (Nota: Tueren sind wie bei den urspruengliche Ma-Trix LS Wagen)


Roxy Modell: (Nota: Tueren sind korrigiert geworden)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

9

Samstag, 3. November 2007, 20:46

Re: LS Steuerwagen

Zitat von »"Mike Cee"«

Hag hat keine LS Wagen im Sortiment. Was werden fuer Drehgestelle und Wagenrahmen verwenden? Fuer mich soll der Steuerwagen konzipiert um mit Ma-Trix und Liliput Wagen anzupassen?
Koennten Ma-Trix Wagenrahmen als Unterteil fuer dieses Modell gebraucht werden?


Das Modell wird nicht von HAG produziert werden. Welche bestehende Teile verwendet werden kann treno55 sicher beantworten.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 430

Geburtstag: 13. Dezember 1971 (46)

Wohnort: Dübendorf

Beruf: Zahlenjongleur

10

Montag, 5. November 2007, 07:28

Die Idee finde ich sehr gut.

Ein paar Anmerkungen meinerseits:
1. Warum ein neues Urmodell erstellen, wenn wir das von TEE1055 verwenden könnten? => kein Witz!
=> Da beim Abformen im Silikon ev. ein Farbschaden entstehen könnte, käme TEE1055 gratis ein Modell aus der Serie über.
=>> Zudem könnte hier sehr viel Geld für ein Urmodell eingespart werden, was sich sehr positiv auf den Preis auswirken würde!
2. Drehgestelle lassen sich sehr gut Reproduzieren
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 812

Wohnort: Montreal

11

Montag, 5. November 2007, 07:41

Zitat von »"ch-schmalspur"«

Die Idee finde ich sehr gut.

Ein paar Anmerkungen meinerseits:
1. Warum ein neues Urmodell erstellen, wenn wir das von TEE1055 verwenden könnten? => kein Witz!
=> Da beim Abformen im Silikon ev. ein Farbschaden entstehen könnte, käme TEE1055 gratis ein Modell aus der Serie über.
=>> Zudem könnte hier sehr viel Geld für ein Urmodell eingespart werden, was sich sehr positiv auf den Preis auswirken würde!
2. Drehgestelle lassen sich sehr gut Reproduzieren


Hallo CH-Schmalspur/Alle

Das Modell von TEE1055 ist ein Umbau von einem Liliputwagen und andere Teile (Front = Kleinbahn?)

Das Modell von Treno55 wird sicherlich mit ein eigenem SPS geformtem Gehauese gebaut.

Wir mussen warten auf mehrere Informationen ueber das Design und die Komponenten von Treno55.

Gruss

Mike C
  • Zum Seitenanfang

Tessin

gesperrt

Beiträge: 1 754

Geburtstag: 22. Juni 1941 (77)

Wohnort: Ticino

Beruf: AHV-Teenager

12

Montag, 5. November 2007, 08:22

Zitat von »"Mike Cee"«



Das Modell von TEE1055 ist ein Umbau von einem Liliputwagen und andere Teile (Front = Kleinbahn?)


Lieber Mike,

wie willst du sehen, dass das Modell vonTEE1055 kein Kleinseriemodell ist??? :oops:

Zufällig habe ich genau den selben Steuerwagen!

Und weisst du von wem der ist??

M E T R O P
_____
Gruss
Alfred
DCC, H0, Roco-Line o.B., Freiwaldsoftware, ESU Lokprogrammer.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 430

Geburtstag: 13. Dezember 1971 (46)

Wohnort: Dübendorf

Beruf: Zahlenjongleur

13

Montag, 5. November 2007, 08:23

@ Mike Cee

Sicher ist es möglich durch MOWIFORM ein gänzlich neues Gehäuse bauen zu lassen. Die Entwicklungskosten sind dann sehr schnell im 5stelligen Bereich (100x 350.-- Endpreis => 35'000.-- Verkaufserlös, welcher die Herstellungskosten decken sowie dem Hersteller noch einen Verdienst ermöglich muss/soll.)

Mit dem Modell von TEE1055 liesse sich der Verkaufspreis reduzieren.

Frage ist auch, was wird als Vorlage für die Front verwendet. Die Kleinbahnfront ist nicht zu 100% die beste Grundlage, aber was sonst?
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 430

Geburtstag: 13. Dezember 1971 (46)

Wohnort: Dübendorf

Beruf: Zahlenjongleur

14

Montag, 5. November 2007, 08:25

@ Tessin

Das Modell von TEE1055 ist ein 1a-Selbstbau, welchen ich sofort als Urmodell verwenden würde. Sein Modell weist auch mehr tiefe in den Türen auf, als das geätzte Metrop-Modell - meine Meinung.

Darum: Lieber TEE1055 stell uns Dein Modell zur Verfügung und wir hätte einen Haufen zufriedener Besteller :D
  • Zum Seitenanfang

Tessin

gesperrt

Beiträge: 1 754

Geburtstag: 22. Juni 1941 (77)

Wohnort: Ticino

Beruf: AHV-Teenager

15

Montag, 5. November 2007, 08:34

@CH-Schmalspur,

Bist du dir da ganz sicher?
Mein Modell ist von Metrop, der einzige Unterschied den ich sehe ist die Pfeife, die meiner nicht hat, aber die habe ich von HAG in der Kiste muss nur noch montieren!

Habe noch ein 2. Modell, dieser ist ein Verschnitt von Liliput/LIMA und sonst noch was! Wurde von Herrn Däppen seelig (unter "alten" Modellbahnern ein ganz bekannter Bastler) hergestellt, ich besitze noch ganz andere seltene Modelle von diesem Herrn, die ich dazumal seiner Stieftochter abgekauft hatte!

Alfred
_____
Gruss
Alfred
DCC, H0, Roco-Line o.B., Freiwaldsoftware, ESU Lokprogrammer.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 430

Geburtstag: 13. Dezember 1971 (46)

Wohnort: Dübendorf

Beruf: Zahlenjongleur

16

Montag, 5. November 2007, 08:59

@ Tessin

Wenn Du Mitglied im www.bahnforum.org bist, dann schau unter diesem Link nach: http://www.bahnforum.org/thread.php?postid=76532#post76532

Da findest Du den Steuerwagen noch ohne Beschriftung.

TEE1055 ist ein begnadeter Selbstbauer und ich könnte mir kein besseres Urmodell vorstellen, als seines :D
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 579

Wohnort: Zuhause

17

Montag, 5. November 2007, 09:00

Zitat von »"Tessin"«


wie willst du sehen, dass das Modell vonTEE1055 kein Kleinseriemodell ist??? :oops:


Lieber Alfred, jetzt bist du glaub ziemlich ins Fettnäpfchen geplumpst: So wie ich die hervorragenden Um- und Eigenbauten von TEE1055 aus einem anderen Forum kenne, ist sein Wagen ganz bestimmt selber gebaut und sicher NICHT von Metrop... :wink:

EDIT: ch-schmalspur war ein paar Sekunden schneller, aber er sagt dasselbe. :D

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 812

Wohnort: Montreal

18

Montag, 5. November 2007, 09:08

Zitat von »"Tessin"«

Zitat von »"Mike Cee"«



Das Modell von TEE1055 ist ein Umbau von einem Liliputwagen und andere Teile (Front = Kleinbahn?)


Lieber Mike,

wie willst du sehen, dass das Modell vonTEE1055 kein Kleinseriemodell ist??? :oops:

Zufällig habe ich genau den selben Steuerwagen!

Und weisst du von wem der ist??

M E T R O P


Hallo Tessin,

hier nochmals das Bild vom Metrop Modell:


Ich kenne dieses Modell gut. Ich hab' ja eins. Ich habe auch das Roxy Modell. Der ABt von Kleinbahn hatte Ich als Kind.

Das Modell ist von einem Liliput LS B und einem Liliput LS A mit dem Front einem Kleinbahn ABt mit zusatzteile von Friho oder Hag (ex BDe 4/4 Wylaenderli) gebaut.

@TEE1055, habe Ich die Teile richtig?

Gruss

Mike C
  • Zum Seitenanfang

Tessin

gesperrt

Beiträge: 1 754

Geburtstag: 22. Juni 1941 (77)

Wohnort: Ticino

Beruf: AHV-Teenager

19

Montag, 5. November 2007, 10:25

Zitat von »"Unholz"«



Lieber Alfred, jetzt bist du glaub ziemlich ins Fettnäpfchen geplumpst: So wie ich die hervorragenden Um- und Eigenbauten von TEE1055 aus einem anderen Forum kenne, ist sein Wagen ganz bestimmt selber gebaut und sicher NICHT von Metrop... :wink:


Lieber Stefan,

ja da hast du vollkommen Recht, ich wälze mich jetzt noch im Näpfchen, aber woher soll ich wissen, dass dies ein Eigenbau ist?? :roll: TEE1055 hat dies mit keinem Wort erwähnt! :cry:
Und anderen glaube ich nicht, nur dem Erbauer, und noch eines; ich bin nicht Mitglied dieses Forums Namens Bahnforum, dies erspare ich mir! :lol:

Wie gesagt, auch ich habe ein ABt der ist aber nicht von mir, sondern erbaut durch Däppen sellig, komisch, da sind soviele vom Bahnforum das ja von Bern aus gesteuert wird, aber den legendären Herr Däppen aus der selben Region der will anscheinend niemand kennen, jagut er ist auch schon etliche Jahre tot.

Ich werde Heute oder Morgen mal ein Bild dieses ABt einstellen.

Alfred
_____
Gruss
Alfred
DCC, H0, Roco-Line o.B., Freiwaldsoftware, ESU Lokprogrammer.
  • Zum Seitenanfang

Häne

Forumist

Beiträge: 213

Geburtstag: 24. Dezember 1971 (46)

Wohnort: Lengnau AG

20

Montag, 5. November 2007, 10:37

Hallo zusammen,

die Idee diesen Steuerwagen als Modell zu realisieren finde ich wirklich super. Ich würde die alte SBB Beschriftung der Epoche IV bevorzugen.

Viele Grüsse
Heinz
  • Zum Seitenanfang