Montag, 23. Juli 2018, 12:03 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 22. Februar 2008, 23:06

Diorama Bau

Hallo Zusammen
um ein wenig Öl ins Feuer zu giessen:
ich habe kürzlich mein erstes Diorama unter fachkundiger Anleitung in einem Baukurs gebaut...
damit fängt es an....


nach 9 Stunden (auf 2 Tage verteilt) sieht es dann so aus:






(Die Ae 8/8 wurde natürlich nicht auch noch gebaut.... die ist nur hingestellt!!:-))

Für den Anfang bin ich ganz zufrieden... kann ich nur jedem empfehlen....
Gruss Dumeng
  • Zum Seitenanfang

Kurt Reber

Forumist

Beiträge: 67

Wohnort: Luzern

Beruf: Rentner

2

Freitag, 22. Februar 2008, 23:13

Woauhhhh..., Hallo Dumeng

das scheint ein Super-Kurs zu sein - oder Du bist ein begnadeter Handwerker! :o

Gatuliere :!:
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

3

Samstag, 23. Februar 2008, 05:07

Der Laubbaum und die Holzbeige sind sehr realistisch gelungen. Hast du diese auch selber gebaut? Spendierst du dem Diorama noch eine Oberleitung?

Was sind die wesentlichen Lerninhalte eines solchen Seminars in wenigen Stichworten zusammengefasst?
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 738

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

4

Samstag, 23. Februar 2008, 09:44

Wenn ich mir das Diorama so ansehe, denke ich Dumeng war da:

http://homepage.swissonline.ch/hrkGelaendebau/
  • Zum Seitenanfang

bonne-eau

Forumist

Beiträge: 274

Wohnort: cité du soleil

5

Samstag, 23. Februar 2008, 11:59

chapeau dumeng

einfach verblüffend - ein grosser Traum im Kleinem realisiert - und die Beleuchtungseffekte fokussieren ideal ...

Grüsse vom Carlo

PS: eine Dampflokomotive hinstellen (*zB: HRF 1658-1 H0: TSB (BLS) Ec 3/5 42 (Zustand 1915)), und du kannst dir die Oberleitung ersparen ...

* wird vom Forum gespendet - Erstspende von
CH-Modelle H0 DC, Reportagen 1:1, iTrain 3.xx - http://h0-schublade.bonne-eau.ch/
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

6

Samstag, 23. Februar 2008, 15:59

Dumeng war bei HRK im Kurs, ich habe ihn heute bei Dorenbach angetroffen. Da haben wir selbstverständlich auch darüber gesprochen.

Dann spendiere ich doch als erstes das Bild der Dampflok. :D

Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

bonne-eau

Forumist

Beiträge: 274

Wohnort: cité du soleil

7

Samstag, 23. Februar 2008, 16:27

Zitat von »"Cebu Pacific"«

.....
Dann spendiere ich doch als erstes das Bild der Dampflok....


auch ein spezifisches Merkmal von Hofnarren ist:

man kann sie nicht 'hereinlegen' (Ausnahme: es passt ihnen ins Konzept)

CH-Modelle H0 DC, Reportagen 1:1, iTrain 3.xx - http://h0-schublade.bonne-eau.ch/
  • Zum Seitenanfang

8

Samstag, 23. Februar 2008, 19:07

Genau da war ich... was im Kurs vermittelt wird, steht hier im Kursverlauf. Eine Oberleitung werd ich nicht draufmachen, da müsste ich erst das Schotterbett aufspitzen und dann komm ich nicht von unten an das Trassebrett ran um den Mast anzuschrauben. Aber ich hab mich schon für ein weiters mal Angemeldet, beim nächsten Diorama kommt die Oberleitung mit drauf... (mit den 1000 anderen Änderungen und Ideen)

Gruss Dumeng

Das Licht ist nicht gestellt, es hat sich zufällig mit der Sonneneinstrahlung so ergeben...
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

9

Montag, 25. Februar 2008, 08:42

Einen identischen Kurs bietet auch Herr Meier 'Felsenmeier' in Benzenschwil (Kurslokal im Bahnhofsgebäude) an. Dies als Info an jene, denen Steffisburg nicht am Weg liegt.


http://www.felsenmeyer.ch/


Da das Kurslokal gleichzeitig sein kleiner Laden ist, 'platzte' ich kürzlich in so einen Kurs herein. Ich musste lächeln, mit welchem Eifer die teilweise blutigen Anfänger an der Arbeit waren. Und Herr Meier sowie sein Modellbaukollege sorgten dafür, dass jeder schlussendlich ein vorzeigbares Diorama heimbrachte. :D

Absolut empfehlenswert, für alle autodidaktischfernen Modellbauer. 8)
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang