Montag, 10. Dezember 2018, 21:19 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Beni

Forumist

Beiträge: 66

Geburtstag: 29. Juni 1987 (31)

Wohnort: Rheintal

Beruf: Elektroinstallateur

1

Sonntag, 6. April 2008, 14:49

Re 484 von Roco

Hallo zusammen,

Durfte gestern die Re 484 006-2 von Roco anstelle des Railtop-Variante in Empfang nehmen. Für 295.- Fr. ein sehr preiswertes Modell. Es sind keinerlei Teile anzusetzen, alles ist schon kompett montiert. Auch ungewohnt bei Roco ist die weisse LED-Beleuchtung.
Als ich rein zufällig bei der 6021-Zentrale die Taste "F1" drückte, leuchtete das Fernlicht, obwohl in der Anleitung keine Rede davon war! :lol:




  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 777

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

2

Sonntag, 6. April 2008, 15:37

Könntest du mal die Dachpartie fotografieren? Das ist meiner Meinung nach der markanteste Unterschied zur RailTop...

Gruss
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 818

Wohnort: Montreal

3

Sonntag, 6. April 2008, 21:04

Roco Re 484

Hallo,

Ich habe keine RT/ACME Lokmodelle weil sie sind noch nicht in WS ausgeliefert geworden. WS Loks scheinen nicht sehr wichtig fuer ACME zu sein.

Ich habe eine Roco Re 484 bestellt und bin am meisten sehr zufrieden damit. Meine Meinung nach gibt es einige kleine Fehlern an die Roco Lok:

1) Das rotes Teil paesst nicht 100% zu den Re 482.
2) Der mittlerer Scheinwerfer sollte am Rand schwarz (und nicht rot bemalt sein. Ferner ist die Bemalung nicht 100% dicht und laesst die Beleuchtung durchscheinen.)

Ich werde Heute einige Fotos des Modells (inkl. Dachpartie) lassen.

Gruss

Mike C
  • Zum Seitenanfang

Beni

Forumist

Beiträge: 66

Geburtstag: 29. Juni 1987 (31)

Wohnort: Rheintal

Beruf: Elektroinstallateur

4

Sonntag, 6. April 2008, 21:37

@mike
Mein Händler meinte, die AC-Variante der RT Re 484 werde in dieser Form sehr warscheinlich nicht mehr kommen; das entfernen aus der Rückstandsliste sei noch reine Formsache.

@modellbahner
Das gewünschte Bild:

  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 777

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

5

Sonntag, 6. April 2008, 22:17

Zitat von »"Beni"«

@mike
Mein Händler meinte, die AC-Variante der RT Re 484 werde in dieser Form sehr warscheinlich nicht mehr kommen; das entfernen aus der Rückstandsliste sei noch reine Formsache.


Wenn es ein Schweizer Händler war wundert mich das nicht weiter!
Ich denke die AC Varianten kommen schon noch...
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 818

Wohnort: Montreal

6

Sonntag, 6. April 2008, 22:24

ACME Loks

Hallo,

die Traxx Loks werden sicher im Zukunft direkt von ACME distibuiert. Die 484 "Gottardo" und 484 Crossrail/Serfer sind schon in Italien erhaeltbar.

Leider gibt es nicht viele Informationen bei www.acmetrains.com. Bilder koennen bei Haendler wie www.trenietreni.it oder www.tecnomodel-treni.it unter ACME gesehen werden.

Wenn die WS Loks von ACME nicht kommen und die Trix 482.2/185 nur fuer GS erhaeltbar werden, hatten wir als WS Bahner kein Wahl ausser Roco Loks oder umbemalte Maerklin 185/482 zu kaufen.

Gruss

Mike C
  • Zum Seitenanfang

litra_eg

Forumist

Beiträge: 1 115

Geburtstag: 1. September

7

Montag, 7. April 2008, 13:07

Mike,

ich sehe bei RT/Acme ein Problem, wenn ich an Wechselstromvarianten denke: die (vorbildgerecht) sehr "luftigen" Drehgestelle machen die Befestigung eines Mittelschleifers sehr schwer.

Im Gegensatz zu Roco, wo die Drehgestelle in der Mitte (nicht ganz vorbildgerecht) ziemlich weit nach unten gehen, um das Getriebe unterzubringen, ist dies bei RT/Acme anders gelöst, wodurch man schön in der Mitte zwischen den Achsen durchsehen kann.

Ich halte eine RT/Acme WS-Version deswegen für sehr unwahrscheinlich, so sehr ich sie den Dreileiterbahnern auch gönnen würde (obwohl sie eh nicht aus wertigem Metall bestünde... :lol: )
  • Zum Seitenanfang

thiefe

Forumist

Beiträge: 254

Geburtstag: 3. April 1983 (35)

Wohnort: 11426

8

Montag, 7. April 2008, 22:26

Ich habe bisher nur die Re 482 und die Re 485 von Roco, bin aber absolut zufrieden damit. Optisch absolut gelungen, technisch gute kräftige Roco-Loks die zu überzeugen mögen. Eine Re 484 wird (hoffentlich) blad folgen - denke die wird dann auch von Roco sein - gezwungenermassen -> ich oute mich jetzt auch als AC-Bahner / Stapler :D

Grüsse
thomas
  • Zum Seitenanfang

litra_eg

Forumist

Beiträge: 1 115

Geburtstag: 1. September

9

Montag, 7. April 2008, 22:33

Thomas,

wie wir Norddeutschen sagen: de ischa man ook lang keen schiet! (Die ist ja auch lange nicht sch...lecht)


:lol:
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 818

Wohnort: Montreal

10

Dienstag, 8. April 2008, 20:33

ACME Traxx WS

Zitat von »"litra_eg"«

Mike,

ich sehe bei RT/Acme ein Problem, wenn ich an Wechselstromvarianten denke: die (vorbildgerecht) sehr "luftigen" Drehgestelle machen die Befestigung eines Mittelschleifers sehr schwer.

Im Gegensatz zu Roco, wo die Drehgestelle in der Mitte (nicht ganz vorbildgerecht) ziemlich weit nach unten gehen, um das Getriebe unterzubringen, ist dies bei RT/Acme anders gelöst, wodurch man schön in der Mitte zwischen den Achsen durchsehen kann.

Ich halte eine RT/Acme WS-Version deswegen für sehr unwahrscheinlich, so sehr ich sie den Dreileiterbahnern auch gönnen würde (obwohl sie eh nicht aus wertigem Metall bestünde... :lol: )


Das letztes Mail von Herr Buono (ACME) hat er mich geschrieben dass das Produktion von WS Modelle wird nach der Auslieferung den GS Loks folgen. Inzwischen sind wir schon fast ein Jahre spaeter und die DB Traxx Loks kommen endlich zum Markt. Seit letztes Jahr ist der Zusammenarbeit ACME-RailTop unterbrochen. Die Loks werden jetzt direkt von ACME kommen.

Dies sollte nicht ein Problem zu sein, weil die Loks waren fuer RT von ACME gebaut und waren nicht ein Gemeinproduktion wie beim RAm (LSM-RT).

Hoffentlich werden die noetige Teile fuer die WS Modelle jetzt gefertigt und die Loks werden bald folgen.

What I am concerned about is the fact that the first production run for the "Cisalpino" lok is finished. A second production has been rumored and may be underway. I have not received any information about shells being reserved for eventual AC models. I don't know if ACME would do an extra production of shells for an estimated 250-500 AC models of each variant of the Loks.

Sorry fuer den Rueckkehr auf Englisch aber Ich koennte nicht die Woerter finden. Wir werden sehen was wird mit diesen Modellen passieren.
Es gibt auch die moeglichkeit eine Roco Lok als Cisalpinolok umzulackieren.

Gruss

Mike C
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 608

Wohnort: D (Schwaben)

11

Freitag, 11. April 2008, 22:17

Re: ACME Loks

Zitat von »"Mike Cee"«

...und die Trix 482.2/185 nur fuer GS erhaeltbar werden,

Von TRIX selbst ja - nur in Zweileiterversion. Allerdings soll (lt. internen Infos) eine Umrüstung auf Mittelleiterbetrieb, zumindest auf dem C-Gleis kein Problem sein (Puko Schleifer drunter und einfach umverdrahten; fertig).

Ich warte jedenfalls schon begierig auf mehrere TRIX-TRAXXen! :D
_______________________________________________________________________________
Gruss, Lutz

Märklin und was halt sonst noch einigermassen dazu passt, wie z.B. HAG. :wink:
  • Zum Seitenanfang

litra_eg

Forumist

Beiträge: 1 115

Geburtstag: 1. September

12

Samstag, 12. April 2008, 12:06

Lutz,

wann kommen die denn (bzw. sollen die kommen)?
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 608

Wohnort: D (Schwaben)

13

Freitag, 18. April 2008, 10:26

Hallo Thomas,

guckst Du (alle Monate) hier: http://www.trix.de/produkte/liefertermine.php
_______________________________________________________________________________
Gruss, Lutz

Märklin und was halt sonst noch einigermassen dazu passt, wie z.B. HAG. :wink:
  • Zum Seitenanfang