Montag, 23. Oktober 2017, 09:56 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 038

Wohnort: Zuhause

221

Dienstag, 28. Oktober 2008, 09:00

...die Verwirklichung der Idee des 1. TRAFOSAKLU-Weltkongresses mit einem Grusswort von Micheline Calmy-Rey und der erhellenden Teilnahme der namhaften Referenten Prof. Dr. Drei Pol-Stecker, dipl. Ing. Iso Lator und Magister F. Rontschild scheint mir immer dringender... :wink:

Und zum Schluss könnte dann eine Märklin Mobile Station abgefackelt werden... :lol:

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

222

Dienstag, 28. Oktober 2008, 10:27

Zitat von »"Unholz"«

Und zum Schluss könnte dann eine Märklin Mobile Station abgefackelt werden... :lol:


Da kann es sich nur um dieses schöne Exemplar handeln. Ich wüsste schon einen Ehrengast der dieser Zeremonie unbedingt beiwohnen sollte. :wink: :wink:

Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

223

Dienstag, 28. Oktober 2008, 13:44

Zitat von »"Unholz"«

...die Verwirklichung der Idee des 1. TRAFOSAKLU-Weltkongresses mit einem Grusswort von Micheline Calmy-Rey und der erhellenden Teilnahme der namhaften Referenten Prof. Dr. Drei Pol-Stecker, dipl. Ing. Iso Lator und Magister F. Rontschild scheint mir immer dringender... :wink:


Wobei lic iur H. Ammerschlag sich entschuldigt, weil er an der gleichzeitig stattfindenden Fachtagung der Vereinigung 'Freunde der transformierenden Spulenwicklungen eV' (FRETRANSPUL) eine Vorlesung hält. :D

Jaja, ich bin sicher: der TRAFOSAKLU wird noch von sich reden machen... :wink:
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 651

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (66)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

224

Dienstag, 28. Oktober 2008, 18:29

Aus dem Bundesbahnzentralamt haben sich bereits Dr. R. Ächzlenker und Herr Z. Inkenhobel angekündigt.

Empedokles
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 623

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

225

Dienstag, 28. Oktober 2008, 18:31

Also wenn schon würde ich dann den bloggenden Bundesrat des UVEK einladen, der ist ja für den Verkehr und dessen Stromversorgung zuständig ;)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

226

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 20:15

Ein kleine Delegation des Trafosaklu war heute mit einer speziellen Mission in Mörschwil in den HAG Katakomben, landläufig nennt man es auch schlicht Warenlager, unterwegs.

Ein Hauptaugenmerk lag auf Ersatzteilen für HAG Trafos. Kurz und bündig, von den meisten Teilen lagern noch so viele, es würde sicherlich noch für weitere 1000 der berühmten HAG Trafos reichen.

Von einigen wichtigen Teilen habe ich euch gleich die Teilenummer notiert damit ihr bei eurem Händler oder HAG direkt die Teile ordern könnt.

Die Skalaschilder sind bereits alle durchnummeriert, es gibt also keine leeren mehr. Das als Detail am Rande.

Skalaschild: 650 002-50
Fassonschraube: 650 011-50 (seitliche Gehäuseschraube)
Schleifer: 650 033-50
Zentrierschraube: 650 036-50
Druckfeder: 650 042-50
Glühlampe: 650 -078-50

Folgende Teile sind ebenfalls in grosser Stückzahl an Lager, die Nummer habe ich mir aber nicht notiert.

Drehknopf
Mitnehmerstift
Buchsenrückplatte
Regler mit Bimetallsicherung
Lampenfassungen
Schaltstift aus Kunststoff
und vieles mehr




HAG besitzt selbstverständlich ein umfangreiches Archiv seiner produzierten Modelle und des Zubehörs. In einem der Archivschränke hat es auch die ominösen roten Schachteln mit der Artikel Nummer 650. Eigenartigerweise haben einige zwei verschieden farbige Punkte aufgeklebt. Die Neugier und der Jagdinstinkt war geweckt.

Also liebe Trafosaklu Mitglieder, ruhig hinsetzten, wenn nötig Baldrian oder Herztropfen bereitstellen und sich ohne Hektik das folgende Bild ansehen. Und nicht vergessen, es sind Archivteile von HAG. Absolut unverkäuflich, da hilft einfach nichts. Zu den Entdeckern dieser Schätze zu gehören ist allein schon eine grosse Ehre. Viel Spass beim ansehen. :D

Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 038

Wohnort: Zuhause

227

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 20:18

Grosse Gratulation, Erwin! Das muss wohl einer der Trafos sein, von denen ich viel weiter oben die kleine Geschichte erzählt habe.

Und wer jetzt irgendwo auf der Welt eine HAG-Re 460 sieht, die genau so aussieht, kann sich auch freuen... :lol:

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

228

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 20:21

Zitat von »"Unholz"«

Grosse Gratulation, Erwin! Das muss wohl einer der Trafos sein, von denen ich viel weiter oben die kleine Geschichte erzählt habe.

Und wer jetzt irgendwo auf der Welt eine HAG-Re 460 sieht, die genau so aussieht, kann sich auch freuen... :lol:


Stefan,

Mach dich noch auf einiges gefasst. :wink: :wink:
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 651

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (66)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

229

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 18:27

Zitat

... mit einer speziellen Mission in Mörschwil ...


Eine höchst erfolgreiche Expedition, von denen wohl manch einer noch Jahre zehren wird. Herzliche Glückwünsche

von Empedokles
  • Zum Seitenanfang

erwa20

Forumist

Beiträge: 1 702

Beruf: unbeabsichtigte Majestät

230

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 18:39

Zitat von »"Empedokles"«



Eine höchst erfolgreiche Expedition......


Damit triffst du den Nagel auf den Kopf, die kleine Delegation des TRAFOSAKLU hat nach dem überraschendem Fund des doch recht speziellen Trafos natürlich sogleich weiter im HAG Archiv geforscht und ist auf eine weitere rote Schachtel mit der Artikel Nummer 650 gestossen.
Auch diese Schachtel war mit 2 Farbpunkten versehen, sollte es noch mehr speziell lackierte als den rot-schwarzen Trafo geben??

Also Leute, nochmal hinsetzen, entspannen und staunen:







Gruss
Beat


:!: Scheint die Sonne auf das Schwert, macht der Segler was verkehrt :!:
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 038

Wohnort: Zuhause

231

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 20:26

:shock: :lol: Ihr seid ja schon glatte Kerle...! Welches Reisebüro offeriert denn diese "Katakomben Tours"? :wink:

Aber HAG bringt mich auch immer wieder mal zum Staunen... Solches Zeugs könnte man doch zu Geld machen! 8) Zum Beispiel: anlässlich des Weihnachtsverkaufs eine kleine Versteigerung im Zelt veranstalten, mit Hazy Gahler als Auktionator. Wenn da ein paar Sammler - schon randvoll mit Glühwein - in Fahrt kämen, dann gäb's doch auch noch was für die Firmenkasse. Aber stattdessen lässt man die Schmuckstücke in den Schachteln und wartet, bis auch noch die letzten Sammler weggestorben sind... ?(

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

232

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 20:35

Zitat von »"Unholz"«

:shock: :lol: Ihr seid ja schon glatte Kerle...! Welches Reisebüro offeriert denn diese "Katakomben Tours"? :wink:


Das Reisebüro Ü-Ei ist der verantwortliche Organisator für Erlebnisreisen nach Mörschwil. Anreise im Tele Top gelben GTW, allerdings nicht in dem von Signalmeister. :wink: :wink:

Zitat von »"Unholz"«

Aber HAG bringt mich auch immer wieder mal zum Staunen... Solches Zeugs könnte man doch zu Geld machen! 8)


Ja Stefan, du kennst doch sicher auch den geheimen Schrank mit exklusiven Kunden Reservationen, was glaubst du wohl schlummert darin und wartet endlich aus der Schachtel befreit zu werden? :wink: 8)
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

fasttrains

Forumist

Beiträge: 97

Wohnort: Galway

Beruf: Reisebuerokaufmann

233

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 20:36

Die Ecke des Trafo-Sammler -clubs

Hallo,
Die Trafos von Hag sind auch nicht schoener als die von Trix-Express,
die kann man auch schoen Umlackieren????!!!!! :D
es gruesst aus dem Sau-Kalten Ierland
fasttrains
Ps. so bei der Bucht gesehen!!!
  • Zum Seitenanfang

erwa20

Forumist

Beiträge: 1 702

Beruf: unbeabsichtigte Majestät

234

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 20:43

Re: Die Ecke des Trafo-Sammler -clubs

Zitat von »"fasttrains"«

Hallo,
Die Trafos von Hag sind auch nicht schoener als die von Trix-Express,
die kann man auch schoen Umlackieren????!!!!! :D
es gruesst aus dem Sau-Kalten Ierland
fasttrains
Ps. so bei der Bucht gesehen!!!


Trix-Express?? Wir reden hier vom Original - Vom HAG TRAFO.

Nix mit Umlackieren, die abgebildeten Trafos sind original HAG und befinden sich in deren Archiv gut verstaut in den "Katakomben". Und wie schon erwähnt sind es unverkäufliche Stücke.
Gruss
Beat


:!: Scheint die Sonne auf das Schwert, macht der Segler was verkehrt :!:
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

235

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 21:09

Zu der Nummerierung der Trafos ist noch folgendes anzumerken, wie bereits erwähnt wurden alle Schilder vorgängig durchnummeriert und zu mit Klebeband zusammengefassten Paketen eingelagert. Diese haben ebenfalls aufsteigende Nummern. Die Serienummer sagt also bloss aus in welcher Reihenfolge die Trafos produziert wurden. Ob es dann auch immer exakt der Reihe nach ging oder auch einmal ein Skalaschilderpaket übersprungen wurde bleibt offen und lässt sich auch kaum nachprüfen.

Für die Nummerstatistik,

Rot krakeliert, Nr.3732
Grün krakeliert, Nr.3875
Der grasfroschgrüne farblich misslunge Trafo unten, Nr.3079


Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 575

Geburtstag: 29. März 1954 (63)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

236

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 21:34

Re: Die Ecke des Trafo-Sammler -clubs

Zitat von »"fasttrains"«

Hallo,
Die Trafos von Hag sind auch nicht schoener als die von Trix-Express,
die kann man auch schoen Umlackieren????!!!!! :D
es gruesst aus dem Sau-Kalten Ierland
fasttrains
Ps. so bei der Bucht gesehen!!!


Einspruch - Euer Ehren!!!! Da muss ich doch schon ganz bestimmt protestieren. Was ist denn das für ein Vergleich zwischen dem sagenhaften, unübertroffenen, einzigartigen, variantenreichen Hag-Trafo und einem Massenprodukt namens Trix? Der Vergleich hinkt doch, der geht doch so daneben, dazwischen liegen doch Welten - kaum zu glauben, so was, tssss :!:

So kann doch nur ein Möchtegern-TRAFOSAKLU-Member schreiben, ein Outsider, ein "Zuwenig-Spinner". :wink: :wink: :wink:
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

cosyloewe

Forumist

Beiträge: 1 704

Wohnort: Deutschland

237

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 21:41

Zitat von »"Cebu Pacific"«


Der grasfroschgrüne farblich misslunge Trafo unten, Nr.3079




Aber Hallo farblich misslungen, von wegen der ist doch einzigartig. :wink:
Welcher andere Modellbahnhersteller hat denn ausser HAG so einen schönen grünen Trafo hergestellt.
KEINER :!:
Und ausserdem grün hebt
Vor allem die Stimmung im Trafosaklu
Es grüßt der Töfflibueb aus dem Plauderforum Christoph
Ich liebe es wenn etwas über Jahrzehnte funktioniert deshalb sammle ich HAG und fahre HOREX
Bereits 22 Ae 6/6 davon 15 Grüne und 6 Rote und eine Swiss Express :oops: :oops:
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

238

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 21:48

Zitat von »"cosyloewe"«

Aber Hallo farblich misslungen, von wegen der ist doch einzigartig. :wink:


Auf dem Foto ist es kaum zu sehen, die Farbe ist zu grell und unregelmässig, besonders die Rückwand. Es soll die Farbe sein von den beiden Trafos welche anlässlich der Präsentation des ABt 1715 fotografiert wurden.

Es muss sich um ein Ausschussteil handeln, der Staub ist aber original. :wink:
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

cosyloewe

Forumist

Beiträge: 1 704

Wohnort: Deutschland

239

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 22:15

Zitat von »"Cebu Pacific"«

Auf dem Foto ist es kaum zu sehen, die Farbe ist zu grell und unregelmässig, besonders die Rückwand. Es soll die Farbe sein von den beiden Trafos welche anlässlich der Präsentation des ABt 1715 fotografiert wurden.



Heisst das es gibt nur 2 Stück dieser grünen Trafos. ?(
Das sind das ja absolute Hag Trafo Raritäten :wink:
Es grüßt der Töfflibueb aus dem Plauderforum Christoph
Ich liebe es wenn etwas über Jahrzehnte funktioniert deshalb sammle ich HAG und fahre HOREX
Bereits 22 Ae 6/6 davon 15 Grüne und 6 Rote und eine Swiss Express :oops: :oops:
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

240

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 22:21

Zitat von »"cosyloewe"«

Heisst das es gibt nur 2 Stück dieser grünen Trafos. ?(
Das sind das ja absolute Hag Trafo Raritäten :wink:


Nein, die grünen Trafos sind heute noch im Handel zu finden, also von der Anzahl her nicht speziell. Möglicherweise hat HAG noch Restbestände davon.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang