Dienstag, 24. Oktober 2017, 05:51 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 042

Wohnort: Zuhause

341

Donnerstag, 23. April 2009, 21:50

...was Lustiges aus "Ricardos Bastelstube": :lol:

http://www.ricardo.ch/kaufen/modellbau-und-hobby/modelleisenbahnen-und-zubehoer/spur-h0-wechselstrom/sonstiges-und-zubehoer/hag-transformateur-48va-avec-tige-de-commande/v/an568938678/ls2/

Ich würde dem "prähistorische Fernbedienung" oder "digitale Frühzeit" sagen...

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

342

Donnerstag, 23. April 2009, 21:54

Das ist doch eine Gehilfe für gebrechliche Trafosakläuse :wink: :lol: :lol:


Gruss, Patrik
  • Zum Seitenanfang

cosyloewe

Forumist

Beiträge: 1 704

Wohnort: Deutschland

343

Donnerstag, 23. April 2009, 23:04

Zitat von »"OL10"«

Das ist doch eine Gehilfe für gebrechliche Trafosakläuse :wink: :lol: :lol:


Gruss, Patrik


Die Neuheit von Hag im Trafobau :D
Der erste behindertengerechte Trafo. :shock:
Die Revolution im Modellbau. :roll:
Das gibt ein Verkaufsschlager. :wink:
Es grüßt der Töfflibueb aus dem Plauderforum Christoph
Ich liebe es wenn etwas über Jahrzehnte funktioniert deshalb sammle ich HAG und fahre HOREX
Bereits 22 Ae 6/6 davon 15 Grüne und 6 Rote und eine Swiss Express :oops: :oops:
  • Zum Seitenanfang

Richard

Forumist

Beiträge: 1 041

Geburtstag: 14. Juni

Wohnort: Grössenwahnsinnige Nordostschweizer Provinz Metropole

Beruf: Dipl. Ing. HTL Stehkessel-Modelldampfmaschinenheizer Grossstadtneurotiker

344

Freitag, 24. April 2009, 12:48

Wenn man daran noch eine Sitzgelegenheit anbauen könnte (z. B. metallener Traktorsitz aus den 50er-Jahren oder Vespasattel), dann sind doch keine Wünsche mehr offen... :D :D :D

Gruss
Richard
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

345

Sonntag, 26. April 2009, 10:51

Re: Ricardo Auktionen

Zitat von »"Zugleser"«

Hallo Trafosammler

Hier gibts wieder welche:

http://www.ricardo.ch/kaufen/modellbau-u…/v/an568607622/



Ach nö....solche mit Einschussloch will ick nich.... 8)
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 397

Wohnort: D

346

Sonntag, 26. April 2009, 11:03

Re: Ricardo Auktionen

Zitat von »"11465"«

Ach nö....solche mit Einschussloch will ick nich.... 8)

Aber in 1-5 Tagen wäre er für Dich verfügbar . . . :wink: :wink: :D
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

347

Samstag, 30. Mai 2009, 20:41

An der Börse in Volketswil ist mir ein EAO Trafo mit schwarzer Schrumpflack Lackierung begegnet, durch das Alter hat er schon einige sichtbare Blessuren aber funktioniert noch einwandfrei, inklusive der roten Lampe und hat ein originales Stoffumhülltes Kabel mit einem rechteckigen Stecker der in keine Steckdose passt.

Laut Stefan sollen diese Trafos die Vorläufer der HAG Trafos sein, da er erst bei 10V Spannung beginnt wird er wohl für Spur 0 Modelle sein.



Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 397

Wohnort: D

348

Samstag, 30. Mai 2009, 21:05

Lieber Erwin,

hasch en wenichschdens kaafd? :wink: :D :D
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

349

Samstag, 30. Mai 2009, 21:16

Zitat von »"ginne2"«

hasch en wenichschdens kaafd? :wink: :D :D


Lieber Günther

Den wohl meist fotografierten Küchentisch im Forum erkennst du nicht? :wink: Selbstverständlich habe ich den Trafo gerettet und er steht nun bei mir zu Hause in der Sammlung. :D
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 397

Wohnort: D

350

Sonntag, 31. Mai 2009, 03:14

Lieber Erwin,

Glückwunsch zum Kauf. Das mit dem Küchentisch muss ich mir merken. :wink: :D

Auch ich war heute erfolgreich: bei ebay gab es die erste Version des roten Pfeils. :D :D


Übrigens: Allen noch ein schönes Pfingstfest :D :D
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

351

Donnerstag, 25. Juni 2009, 18:28

Ein für mich weiteres Highlight hat meine Trafo Sammlung erreicht. Ein Märklin Trafo mit einer Kohlefaden Glühlampe als Widerstand. In diesem Fall unterlasse ich es den Trafo auszutesten, ich möchte nicht geröstet werden. :wink: Die Glühbirne ist von Philips, ob sie aus der Zeit des Trafos stammt weiss ich leider nicht.

In der linken Endstellung wird der schwarze Knopf durch den Kontakt nach unten gedrückt, damit soll wohl in der Nullstellung die Spannung von der Schiene genommen werden.


Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

352

Freitag, 26. Juni 2009, 14:10

Ich freu mich darauf, im Jahre 2012 bei dir zu läuten und mit meinem geeichten Stapo-Hämmerchen die besagte Glühbirne zu zerdöppern. Ab dann sind bekannterweise Glühbirnen strengstens verboten. Das gilt natürlich nicht nur für den Erwerb und Handel sondern auch für die Lagerung derselben. Aktuellerweise wird bei der Stapo eine neue Einsatztruppe zusammengestellt, damit ab 2012 dem Glübirnenunwesen mit aller Härte der Kampf angesagt werden kann.



PS: Das Glühbirnenverbot ist ein typisches Beipiel für Beispiel für unsere kranke globale Gesellschaft und meines Erachtens völlig unnötig. Die LED-Technik (oder eine andere Verbesserung in der Beleuchtungstechnik) wird die Glühbirne eh ablösen. Mit dem Verbot stösst man höchstens jene vor den Kopf, die ganz bewusst an diesem Produkt festhalten müssen oder wollen: Sammler und Nostalgiker (meine 50er Jahre Tütenlampen kann ich beim besten willen nicht mit Sparlampen bestücken. :evil:) Nun ja, es bleibt mir ja noch ein wenig Zeit Birnen zu hamstern 8) 8) 8)
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 397

Wohnort: D

353

Freitag, 26. Juni 2009, 15:11

Tja - lieber Erwin -

das hast Du nun davon, dass Du Schätze nachhause schleppst, die in Kürze streng verboten werden bzw. dann sind. Sei also vorsichtig, wenn sich Roger Deiner Wohnung nähert - noch dazu mit seinem geeichten Stapo-Hämmerchen. Das Auge des Gesetzes hat Dich im Visier. :wink: :wink:

Vielleicht findest Du aber mit Deiner Kohlefaden-Glühlampe auch Unterschlupf in irgend einem geheimen Stollen der Alpenfestung. Die sollen ja nach landläufiger Ansicht gut zu verteidigen sein. :lol: :lol:

Bislang hatte ich immer gedacht, das Glühlampen-Verkaufsverbot sei die Ausgeburt eines defekt gewordenen EU-Administrators - aber wenn so was auch schon in der Schweiz Gültigkeit hat . . . :evil: :evil: :wink: :D
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 042

Wohnort: Zuhause

354

Freitag, 26. Juni 2009, 15:20

Zitat von »"ginne2"«


Bislang hatte ich immer gedacht, das Glühlampen-Verkaufsverbot sei die Ausgeburt eines defekt gewordenen EU-Administrators - aber wenn so was auch schon in der Schweiz Gültigkeit hat . . . :evil: :evil: :wink: :D


Unsere Politiker mit den Gummi-Rückgraten sind halt schon so beflissen mit dem "Nachvollzug" von EU-Recht, dass sogar solcher Irr- und Unsinn in Kraft gesetzt wird, der noch nicht mal in der EU gilt... :evil:

Es grüsst ein Glühlampen-Horter. :wink:

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

355

Freitag, 26. Juni 2009, 16:03

Zitat von »"ginne2"«

das hast Du nun davon, dass Du Schätze nachhause schleppst, die in Kürze streng verboten werden bzw. dann sind. Sei also vorsichtig, wenn sich Roger Deiner Wohnung nähert - noch dazu mit seinem geeichten Stapo-Hämmerchen. Das Auge des Gesetzes hat Dich im Visier. :wink: :wink:

Vielleicht findest Du aber mit Deiner Kohlefaden-Glühlampe auch Unterschlupf in irgend einem geheimen Stollen der Alpenfestung. Die sollen ja nach landläufiger Ansicht gut zu verteidigen sein. :lol: :lol:


Lieber Günther

Gegen Glühbirnen Terminatoren wird sich sicher auch ein geeignetes Mittel finden. :wink: Die grüne Farbe steht seit neuestem auch auf der Verbotsliste. :wink: :D Ab 2011 muss sie durch Rot ersetzt werden. :wink:
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

356

Samstag, 27. Juni 2009, 16:23

Es gibt auch ein Innenleben des Märklin Trafos. Etwas erstaunt haben mich die hauchdünnen Drähte.


Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

erwa20

Forumist

Beiträge: 1 702

Beruf: unbeabsichtigte Majestät

357

Samstag, 27. Juni 2009, 19:15

Zitat von »"Cebu Pacific"«

Es gibt auch ein Innenleben des Märklin Trafos. Etwas erstaunt haben mich die hauchdünnen Drähte.


Es dürfte sich dabei um sogenannten "Widerstandsdraht" handeln, solchen findet man in fast allen Haushaltgeräten welche Wärme entwickeln sollen ("Glettise", Fön, Toaster usw.)
Da deinem "Trafo", der eigentlich gar keiner solcher ist, kaum Leistungen wie etwa bei einem Haartrockner entnommen werden können sind diese Drähte entsprechend dünn. Hast du irgendwelche Angaben betreffend Spannung und Strom auf dem "Trafo" gefunden? Ev. eine Angabe in Watt auf der Glühlampe?
Gruss
Beat


:!: Scheint die Sonne auf das Schwert, macht der Segler was verkehrt :!:
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

358

Samstag, 27. Juni 2009, 19:22

Auf der Glühbirne steht 125-25 (.V.). Wird wohl heissen für 125V und 25 Watt. Auf dem Trafo selber steht gar nichts und eine Beschreibung dazu gibt es nicht.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

359

Samstag, 27. Juni 2009, 19:54

TRAFO aus alter Zeit

Solche wurden doch direkt an die Streckdose angeschlossen und die Bahnen direkt mit relativ hohen Spannungen betrieben - nicht so wie heute. Die Birne dient als Widerstand. Wenn diese defekt ist, hat man ein Problem ! :evil: Ich habe solch ein Teil bei der Sammlung Dr. Bommer gesehen. :lol:
  • Zum Seitenanfang

360

Dienstag, 7. Juli 2009, 18:09

Bei Ricardo.ch wird ein Hag Trafoangeboten.

Mit Bildli auf der Rückseite. Ist dies Original?


[size=7](c) Ricardo-Verkäufer[/size]

Gruss, Patrik
  • Zum Seitenanfang