Sonntag, 16. Dezember 2018, 05:30 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 793

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

401

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 12:27

Dann haben die Fachgutachter des HAG-Forums also ihre Kompetenz nachgewiesen. Gut so.

Empedokles
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 229

Geburtstag: 10. Dezember

402

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 14:06

Natürlich ist die Lackierung nicht Original, mir hat einfach die Farbe gefallen.


Ich habe den trafo gebraucht gekauft, inklusive eingen Beulen und vielen Rostflecken. Die Innereien waren aber tadellos.
Also alles demontiert, den alten Lack mit der Drahtbürste entfernt und neu eingefärbt.
Das Schild mit zwei Nieten sorgfältig wieder montiert. Das Lampenglas ordentlich gereinigt.
Der einzige Makel ist das noch alte Skalaschild, das etliche Kratzer aufweist. Ich muss mir mal ein besseres oder ein neues besorgen.

Abgesehen davon finde ich das Teil sehr gelungen.


Salü Stifu,

Wir wollten den Trafo auch nicht 'heruntermachen' aber wir wussten ja nicht, dass Du ihn selber verändert hast. Aufgrund der ungewöhnlichen Farbe geraten wir Sammler eben immer etwas in Wallung, wenn etwas Ungewöhnliches am TRAFOSAKLU-Himmel auftaucht. Daher suchten wir lediglich nach Indizien dafür, dass der Trafo, bzw. die Farbe nicht werksmässig ist.

Ich bin erleichtert, dass Du uns dies nun bestätigen kannst. ;)
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 446

Wohnort: D

403

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 15:33

Dann haben die Fachgutachter des HAG-Forums also ihre Kompetenz nachgewiesen.

Stell Dir mal vor, dem wäre nicht so. Die bislang fast heile Welt des TrafoSaKlu würde doch aus allen Fugen geraten, wenn jeder, der einigermassen eine Spritzpistole oder Pinsel halten kann, neue Farbvarianten der HAG-Trafos "zaubern" könnte. Statt jetzt vielleicht 10 oder max. 20 anerkannte Varianten, die so im Original die heiligen Räume von Mörschwil verlassen haben, gäbe es dann Hallen voll Falsfiskate - nein, nicht auszudenken. Deshalb der scharfe, genaue und unbestechliche Blick!!!! ;( ;( ;) :)
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 793

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

404

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 18:07

Für mich bleibt eine wichtige Frage offen: Welche Farbe ist unter der gelben? War der Trafo zuvor wirklich blau?

Empedokles
  • Zum Seitenanfang

shurke

Forumist

Beiträge: 46

Wohnort: Bisobe

405

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 19:19

Guten abend

Ich wollte nur zeigen was ich habe und offenlegen weshalb ich den Trafo umlackiert habe. Wenn das Gehäuse und der Lack in neuwertig Zustand gewesen wären hätte ich diese Aktion sicher nicht gemacht.
Aber der schlimme Zustand des Trafos hat mich regelrecht dazu eingeladen, das Ding sah wirklich Mitleid erregend aus.
Übrigens die ursprüngliche Farbe war wirklich Blau. Auch das angenietete Schild ist Original zu diesem Trafo.
Ein Knallroter Trafo könnte sicher auch Interressant aussehen.

Gruss Stifu
  • Zum Seitenanfang

shurke

Forumist

Beiträge: 46

Wohnort: Bisobe

406

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 19:25

Ich habe noch ein Foto von diesem Trafo vor der Neulackierung.



Gruss Stifu
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 446

Wohnort: D

407

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 19:26

für mich macht es den Eindruck als ob blau durch die gelbe Farbe scheint
Er hatte also wieder einmal recht . . . :rolleyes: :rolleyes: ;) :)


@ Stifu
hast wirklich gute Arbeit geleistet. Glückwunsch! :) :)
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 598

Wohnort: Zuhause

408

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 19:26

...also unter diesen Umständen ist dein Neuanstrich natürlich ganz klar eine Verbesserung! :)

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 585

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

409

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 20:00

Ihr seid mir ja schon eine schöne Gesellschaft! Zuerst kritisieren was das Zeug hält und dann allesamt zurückkrebsen ..... :D :D :D

Aber ich kann Euch allen attestieren: sagenhafte Kennerblicke! Auf die verschiedensten Indizien wäre ich - wenn überhaupt - erst mit einem viiiiiiel grösseren Zeitaufwand gekommen und die absolut richtigen Antworten und Hinweise kamen postwendend! Gratuliere!
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

410

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 20:19

In der Neulackierung sieht der Trafo bedeutend besser aus als zuvor. :)

So ganz nebenbei, das wohl verrückteste HAG Sammelthema hat heute die 20'000er Marke an Zugriffen geknackt, Wahnsinn. :thumbsup: :thumbsup:
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 229

Geburtstag: 10. Dezember

411

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 20:27



für mich macht es den Eindruck als ob blau durch die gelbe Farbe scheint


Er hatte also wieder einmal recht . . . :rolleyes: :rolleyes: ;) :)
Erhebe dich wieder aus dem Staub, Günther! Erwin kann genausowenig unter Lackschichten sehen wie du und ich: Der Trafo MUSSTE original blau sein. Diese Sorte gab's gar nie anders!!! :P :P :P
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

412

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 20:39

Der Trafo MUSSTE original blau sein. Diese Sorte gab's gar nie anders!!!


Roger,

Im Unterschied zu dir erkennt Günther ein wahres Genie. ;) Um deinem bekannt schlechten Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen, guck hier, in grün gab es den Trafo auch. :thumbup:
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 229

Geburtstag: 10. Dezember

413

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 21:02

TATSAECHLICH!

An diesen grünen konnte ich mich wirklich nicht erinnern - auch jetzt nicht, als ich das Bild sah. Das ist ja (für mich) eine fantastische Neuigkeit: Jetzt habe ich endlich wieder mal eine Herausforderung auf den Börsen und im Internet: Die Jagd nach dem grünen Diamanten mit 4er-Skala 8| :wacko:
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

shurke

Forumist

Beiträge: 46

Wohnort: Bisobe

414

Freitag, 9. Oktober 2009, 09:17

Guten morgen



Der grüne Trafo mit der 4er Skala befindet sich in guter Gesellschaft, gleich neben dem gelben. Und nebenbei hab ich auch noch einen Rasaroten und zwei ganz gewöhnlichen Blaue. Jeweils einmal 4er und 19er Skala.



Gruss Stifu
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 229

Geburtstag: 10. Dezember

415

Freitag, 9. Oktober 2009, 10:10

Gratuliere Stifu,

Dann gehörst Du also schon seit längerem dem TRAFOSAKLU als Aktiv-Mitglied an. Wir hatten ja keine Ahnung.... ;)
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 598

Wohnort: Zuhause

416

Freitag, 9. Oktober 2009, 10:53

Wir brauchen langsam einen grösseren Saal für den ersten TRAFOSAKLU-Weltkongress... ;)

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

417

Freitag, 9. Oktober 2009, 13:31

Stefan,

Für den 20./21. März 2010 habe ich das Hallenstadion für das erste weltweite TRAFOSAKLU Treffen reserviert, ich hoffe es ist dir gross genug. :D :D Die Bestätigung dafür solltest du in den nächsten Tagen erhalten. ;)
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 598

Wohnort: Zuhause

418

Freitag, 9. Oktober 2009, 14:10

...besten Dank - ich habe schon mal die nötigen Geräte reserviert, um die "schweren Jungs" dorthin zu transportieren:



Und das nicht in den Katalogen enthaltene HAG-Modell Nr. 652XL von 1958 werden wir dort wohl so hineinschieben:


Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

419

Freitag, 9. Oktober 2009, 15:03

Und das nicht in den Katalogen enthaltene HAG-Modell Nr. 652XL von 1958 werden wir dort wohl so hineinschieben:


Sag bloss, so einer steht bei dir in der Sammlung ?!! Deine Stromrechnung möchte ich ja nicht zahlen müssen ... :rolleyes:
Im Gegensatz zum Champagner-Schlammfarbigen hat der ja auch noch eine ganz exquisite Farbe: Vogelschiss-Grün :mrgreen:
Gruss
Peter

"Stay calm, have courage and wait for signs" (Walt Longmire)
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 446

Wohnort: D

420

Freitag, 9. Oktober 2009, 17:47

Und das nicht in den Katalogen enthaltene HAG-Modell Nr. 652XL von 1958 werden wir dort wohl so hineinschieben:



Wer hätte das gedacht, dass man zum Betrieb einer HAG-H0-Lok soooooo einen grossen Trafo benötigt :D :D ;( ;( ;) :)
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang