Dienstag, 12. Dezember 2017, 11:14 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 126

Wohnort: Zuhause

741

Samstag, 11. Mai 2013, 13:36

Die vom freundlichen Anbieter dieser Auktion ( http://www.ricardo.ch/kaufen/modellbau-u…edFeatureKey=59 ) abgelesenen Serienummern 328 und 398 für die "champagnerschlammfarbige" Version passen recht gut in die Liste gemäss dem vorangehenden Beitrag Nr. 185. :thumbsup:

Offenbar kann man sich zwischendurch doch mal auf eine HAG-Nummerierung verlassen... *duckundweg* ;)

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

742

Samstag, 11. Mai 2013, 19:52

Mit einer noch tieferen Nummer (287) wartet diesesaktuelle Ricardo-Angebot auf. Auch wenn man auf dem Bild die Farbe nicht eindeutig definieren kann, dürfte es sich anhand der Nummer eindeutig um einen Champagnerschlammfarbenen handeln
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

743

Samstag, 31. August 2013, 16:12

Hier könnte ein Clubmitglied des Trafosaklu seine Sammlung um ein schönes Stück ergänzen. Scheint wirklich ein einwandfreies Stück zu sein.
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

744

Samstag, 31. August 2013, 16:17

Das Skalablech hat eine kleine Beule und wie es aussieht zwei längere Kratzer.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

745

Samstag, 31. August 2013, 16:19

Na das wäre ja kein Problem: der kluge Trafosakluse hat vorgebaut und Skalenbleche als Ersatzteil vorrätig :mrgreen:
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

746

Samstag, 31. August 2013, 16:25

Na das wäre ja kein Problem: der kluge Trafosakluse hat vorgebaut und Skalenbleche als Ersatzteil vorrätig :mrgreen:


Nur fehlen ihm meine Spezialwerkzeuge um die Schraube zu öffnen. :mrgreen:
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

egos

Forumist

Beiträge: 2 257

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner

747

Sonntag, 1. September 2013, 20:12

Das könnte ja auch derjenenige rosa Trafo sein, der an allen Börsen auftaucht mit superschöner Schachtel. Leider ist er hinten rechts stark beschädigt. Keines der Bilder zeigt diese Stelle. Hmmmh!
herzliche Grüsse
Oski
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 666

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (66)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

748

Sonntag, 1. September 2013, 23:30

Die Beschreibung "Neuwertig" wäre dann hübsch hässlich unzutreffend - man darf gespannt sein.
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 666

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (66)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

749

Montag, 2. September 2013, 09:01

Eine Antwort des Anbieters ist, Znüni, bereits eingetroffen:

Grüezi! Uns wurde geflüstert: "... hinten rechts stark beschädigt". Ist das wahr? Mit Dank und Gruss!
Antwort: So ein Blödsinn, Ich hätte geschrieben und fotografiert wenn etwas nicht in Ordnung wäre !
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 406

Wohnort: D

750

Montag, 2. September 2013, 11:48

Antwort: So ein Blödsinn

Erkenntnis daraus: nicht vermuten - fragen . . . ;) :)
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 126

Wohnort: Zuhause

751

Montag, 2. September 2013, 19:18

Weil der TRAFOSAKLU-Thread gerade mal wieder so aktiv ist, hätte ich eine kleine Frage an die Trafo-Kollegen:

Das in den letzten Beiträgen diskutierte Exemplar ( http://www.ricardo.ch/kaufen/modellbau-u…/v/an718470680/ ) weist in der Mitte (um den Umschaltstift herum) eine orangefarbige "Abdeckscheibe" auf. Dieser Einsatz ist immer noch bei Amiba als Ersatzteil Nr. 650 040-50 erhältlich (jedoch schwarz). Allerdings scheint man bei HAG diese Abdeckung nicht immer angebracht zu haben - oder dann fiel sie später beim Gebrauch heraus.

Wie ist das bei euren Trafos statistisch gesehen - haben sie meist die Abdeckung oder eher nicht? Ich hatte nämlich mal den dummen Gedanken, die Scheibe bei allen meinen Exemplaren nachzurüsten, aber ich weiss nicht so recht, ob sich der Aufwand lohnt (Danke für den freundlichen Einwurf "Hast du nichts Gescheiteres zu tun?" :mrgreen: ).

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

752

Montag, 2. September 2013, 20:26

Eine streng wissenschaffentliche Untersuchung meines Trafobestandes förderte folgende harte Fakten zu Tage:

- Die alten Trafos mit 3er und 4er Skalen haben die rote Deckscheibe
- Die ältereren Trafos mit der 19er Skala haben die rote Deckscheibe
- Die neuen weissen und grünen Trafos wurden ohne Deckscheibe ausgeliefert
- Die Deckscheiben sind nicht lichtecht, Farbvariationen von einem kräftigen Rot bis zum ausgebleichten verwaschenen Rosa sind normal
- Die Scheibe ist eine Fiber Dichtscheibe

Wer also nicht ganz dicht ist, kann seine Trafos mit diesen Scheiben gegen böse Schraubenzieher abdichten. :D
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 126

Wohnort: Zuhause

753

Montag, 2. September 2013, 20:40

Ich danke dich(t). :D 8)

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 126

Wohnort: Zuhause

754

Samstag, 21. September 2013, 15:06

Das jeweils links abgebildete Exemplar ist ein seltenes mit in den Drehknopf integriertem Umschalter:

http://www.ricardo.ch/kaufen/modellbau-u…/v/an719742504/

Preislich ist das "Set" wohl nicht ganz billig.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

755

Samstag, 21. September 2013, 15:26

Im Moment ist der Preis sehr human, bin gespannt wie sich die Nachfrage entwickelt. An Börsen wird schon für den gewöhnlichen Trafo gerne Fr.70 bis 80 verlangt.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Richard

Forumist

Beiträge: 1 051

Geburtstag: 14. Juni

Wohnort: Grössenwahnsinnige Nordostschweizer Provinz Metropole

Beruf: Dipl. Ing. HTL Stehkessel-Modelldampfmaschinenheizer Grossstadtneurotiker

756

Sonntag, 22. September 2013, 13:04

An Börsen wird schon für den gewöhnlichen Trafo gerne Fr.70 bis 80 verlangt.


Interessant ist nicht unbedingt, was verlangt wird, sondern was schlussendlich gezahlt wird.

Richard
Bei meinen Beiträgen im Forum wende ich grundsätzlich die Enten-Taktik an. Über der Wasseroberfläche: Aufmerksam beobachten, kühlen Kopf und Ruhe bewahren. Unter der Wasseroberfläche: Kräftig treten. Wenn's brenzlig wird: Blitzschnell abtauchen.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 126

Wohnort: Zuhause

757

Freitag, 3. Januar 2014, 19:13

Ein hellblauer wird hier angeboten (den sieht man meines Erachtens eher selten):

http://www.ebay.de/itm/Hag-650-1x-Trafo-…=item54030b6c93

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

chriesi356

Forumist

Beiträge: 681

Geburtstag: 12. Juli 1984 (33)

Wohnort: Bülach

Beruf: Automatiker

758

Freitag, 3. Januar 2014, 19:31

Mal sehen ob ein Hag Trafo in meine Sammlung findet.
Gruess Christoph

Modelbahnclub ZürcherUnterland weitere Info's :

www.mbczu.ch

Meine neusten Bahnfotos
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 126

Wohnort: Zuhause

759

Sonntag, 5. Januar 2014, 19:23

Wow, die Trafo-Saison hat offenbar angefangen - auch den perlweissen sieht man gar nicht oft:

http://www.ebay.de/itm/Hag-650-1x-Trafo-…=item54030e32f5

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 126

Wohnort: Zuhause

760

Samstag, 22. Februar 2014, 20:17

Bei Amiba in Wetzikon gibt's übrigens originelle Trafo-Einzelteile - neben Gehäusen roh, grundiert und perlweiss usw. auch diese Anschlussplatte in einer Version, die man sonst kaum je sieht:

http://www.buco-hag-maerklin-ersatzteile…01&cat_id=87255

Wenn ich nicht einen gehörigen Respekt vor dem Hantieren mit stromführenden Geräten hätte, würde ich mir gerne mal ein eigenes Trafo-Sondermodell zusammenbauen. Oder vielleicht veranstaltet Cebu Pacific mal einen entsprechenden Kurs? ;) :thumbsup:

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang