Sonntag, 20. August 2017, 19:30 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Unholz

Administrator

Beiträge: 11 939

Wohnort: Zuhause

781

Sonntag, 30. November 2014, 21:01

Danke für die Bestätigung - wahrscheinlich wollte da jemand beim Regeln ein gewisses Lokführer-Feeling spüren. ;)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

782

Sonntag, 30. November 2014, 21:29

Immerhin wird der Trafo als defekt deklariert. Am Stromkabel wurde auch gebastelt und beim genau hinschauen glaube ich auf der rechten Seite unter der Kartonscheibe einen veritablen Rostfleck zu erkennen.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 574

Geburtstag: 29. März 1954 (63)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

783

Sonntag, 30. November 2014, 22:52

Da stimme ich Erwin zu. Gehäuse und Typenschild sind sicher Original, der Hebel und die Skala eine Bastelei. Finde aber trotzdem, das Ding hat seinen Reiz ... ;)
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

Terry

Forumist

Beiträge: 1 494

Geburtstag: 17. Dezember 1949 (67)

Wohnort: Toskana Deutschlands

Beruf: Hundefütterer

784

Sonntag, 30. November 2014, 23:25

Bei den Spur-0-Trafos habe ich nicht so den Überblick (und auch gerade keinen alten Katalog zur Hand) - aber sind das nicht ein eher ungewöhnlicher Hebel und eine ebensolche Skala?

http://www.ebay.de/itm/Transformator-Hag…=item4ae1095306

Aha, das ist also ein "Spur 0 Trafo". Ich frage mich allerdings, was ein Trafo mit 17 Volt/ 70 VA mit der Spurweite zu tun hat ?(
Gruss, Michael
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 11 939

Wohnort: Zuhause

785

Montag, 1. Dezember 2014, 05:21


Aha, das ist also ein "Spur 0 Trafo". Ich frage mich allerdings, was ein Trafo mit 17 Volt/ 70 VA mit der Spurweite zu tun hat ?(


;) Gut, für diejenigen Leser, die sprachliche Präzision lieben (und das sollten wir alle sein :) ), könnte man das vielleicht umschreiben mit "ein Trafo, der aus derjenigen Epoche nach Christi Geburt stammt, in der die damalige St. Galler Spielwarenfabrik H. & A. Gahler ausschliesslich Spielzeugeisenbahnen und dazugehörige Transformatoren in der Spurweite/Nenngrösse Null herstellte" - aber ich erlaubte mir eine gewisse Verkürzung dieses Bandwurmes... :)
  • Zum Seitenanfang

Terry

Forumist

Beiträge: 1 494

Geburtstag: 17. Dezember 1949 (67)

Wohnort: Toskana Deutschlands

Beruf: Hundefütterer

786

Montag, 1. Dezember 2014, 14:12

Einverstanden Stefan, dann aber bitte:
"ein Trafo, der aus derjenigen Epoche nach Christi Geburt stammt, in der die damalige St. Galler Spielwarenfabrik H. & A. Gahler ausschliesslich Spielzeugeisenbahnen und dazugehörige Transformatoren in der Spurweite/Nenngrösse Null herstellte...


...der aber in späteren Epochen durchaus auch für andere Spurweiten seine Verwendung finden kann" ;)
Gruss, Michael
  • Zum Seitenanfang

chriesi356

Forumist

Beiträge: 679

Geburtstag: 12. Juli 1984 (33)

Wohnort: Bülach

Beruf: Automatiker

787

Donnerstag, 5. Februar 2015, 08:50

Nun ich besitze 2 HAG Trafos, bis jetzt konnte ich diese nicht nutzen da ich ja DC Bahner bin. Mit der Hilfe von einem Forumisten stellte ich ein Konverterböxli zusammen.

Dies besteht aus einem Gehäuse, 4 Steckerbuchsen, 2 LEDS und einem Elektronischen Umschalter von HAG.

Am Mororausgang vom Umschalter hängt das Gleis.

Gruess Christoph

Modelbahnclub ZürcherUnterland weitere Info's :

www.mbczu.ch

Meine neusten Bahnfotos

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chriesi356« (5. Februar 2015, 13:13)

  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 636

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (65)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

788

Donnerstag, 5. Februar 2015, 10:01

Da stellt sich gleich die Frage, wieviele, genaugenommen wiewenige, DC-Transformatoren jemals von HAG gefertigt wurden.
Weiss das jemand?
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 11 939

Wohnort: Zuhause

789

Donnerstag, 5. Februar 2015, 12:29

@Empedokles: Ich werfe mal die Behauptung "Null Stück" in die Runde. ;)

@chriesi356: Eine bestechende Idee - gibt's bei dir schon ein Bestellformular? :thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 636

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (65)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

790

Donnerstag, 5. Februar 2015, 12:49

Ich werfe mal ...


Dann deute ich den Einwurf mit "nahe bei Null". Dann lohnt es sich wohl, wenn Chriesi ein Bestellformular entwirft.
  • Zum Seitenanfang

chriesi356

Forumist

Beiträge: 679

Geburtstag: 12. Juli 1984 (33)

Wohnort: Bülach

Beruf: Automatiker

791

Donnerstag, 5. Februar 2015, 13:12

Na Na Soweit kommt es noch! :D

Für Nachbauer hätte ich Hier die Stückliste für das Material:

Conrad
-150516 LED Symbolleuchte 2x
-731140 Buchse Rot 2x
-731155 Buchse Schwarz 2x
-485531 Gehäuse 1x

ca. 20SFr

HAG
-Elektronischer Umschalter

Sonstiges
-etwas Schaltlitze
Gruess Christoph

Modelbahnclub ZürcherUnterland weitere Info's :

www.mbczu.ch

Meine neusten Bahnfotos
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 11 939

Wohnort: Zuhause

792

Samstag, 28. Februar 2015, 20:11

Ist zwar nicht HAG, und bei mir fehlt leider der Platz - aber irgendwie finde ich das Ding schon noch attraktiv: :love:
http://www.ricardo.ch/kaufen/modellbau-u…/v/an755629972/
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 392

Wohnort: D

793

Samstag, 28. Februar 2015, 20:36

Nicht ganz so schön, aber zu einer alten Spur-0-Anlage gehörend (Hersteller unbekannt ggf. Eigenbau)

MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

cosyloewe

Forumist

Beiträge: 1 704

Wohnort: Deutschland

794

Samstag, 28. Februar 2015, 21:48

Lieber Günther,
du wirst doch diese alte Höllenmaschine nicht etwa an das Stromnetz anschließen wollen ;(
Denk dran wir brauchen dich noch hier im Forum. ;)
Es grüßt der Töfflibueb aus dem Plauderforum Christoph
Ich liebe es wenn etwas über Jahrzehnte funktioniert deshalb sammle ich HAG und fahre HOREX
Bereits 22 Ae 6/6 davon 15 Grüne und 6 Rote und eine Swiss Express :oops: :oops:
  • Zum Seitenanfang

Bourret

Forumist

Beiträge: 1 888

Wohnort: CH

795

Sonntag, 1. März 2015, 07:13

Ja, da stockt wohl jedem Stromer das Herz.
hagsche Grüsse
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

796

Sonntag, 1. März 2015, 10:04

Ist zwar nicht HAG, und bei mir fehlt leider der Platz - aber irgendwie finde ich das Ding schon noch attraktiv: :love:
http://www.ricardo.ch/kaufen/modellbau-u…/v/an755629972/


Ja, das kommt gut: Sowohl Verkäufer als auch Höchstbietender kenne und schätze ich als äusserst nette Forumisten. Beiden drücke ich sen Daumen. Damit der Trafo in der 'Familie' bleibt. ^^
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

esoxli

Forumist

Beiträge: 137

Wohnort: Muri AG

797

Sonntag, 1. März 2015, 12:14

St. Valentin ist zwar vorbei..... :wink: Trotzdem danke ich Dir, lieber Roger, für den Blumenstrauss! :)

Gruss, Beat
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 11 939

Wohnort: Zuhause

798

Sonntag, 14. Juni 2015, 15:32

Das dürfte eines der wenigen Exemplare sein, in dem diese seltene Anschlussplatte verwendet wurde:
https://www.ricardo.ch/kaufen/modellbau-…/v/an763594390/

Siehe dazu auch schon hier: Die Ecke des Trafo-Sammler-Klubs (TRAFOSAKLU)

Und für Einsteiger die Standard-Anschlussplatten: Die Ecke des Trafo-Sammler-Klubs (TRAFOSAKLU)
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 11 939

Wohnort: Zuhause

799

Freitag, 4. Dezember 2015, 08:55

Falls jemand den bekannten BUCO-Trafo mit Handrad und "Lokführer-Feeling" sucht: http://www.tutti.ch/waadt/spielzeuge-bas…va-_8731586.htm
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 11 939

Wohnort: Zuhause

800

Freitag, 11. Dezember 2015, 13:25

Das wäre dann wohl der recht seltene crèmeweisse oder "eierschalenfarbige": https://www.ricardo.ch/kaufen/modellbau-…/v/an783503448/
  • Zum Seitenanfang