Donnerstag, 19. April 2018, 13:35 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

treno55

Forumist

Beiträge: 103

Geburtstag: 10. April 1955 (63)

Wohnort: Hagenbuch

Beruf: Architekt HTL/SWB

1

Donnerstag, 18. September 2008, 10:14

SBB Steuerwagen ABt Preis und Hertellung bekannt. Bestellung

Steuerwagen ABt 1715
zum HAG-Triebwagen BFe 4/4 1643 „Wyländerli“

Technische Beschreibung des Steuerwagens

- Kasten aus speziellem Kunststoff gegossen, (Neukonstruktion) vorbereitet für die Innen-beleuchtung „Spangaro“ (separat erhältlich) Kastenausführung nach Umbau des 1.Kl.-Abteils um 1962
- Anschriften Epoche III / IVa
- Griffstangen aus Ms-Draht, ausser Rangiergriff/Tritt am Wagenende
- Wagenboden gegossen aus speziellem Kunststoff, (Neukonstruktion) Kasten und Boden werden mit 4 Schrauben verschraubt.
- Beschwerungs- und Stabilisationsblech aus rostfreiem Stahlblech
- Drehgestelle Typ SWS I-leicht, (Neukonstruktion) Schraubenbefestigung,
1 Drehgestell mit Schienenräumer und Zugsicherungsmagneten, 1 Drehgestell mit Dynamo
- Inneneinrichtungen für Personenabteile und Führerstand gegossen, (Neukonstruktion)
- Frontbeleuchtungsprint mit LED und Funktionsdecoder, Lichtwechsel 3 x weiss / 1 x rot,
mit 2 Lötstellen für den Anschluss der Innenbeleuchtung mit LED
- auf Faltenbalgseite mit Kurzkupplung, Seite Führerstand besteht genügend Platz, um selber eine Frontkupplung einzubauen
- Steuerwagen in AC/DC-Ausführung
- Heck- und Seitentüren, Übergangsbleche und –griffe, Umlaufbleche geätzt aus Neusilber
- Seiten- und Frontfenster gefräst und passgenau eingesetzt
- alle Teile montiert

- Steuerwagen für HAG – Forumsmitglieder in einer Auflage bis 150 Stück, entsprechende Kennzeichnung im/am Fahrzeug. Diese Ausführung wird später nie mehr gebaut und ist also ein Exklusivmodell des HAG-Forums.

Nun zu den Preisen! Das Modell ist etwas teurer herausgekommen als am Anfang angedacht. Der Grund liegt darin, dass wir eine völlige Neukonstruktion auch für den Boden, Drehgestelle inkl. Stromabnahme konstruieren mussten und nicht auf industriell gefertigte Teile zurückgreifen konnten. Wir im Expertenteam wollten keine Kompromisse bezüglich Drehgestelle und Unterbau machen! Das Modell sollte höchsten Ansprüchen genügen können! Auch beim Bemalen, Beschriften und der Fertigmontage haben wir nicht die günstigste Offerte berücksichtigt, sondern auf sichere Werte gesetzt. Die Arbeiten werden von Andreas Kull (AKU) erledigt. Bei ihm können auch auf Anfrage die Sonderbeschriftungen in Auftrag gegeben werden. Wenn die Mitglieder mit Sonderbeschriftungs-Wünschen sich selber etwas organisieren und sich auf wenige Varianten einigen können, kann der Druck recht günstig gemacht werden. Also organisiert euch! Wir von unserer Seite haben soweit alles organisiert, dass dies so gemacht werden kann. Also die Leute mit Sonderbeschriftungswünschen bestellen bei mir die Variante unbeschriftet. Weiter möchte ich hier auch noch erwähnen, dass die Kosten dem Expertenteam im Detail vorgelegt wurden. Heinz und ich haben für unsere Aufwendungen nichts verrechnet, also der Preis den ihr bezahlt ist der Gestehungspreis!

Nun der Preis!

Fertigmodell AC oder DC
Typ Wyländerli Forums-Exklusivmodell mit spezieller Kennzeichnung
Preis Gleichstrom Fr. 460.00
Preis Wechselstrom Fr. 470.00
Anzahlung Fr. 350.00

Mitglieder die sich schon bei uns gemeldet haben, werden in den nächsten Tagen ein Bestellformular erhalten!

Die unbedruckten Varianten werden Fr. 30.00 günstiger als die Fertigmodelle angeboten.

Das Modell geht nun in Produktion die Präsentation der ersten Modelle erfolgt bei der Fahrt in das Tessin mit der Wyländerlikomposition. (organisiert durch unser Forumsmitglied Heinz Russenberger)
Der Bestellschluss für das Modell ist Ende Oktober. Es werden genau die bestellte Anzahl dieser Modelle produziert, danach wird dieses Exklusiv-Modell definitiv nicht mehr erhältlich sein.

Da die Forumsmitglieder mit ihrer Bestellung das Entstehen dieses Modells überhaupt ermöglicht haben, bekommen diese Besteller einen Gutschein mit dem diese eventuell später produzierte Varianten (Keine Forums-Exlusivmodelle) ebenfalls zu einem Sonderpreis bestellen können.
Wobei ich hier aber festhalten muss, dass solche Varianten noch nicht geplant sind.

Liebe Grüsse
Rinaldo Agustoni
Entwicklung von SPS Modellen, HO Zweileiter DCC, Lenz, Littfinski (LDT), Traincontroller - Software
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

2

Donnerstag, 18. September 2008, 10:33

Danke Rinaldo,
Dass das Modell seinen Preis wert ist habe ich bei unseren Sitzungen im Expertenkreis bereits feststellen können. Dass ihr den Preis der AC-Version fast derjenigen der DC-Ausführung annähern konntet ist eine schöne Überraschung für mich.

Als Ergänzung zu den Fahrzeugeigenschaften möchte ich noch hinzufügen, dass der befahrbare Mindestradius ab Werk 42cm beträgt. Engere Radien sind durch Weglassen oder Bearbeiten der Aufstiegstreppe möglich.

Dann warte ich also auf das Bestellforumular. :D
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

3

Donnerstag, 18. September 2008, 11:35

Rinaldo,

Danke für die akribische Auflistung wie das Modell erscheinen wird. Zusammen mit den ganzen Beschreibungen im Vorfeld dürften keine Fragen mehr offen sein wie das Modell ausgeführt ist.

Von meiner Seite auch noch ein ganz grosses Dankeschön für die von Rinaldo und Heinz gratis geleistete Arbeit für dieses Projekt.
Mit Stolz vermerke ich auch, dass der Eine oder Andere Input des Expertenteam im Endprodukt seinen Niederschlag gefunden hat. Für mich war die Begleitung des Projektes eine sehr interessante, lehrreiche und ehrenvolle Aufgabe.


@all

Bitte daran denken, es ist die einzige Möglichkeit den Steuerwagen ABt 1715 in der Wyländerli Version zum regulären Preis zu erhalten. Wer auf fallende Preise wegen Über- oder Nachproduktion setzt wird garantiert leer ausgehen.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

treno55

Forumist

Beiträge: 103

Geburtstag: 10. April 1955 (63)

Wohnort: Hagenbuch

Beruf: Architekt HTL/SWB

4

Donnerstag, 18. September 2008, 14:18

SBB Steuerwagen ABt Typ Wyländerli

Hallo zusammen

ich habe doch noch etwas vergessen!

1. Das Fahrzeug ist mit einem Funktinsdecoder Multiprotokoll Typ ESU ausgerüstet, kennt also das DCC -, MM - Format kann aber auch gewöhnlich DC und AC betrieben werden.

2. habe ich die Mitteilung erhalten, dass der Triebwagen Typ Wyländerli von HAG nochmals aufgelegt wird. Ich denke diese Info ist für diejenigen die noch kein Wyländerli haben, im Zusammenhang mit unserem Steuerwagen noch recht wichtig.

Gruss Rinaldo
Entwicklung von SPS Modellen, HO Zweileiter DCC, Lenz, Littfinski (LDT), Traincontroller - Software
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 265

Geburtstag: 8. November 1990 (27)

Wohnort: Wetzikon

Beruf: Strassenbauer

5

Donnerstag, 18. September 2008, 19:48

Gäbe es noch Leute die gerne Pleitegeierausführung oder die Epoche IV a ( SBB + CFF ) mit der untenstehenden UIC-Nr. wünschen? Und gäbe es einen freiwilligen der Organisieren würde? Am besten wäre es wenn alle die eine andere Beschriftung wünschen sie einmal schreiben würden...So könnte man eine Sammeliste machen mit der "sonderbeshriftung" und abklären lassen was dies kosten würde, damit man weiss wie viele unbedruckte Versionen man sich bestellen muss...

Also meinerseits wäre die Epoche IVa sowie Pleitergeier Spitzenreiter... :roll:
EW I+II Liebhaber bis zur letzten Stunde...
  • Zum Seitenanfang

sugarbear

Forumist

Beiträge: 79

Wohnort: Buchs ZH

6

Donnerstag, 18. September 2008, 20:26

Zitat von »"BDe 4/4 1641"«

Gäbe es noch Leute die gerne Pleitegeierausführung oder die Epoche IV a ( SBB + CFF ) mit der untenstehenden UIC-Nr. wünschen? Und gäbe es einen freiwilligen der Organisieren würde? Am besten wäre es wenn alle die eine andere Beschriftung wünschen sie einmal schreiben würden...So könnte man eine Sammeliste machen mit der "sonderbeshriftung" und abklären lassen was dies kosten würde, damit man weiss wie viele unbedruckte Versionen man sich bestellen muss...

Also meinerseits wäre die Epoche IVa sowie Pleitergeier Spitzenreiter... :roll:


Also auf jeden Fall Pleitegeier (weil des zum bestehenden Triebwagen passt...) weitere Details sind mir eigentlich egal. Aber lasst mich bloss nicht organisieren :-)
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 579

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

7

Donnerstag, 18. September 2008, 23:39

Re: SBB Steuerwagen ABt Preis und Hertellung bekannt. Bestel

Salü Rinaldo

Zitat von »"treno55"«


Nun der Preis!

Fertigmodell AC oder DC
Typ Wyländerli Forums-Exklusivmodell mit spezieller Kennzeichnung
Preis Gleichstrom Fr. 460.00
Preis Wechselstrom Fr. 470.00
Anzahlung Fr. 350.00


Als ich Deine - durchaus interessante - Mitteilung gelesen habe, bin ich schon etwas erschrocken, denn ich hatte immer noch die Grössenordnung, die ja damals Stefan angegeben hatte im Kopf:

Zitat

Modell: ABt-Steuerwagen zu BDe 4/4 von HAG
Technologie: SPS wie Bm 4/4 II oder BLS-BDt
Preisregion: ca. Fr. 320.-- bis 350.-- bzw. zum Hersteller-Selbstkostenpreis für HAG-Forumsmitglieder
Epochen: III/IV (entsprechend den von HAG gelieferten BDe 4/4)


Ich bin ja nicht unbedingt ein Rappenspalter, aber der Unterschied zur damals angegebenen Grössenordnung ist doch recht beträchtlich, da sind wir ja schon fast im Bereich von Messingmodellen .... Ich stelle nicht in Frage, dass das Modell auch den Preis wert ist, ich habe nur die Preisdifferenz zur Kenntnis genommen.
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

8

Freitag, 19. September 2008, 06:08

Einfach als Vergleich, der SZU Steuerwagen von Sigg kostet in der AC Ausführung Fr.920.00. Er ist ebenfalls mit der SPS Technologie gefertig. Da bin ich der Auffassung, auch wenn der Steuerwagen teurer als ursprünglich geplant wurde, so ist er im direkten Vergleich mit einem kommerziellen Produkt immer noch sehr günstig.

Die Preissteigerung lässt sich auch recht einfach erklären. Teile wie Drehgestelle und Inneneinrichtungen, die Anfangs als Kaufteile von bestehenden Modellen geplant waren, wurden dann der Modelltreue wegen doch neu aufgebaut und auch in SPS Technologie hergestellt.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Engemann

Forumist

Beiträge: 14

Geburtstag: 4. Juni 1952 (65)

Wohnort: 11485 "Thun"

Beruf: pens. Grundbuchverwalter

9

Freitag, 19. September 2008, 09:12

Ich freue mich auf den neuen ABt-Steuerwagen. Ich wünsche mir, dass der Faltenbalg ausgezogen montiert ist (mein BDe 4/4 hat den Faltenbalg vom Modellbaustudio Born bereits aufgesetzt).
Nun noch eine Bildungslücke meinerseits: Worin unterscheiden sich die Beschriftungen Ep. III und IV a ?
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

10

Freitag, 19. September 2008, 10:04

Zitat von »"BDe 4/4 1641"«

Am besten wäre es wenn alle die eine andere Beschriftung wünschen sie einmal schreiben würden...So könnte man eine Sammeliste machen mit der "sonderbeshriftung"


Ja, das wird man wohl tun müssen. (Auch ich werde bei Rinaldo zusätzlich zum Wyländerli noch einen unbedruckten Steuerwagen bestellen.)


Wer dann mit Herrn Kull in Verbindung tritt wird sich weisen. Zunächst ist doch mal wichtig: Welche zusätzliche(n) Version(en) sollen noch realisiert werden? Pleitegeier kommt zum Beispiel für mich nicht in Frage, ich würde mein unlackiertes Modell so spritzen, dass es zum BDe 4/4 von HAG passt - die alte Beschriftung.... :roll:

Ich denke dass diese beiden Versionen, 'Pleitegeier' und 'Ursprungsbeschriftung' im Vordergrund stehen. Um die tatsächlichen Wünsche der Forumisti abzuklären werde ich nun zwei Threads eröffnen, wo sich jeder Besteller/Käufers von unlackierten Modellen eintragen kann.

Ich möchte 'Alte Schrift':
http://hag-info.ch/hag/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=1911&highlight=

Ich möchte 'Pleitegeier'-Beschriftung:
http://hag-info.ch/hag/forum/phpBB2/viewtopic.php?p=27928#27928
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Heinz

Forumist

Beiträge: 45

Wohnort: Hagenbuch

Beruf: Lokführer SBB pens.

11

Freitag, 19. September 2008, 10:17

Epoche III/IVa

Hallo Markus
sehr kurze Erklärung zu Epoche III/IVa:
Anschriften am ABt 1715 sind in Epoche III
Fahrzeug wurde von der SBB auf 1.1.1997 zum hist. Fahrzeug erklärt und anschliessen in Winterthur von den Lokführern der Be 4/6-Gruppe im Auftrage der SBB restauriert. Die im Laufe der Jahre immer wieder gemachten mechanischen Änderungen am Wagen mussten aus zeitlichen und Kostengründen erhalten bleiben. Trotzdem wurde das Fahrzeug so weit als nur (mechanisch) möglich zeitlich zurückversetzt. Die kleinen Änderungen sind für den Laien nicht sichtbar. Weil das 1. Klasse-Abteil um 1960 umgebaut wurde, äusserlich erkennbar statt 4 asymetrische Fenster neu 3 gleich grosse Fenster, hat es den Zustand von Epoche IVa.
Mehr zur Restaurierung von BFe 4/4 1643 und ABt 1715 sind auf der Fahrt in den Tessin am 25.10.08 zu erfahren. Definitive Einsteigeorte: Winterthur, Zü-Altstetten, Wettingen, Arth-Goldau, Erstfeld (Siehe Flyer in Rubrik Veranstaltungen von Stefan Unholz)
Gruss Heinz
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 423

Geburtstag: 13. Dezember 1971 (46)

Wohnort: Dübendorf

Beruf: Zahlenjongleur

12

Freitag, 19. September 2008, 12:32

Zitat von »"Cebu Pacific"«

Einfach als Vergleich, der SZU Steuerwagen von Sigg kostet in der AC Ausführung Fr.920.00. Er ist ebenfalls mit der SPS Technologie gefertig. Da bin ich der Auffassung, auch wenn der Steuerwagen teurer als ursprünglich geplant wurde, so ist er im direkten Vergleich mit einem kommerziellen Produkt immer noch sehr günstig.


Der Preis ist auch abhängig von der Anzahl bestellten Modelle und Farbvarianten/Gehäusevarianten. Der SZU Bt wird auch mit Rechteckscheinwerfer kommen, was mindestens eine zusätzliche Gehäusevariante bedingt.

Stellt Euch den Preis des ABt vor, wenn nur 25 Stk. bestellt worden wären (CHF 920.-- ?) :shock:

Edit: Die SZU-Steuerwagen sind bei SIGG-Modelle mit 790.-- bis 830.-- plus 90.-- für ESU-Decoder AC-Variante gelistet.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 373

Geburtstag: 30. September 1977 (40)

Wohnort: birsfelden

13

Freitag, 19. September 2008, 12:59

ich finde den preis für meine verhältnise zuteuer
da schau ich lieber mal obs nich günstig nen roxy abt gibt
ich als iv rentner kan mir die modellbahn fast nicht leisten mit diesen hohen preisen
und wen sie hersteller weiter machen wie bisher
sind die in paar jahren ganz weg
wen sie ihren kunden nicht entgegen kommen
ich habe keine millionen wie die meisten von euch
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

14

Freitag, 19. September 2008, 13:22

Zitat von »"matthiaskarrer"«

ich finde den preis für meine verhältnise zuteuer
da schau ich lieber mal obs nich günstig nen roxy abt gibt


Bei der letzten Dorenbach Auktion hat ein Roxy ABt mit herausgefallenen Scheiben auch Fr.264.00 erreicht, inklusive Zuschlag. Ist also auch nicht wirklich günstig.


Zitat von »"matthiaskarrer"«

ich habe keine millionen wie die meisten von euch


Kleiner Witzbold, :wink: Von Millionen träume ich auch nur. Ich arbeite auch nicht in der Chefetage einer Bank.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 423

Geburtstag: 13. Dezember 1971 (46)

Wohnort: Dübendorf

Beruf: Zahlenjongleur

15

Freitag, 19. September 2008, 13:23

Zitat von »"Cebu Pacific"«

Ich arbeite auch nicht in der Chefetage einer Bank.


In der momentanen Situation stört mich das überhaupt nicht :wink:
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

16

Freitag, 19. September 2008, 13:25

Zitat von »"ch-schmalspur"«

In der momentanen Situation stört mich das überhaupt nicht :wink:


Wieso? sind die goldenen Fallschirme nur noch aus Silber? :wink:
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

17

Freitag, 19. September 2008, 15:19

Zitat von »"matthiaskarrer"«

ich habe keine millionen wie die meisten von euch


AHA!!, ich habe doch gewusst, dass ich da wieder betrogen wurde: die meisten haben Millionen...und ich Esel komme auf keinen grünen Zweig. DARUM lächeln und tuscheln meine Arbeitskollegen und Freunde immer so geheimnisvoll wenn sie mich sehen....weil ich zu den Wenigen gehöre, die keine Millionen haben....



8)
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

18

Freitag, 19. September 2008, 15:26

Zitat von »"11465"«

und ich Esel komme auf keinen grünen Zweig.

Dafür hast du doch Millionen von grünen Ae 6/6 :wink:


Gruss, Patrik
  • Zum Seitenanfang

19

Freitag, 19. September 2008, 16:04

Zitat von »"11465"«

...und ich Esel komme auf keinen grünen Zweig...


Was willst du auf einem grünen Zweig ? Runterfallen ? :lol:
Gruss
Peter

"Stay calm, have courage and wait for signs" (Walt Longmire)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 265

Geburtstag: 8. November 1990 (27)

Wohnort: Wetzikon

Beruf: Strassenbauer

20

Freitag, 19. September 2008, 23:02

Sind die Bestellscheine schon versendet worden?
EW I+II Liebhaber bis zur letzten Stunde...
  • Zum Seitenanfang