Sonntag, 20. Mai 2018, 17:50 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

1

Freitag, 19. September 2008, 10:21

AGRU ABt Sonderlackierung: Ich möchte 'Alte Schrift'

Ich bitte darum, euch hier nur einzutragen, wenn ihr auch wirklich einen unlackierten ABt bestellt habt, damit die tatsächliche Stückzahl ersichtlich wird.
In diesem Thread bitte keine Grundsatzdebatten führen. Dieser Beitragsstang soll allein die Aufgabe haben, zu ermitteln, in welcher Stückzahl die vorgenannte Beschriftung überhaupt bestellt/gewünscht wird.
Rinaldo liess mich wissen, dass ab einer Stückzahl von 20 Exemplaren die Kosten für die Erstellung der Druckvorlagen (gerechnet pro Fahrzeug) auf ein erträgliches Mass reduziert werden. Bei einer kleineren Serie wirds dann teuer!

Jetzt seid ihr dran!
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 265

Geburtstag: 8. November 1990 (27)

Wohnort: Wetzikon

Beruf: Strassenbauer

2

Freitag, 19. September 2008, 18:53

Also noch ein Bild, du meinst schon diese Schrift? Mit der UIC-Nr.?
Und was heisst in etwa teuer betreffend Beschriftung?

EW I+II Liebhaber bis zur letzten Stunde...
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 265

Geburtstag: 8. November 1990 (27)

Wohnort: Wetzikon

Beruf: Strassenbauer

3

Freitag, 19. September 2008, 18:56

Zitat von »"BDe 4/4 1641"«

Also noch ein Bild, du meinst schon diese Schrift? Mit der UIC-Nr.? Wenn ja dann bin ich definitiv bei dieser Beschriftung dabei...


EW I+II Liebhaber bis zur letzten Stunde...
  • Zum Seitenanfang

ic2000

Forumist

Beiträge: 150

Wohnort: urdorf

4

Freitag, 19. September 2008, 19:48

Zitat von »"BDe 4/4 1641"«

Also noch ein Bild, du meinst schon diese Schrift? Mit der UIC-Nr.?
Und was heisst in etwa teuer betreffend Beschriftung?


ich möchte diese beschriftung! :D
M.f.G
jürg
2-Leiter Fahrer ,H0/H0m, DCC, H0mDC, ECos, Train Controller
www.MBCD.CH

www.goldkuestenexpress.de.tl/Home.htm
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

5

Freitag, 19. September 2008, 20:08

Jawoll, so wie auf dem Bild habe ich mir das gedacht. So wäre ich dabei mit einem Exemplar.

Über den von Aku verlangten Preis kann ich noch nichts genaueres sagen. Zuerst muss ja das Interesse ausgelotet werden. Ob wir wohl die magische 20 Stück erreichen?
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 803

Wohnort: Montreal

6

Freitag, 19. September 2008, 20:42

ABt SBB+CFF

Hallo,

Ich bin mit solch einem Modell dabei.

Es gibt 2 moegliche Versionen mit SBB + CFF/SBB + FFS Anschriften:

1) 1960 - Gerade nach dem Umbau des Wagens (1Kl Abteil) immer noch mit Anschrift ABt 17XX (Ohne UIC Nummer)

2) 1970 - Modell mit UIC Nummer
(wie bei den Modellen von Roxy und Metrop)

Welche Variant moechten Sie lieber haben?

Gruss

Mike C
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 265

Geburtstag: 8. November 1990 (27)

Wohnort: Wetzikon

Beruf: Strassenbauer

7

Freitag, 19. September 2008, 23:01

Jetzt noch eine Frage: Falls, was ich nicht hoffe die 20 "alten Beschriftungen" nicht zusammenkommen wird dieses "Projekt" doch noch abgeschlossen? Ich bin bereit auch mehr zu bezahlen um an die "alte Schrift" zu kommen, ich stehe voll hinter dem Projekt :D

P.S: Wenn ich wüsste das von dem Pleitegeier auch 20 zustande kämen würde ich glatt zwei Unbedruckte bestellen... :roll:
EW I+II Liebhaber bis zur letzten Stunde...
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

8

Freitag, 19. September 2008, 23:44

Die genauen Kosten für Abreibebeschriftungen sind mir nicht bekannt, vor Jahren wurde mir einmal ein Betrag von Fr.600.00 für den ersten Bogen im A4 Format genannt. Identico ist eine bekannte Adresse die solche Abreibebeschriftungen herstellt.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

9

Montag, 22. September 2008, 13:00

Zitat von »"BDe 4/4 1641"«

Jetzt noch eine Frage: Falls, was ich nicht hoffe die 20 "alten Beschriftungen" nicht zusammenkommen wird dieses "Projekt" doch noch abgeschlossen? Ich bin bereit auch mehr zu bezahlen um an die "alte Schrift" zu kommen, ich stehe voll hinter dem Projekt :D


Das ist gut zu wissen. Das geht mir auch so. Falls es Dich beruhigt: Theoretisch sind bei AKU auch Einzelanfertigungen möglich - wenn man es bezahlt :wink: . Ich bin aber sicher, dass die Variante 'Alte Schrift' in zwanzig Exemplaren zusammenkommt. Vielleicht braucht es einfach ein bisschen Zeit und man muss sein unbedrucktes Exemplar ein bisschen horten.


Zitat von »"BDe 4/4 1641"«

P.S: Wenn ich wüsste das von dem Pleitegeier auch 20 zustande kämen würde ich glatt zwei Unbedruckte bestellen... :roll:



Das soll ja mit diesen beiden Threads hier ausgelotet werden. Aber auch hier gilt: Wenn jeder mit der Bestellung zögert, weil er noch nicht weiss, ob genug zusammenkommen, kommen nie genug zusammen. Anders gesagt: Man muss mit der Bestellung - ausser beim Wyländerli - in vorliegendem Fall gewisses finanzielles Risiko eingehen, weil man kostenmässig vorerst die Katze im Sack kaufen muss.

@ Cebu,
So wie ich verstanden habe beschriftet AKU die Triebwagen nicht mittels Abreibebuchstaben sondern bringt einen Druck auf. Oder hege ich da falsche Vorstellungen? :oops:
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

10

Montag, 22. September 2008, 13:34

Zitat von »"11465"«

@ Cebu,
So wie ich verstanden habe beschriftet AKU die Triebwagen nicht mittels Abreibebuchstaben sondern bringt einen Druck auf. Oder hege ich da falsche Vorstellungen? :oops:


Bei so einer kleinen Stückzahl bin ich von Abreibebeschriftungen ausgegangen. Ob AKU es tatsächlich so macht weiss ich nicht. Tampondruck wird bei mehr als einer Farbe sehr aufwändig.

Gute Abreibebeschriftungen sind auch sehr schön, werden aber mit Vorteil mit einer Klarlackschicht geschützt.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

floppy

Forumist

Beiträge: 17

Geburtstag: 16. März 1971 (47)

Wohnort: St-Maurice

Beruf: Lokf.

11

Montag, 22. September 2008, 14:27

Bin auch interresiert für einer mit UIC-Beschrifftung.

Friho macht auch für Kunden Tampondruck.

Der Sonderserie der Re 6/6 Villeneuve wird bei Friho bedruckt. Günstiger als Hag.. :lol:


Freundlichen Grüssen aus Westschweiz
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

12

Montag, 22. September 2008, 15:41

Zitat von »"floppy"«

Die Sonderserie der Re 6/6 Villeneuve wird bei Friho bedruckt. Günstiger als Hag.. :lol:


Vorsicht!: Der Preis ist nicht das einzige Kriterium. Immerhin sind HAG-Artikel lupenrein beschriftet. Wenn die 'Villeneuve', von der ich auch ein Exemplar bestellt habe, nicht den HAG-Bedruckungsstandard aufweist, hat niemand was gespart. Ich gebe zu, diese Nachricht, dass Friho den Druck macht verunsichert mich nun doch etwas... :shock:
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 718

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

13

Montag, 22. September 2008, 16:07

Hmm, ich frage mich wo man da viel sparen kann... Die Grundkosten (Klischees) dürften gleich sein, weniger Farbe wird FRIHO auch nicht brauchen, und ob die so viel schneller arbeiten als HAG wage ich zu bezweifeln ;)

Vermutlich ist für HAG die Serie einfach zu klein... (zu grosse Initialkosten)

Gruss
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 390

Wohnort: Zuhause

14

Montag, 22. September 2008, 16:28

Zitat von »"11465"«

Ich gebe zu, diese Nachricht, dass Friho den Druck macht verunsichert mich nun doch etwas... :shock:


Da kannst du aber rasch wieder in den versicherten Zustand zurückschalten: Ich habe mehrere FRIHO-Modelle, die schlicht phänomenal bedruckt sind (fast hätte ich gesagt "mindestens so gut wie bei HAG selber", aber ich will es mit Doris gewiss nicht verderben und Ende November wieder einen Glühwein und eine Bratwurst bekommen... :D ).

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

15

Montag, 22. September 2008, 16:44

Hm... na gut: Die Verunsicherung ist etwa gesunken. Aber wehe, die Wappenform passt nicht zu denjenigen der HAG-Lokomotiven....brummel.....


Allerdings: Es ist ja bloss eine Re 6/6... und keine Ae 6/6.....
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 803

Wohnort: Montreal

16

Dienstag, 23. September 2008, 21:45

ABt

Hallo

dieses Thema war ueber die Bestellung von Steuerwagen Modelle mit SBB + CFF / SBB + FFS und passenden Anschriften (durch AKU).

Ich hatte schon mentionniert, dass es gibt 2 moeglichkeiten:

1) SBB + CFF 1960s, immer noch mit Markierungen ABt 17XX

2) SBB + CFF 1970s, mit UIC Nummer ABt 50 85 37 03 9XX

Wir muessen unsere Bestellung sofort einsenden.

Bitte zeigen Sie uns ihr Praeferenz hier

Gruss

Mike C
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 579

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

17

Dienstag, 23. September 2008, 22:29

Zitat von »"11465"«

Allerdings: Es ist ja bloss eine Re 6/6... und keine Ae 6/6.....


Aber Hallo! Du sprichst von meiner nächsten Sammel-Generation! :wink: (und nicht "bloss" von einer Ae 6/6 .... :lol: )
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 579

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

18

Dienstag, 23. September 2008, 22:42

Bei der Frage nach der Beschriftung war ich mir eigentlich recht unschlüssig. Ein Wyländerli habe ich (noch) nicht, dafür aber die 152 (alte Schrift) und die 154 (Pleitegeier), dazu noch die Graffiti (da spielt die Beschriftung des Triebwagens eigentlich keine Rolle). Somit fällt die Wyländerli-Version weg.



EDIT: Nach langem Hin und Her habe ich mich schlussendlich doch dazu entschlossen, auf diesen Wagen zu verzichten. Ausschlaggebend waren jetzt doch die drei Gründe:

- das Modell hat mich trotz allem nicht restlos überzeugt
- Wyländerli fehlt in meiner Sammlung und die BDe 4/4 haben für mich keine hohe Priorität.
- angesichts der tiefen Priorität bei den dazugehörenden Loks liegt der Endpreis für mich über der "Schmerzgrenze".

Sorry, aber mir ist das Modell nicht ganz soviel wert.
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 803

Wohnort: Montreal

19

Mittwoch, 24. September 2008, 01:27

ABt und BDe

Hallo Erzhal,

Die Hag Triebwagen waren wie folgt:

152/153 <+> SBB CFF FFS

154/155 SBB + CFF

Wir werden die unbedruckte SBB+CFF ABt Modelle mit entweder ABt 17XX (1963-66) oder mit UIC ABt 50 85 XXX (1967-1980) drucken lassen.

Welches Variant moechten Sie am lieber bekommen?

Gruss

Mike C
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 579

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

20

Mittwoch, 24. September 2008, 05:20

Re: ABt und BDe

Zitat von »"Mike Cee"«

Welches Variant moechten Sie am lieber bekommen


Ist mir grundsätzlich egal, sollte einfach zu einem der beiden vorhandenen Triebwagen passen.
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang