Sonntag, 15. Juli 2018, 23:07 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sbb-freak

Forumist

Beiträge: 194

Geburtstag: 18. September 1972 (45)

Wohnort: Deutschland, Rheinlandpfalz

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik, IT-Dienstleister

1

Montag, 6. Oktober 2008, 01:17

Umbau ein MäTrix Hobby-Lok

Hallo,

ich habe mal eine Trix-Hobby-Lok auf System Mittelleiter umgebaut. Erstaunlich wie gut die Hobby-Loks fahren mit anderem Dekoder. Ein kurzer Bericht unter http://www.3rd-party.de/tr-t21500/

mfg

Sven
3-Leiter Fahrer mit Motorola II, c90, ESU inkl. Loksound, viel Märklin (Metall) auch Hag
  • Zum Seitenanfang

scotti

Forumist

Beiträge: 237

Wohnort: Hessen Deutschland

Beruf: Fahrdienstleiter DB Netz AG

2

Montag, 6. Oktober 2008, 11:08

Sieht gut aus....

Kannst Du mal ne Märklin Lok dazunehmen und schauen, ob die Achsen die selben sind?
Würd mich mal interessieren...

Da sollte doch durch tausch der Platine (Trix Platine rein), die Märklin Lok mit ner Schnittstelle zu versehen sein, oder???
Deutsch - Schweizer Grüße
scotti
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 803

Wohnort: Montreal

3

Montag, 6. Oktober 2008, 19:15

Umbau von Trix Hobby Loks in WS

Hallo,

was sind die moeglichkeit eine Maerklin Hobbylok zu nehmen und die Platine gegen eine von einer Trix Lok (ohne Decoder) auszutauschen?

Ich glaube dass die Bestellung einem kompletten Drehgestell (mit Schleifer and Radkontakte) ist eine gute Loesung.

Der Umbau der Beleuchtung wird fuer mich auch wichtig.

Gruss

Mike C
  • Zum Seitenanfang

sbb-freak

Forumist

Beiträge: 194

Geburtstag: 18. September 1972 (45)

Wohnort: Deutschland, Rheinlandpfalz

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik, IT-Dienstleister

4

Montag, 6. Oktober 2008, 21:50

Hallo Scotti,

natürlich kann jede Märklin-Lok mit einer Schnittstelle nachgerüstet werden. Allerdings sind die Platinen recht teuer. UVP: 34,95 € Bestell-Nr. 611654. Ich kann die Platinen billiger besorgen, bei Bedarf PN an mich.

mfg

Sven
3-Leiter Fahrer mit Motorola II, c90, ESU inkl. Loksound, viel Märklin (Metall) auch Hag
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 608

Wohnort: D (Schwaben)

5

Montag, 6. Oktober 2008, 23:37

Zitat von »"sbb-freak"«


natürlich kann jede Märklin-Lok mit einer Schnittstelle nachgerüstet werden. Allerdings sind die Platinen recht teuer. UVP: 34,95 € Bestell-Nr. 611654.

Die Platine hat die PG12; Preis beim Fachhändler ca. 25€.

Umbau mit dieser Platine habe ich schon vor Jahren hier mal beschrieben: http://www.marklin-users.net/application…rchTerms=611654
_______________________________________________________________________________
Gruss, Lutz

Märklin und was halt sonst noch einigermassen dazu passt, wie z.B. HAG. :wink:
  • Zum Seitenanfang