Freitag, 20. Juli 2018, 14:49 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 19. November 2008, 19:57

Am 843 von PIKO

Gut, es gehört zur Hobby-Serie. Ist aber nicht schlecht gelungen.Preis ca. 70 € in Gleichstrom analog.Fahreigenschaften gut, Beleuchtung und Bedruckung in Ordnung, Detaillierung etwas einfacher als Mehano..dafür nur halb so teuer.Allradantrieb.NEM -Kurzkupplungsschacht. Preis für Wechselstrom bei meinem Händler 95€ mit Decoder.. Ist vielleicht eine Alternative, sollte MEHANO ab Januar 2009 nicht mehr produzieren können...Neu gesehen: als Variante der Mittelweserbahn...
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 579

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

2

Mittwoch, 19. November 2008, 20:10

Re: Am 843 von PIKO

Zitat von »"HAG-Fan"«

Ist aber nicht schlecht gelungen.Preis ca. 70 € in Gleichstrom analog.Fahreigenschaften gut, Beleuchtung und Bedruckung in Ordnung, Detaillierung etwas einfacher als Mehano..dafür nur halb so teuer.Allradantrieb.NEM -Kurzkupplungsschacht. Preis für Wechselstrom bei meinem Händler 95€ mit Decoder.. Ist vielleicht eine Alternative, sollte MEHANO ab Januar 2009 nicht mehr produzieren können...Neu gesehen: als Variante der Mittelweserbahn...


Ich habe beide Lok (fast) vor meiner Nase und sehe eigentlich schon einen Unterschied zwischen den beiden Fabrikaten (ich fahre ja bekanntlich nicht und kann deshalb auch keine Aussagen dazu machen). Ob der Preisunterschied gerechtfertig ist, muss jeder für sich entscheiden, da ist m.E. kein Pauschal-Urteil à la Hag-Fan möglich .... :wink:
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

3

Mittwoch, 19. November 2008, 20:26

Am 843

Ich habe auch beide gesehen, fahre aber nur die von PIKO.. Die von Mehano hat aber so die Fahreigenschaften - wie ich es in Simpelveld (NL) gesehen habe - die Fahreigenschaften der Reihe 7700 der SNCB.. Die fahre ich auch..und die fährt auch recht ordentlich..ist aber etwas schwerer..und ich meine auch etwas besser detailliert..Aber dies ist meine Meinung !
  • Zum Seitenanfang

4

Mittwoch, 19. November 2008, 21:43

Ich habe mir eine Mehano Am 843 mit Sound geleistet. Ich hatte im Laden sowohl das Pikomodell als auch die Mehano begutachtet. Ich finde die Mehano ist ihren Preis allemal wert.

@Hag-"Fan" :P

Man kann in der Deutschen Sprache einen Satz auch mit einem Punkt beenden, anstatt immer nur .. oder Ausrufezeichen :evil:

Gruss, Patrik

[size=7]Edit: Smylie abgeändert :wink: [/size]
  • Zum Seitenanfang

5

Donnerstag, 20. November 2008, 18:55

Mehano Qualität

Mit MEHANO macht man keinen Fehlgriff, egal welches Modell man nimmt. Auch die belgischen oder die Class 66 sind ihr Geld - in welcher Ausführung auch immer - wert. Ich habe sie auch auf einer Messe in Genk bzw. Utrecht als Soundmaschinen fahren gesehen..sehr beeindruckend. Inwieweit diese unter AC- Bedingungen gut fahren, kann ich leider nicht beurteilen. Ich bin mit meinen Loks allemal sehr zufrieden - :lol: ich fände es schade, wenn MEHANO nicht mehr im neuen Jahr weitermachen könnte. So Ol10,ich hoffe, meine Satzabschlüsse finden jetzt Deine Zustimmung.
  • Zum Seitenanfang

6

Donnerstag, 20. November 2008, 19:01

Re: Mehano Qualität

Zitat von »"HAG-Fan"«

Mit MEHANO macht man keinen Fehlgriff, egal welches Modell man nimmt. Auch die belgischen oder die Class 66 sind ihr Geld - in welcher Ausführung auch immer - wert. Ich habe sie auch auf einer Messe in Genk bzw. Utrecht als Soundmaschinen fahren gesehen..sehr beeindruckend. Inwieweit diese unter AC- Bedingungen gut fahren, kann ich leider nicht beurteilen. Ich bin mit meinen Loks allemal sehr zufrieden - :lol: ich fände es schade, wenn MEHANO nicht mehr im neuen Jahr weitermachen könnte. So Ol10,ich hoffe, meine Satzabschlüsse finden jetzt Deine Zustimmung.


Perfekt, aber mit einer Ausnahme. :D

Die Mehano Am 843 läuft in der AC-Ausführung wirklich sehr gut. (Auf kleinere Stromunterbrüche reagiert die Lok aber prompt (Typisch Esu LoPi)).


Gruss, Patrik
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 436

Wohnort: Zuhause

7

Donnerstag, 20. November 2008, 19:35

Ich habe erst eine Mehano-Lok in AC (die SBB Cargo Am 840) und bin damit ebenfalls sehr zufrieden. Demgemäss hoffe ich, dass die Lieferung der bestellten Sersa-Am 843 aus Interlaken trotz des Problems in Slowenien noch schlank über die Bühne gehen wird.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 737

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

8

Donnerstag, 20. November 2008, 21:50

Die Loks sind heute (oder werden morgen) in der Schweiz eingetroffen. Du kannst also beruhigt sein ;)
  • Zum Seitenanfang

christian

Forumist

Beiträge: 176

Geburtstag: 30. November

Wohnort: Gränichen

Beruf: El.-Ing. HTL

9

Dienstag, 3. November 2009, 21:09

Von Piko gibts ja ein Set mit Sounddecoder und Lautsprecher für die Am 843 (Art.Nr 56192). Hat da jemand schon Erfahrungen gesammelt? Kann man es empfehlen? Der Soundkit kostet ja fast gleichviel wie die Lok... :wink:

Um was für einen Decoder handelt es sich dabei?

Danke für Eure Antworten.
Es grüsst Euch
Christian

Undigit eV. Mitglied Nr. 2
DC digital (Lenz); Hag, Roco und etwas Trix
  • Zum Seitenanfang

Jimknopf

Forumist

Beiträge: 235

Geburtstag: 17. Mai 1969 (49)

Wohnort: Fricktal

Beruf: Hochspannend, im wahrsten Sinne des Wortes

10

Dienstag, 3. November 2009, 22:34

Von Piko gibts ja ein Set mit Sounddecoder und Lautsprecher für die Am 843 (Art.Nr 56192). Hat da jemand schon Erfahrungen gesammelt? Kann man es empfehlen? Der Soundkit kostet ja fast gleichviel wie die Lok... :wink:

Um was für einen Decoder handelt es sich dabei?

Danke für Eure Antworten.
Ich Tippe auf ein Uhlenbrock Fabrikat, da Art. 56192 ein Soundmodul ist und an den Decoder 56121 angeschlossen werden muss/kann, gemäss Piko Katalog. Der Decoder 56121 hat wiederum eine SUSI Soundschnittstelle und das hat meines Wissen nur Uhlenbrock ( kann mich aber auch irren).
Gruss Kajetan
DCC, IB, Tillig Elite Gleis und natürlich HAG

Wer viel fragt wird viel angelogen...
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 737

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

11

Mittwoch, 4. November 2009, 06:11

Wie richtig geschrieben wurde beinhaltet das SoundKit keinen Decoder. Und ja die PIKO Decoder sind von Uhlenbrock!
  • Zum Seitenanfang

christian

Forumist

Beiträge: 176

Geburtstag: 30. November

Wohnort: Gränichen

Beruf: El.-Ing. HTL

12

Mittwoch, 4. November 2009, 07:28

Danke für Eure Antworten!

Wer genau lesen kann, ist klar im Vorteil... :oops:
Es grüsst Euch
Christian

Undigit eV. Mitglied Nr. 2
DC digital (Lenz); Hag, Roco und etwas Trix
  • Zum Seitenanfang

13

Mittwoch, 4. November 2009, 20:14

Hallo zusammen

Besitzt jemand hier im Forum eine solche Piko Lok ? ich wäre interessiert an Bildern.

Patrik
MFG Patrik
  • Zum Seitenanfang

Elias

Forumist

Beiträge: 293

Geburtstag: 27. September

Wohnort: Öpfelbömm- Kanton

Beruf: führende Position

14

Mittwoch, 4. November 2009, 20:56

Hallo, Patrik!



Meinst du eine mit Sound aufgerüstete Am 843, oder allgemein die Lok?
  • Zum Seitenanfang

15

Mittwoch, 4. November 2009, 22:15

Zitat

Meinst du eine mit Sound aufgerüstete Am 843, oder allgemein die Lok?


Ausser dem Lautsprecher zwischen den Drehgestellen wird sich da ja eh nicht viel ändern... :wink:

Die Mehano Am 843 ist natürlich viel besser gelungen. Muss ich wieder mal laufen lassen, wegen dem tollen Sound. :D


Gruss Patrik
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 579

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

16

Mittwoch, 4. November 2009, 22:41

Besitzt jemand hier im Forum eine solche Piko Lok ? ich wäre interessiert an Bildern.


Ja, die Piko, die Mehano und die Märklin - die Piko aber ohne Sound ;)

Richtig ist, was OL-10 schreibt, die Piko ist die "schwächste" (aber auch die billigste) der Reihe.
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

17

Mittwoch, 4. November 2009, 23:10

Wobei Tante M* eine Am 842 und nicht wie Mehano und Piko eine Am 843 hergestellt hat.

Zitat

die Piko aber ohne Sound
Sound würde ja in der Vitine auch gewaltig Sinn machen. :P


Gruss Patrik
  • Zum Seitenanfang

steven465

Forumist

Beiträge: 292

Wohnort: Bern

Beruf: Verkäufer

18

Donnerstag, 5. November 2009, 00:01

Hallo zusammen,

ich habe eine Piko Am 843 in Gleichstrom, und digitalisiert. Es war zwar ein wenig feilen nötig, um den ESU LoPi reinzubekommen, aber nun bin ich mit dem Modell sehr zufrieden. Man erhält für den Preis ein sehr gutes Modell (man darf aber nicht zuviel verlangen, zb sind die geländer bei dem Preis halt aus Kunststoff)

Bei mir wird es aber sicher nicht die Letzte der serie sein, ich spekuliere noch auf eine INFRA, und warte das Piko eine BLS ankündet ;)

gruss, Steven
Gruss, Steven :)
  • Zum Seitenanfang

Elias

Forumist

Beiträge: 293

Geburtstag: 27. September

Wohnort: Öpfelbömm- Kanton

Beruf: führende Position

19

Donnerstag, 5. November 2009, 00:18

Wobei Tante M* eine Am 842 und nicht wie Mehano und Piko eine Am 843 hergestellt hat.

Zitat

die Piko aber ohne Sound
Sound würde ja in der Vitine auch gewaltig Sinn machen. :P

Gruss Patrik
Hehe :P

Ich kann Steven auch beipflichten, da ich die gleiche Lok, jedoch in Wechselstrom habe.
Auf jeden Fall würde ich bei dieser Lok den Schleifer, z.b. mit einem Kupferblech leiser machen, weil er sehr laut klappert.

Ansonsten sollte dieser Testbericht zur Lok auch aufschlussreich sein.
  • Zum Seitenanfang

20

Samstag, 12. Dezember 2009, 15:52

Wobei Tante M* eine Am 842 und nicht wie Mehano und Piko eine Am 843 hergestellt hat.

Zitat

die Piko aber ohne Sound
Sound würde ja in der Vitine auch gewaltig Sinn machen. :P

Gruss Patrik
Hehe :P

Ich kann Steven auch beipflichten, da ich die gleiche Lok, jedoch in Wechselstrom habe.
Auf jeden Fall würde ich bei dieser Lok den Schleifer, z.b. mit einem Kupferblech leiser machen, weil er sehr laut klappert.

Ansonsten sollte dieser Testbericht zur Lok auch aufschlussreich sein.


Ich fahre diese Maschine in DC analog und in sehr damit zufrieden. Es gibt auch mittlerweile eine Version von SERSA mit einem Güterzug in einer Anfangspackung und diverse andere Varianten u.a. HGK, MWB. Für jemanden, der einen Alltagsrangierdiesel braucht, kein schlechter Kauf. Naturlich ist die MEHANO Version besser, aber diese ist auch teurer und wegen der Schwierigkeiten dieses Herstellers wohl bald auch nicht mehr zu haben.
  • Zum Seitenanfang