Sonntag, 23. September 2018, 10:54 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

treno55

Forumist

Beiträge: 103

Geburtstag: 10. April 1955 (63)

Wohnort: Hagenbuch

Beruf: Architekt HTL/SWB

21

Freitag, 19. Dezember 2008, 11:11

Wer macht was??????????????

Wie es immer so ist, wenn ein Produktionsverfahren erfolgreich ist, möchten alle auf den "Zug" aufspringen. Richtig ist, dass die Idee sowie erste Versuche mit diesem Verfahren durch AGRU (Agustoni/Russenberger) eingebracht wurden. Diese noch einfachen Lösungsansätze wurden danach in Zusammenarbeit mit Dornbierer & Partner zur Serienreife weiterentwickelt. Zwischen Dornbierer und AGRU besteht eine enge Zusammenarbeit. Aber auch aussenstehende Modellbauer können bei Dornbierrer & Partner Teile mit diesem Verfahren produzieren lassen. AGRU ist bei dieser Zusammenarbeit für die Planbeschaffung, technische Umsetzung, Koordination/Planung mit anderen Zulieferern (Elektronik, Antrieb, Malen/Beschriftung etc.) sowie Modellauswahl verantwortlich. Da Dornbierer&Partner (noch) nicht selber spritzt und beschriftet, muss da noch eine Zusammenarbeit mit fremden Partnern gesucht werden. Im Fall vom Forums - ABt wurde diese Arbeit offiziell an AKU vergeben. AKU hat uns das Interesse an der Übernahme des ABt Modells in sein Sortiment mitgeteilt. Wir haben AKU mitgeteilt, dass dies mit der Einschränkung, dass Typ Wyländerli nicht nochmals aufgelegt werden darf im Prinzip möglich ist. Weiter muss auch das Projekt Forumsmodell abgeschlossen sein. Aber es sind da noch keine Abmachungen wie Bedingungen, Preis, Termine etc. etc. getroffen worden.
Beim Bt ist es so, dass da unter anderen auch von AKU eine Offerte für das Malen, Beschriften vorliegt. Da momentan nur die HAG-Teile für die von uns angebotenen 120 Modelle zu haben sind, macht es keinen Sinn über eine Vergabe des Modells in das Sortiment eines anderen Herstellers nachzudenken. Einzig der Verkauf der überzähligen Bt - Modelle die nicht über das Forum verkauft werden, sollen über einen Händler erfolgen. Also man muss Produktion und Verkauf trennen, es bedeutet nicht wenn Unternehmer X am Modell arbeitet, dieser das Modell auch verkauft. Es ist in der kleinen Schweiz üblich, dass Hersteller von Modellbahnen auch Arbeiten an Modellen anderer Hersteller ausführen. Viele Hersteller haben "Spezialgebiete" in denen diese besonders gut sind, dies wird dann auch von den anderen genutzt, was auch richtig ist.
AGRU also Heinz und ich sind keine Händler unsere Funktion ist in der Produktion, Koordination, Modellauswahl (eben wie oben beschrieben) wir sind auch Ansprechpartner für Modellbahner die mit dieser Verfahren produzieren möchten. Wir stellen da die nötigen Kontakte her und geben die nötigen Infos dazu weiter. Beim Personenwagen - Steuerwagen Bt von der BLS würde die Übernahme des Modells in das HAG - Sortiment am Besten passen, da das Modell technisch baugleich mit dem Autozug-Steuerwagen ist. Vielleicht wird HAG diesen doch noch, eventuell, in näherer oder fernen Zukunft, ???, produzieren. (Man wird sehen!)
Wir selber machen jetzt die 120 Stück damit der HAG-BLS-Personenzug endlich kompletiert werden kann!

Gruss Rinaldo
Entwicklung von SPS Modellen, HO Zweileiter DCC, Lenz, Littfinski (LDT), Traincontroller - Software
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 755

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

22

Freitag, 19. Dezember 2008, 11:13

Danke für das Statement. Tatsache ist jedoch nach wie vor dass sowohl HAG als auch AKU dieses Modell angekündigt haben. Diese Ankündigungen sind also scheinbar hinfällig.

Zitat von »"treno55"«

Wir selber machen jetzt die 120 Stück damit der Personenzug endlich kompletiert werden kann!


Wie sieht es denn nun genau aus? Zu was? EW I? In genau welcher Epoche/Farbgebung/Beschriftung (siehe oben)?
  • Zum Seitenanfang

treno55

Forumist

Beiträge: 103

Geburtstag: 10. April 1955 (63)

Wohnort: Hagenbuch

Beruf: Architekt HTL/SWB

23

Freitag, 19. Dezember 2008, 11:39

Hallo Modellbahner

Es ist so, dass zwischen Ankündigung und Ausführen oft ein sehr grosser Unterschied besteht. Der von uns angedachte und vorentwickelte ABDe4/8 wartet auch schon 3 Jahre bei HAG und wir haben nichts mehr gehört. Vielfach müssen aus anderen Gründen, Modelle die einen grössere Rendite versprechen, vorgezogen werden. Aus unternehmerischen Gründen ist dies auch richtig so! Oft bleibt da für Sondermodelle und Exoten mit kleineren Stückzahlen kein Zeitfenster mehr für eine Produktion. Der Vorteil ist, dass wir uns noch auf das Modell freuen dürfen. Also das HAG die Modelle mit grösserer Stückzahl-Prognosen vorzieht ist absolut richtig. Der Vorteil ist auch, dass wir inzwischen in der SPS-Produktion mächtig dazugelernt haben und das Modell z.B des ABDe4/8 jetzt in jeder Hinsicht bedeutend besser werden wird.

Nun zu deiner Frage betr. Variante!

Die Variante wie unten abgebildet haben wir Vorgesehen, ausser im Forum geht ein Wehklagen los. Dazu noch eine grüne Variante (Foto kommt noch)

(F
Entwicklung von SPS Modellen, HO Zweileiter DCC, Lenz, Littfinski (LDT), Traincontroller - Software
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 755

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

24

Freitag, 19. Dezember 2008, 11:49

Danke für die weiteren Ausführungen!

Also passend zu den HAG EW I, richtig? Nur mit gelbem BLS Logo (gabs ja von HAG bei den nG EW I nie) oder auch mit BLS Lötschbergbahn (wirklich passend zu den HAG Wagen)?
  • Zum Seitenanfang

treno55

Forumist

Beiträge: 103

Geburtstag: 10. April 1955 (63)

Wohnort: Hagenbuch

Beruf: Architekt HTL/SWB

25

Freitag, 19. Dezember 2008, 15:41

Wir werden uns bemühen, dass es zu HAG Wagen passt.
Es ist aber wirklich so, dass die Wagen mit ganz vielen kleinen Unterschieden unterwegs waren. Wenn Fotos zu Hilfe genommen werden kann man immer wieder feststellen, dass Wagen von denen man erwartet, dass diese in das gleiche Schema passen sollten, Unterschiede (oft auch nur ganz kleine) aufweisen.
Wir werden hier aber bald ein Foto eines fertig beschriftetes Modells zeigen.

Gruss Rinaldo
Entwicklung von SPS Modellen, HO Zweileiter DCC, Lenz, Littfinski (LDT), Traincontroller - Software
  • Zum Seitenanfang

treno55

Forumist

Beiträge: 103

Geburtstag: 10. April 1955 (63)

Wohnort: Hagenbuch

Beruf: Architekt HTL/SWB

26

Freitag, 19. Dezember 2008, 16:41

Hier noch 2 Fotos Bt Personenzug - Steuerwagen
Bt 990 BN einmal in grün, der gleiche in blau/creme


Fotos Mario Stefani

Gruss Rinaldo
Entwicklung von SPS Modellen, HO Zweileiter DCC, Lenz, Littfinski (LDT), Traincontroller - Software
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 755

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

27

Freitag, 19. Dezember 2008, 18:32

In Spiez stand soeben ein Autozugsteuerwagen (so wie er aktuell von HAG produziert wird) neben einem EW I: Die Höhe des blauen Bandes stimmt definitiv nicht überein. Leider war es zu dunkel für ein Foto!
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 755

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

28

Samstag, 20. Dezember 2008, 12:57

Ich bekomme demnächst eine Foto-Dokumentation von einem ausgewiesenen BLS Kenner welche ich den Initianten natürlich zur Verfügung stellen werde!
  • Zum Seitenanfang

treno55

Forumist

Beiträge: 103

Geburtstag: 10. April 1955 (63)

Wohnort: Hagenbuch

Beruf: Architekt HTL/SWB

29

Samstag, 20. Dezember 2008, 16:44

hallo modellbahner
vielen Dank für das Angebot. Ich schlage vor, dass wir dann eine ausgiebige Variantendiskussion führen werden, welche 1 - 2 Farbvarianten und Beschriftungen wir machen sollen. Da haben wir ja schon einige Übung darin.

Gruss Rinaldo
Entwicklung von SPS Modellen, HO Zweileiter DCC, Lenz, Littfinski (LDT), Traincontroller - Software
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

30

Samstag, 20. Dezember 2008, 18:05

Zitat von »"treno55"«

vielen Dank für das Angebot. Ich schlage vor, dass wir dann eine ausgiebige Variantendiskussion führen werden, welche 1 - 2 Farbvarianten und Beschriftungen wir machen sollen. Da haben wir ja schon einige Übung darin.


Wenn es keine passende HAG EWI gibt, warum nicht vorhandene richtig lackieren und beschriften?
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 755

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

31

Samstag, 20. Dezember 2008, 20:52

Zitat von »"Cebu Pacific"«

Wenn es keine passende HAG EWI gibt, warum nicht vorhandene richtig lackieren und beschriften?


Das Problem dürfte sein, dass HAG derzeit scheinbar nicht in der Lage ist EW I zu produzieren (Ich sage nur "Bananenwagen"). Zumindest die seit ein bis zwei Jahren angekündigten EW I (unter anderem auch grüne BLS) wurden bisher alle nicht produziert!
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

32

Sonntag, 21. Dezember 2008, 07:14

Zitat von »"modellbahner"«

Zitat von »"Cebu Pacific"«

Wenn es keine passende HAG EWI gibt, warum nicht vorhandene richtig lackieren und beschriften?


Das Problem dürfte sein, dass HAG derzeit scheinbar nicht in der Lage ist EW I zu produzieren (Ich sage nur "Bananenwagen"). Zumindest die seit ein bis zwei Jahren angekündigten EW I (unter anderem auch grüne BLS) wurden bisher alle nicht produziert!


Kleine Restbestände von EWI gibt es noch bei HAG, ebenfalls bei Händlern. Solche könnten verwendet werden.

Liliput hat auch EWI im Programm, das wäre die andere Alternative für eine Umlackierung und Neubeschriftung.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 755

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

33

Sonntag, 21. Dezember 2008, 08:13

Ok, aber die Sandstrahlerei ist auch nicht ohne (Preis!).
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

34

Sonntag, 21. Dezember 2008, 09:13

Das solche Wagen unter dem Strich relativ teuer werden ist mir bewusst, zur Zeit ist es wohl die einzige Möglichkeit um zu einem kompletten BLS Zug aus den 70er Jahren zu kommen.

Die Wagenkasten in der SPS Technologie herzustellen wird auch nicht günstiger werden, eher das Gegenteil denke ich.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

35

Sonntag, 21. Dezember 2008, 11:10

Zitat von »"modellbahner"«

Ok, aber die Sandstrahlerei ist auch nicht ohne (Preis!).


Wenn es nicht gleich hunderte von Wagen sind, habe ich die Möglichkeit, das gratis zu machen.


Gruss, Patrik
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 755

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

36

Sonntag, 21. Dezember 2008, 15:46

Zitat von »"OL10"«

Wenn es nicht gleich hunderte von Wagen sind, habe ich die Möglichkeit, das gratis zu machen.


Damit sich die ganze Druckerei lohnt müssten es sicher 100 Wagen sein, zudem denke ich dass deine Sandstrahlerei zu grob ist für Modellbahnen (meist wird da staubgestrahlt). Das sollte schon ein Profi machen, der danach auch wieder grundiert und lackiert, sonst ist der Wagenkasten dann dahin!
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

37

Sonntag, 21. Dezember 2008, 16:39

Zitat von »"modellbahner"«

...zudem denke ich dass deine Sandstrahlerei zu grob ist für Modellbahnen (meist wird da staubgestrahlt). Das sollte schon ein Profi machen, der danach auch wieder grundiert und lackiert, sonst ist der Wagenkasten dann dahin!


Staubstrahlen, was soll das denn sein? :roll: Hausstaub oder Wollmäuse? :wink: Es braucht ein weiches, wenig abrasives Strahlmittel, was im Fall von Kunststoff geeignet ist weiss ich nicht, vermutlich sind selbst Nussschalen zu hart dafür.

In jeder Strahlanlage kann das geeignete Strahlmittel eingefüllt werden. Die Hersteller der Strahlanlagen können beraten. Als Beispiel Sandmaster.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

38

Sonntag, 21. Dezember 2008, 16:40

Nuss-Staub ist das feinste, was ich zur Verfügung hätte.

Aber wenn es solche Stückzahlen gefordert sind, dann doch lieber nicht.. :wink:


Gruss, Patrik
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 806

Wohnort: Montreal

39

Sonntag, 21. Dezember 2008, 21:17

BLS Wagen

Hallo,

Ich kenne immer noch ein Haendler der hat noch einige Lima BLS EWI am Lager. Kontaktieren Sie mich wenn interessiert.

Gruss

Mike C
Kanada
  • Zum Seitenanfang

treno55

Forumist

Beiträge: 103

Geburtstag: 10. April 1955 (63)

Wohnort: Hagenbuch

Beruf: Architekt HTL/SWB

40

Sonntag, 15. März 2009, 20:10

Stand Projekt BT Steuerwagen der BLS

Liebe Forumsmitglieder

Hier noch die letzten Meldungen zum Projekt Bt BLS Steuerwagen für Personenzüge.
Hier ist es so, dass Bauteile für genau 120 Modelle vorhanden sind. Die Limitierung der Stückzahl ist durch die Verfügbarkeit der Bodengruppen Typ EW I von HAG vorgegeben. Es gibt leider keine mehr bei HAG! In unseren letzten Beiträgen habe ich mitgeteilt, dass wir 2 Typen vorgesehen haben (Typ Farbe grün und Typ Farbe creme/blau) Farbschnittkannte / Farbe passend zu vorhandenem Rollmaterial von HAG. Wir haben bis jetzt noch nicht gross Werbung dafür gemacht, da wir noch stark mit dem ABt beschäftigt waren. Nun haben wir die Zeit um uns diesem Modell annehmen zu können, da dieses Modell keinen grossen Aufwand braucht (Modell ist technisch baugleich mit HAG Autozug – Steuerwagen).
Es ist nun so, dass wir sofort mit diesem Modell weiterfahren möchten um auch dieses Projekt abschliessen zu können. Es sieht nun so aus, dass bis jetzt ca. 35 Modelle von Forumsmitgliedern bestellt wurden, ein Kleinserienhersteller möchte von uns ca. 40 – 50 Modelle zur Herstellung einer weiteren Variante passend zu seinen Kleinserienmodellen haben. Dies bedeutet, dass wir noch ca. 35 weitere Modelle Typ Bt verkaufen können. Der Preis für Forumsmitglieder Fr. 425.00 Typ 2 - Leiter und Fr. 435.00 Typ 3 – Leiter (alle Modelle mit Multiprotokoll- Funktionsdecoder auch analog einsetzbar). Reservierungen dieses Modells bitte per PN an mich. Danach möchten Heinz und ich etwas „ausspannen“ um für das Projekt Forums - Baukurs ABT4/8 der BLS im Herbst wieder „ fit“ zu sein. :wink: :lol:

Liebe Grüsse Rinaldo
Entwicklung von SPS Modellen, HO Zweileiter DCC, Lenz, Littfinski (LDT), Traincontroller - Software
  • Zum Seitenanfang