Sonntag, 23. September 2018, 22:30 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 4. Januar 2009, 21:47

Märklin Neuheiten 2009

Hier ist ein PDF mit den neuen Märklin Startpackungen von 2009 ersichtlich.

Was mich erstaunt, dass Märklin eine Startpackung herausbringt mit einer Re 4/4 IV :!::




Gruss, Patrik
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 265

Geburtstag: 8. November 1990 (27)

Wohnort: Wetzikon

Beruf: Strassenbauer

2

Sonntag, 4. Januar 2009, 22:17

...vielleicht waren noch ein paar vorige Gehäuse an Lager von den 90er Jahren :D

Also meine Startpackung enthielt auch die Re 4/4 IV mit einen Eaos, einem Flachwagen und einem Hbis "SBB Cargo- Für Güter die Bahn" in Blau (bitte korrigiert mich bei den Güterwagenbezeichnungen falls ich daneben bin...) und natürlich noch analog... :D
EW I+II Liebhaber bis zur letzten Stunde...
  • Zum Seitenanfang

3

Montag, 5. Januar 2009, 08:36

Hallo zusammen

und es gibt neue Mobile Station und IR-Station
(für alle Freunde der gut funktionierenden alten Mobile Station) :wink: :wink: :wink:

Ist nicht böse gemeint :lol: :lol:
Gruss Christoph
  • Zum Seitenanfang

BLS Re 486

Forumist

Beiträge: 86

Wohnort: Schaffhausen

Beruf: Konstrukteur

4

Montag, 5. Januar 2009, 12:16

Sieht aber lustig aus die neue Mobile Station, sind die Kompatibel mit denn alten Mobile Stations ?(: Ich hoffe es jedenfalls...

Gruss Simon
WS Digital Teppichbahner aus Leidenschaft
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 608

Wohnort: D (Schwaben)

5

Montag, 5. Januar 2009, 12:16

Zitat von »"BDe 4/4 1641"«

...vielleicht waren noch ein paar vorige Gehäuse an Lager von den 90er Jahren :D

Sicher nicht für den Deutschen Markt - für die Schweizer war die "Einfachausführung" der Re 4/4-IV ja damals wohl gut genug! :lol: :lol: :lol:

Zitat

und natürlich noch analog... :D

Und nicht zu vergessen - mit Metallgleisen!

Die Wagen der alten Packungsnr. - war übrigens die #2974; nur für den Schweizer Markt von 1993 - 1996 angeboten - unterscheiden sich doch deutlich von der hier neu angebotenen; selbst der graue Eaos hat offensichtlich eine andere Bedruckung. :D

PS: Und wen der fehlende Schweizer Lichtwechsel störte hat ihn ganz einfach auch bei diesem Loktyp realisiert - echt "Peanuts"! :D :D :D




_______________________________________________________________________________
Gruss, Lutz

Märklin und was halt sonst noch einigermassen dazu passt, wie z.B. HAG. :wink:
  • Zum Seitenanfang

6

Montag, 5. Januar 2009, 12:21

@Lutz

Die Re 446 wurde auch in Delta-Ausführung in einer C-Gleisstartpackung angeboten.

Es gab übrigens auch mehrere Werbeloks der SOB, die alle mit Deltadecodern ausgerüstet sind.


Gruss, Patrik
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 608

Wohnort: D (Schwaben)

7

Montag, 5. Januar 2009, 14:53

Zitat von »"OL10"«

@Lutz

Die Re 446 wurde auch in Delta-Ausführung in einer C-Gleisstartpackung angeboten.


Meinst Du jetzt die Startpackung #29515 - das ist diesselbe vereinfachte SBB Re 4/4-IV wie in der oben genannten Packung mit Metallgleisen.

Zitat

Es gab übrigens auch mehrere Werbeloks der SOB, die alle mit Deltadecodern ausgerüstet sind.


Du meinst vermutlich diese hier - nur haben die drei Deltas (#34301, 34304 und 34305) bei mir alle auch schon längst einen Hochleistungsantrieb und natürlich den Schweizer Lichtwechsel drin; obendrein nun auch die "korrekten" SOB Schleifstücke - wurde ja in einem anderen Thread diskutiert. :)

_______________________________________________________________________________
Gruss, Lutz

Märklin und was halt sonst noch einigermassen dazu passt, wie z.B. HAG. :wink:
  • Zum Seitenanfang

Elias

Forumist

Beiträge: 295

Geburtstag: 27. September

Wohnort: Öpfelbömm- Kanton

Beruf: führende Position

8

Montag, 5. Januar 2009, 18:15

Hallo, Lutz!

Wie hast du die Loks umgebaut?
  • Zum Seitenanfang

9

Montag, 5. Januar 2009, 20:08

Hallo Lutz,

sind für dich falsche Pantos auch Peanuts'? :roll:
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

10

Montag, 5. Januar 2009, 20:11

Zitat von »"Münsti"«

Hallo Lutz,

sind für dich falsche Pantos auch Peanuts'? :roll:


Solange sie von Märklin sind schon. :wink: :wink:
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

looker

Forumist

Beiträge: 74

Geburtstag: 1. Oktober 1980 (37)

Wohnort: RE 450 084

Beruf: Elektroniker / Informatik Ing FH

11

Montag, 5. Januar 2009, 20:35

Die Re 4/4 IV ist ja vor allem bekannt als Güterzuglok bei den SBB 8)
Was mich eher erstaunt sind die Niederflurwagen.
Nebenbei, was man so liest wegen der neuen MobileStation: Diesmal wurde an eine Beleuchtung gedacht > spitze! Ansonsten bin ich natürlich skeptisch bezw. frage mich was die Firma uns nächstes Jahr "neues" andrehen möchte :roll:

MfG Stefan
  • Zum Seitenanfang

12

Montag, 5. Januar 2009, 21:05

Was mich an dem Startset auch stört ist die Kombination Ae 6/6 mit den Niederflurwagen. Kommt es vor, dass eine RoLa mit einer Ae 6/6 bespannt wird ?(: Ich habe das noch nie gesehen.

Insgesamt dünkt mich dieses Startset recht zusammengewürfelt. :roll: Das ist aber natürlich nur Peanut. :wink:


Gruss, Patrik
  • Zum Seitenanfang

13

Montag, 5. Januar 2009, 21:12

Zitat von »"OL10"«

Insgesamt dünkt mich dieses Startset recht zusammengewürfelt. :roll:


Nicht ganz so Höfliche sagen dazu: Verramschen übervoller Regale!
Gruss
Peter

"Stay calm, have courage and wait for signs" (Walt Longmire)
  • Zum Seitenanfang

14

Montag, 5. Januar 2009, 21:20

Zitat von »"PapaTango"«

Zitat von »"OL10"«

Insgesamt dünkt mich dieses Startset recht zusammengewürfelt. :roll:


Nicht ganz so Höfliche sagen dazu: Verramschen übervoller Regale!


Geht auch. :wink: Aber ich habe halt noch Anstand!! 8) :lol:


Gruss, Patrik
  • Zum Seitenanfang

Paperman

Forumist

Beiträge: 810

Geburtstag: 20. März

Wohnort: Stäfa

Beruf: Stimmt, da war doch noch was von MO bis FR...

15

Montag, 5. Januar 2009, 21:40

Zitat von »"OL10"«

Was mich an dem Startset auch stört ist die Kombination Ae 6/6 mit den Niederflurwagen. Kommt es vor, dass eine RoLa mit einer Ae 6/6 bespannt wird ?(: Ich habe das noch nie gesehen.


Tja, Patrik, da ist Märklin meiner Meinung nach doch mal vorbildgetreu und du bist dafür einfach ein paar Jährchen zu jung... :wink:

Als ich noch ein kleiner, eisenbahnbegeisterter Knabe war (nein, die Dampflokzeit habe ich nicht mehr miterlebt...), da waren wir ab und zu im Tessin in den Ferien und der Höhepunkt war da jeweils ein Besuch des Bahnhof's Cadenazzo, wo damals der RoLa-Verlad statt fand. Und soweit ich mich erinnern mag, waren da eindeutig Ae 6/6 im Einsatz. Aber eben, das ist schon mehr als 20 Jahre her...

Okay, ganz vorbildgerecht ist Märklin dann halt doch wieder nicht, denn die Lastwagen auf den RoLa-Wagen entsprechen definitiv einem Vorbild aus der heutigen Zeit, passen also nicht auf einen RoLa-Zug mit Ae 6/6...

Gruss, Dani
Ich bin analog, also fahre ich analog! Und es geht mir gut dabei...

Vorsicht: Ich bin ein Spielbahner! Bei mir verkehren nur Personenwagen in 1:100 und 1:93.5. Und es geht mir gut dabei...
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 608

Wohnort: D (Schwaben)

16

Montag, 5. Januar 2009, 22:40

Zitat von »"Elias"«

Hallo, Lutz!

Wie hast du die Loks umgebaut?

Hallo Elias,

eigentlich recht einfach:

- bestehende Lampensockel für den Einzelscheinwerfer "zurechtgeschnitten" und entsprechend plaziert.
- übrige alte Lampenfassungen (gleicher Haltemechanismus) mit einem runden Lampensockel für Bi-Pin Lampen versehen und an die alte Stelle montiert.
- Lichtkörper entsprechend getrent und wieder eingeklebt.
- in Führerstand zur Lichttrennung eine Platte und Isolierband gegen Streulicht in die Seitenfenster eingeklebt.
- normale Schweizer Lichtwechselplatine eingebaut (dafür habe ich eine kleine L-förmige Halteplatte angefertigt) mit Decoder und Lampen verbunden.
- fertig.

Wie schon erwähnt habe ich alle meine Delta Loks auf Hochleistungsantrieb umgebaut (ein 60760 genügt vollauf; ich habe u.a. Mini-c91 und c90 verwendet); aber den Schweizer Lichtwechsel kann man auch ohne diese realisieren. Ein weiterer Vorteil ist die nun flackerfreie Beleuchtung. Anbei ein paar Bilder zur Illustration.





_______________________________________________________________________________
Gruss, Lutz

Märklin und was halt sonst noch einigermassen dazu passt, wie z.B. HAG. :wink:
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 608

Wohnort: D (Schwaben)

17

Montag, 5. Januar 2009, 23:05

Zitat von »"Münsti"«

Hallo Lutz,

sind für dich falsche Pantos auch Peanuts'? :roll:

Ja, denn es sind ja nur die Schleifstücke auszutauschen - Zeitaufwand je Lok ca. 5 Min.; Kosten ebenfalls Peanuts!
(das wird natürlich ein kindlicher Geist á la Erwin nie schnallen). :lol: :lol: :lol:

Ich habe drei verschiedene Varianten ausprobiert bzw. montiert - allesamt ok:

- nur vernickeltes Schleifstück von Märklin/Sommerfeldt Panto wie bei der Re 4/4-II (ALNO Lok vorn)
- Original Sommerfeldt Schleifstück #985 mit 11mm Röhrchen, beide brüniert (Südostbahn Lok Mitte, Metallbaukasten, Swisscom)
- Panto von Märklin Hobby Loks mit Sommerfeldt #985 (Geburtstagslok hinten)



PS: Die SBB Loks haben natürlich unverändert die originalen Schleifstücke. :)
_______________________________________________________________________________
Gruss, Lutz

Märklin und was halt sonst noch einigermassen dazu passt, wie z.B. HAG. :wink:
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 608

Wohnort: D (Schwaben)

18

Montag, 5. Januar 2009, 23:11

Zitat von »"PapaTango"«

Nicht ganz so Höfliche sagen dazu: Verramschen übervoller Regale!

Höfliche würden sagen: Betriebswirtschaftlich und für die Kunden sinnvoll; egal ob man nun ein komplettes Set oder gefledderte Teile daraus erwirbt.

Spätestens bei der Messe werden ja dann auch die Betriebsnr. der beiden Loks bzw. aller Wagen bekannt sein. :wink:
_______________________________________________________________________________
Gruss, Lutz

Märklin und was halt sonst noch einigermassen dazu passt, wie z.B. HAG. :wink:
  • Zum Seitenanfang

19

Dienstag, 6. Januar 2009, 10:41

Zitat von »"OL10"«

Was mich an dem Startset auch stört ist die Kombination Ae 6/6 mit den Niederflurwagen. Kommt es vor, dass eine RoLa mit einer Ae 6/6 bespannt wird ?(: Ich habe das noch nie gesehen.


Wie noch nie gesehen? Also ich schon...aus dem Kinderwagen heraus :lol:

Sonst guckst du einfach hier: http://www.youtube.com/watch?v=YF7483x85FY

Grüße Andreas

PS: Ist vielleicht auch noch für einen anderen interessant... :D
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 435

Wohnort: D

20

Dienstag, 6. Januar 2009, 11:49

Zitat von »"Lutz Hemmerich"«

(das wird natürlich ein kindlicher Geist á la Erwin nie schnallen). :lol: :lol: :lol:

2009 scheint nicht gerade ein liebevolles bzw. friedliches Jahr (zumindest im HAG-Forum) zu werden (siehe auch andere Threads) :wink: :D :D
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang