Sonntag, 9. Dezember 2018, 23:10 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 8. Januar 2006, 18:44

Neuheiten: 2006 - Gerüchte und Tatsachen

Jetzt ist ja dann bald mal Nürnberg und wie ich bereits mitbekommen habe, beginnt die Gerüchteküche zu brodeln... also hier alle Gerüchte und Tatsachen reinschreiben..... muss ja dann nicht unbedingt kommen, aber etwas zu Spekulieren macht doch auch Spass!!!

Christian hat schon ein interessantes Gerücht von Märklin losgetreten, vielleicht schreibt er hier mehr rein....

Weiss jemand sonst schon was interessantes zu berichten?
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 777

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

2

Sonntag, 8. Januar 2006, 18:46

Also in Sachen märklin fragst du am besten den Roder, vielleicht schreibt er uns hier ja was nettes! Einige wenige Sachen hat er bereits auf der HP!

Die von Bemo kennen wir ja bereits (siehe Bemo HP) und wenn weiteres offiziell oder inoffiziell bis zu mir gelangen sollte werde ich mich melden...

Ansonsten gibts dann einen Bericht aus Nürnberg... (wenn man dann nicht schon alles weiss ;-)
  • Zum Seitenanfang

3

Sonntag, 8. Januar 2006, 18:49

Bitte, bitte Michael Roder.. schreib was rein!

Also ich denke ein neuer Schienenbus (zum Tausendsten) haut uns nun wirklich nicht vom Hocker :lol: :lol:

Interessant wären Neuheiten aus Schweizer Sicht!

Ich habe Liliput angeschrieben, sie sollen doch mal wieder die EBT/BT Be 4/4 neu Auflegen mit neuer Technik! Wäre ein sehr interessantes und schönes Modell... vielleicht wird man ja mal erhört! Der von Lemaco ist einfach zu schade für die Anlage! :cry:

Bei Hag hoffe ich immer noch auf eine masstäbliche BLS Re 4/4!! Vielleicht wird ja dieser Wunsch auch mal erhört! :roll:
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 777

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

4

Sonntag, 8. Januar 2006, 18:56

Ich denke Liliput wird jetzt dann erst mal den FLIRT konstruieren bevor was anderes ganz neues kommt. Zudem sind für 2006 noch die EW III Bt auf dem Programm sowie diverse EW I Varianten (wobei ich sagen muss dass das Muster des Wagens mit Ausseschwingtüren schlicht und einfach scheusslich Aussieht!).

Die Liliput Be 4/4 müsste wahrscheinlich wie die A3/5 von Grund auf neu entwickelt werden...
  • Zum Seitenanfang

5

Sonntag, 8. Januar 2006, 18:59

Zitat von »"modellbahner"«



Die Liliput Be 4/4 müsste wahrscheinlich wie die A3/5 von Grund auf neu entwickelt werden...


Ja, da gebe ich dir recht.. die Technik der alten kann man wirklich glatt wegschmeissen... taugt leider wirklich überhaupt nichts!! Das Gehäuse könnte man verwenden, dieses war gar nicht mal schlecht! Hingegen das Chassis müsste neu sein! Daher befürchte ich auch, dass es vielleicht was für 2007/2008 wird!
  • Zum Seitenanfang

6

Sonntag, 8. Januar 2006, 19:02

Bemo hat geniale Neuheiten (Vor allem der Brünig und MOB Gepäcktriebwagen)! Da muss man ein Kompliment machen, was die nicht alles wagen! :lol:

Zum grossen Glück habe ich keine HOm, sonst würde es ein ganz teures Jahr! :lol:
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 777

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

7

Sonntag, 8. Januar 2006, 19:06

Eigentlich kein Wunder bei Bemo... War fast so zu erwarten! Es gibt kaum mehr RhB Fahrzeuge die Bemo nicht gemacht hat (insofern fehlt der NEVA-Steuerwagen im Neuheitenprogramm 06)
  • Zum Seitenanfang

8

Montag, 9. Januar 2006, 16:21

So Leute, hier die erste Neuheit von Fleischmann! Ist die nicht genial?????





April, April!! :lol: Leider muss ich euch enttäuschen! Ist ein perfekt und wunderschön gemachter Umbau von Herrn Friedli (http://www.friholenk.ch/). So viel ich weiss, hat er noch eine WS Version! Also wer Interesse hat, einfach mal anfragen. Das Modell kann ich sehr empfehlen! Würde aber auch Fleischmann mal gut stehen, wenn sie sowas mal bringen würden!

Jetzt warte ich noch auf die grosse Schwester dieser Lok aus Mörschwil!
  • Zum Seitenanfang

9

Montag, 9. Januar 2006, 18:07

Lima scheint die Produktion unter Hornby wieder aufgenommen zu haben:

http://www.hornby.com/HornbyInternational/index.aspx

Bin mal gespannt, wann die Schweizer Modelle wieder folgen werden! Weiss jemand näheres?
  • Zum Seitenanfang

Roder

Forumist

Beiträge: 92

Wohnort: Bern

Beruf: Geschäftsinhaber

10

Montag, 9. Januar 2006, 19:19

Betreffend den Neuheiten 06 möchte ich soviel verraten: Für die Märklinisten scheint das Jahr 2006 doch schon etwas spannender zu werden als das Letzte.

Gemäss Gerüchten, Gerede und Wissen 8) wird ein Modell kommen, das es bei Märklin vor doch schon so einiger Zeit mal gab. ?(: :!:
Mit passenden Wagen.
Ebenfalls ausgebaut wird das das Trix C-Gleis und voraussichtlich auch das Märklin C-Gleis leicht... (oder schlank...) :wink:

So, jetzt habt Ihr etwas zu rätsel, auch wenns nicht allzu schwer sein sollte. Mehr will, kann und darf ich aber noch nicht sagen!

Betreffend den übrigen Herstellern ist es noch etwas schwierig, bei Roco momentan sowieso und Liliput bleibt meisten dicht.
Fleischmann hingegen scheint nicht viel für die Schweiz geplant zu haben, hier folgen allerdings nach Nürnberg noch weitere Neuheiten nach. Und natürlich Hag; war dieses / letztes Jahr wohl die schnellste Firma mit Neuheiteninfos für die Öffentlichkeit!

Knobelnde Grüsse sendet Michael
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 817

Wohnort: Montreal

11

Montag, 9. Januar 2006, 19:36

Lima/Jouef/Rivarossi

Letztes Bericht von Hornby dass Ich gelesen habe. Am Moment gibt es keine SBB Modelle fuer 2006. Einige Jouef Modelle (meistens SNCF) und Lima-Rivarossi Modelle (FS und DB) sind zum Teil schon ausgeliefert.

Ob die Lima EW-I weiterleben werden ist noch nicht klar.
Die Re 4/4 und Re 6/6 sind jetzt auch von Roco erhaeltlich, die Ae 3/6 von Fleischmann. Die ehemalige Lima CH Modell die nicht auf der Markt heute erhaeltlich sein sind das Modell des RBe 540 (RBe 4/4), CIS ETR 470 und die RABe/RAe TEE.

Veillecht koennte Hornby mit die schon (1999) angekuendigte RABe 500 ICN weiterfuehren?

Gruss aus Kanada

Mike C
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 777

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

12

Montag, 9. Januar 2006, 20:08

Der ICN is für die Lima-Gruppe gestorben. Man hat mit Ach- und Krach damals 500 Stk vorverkauft! (Nötig wären mindestens 3000 Stück für eine Erstauflage).

Auch der Cisalpino litt unter den Stückzahlen. Es wurden ganze 2000 Stück hergestellt und am Schluss landete der Cisalpino noch in der Liquidation!
  • Zum Seitenanfang

13

Montag, 9. Januar 2006, 20:34

Zitat von »"Roder"«

Gemäss Gerüchten, Gerede und Wissen 8) wird ein Modell kommen, das es bei Märklin vor doch schon so einiger Zeit mal gab. ?(: :!:
Mit passenden Wagen.


Na super, ich sag nur RET!

Hoffentlich kommts dann auch gleichzeitig von Trix! Mit den schönen LS-Wagen! Da kann man sich ja wirklich freuen! Hoffe noch 2006 und nicht 2007!
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 595

Wohnort: Zuhause

14

Montag, 9. Januar 2006, 20:56

Zitat von »"lanker63"«

Mit den schönen LS-Wagen! Da kann man sich ja wirklich freuen!


Also auf LS-Wagen, die so schön aussehen wie die von Liliput, aber so gut laufen wie die von HAG, würde ich mich auch noch freuen. Aber bei Märklin muss man ja immer ein wenig befürchten, dass es entweder bedruckte Blechwägeli sind wie die Vorgänger mit den Drehtüren aus den Fünfzigern oder dann irgendein Massstab-Murks...

Aber immer optimistisch bleiben: seit der Märklin-De 6/6 und der Ee 3/3 kann man durchaus auf etwas Gelungenes hoffen!
  • Zum Seitenanfang

Roder

Forumist

Beiträge: 92

Wohnort: Bern

Beruf: Geschäftsinhaber

15

Montag, 9. Januar 2006, 21:36

Erster Tip schon richtig....

...zweiter noch nicht so ganz, die etwas neueren Wagen sind gemeint.
Wobei ich mich persönlich natürlich auch auf LS-Wagen mehr freuen würde. Was noch nicht ist, kann aber ja noch werden.

Übrigens soll noch eine zweite Lok kommen, die es in der neuen Generation schon gab, auch mit passenden Wagen...
  • Zum Seitenanfang

16

Montag, 9. Januar 2006, 21:43

Zitat von »"Roder"«

Erster Tip schon richtig....

...zweiter noch nicht so ganz, die etwas neueren Wagen sind gemeint.
Wobei ich mich persönlich natürlich auch auf LS-Wagen mehr freuen würde. Was noch nicht ist, kann aber ja noch werden.

Übrigens soll noch eine zweite Lok kommen, die es in der neuen Generation schon gab, auch mit passenden Wagen.


Also ich hoffe mal nicht EW I. Davon gibt es nun wirklich genug: Lima; Liliput; Hag, also denke das reicht!

Zweite Lok? Ein Traum wäre die 8/14 11851 mit den Ae 6/6 Führerständen, oder auch Ursprungsversion... den Antrieb hätte man ja von der 11801!!! Aber auch hier gibts passende Wagen von Roco und Fleischmann... denke sowieso, der Bedarf an SBB Wagen ist nun wirklich abgedeckt, gibt eigentlich alles von EW I bis EW IV, schwere Umbaustahl, alte RIC und Holzwagen usw.! Eben höchstens noch LS Wagen, die man auch fahren lassen kann und nicht nur für die Vitrine taugen!

Aber auf die Loks würde ich mich extrem freuen! Vor allem wenn dann auch die Trix endlich mal über den neuen Motor verfügen würden!
  • Zum Seitenanfang

17

Montag, 9. Januar 2006, 21:57

Re: Lima/Jouef/Rivarossi

Zitat von »"Mike Cee"«

Die Re 4/4 und Re 6/6 sind jetzt auch von Roco erhaeltlich, die Ae 3/6 von Fleischmann. Die ehemalige Lima CH Modell die nicht auf der Markt heute erhaeltlich sein sind das Modell des RBe 540 (RBe 4/4), CIS ETR 470 und die RABe/RAe TEE.


Nicht vergessen die BLS Re 4/4; ist optisch ein wunderschönes Modell, nur mit der Technik happert es ein bisschen! Aber wenn man die mal überarbeiten würde, dann glaube ich hätte die wieder extrem gute Chancen! Aber eigentlich hoffe ich da immer noch auf Hag!!!! :roll:


  • Zum Seitenanfang

aerials

Forumist

Beiträge: 285

Geburtstag: 25. August 1983 (35)

Wohnort: Hörweite der NBS

Beruf: SAP Berater

18

Montag, 9. Januar 2006, 22:03

Zitat von »"Roder"«


Ebenfalls ausgebaut wird das das Trix C-Gleis und voraussichtlich auch das Märklin C-Gleis leicht... (oder schlank...) :wink:


Juhu, das lässt hoffen :) Dann kann ich die Detailplanung meiner Anlage ja noch ein paar Wochen zurückstellen.
  • Zum Seitenanfang

Roder

Forumist

Beiträge: 92

Wohnort: Bern

Beruf: Geschäftsinhaber

19

Montag, 9. Januar 2006, 22:31

Eben, daher auch mein Wunsch nach fahrbaren LS-Modellen. Aber wären die eigentlich nicht mal was für Hag ?(: :!: :!:
Wenn diese Märklin nicht bringt, könnte man Sie ja dann zumindest an die Märklin Lok hängen...

Da gäbe es ja schon noch so die eine oder andere Variante. Und als Forum-Weihnachts-Jubiläums-odersonstnochVariante natürlich in blauer oder roter Farbgebung :wink: :D
Ganz getreu den Spur O Wagen von früher.
  • Zum Seitenanfang

Mosi

Forumist

Beiträge: 440

Wohnort: BRD

20

Dienstag, 10. Januar 2006, 12:23

HAG und ESU-Vertrieb

Nachdem bekanntgeworden ist, dass ESU den Vertrieb in Deutschland übernimmt, deutet sich doch eine hoffentlich gute und gefestigte Zusammenarbeit an. Mir fällt dabei besonders ein Dauerproblem von HAG ein. Wenn ESU schon Hauslieferant für Decoder ist, wäre es dann nicht absolut logisch, dass ESU einen Stromspeicherbaustein für seine Decoder (DC) anbietet. Das Problem der mangelhaften Stromabnahme ist ja sonst nur durch einige andere Maßnahmen (einigermaßen) zu beseitigen.
Auch aktuell wird wieder in diesem Forum (siehe Bad News zur Ae 4/7) darüber geschrieben.
Ein solcher Baustein; das wäre eine wirklich gute Neuheit!!!!!!!!!!!!!
  • Zum Seitenanfang