Freitag, 19. Oktober 2018, 02:48 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rüdiger

Forumist

Beiträge: 1 817

Wohnort: bei Aschaffenburg

Beruf: Bahnbetriebsfachwirt

121

Donnerstag, 25. August 2011, 08:31

es gab tatsächlich mal Ende der 60er Jahre eine Re 4/4 I, die hatte (versuchsweise) EINEN Einholmstromabnehmer (wegen Erprobung desselben für die gerade in der Planung befindlichen Re 4/4 II, 2. Serie) - die hatte aber sicher kein Wappen...... :D
Gediegen reisen: www.extrazug.ch
  • Zum Seitenanfang

Bourret

Forumist

Beiträge: 1 897

Wohnort: CH

122

Donnerstag, 25. August 2011, 10:46

Zurück zum Modell: Der Allgemeinzustand lässt auf eine intensive Spiel - Vergangenheit schliessen. Das Modell ist nicht mehr ganz im Topzustand. Das kann auch das tolle Wappen nicht kompensieren.
hagsche Grüsse
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 436

Wohnort: D

123

Donnerstag, 25. August 2011, 12:09

Das Modell ist nicht mehr ganz im Topzustand

Von Topzustand hat der Einlieferer auch nichts geschrieben - nur "gebraucht" und da sind mir schon weitaus schlimmere Exemplare in Auktionen begegnet. Bei der unteren Deckleiste ist teilweise die Farbe ab, aber das kommt beim möglichen hohen Tempo solcher HAG-Loks und dem dann folgenden Ausflug auf die Seite eben schon mal vor . . . ;) :)
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

gnumolo

Forumist

Beiträge: 705

Geburtstag: 25. Februar 1960 (58)

Wohnort: St.Gallen

124

Dienstag, 20. September 2011, 22:22

Hallo zusammen
Ein Wappen kann durchaus auch einer Ae 4/7 zum Schmuck gereichen:

http://cgi.ebay.ch/HAG-Ae-4-7-SBB-CFF-Gu…=item3cbb335de4

Beste Grüsse
Stephan
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

125

Dienstag, 20. September 2011, 22:27

Wappen, rote Räder und rote Lufttanks, oh Schreck oh Graus. Manche machen vor gar nichts halt. :thumbdown:
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

126

Dienstag, 20. September 2011, 22:37

Und SBB bedeutet Schweizer Bahn Betriebe - wusste ich gar nicht :whistling: Und warum da noch etwas von 'Oerlikon' gefaselt wird erst recht nicht :rolleyes:
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

cosyloewe

Forumist

Beiträge: 1 704

Wohnort: Deutschland

127

Dienstag, 20. September 2011, 23:15

Wappen, rote Räder und rote Lufttanks, oh Schreck oh Graus. Manche machen vor gar nichts halt. :thumbdown:


Rote Radspeichen sind aber original bei den Hag Modellen 140.01 wie im Angebot.
Auch die 140.02 hat die roten Räder. Nix Igitt original Hag. :thumbsup:
Die Lufttanks sind allerdings original in grau. :thumbdown:
Da wurde beim Angebot das rot nachgepinselt. Und dann noch das Wappen. :mrgreen:
Das war bestimmt ein Sammler aus dem großen Kanton. :S
Es grüßt der Töfflibueb aus dem Plauderforum Christoph
Ich liebe es wenn etwas über Jahrzehnte funktioniert deshalb sammle ich HAG und fahre HOREX
Bereits 22 Ae 6/6 davon 15 Grüne und 6 Rote und eine Swiss Express :oops: :oops:
  • Zum Seitenanfang

gnumolo

Forumist

Beiträge: 705

Geburtstag: 25. Februar 1960 (58)

Wohnort: St.Gallen

128

Mittwoch, 21. September 2011, 12:22

Zitat "cosyloewe"

Zitat

Das war bestimmt ein Sammler aus dem großen Kanton. :S
Sammler ??? Gammler !!! :)
Gruss
Stephan
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 436

Wohnort: D

129

Mittwoch, 21. September 2011, 12:27

Gammler !!!

So tituliert man seine Nachbar nicht . . . ;) :D :D
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

SBBsuechtig

Forumist

Beiträge: 160

Geburtstag: 16. Dezember

130

Sonntag, 27. November 2011, 09:04

3L Gleichstrom? Das ist mir neu :D
Falls in obenstehendem Beitrag bereits eine Grussformel enthalten ist, sind die folgenden Zeilen nicht zu beachten.
---------
Grüsse,
David
  • Zum Seitenanfang

Rüdiger

Forumist

Beiträge: 1 817

Wohnort: bei Aschaffenburg

Beruf: Bahnbetriebsfachwirt

131

Sonntag, 27. November 2011, 10:13

Nee, neu ist das überhaupt nicht...Trix Express waren tatsächlich 3 Leiter und Gleichstrom. Die haben damit sogar früher Werbung gemacht, dass man auf dem 3 Leiter-Gleis zwei Züge unabhängig voneinander fahren lassen konnte... Allerdings hat die durchgehende Mittleschiene und das 3,3mm hohe(!) Profil nicht dazu beigetragen, dass dieses System immer beliebter wurde.

Übrigens: das, was heutzutage gerne als "Dreileiter" bezeichnet wird, ist eigentlich ein Zweileitersystem mit Mittelleiter...

(genug kluggesch... für heute.....)
Gediegen reisen: www.extrazug.ch
  • Zum Seitenanfang

Rene_W

Forumist

Beiträge: 250

Wohnort: Ostschweiz

Beruf: Elektromechaniker

132

Sonntag, 27. November 2011, 10:49

Hallo,

hier im Hag Forum haben wir vor längerer Zeit schonmal darüber diskutiert. Es gab 3-Leiter Gleichstrom auf Märklin Gleisen, Radsätze sind nicht isoliert. Nicht verwechseln mit 3-Leiter Trix Express, hier sind die Radsätze isoliert! Auch mein Vater besass solche Fahrzeuge. Teilweise haben diese Fahrzeuge anstelle des Feldmagneten Dauermagnete, wo es keine passenden Dauermagnete gab, sind kleine Selen Gleichrichter eingebaut worden. Es gab Modellbahner welche damit wohl die Vorteile vom 3-Leiter Märklingleis und Gleichstrom Fahrbetrieb ohne Bocksprung beim Fahrrichtungswechsel vereinigten.

Gruss
Rene_W
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

133

Sonntag, 27. November 2011, 20:51

Es gab Modellbahner welche damit wohl die Vorteile vom 3-Leiter Märklingleis und Gleichstrom Fahrbetrieb ohne Bocksprung beim Fahrrichtungswechsel vereinigten.

Dazu gab's von HAG sogar den passenden Trafo. An unserem Trafotreffen staunten wir, als wir, als wir dies erkannten. :shock:
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

134

Sonntag, 18. Dezember 2011, 23:59

  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 313

Wohnort: Gürbetal

135

Montag, 19. Dezember 2011, 06:46

ohne Worte.... ;( 8| ?(

Zitat

ohne ersichtliche Abnützungs- und Verschmutzungsspuren
Hüstel... :twisted:

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

136

Montag, 19. Dezember 2011, 07:45

So tragisch ist dieses Wappen auch nicht. Die Fulgurex De 6/6 bezeichne ich als nicht besonders gelungen. Ich gab damals der Trix De 6/6 den Vorzug.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cebu Pacific« (19. Dezember 2011, 12:27)

  • Zum Seitenanfang

ueli1946

Forumist

Beiträge: 336

Geburtstag: 17. März 1946 (72)

Wohnort: 4656 Starrkirch

Beruf: techn. Sachbearbeiter Spezialtiefbau, in Rente

137

Montag, 19. Dezember 2011, 11:50

Das heist Kostengünstig einkaufen. Günstig = Mackel.
  • Zum Seitenanfang

138

Montag, 19. Dezember 2011, 14:04

So tragisch ist dieses Wappen auch nicht. Die Fulgurex De 6/6 bezeichne ich als nicht besonders gelungen. Ich gab damals der Trix De 6/6 den Vorzug.

Mittlerweile wurden fast alle damaligen Supermodelle der damaligen Kleinserienhersteller, durch Modelle der Modellbahnhersteller "überrundet". :thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

Pudels Kern

Forumist

Beiträge: 827

Wohnort: Basel

139

Montag, 19. Dezember 2011, 15:19

Fällt mir gerade ein: An der Börse in Bern vor einer Woche gab es eine Hag BLS Re 4/4 mit dem Wappen von St. Gallen 8| .
Gruss Martin
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 539

Wohnort: Zuhause

140

Dienstag, 20. Dezember 2011, 06:41

...und hier ist einer, der im Fach Geografie gewaltig nachsitzen muss ;) (oder was meinen unsere mitlesenden Walliser?):

http://www.ricardo.ch/kaufen/modellbau-u…/v/an665237358/

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang