Dienstag, 20. Februar 2018, 10:10 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

1

Samstag, 29. August 2009, 20:56

SBB Tatzelwurm (Version 2, 3 und 4 teilig)

Als weiteres Projekt wird der SBB Tatzelwurm aufgelegt. Das Gehäuse existiert bereits. Der Antrieb wird von Renfer sein. Da er kompakt und kurz ist lassen sich mit diesem Modell Radien ab 42cm befahren. Er wird in allen Versionen die existierten angeboten, die drei- und vierteiligen Varianten voraussichtlich mit zwei Motoren.

Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Tessin

gesperrt

Beiträge: 1 754

Geburtstag: 22. Juni 1941 (76)

Wohnort: Ticino

Beruf: AHV-Teenager

2

Sonntag, 30. August 2009, 11:02

RE: SBB Tatzelwurm (Version 2, 3 und 4 teilig)

Als weiteres Projekt wird der SBB Tatzelwurm aufgelegt. Das Gehäuse existiert bereits. Der Antrieb wird von Renfer sein. Da er kompakt und kurz ist lassen sich mit diesem Modell Radien ab 42cm befahren. Er wird in allen Versionen die existierten angeboten, die drei- und vierteiligen Varianten voraussichtlich mit zwei Motoren.

[attach]253[/attach][attach]254[/attach][attach]255[/attach]


@Cebu,

eines ist mir gar nicht klar, wie kommst du darauf, dass Renfer Martin überhaupt nichts von seinem "Glück" weiss? X( ?(
1. Renfer hat überhaupt keine Anfrage von AGRU oder sonst wer.
2. Die neuen Modelle von Renfer sind alle so konzipert, dass sie problemlos den Roco Radius R2 (360cm) befahren können!
3. MTR Renfer wird den Tatzelwurm in Zusammenarbeit mit AKU Mülligen herstellen und der Verkauf erfolgt exclusiv nur durch diese beiden Firmen! (diese Angaben gem. Homepage von mtr)!

Also Erwin, bitte das nächste mal besser recherchieren! :cursing:
_____
Gruss
Alfred
DCC, H0, Roco-Line o.B., Freiwaldsoftware, ESU Lokprogrammer.
  • Zum Seitenanfang

Felix Roth

Forumist

Beiträge: 49

Wohnort: UHU

3

Sonntag, 30. August 2009, 11:24

Super! Ich freue mich jedenfalls auf dieses masstäbliche Modell.

Alfred, schon mal daran gedacht, dass Websites nicht täglich aktualisiert werden und (wie Papier) sehr geduldig sein können?
Es ist also durchaus möglich, dass CEBU über aktuellere Information verfügt als die, welche seit mehreren Jahren auf der Website von Renfer zu sehen ist.

Gruss
Felix

Edit: Rechtschreibung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Felix Roth« (30. August 2009, 11:30)

  • Zum Seitenanfang

Tessin

gesperrt

Beiträge: 1 754

Geburtstag: 22. Juni 1941 (76)

Wohnort: Ticino

Beruf: AHV-Teenager

4

Sonntag, 30. August 2009, 11:32

Felix,

ja sicher, das ist mir alles bekannt, aber mehr kann und darf ich nicht sagen, jedenfalls meine Aussage zu Punkt 1 und 2 stimmen absolut! :thumbsup:
_____
Gruss
Alfred
DCC, H0, Roco-Line o.B., Freiwaldsoftware, ESU Lokprogrammer.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

5

Sonntag, 30. August 2009, 11:36

Alfred,

Diese von mir aufgelisteten Informationen sind topaktuell und aus erster Hand. Anlässlich der Übergabe des ABt 1715 wurde unter anderem dieses Projekt von Rinaldo Agustoni im Beisein von Herr Kull präsentiert. Herr Renfer hat schlicht und einfach keine Zeit den Tatzelwurm in nächster Zeit auf den Markt zu bringen, für die Antriebe findet er zum Glück Zeit.
Für die Lackierung und Bedruckung dürfte sicher wieder AKU zuständig sein. Diese HAG Forumsprojekte sind immer in Abstimmung mit den Herstellern, sie sollen bewusst keine Konkurrenz zu ihren Produkten sein.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cebu Pacific« (30. August 2009, 11:50)

  • Zum Seitenanfang

Tessin

gesperrt

Beiträge: 1 754

Geburtstag: 22. Juni 1941 (76)

Wohnort: Ticino

Beruf: AHV-Teenager

6

Sonntag, 30. August 2009, 12:04

Cebu,

was meinst denn du von wo ich diese Angaben habe, von der Zeitung oder was??
Tatsache ist, dass Martin Renfer nichts von der ganzen Angelegenheit weiss, das einzige was stimmt, dass mtr i.M. keine Zeit hat für den Tatzelwurm hat, alles andere ist schlicht nicht war! ?(
_____
Gruss
Alfred
DCC, H0, Roco-Line o.B., Freiwaldsoftware, ESU Lokprogrammer.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

7

Sonntag, 30. August 2009, 12:12

was meinst denn du von wo ich diese Angaben habe, von der Zeitung oder was??
Tatsache ist, dass Martin Renfer nichts von der ganzen Angelegenheit weiss, das einzige was stimmt, dass mtr i.M. keine Zeit hat für den Tatzelwurm hat, alles andere ist schlicht nicht war! ?(


Wenn ich tatsächlich etwas falsch verstanden hätte würde es Rinaldo sicher korrigieren. Die gescannte Beschreibung des Modells habe ich offiziell von Rinaldo erhalten da ich seine Erlaubnis habe diese gestern präsentierten Projekte hier kurz vorzustellen für die Mitglieder welche gestern keine Gelegenheit hatten anwesend zu sein.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Tessin

gesperrt

Beiträge: 1 754

Geburtstag: 22. Juni 1941 (76)

Wohnort: Ticino

Beruf: AHV-Teenager

8

Sonntag, 30. August 2009, 12:28

Erwin,

jetzt ist mir alles klar, in der Zwischenzeit sind mir ein paar Lichtlein aufgegangen, ich weiss jetzt auch, dass du nur das geschrieben hast dass dir zugetragen worden ist, aber leider entspricht dies nicht der Wahrheit, was du ja nicht wissen konntest! Ich entschuldige mich bei dir dafür, aber glaube mir, die ganze Angelegenheit stinkt gewaltig!
Meine Information ist aus erster Hand!
_____
Gruss
Alfred
DCC, H0, Roco-Line o.B., Freiwaldsoftware, ESU Lokprogrammer.
  • Zum Seitenanfang

treno55

Forumist

Beiträge: 103

Geburtstag: 10. April 1955 (62)

Wohnort: Hagenbuch

Beruf: Architekt HTL/SWB

9

Sonntag, 30. August 2009, 14:10

Tatzelwurm Richtigstellung aus 1. Hand

Also der Tatzelwurm wird so oder so von den gleichen Herstellern gebaut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Es geht dabei um den Vertrieb und um die Schnittstellen wieviel baut wer etc. Das Gehäuse kommt wie bei alle diesen Projekten vom Team AGRU wnn ich sage Team AGRU (meine ich auch gleichzeitig Herrn Schmid damit ich nicht immer alle aufzählen muss) Der fotografierte Prototyp auch der bei Renfer ist der AGRU Prototyp. Da AGRU kein Händler ist, haben wir einen Partner für den Vertrieb dieses Projektes gesucht. In der ersten Variante wurde dazu RENFER und AKU vorgesehen da Renfer sowieso für den Antrieb/Bodengruppe/Elektronik/Zusammenbau und AKU für die Bemalung ausgewählt wurden. Inzwischen hat mir Herr Renfer mitgeteilt, 1. Dass er die angedachten Endverkaufspreise nicht einhalten könne, wenn er die ganze Entwicklung/Herstellung für die ganze Bodengruppe/Antriebsgruppe machen müsse. 2. Er für dieses Projekt momentan keine Zeit habe und dieses Projekt nicht prioritär behandeln möchte (also Zurückstellen auf unbestimmte Zeitbzw. eher Verzichten?). 3. Die Frage ob er die von uns ausfgewählten Antriebe in nützlicher Zeit liefern könne, wurde von Herrn Renfer positiv beantwortet. 4. Da AGRU nicht auf das Projekt verzichten möchte, haben wir beschlossen das Projekt mit dem selben Team wie den ABt fertig zu stellen und die erwähnten Antriebe (nur Antriebe) von RENFER zu kaufen. 5. Das wichtigste! Wer das Modell herstellt, verkauft etc. entscheidet einzig und allein AGRU! AGRU wird nun eine 1. kleine Serie ähnlich ABt selber herstellen und sich weitere Schritte offen halten. Vertrieb durch Dritten, Kursprojekte ähnl. ABDe4/8 etc. Einzige Anforderung an einen Vertriebspartner ist, dass er für neue Ideen offen ist und auch die kleinen Ehrenrunden von Heinz und mir in denen wir für ausgewählte Modellbähnler (z.B. Forumsmitglieder) Selbstbaukurse/Forumsprojekte mit neuen Modellen machen nicht als Konkurenz sondern als positive Werbung für den Modellbau sieht!

Ich hoffe nun ist alles klar!!



Gruss Rinaldo
Entwicklung von SPS Modellen, HO Zweileiter DCC, Lenz, Littfinski (LDT), Traincontroller - Software
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 695

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

10

Sonntag, 30. August 2009, 19:23

Es ist ja grundsätzlich toll das ihr was macht. Aber an der Kommunikation solltet ihr schon noch arbeiten. Da ist das Projekt mal hier, dann mal wieder da, dann verkauft es der (gilt nicht nur für den Tatzelwurm). Für den Kunden ist das doch sehr irreführend...
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 423

Geburtstag: 13. Dezember 1971 (46)

Wohnort: Dübendorf

Beruf: Zahlenjongleur

11

Sonntag, 7. März 2010, 12:54

Sind die Preise für einen Selbstbaukurs schon bekannt? Ggfs. hätte ich Interesse an einem 2teiligen Tatzelwurm.
15 Tank-SCC und 4 Kasten-SCC und noch viel Potential :D :whistling:

Wer mehr über diese Materie wissen möchte: www.containercars.ch
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

12

Sonntag, 7. März 2010, 20:59

Sind die Preise für einen Selbstbaukurs schon bekannt? Ggfs. hätte ich Interesse an einem 2teiligen Tatzelwurm.
Noch nicht. Erst ist der ABDe4/8 dran. Dieser wird zuerst auch in verschiedenen Versionen gebaut. Der Tatzelwurm muss noch ein bisschen weiterwarten. Rinaldo hat neben seinem Hobby, dem Modellbau, noch einen anspruchsvollen und zeitraubenden Beruf. So schnell geht das nicht. Aber wir wollen ja auch für die nächsten Jahre noch ein paar Träume übrig haben... ^^
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

13

Montag, 8. März 2010, 17:27

Auf der AGRU-Homepage steht unter "Agru-Modell" - "Modelle" - "Fertigmodelle" als Antrieb für den RABDe 4/8 "Motor mtr". Unter "Agru-Modell" - "Modelle" - "Modellbausätze" ist zum RABDe 4/8 notiert "komplette Bodengruppe mit HAG-Motor". :?: ?(
  • Zum Seitenanfang

gnumolo

Forumist

Beiträge: 668

Geburtstag: 25. Februar 1960 (57)

Wohnort: St.Gallen

14

Montag, 8. März 2010, 18:14

Hallo zusammen

Wer nicht zu lange auf einen Tatzelwurm warten will, findet ein Messingmodell in der Vitrine bei Zubatech St.Gallen. Verkaufspreis dieses ungebrauchten dreiteiligen Lemaco-Modells: CHF 2490.00.

Gibts auch auf der Homepage von Zubatech zu sehen unter "Neu im Shop" und tüchtig runterscrollen. Fast so schön wie ein GoKüEx ;)

Gruss

Stephan
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

15

Montag, 8. März 2010, 18:17

Auf der AGRU-Homepage steht unter "Agru-Modell" - "Modelle" - "Fertigmodelle" als Antrieb für den RABDe 4/8 "Motor mtr".

Diese Version oben stimmt, der HAG Motor ist zu gross, er hat in einem massstäblichen Modell nicht Platz.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 313

Wohnort: Gürbetal

16

Donnerstag, 10. Februar 2011, 20:42

Es gibt News in Sachen Tatzelwurm:

Zitat

Sehr geehrte Damen und Herren

vor einigen Jahren kündigten Heinz Russenberger und Rinaldo Agustoni, auch bekannt unter der Abkürzung AGRU ein HO-Modell des Tatzelwurms an. Zu einer Serienproduktion kam es jedoch nicht, obschon der Urmodellbau, der von Dornbierer + Partner realisiert wurde, weitgehend abgeschlossen war. Was fehlte, waren die Partner, die für die verschiedenen Bearbeitungen verantwortlich sein sollten. Wir von Hui Modellbau haben grosse Erfahrung im Bau von Triebzügen, (Doppelstockzug der Zürcher S-Bahn, Chiquita, Mirage, ICN, BT und SOB) die wir nun in in dieses Projekt einbringen. Weitere Informationen zu uns auf www.huimodellbau.ch, www.mowiform.ch
AGRU hat uns das Projekt nun zur Realisierung überlassen und wir werden es in Zusammenarbeit mit der Firma Dornbierer + Partner ausführen.
Erste Bilder werden Sie bald in den Fachzeitschriften (Nürnberger Messebericht, Neu im Handel, Marktspiegel etc.) finden. Weiter kommt ein Kurzbeitrag in der Fernsehsendung "Eisenbahnromantik" zum Thema Spielwarenmesse Nürnberg am 20. oder 27. Februar. (Wir haben leider gegensätzliche Informationen bezüglich des Sendetermins) Selbstverständlich werden vom ersten, bereits Serienqualiät aufweisenden Vorserienmuster auf unseren Homepages einige Bilder zu sehen sein.
Freundlicherweise hat uns Heinz Russenberger seine Adresskartei übergeben. Diese ist jedoch nicht nach Projekten getrennt, sondern gemischt. Wir schreiben Sie deshalb alle an. Ziel ist es, von allen Tatzelwurm-Interessenten eine Rückmeldung zu erhalten. Wir haben die bewegte Geschichte dieser beiden Züge in einer Art Chronik zusammengefasst. Aus dieser geht hervor, welche Varianten zur Produktion vorgesehen sind.
Alles weitere werden Sie aus diesen erwähnten Unterlagen erfahren, die wir Ihnen bei Bedarf zusenden werden. Ein kurzes Antwortmail mit Adressangabe genügt, bitte nur mit Hui Modellbau Kontakt aufnehmen, da dieser für den Verkauf zuständig ist.

Es würde uns freuen, wenn wir Ihr Interesse nach diesen Modellen aufs Neue geweckt haben und grüssen Sie freundlich.

HUI MODELLBAU, Ardez

MOWIFORM, Winterthur

i.V. Andreas Hui
Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

17

Donnerstag, 10. Februar 2011, 20:55

Dann wird sich das Modell wohl in der Preisregion des Lemaco Modell bewegen, also um die Fr.3000 für einen RABFe 8/12.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

tonito

Forumist

Beiträge: 65

Wohnort: Bonstetten

18

Freitag, 11. Februar 2011, 13:50

.....und damit für die Meisten schon gestorben sein.



Gruss Tonito
HO-Dreileiter, DCC, Zimo mit STP
  • Zum Seitenanfang

19

Freitag, 11. Februar 2011, 14:58

Die dreiteilige Mirage kostete um die Fr. 2000.-.

Thomas
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

20

Freitag, 11. Februar 2011, 15:05

Die NPZ Version in Digital hat einen Richtpreis von Fr.2950 plus Fr.150 extra für die Beleuchtung, so der Homepage von HUI zu entnehmen. Das gilt für Modelle die im April 2010 in Produktion gegangen sind.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen