Dienstag, 25. Juli 2017, 12:47 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 15. Dezember 2009, 20:17

Seetal-Kroki 37524 ist ausgeliefert

Hallo,

das Seetal-Kroki 37524 ist nun ausgeliefert worden, habe es heute beim Fachhändler gesehen.

Wer hat es schon u. kann berichten ?

Ich würde gern für mein rotbraunes Seetal-Kroki (welches leider schon leicht von Zinkpest angefallen ist)
eine Schwester adoptieren :roll:

Viele Grüße,
Harald
__________________________________________

Mit einer Re 4/4 I TEE fing es an....................
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

2

Dienstag, 15. Dezember 2009, 20:21

Ich würde gern für mein rotbraunes Seetal-Kroki (welches leider schon leicht von Zinkpest angefallen ist)
eine Schwester adoptieren


Mit oder ohne Zinkpest? :D Gratuliere zu deinem Mut und deiner Zuversicht.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 312

Wohnort: Gürbetal

3

Dienstag, 15. Dezember 2009, 20:36

Mit oder ohne Zinkpest? :D Gratuliere zu deinem Mut und deiner Zuversicht.
Das 37524 ist doch grün und von der Zinkpest waren meines Wissens nur braune Seetal-Krokis betroffen, oder irre ich mich da?

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 11 920

Wohnort: Zuhause

4

Dienstag, 15. Dezember 2009, 20:41

Das 37524 ist doch grün und von der Zinkpest waren meines Wissens nur braune Seetal-Krokis betroffen (...)


Bis jetzt. :mrgreen: Wie mir aber Mike Shiva kürzlich vertraulich zuraunte... :D 8)

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

5

Dienstag, 15. Dezember 2009, 20:46

Wie mir aber Mike Shiva kürzlich vertraulich zuraunte...


Ja was denn ? Lass uns hier nicht vor Ungeduld die Zehennägel anknabbern ... :wink: ... und an der universalen Weisheit von Mike teilhaben. :!:
Gruss
Peter

"Stay calm, have courage and wait for signs" (Walt Longmire)
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 574

Geburtstag: 29. März 1954 (63)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

6

Dienstag, 15. Dezember 2009, 21:00

Wie mir aber Mike Shiva kürzlich vertraulich zuraunte...


Ja was denn ? Lass uns hier nicht vor Ungeduld die Zehennägel anknabbern ... :wink: ... und an der universalen Weisheit von Mike teilhaben. :!:


Geht doch nicht so einfach! Du musst zuerst die 0900-er Nummer wählen... :D Ohne Moos nix los! ;)
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

7

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 06:50

Geht doch nicht so einfach! Du musst zuerst die 0900-er Nummer wählen... Ohne Moos nix los!


Ich habe das jetzt mindestens 10mal probiert und lande immer bei "kein Arsc***** unter dieser Nummer".
Ob's wohl daran liegt, dass sich meine Finger verselbststandigen, wenn ich an Mike Shiva denke und sie von alleine 0000 wählen ...??

Für nicht personenkundige: der Herr sieht aus wie der kranke Bruder von Winnetou und leiert einer grossen Menge
von Deppen mit halb astrologischem - halb pyschologischem Gewäsch einen Haufen Kohle aus den Rippen. Unnütz wie ein Furunkel an der Pobacke.
Womit ich nicht sagen will, dass Stefan so was nötig hat, vielleicht hat Mike ja auch ihn angerufen. Für anwaltlichen Rat. ^^ Rupf den Knaben ab, Stefan !! :thumbup:
Gruss
Peter

"Stay calm, have courage and wait for signs" (Walt Longmire)
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 635

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (65)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

8

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 15:56

Das 37524 ist doch grün und von der Zinkpest waren meines Wissens nur braune Seetal-Krokis betroffen, oder irre ich mich da?

Du irrst Dich wohl kaum. Doch benötigt jede neue Serie ein paar Vorkoster, die uns danach von ihren Erfahrungen berichten können.

Empedokles
  • Zum Seitenanfang

9

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 13:15

Hallo Kroki-Fans,

das grüne Kroki 37524 hat leider die selbe Betriebsnummer 15303 wie das rot-braune 37521 ?(

Wie geht das denn ?

Gab es sowas im Original ?

Technisch hat sich nichts geändert, ausser die Befestigungen der Treibstangen (Sechskant statt Kreuzschlitzschraube)

Viele Grüße,
Harald
__________________________________________

Mit einer Re 4/4 I TEE fing es an....................
  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 312

Wohnort: Gürbetal

10

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 17:29

Hallo Harald
das grüne Kroki 37524 hat leider die selbe Betriebsnummer 15303 wie das rot-braune 37521 ?(
Wie geht das denn ?
Gab es sowas im Original ?
Ja, bis ca. 1954 waren alle drei Seetal-Krokis grün.

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

11

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 19:38

Ja, bis ca. 1954 waren alle drei Seetal-Krokis grün.


Ja, das glauben wohl alle. In WIRKLICHKEIT ist ALLES ganz ANDERS: Um die Modelle mit Zinkpest zu kennzeichnen hat Märklin die befallenen braun lackiert.... ganz schön clever, wenn man's weiss... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:





PS: Harald, das war natürlich nur Spass und Mario hat recht. Wie gesagt: Seetalkrokodile gab es ja im Original nur drei Stück - eine Riesenauswahl an verschiedenen Nummern verbleibt da natürlich nicht.
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (55)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

12

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 20:35

Die schönste Farbe der Seetal Krokodile fehlt noch, die rote Variante. 1954 wurde 15301 als erste der Serie rot lackiert.

Frisiert wurden die Krokodile ebenfalls, bei der Ablieferung war v max 40km/h, ab 1926 45km/h und ab 1939 50km/h. Es darf nicht vergessen werden, sehr viele Teile stammen von den Ee 3/3 und Ee 3/4 Rangier Lokomotiven, diese sind bekanntlich keine Rennpferde. ;)
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

13

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 22:04

Vielen Dank für eure Infos ;)

Dann kannn ich ja beruhigt das grüne Kroki dazukaufen.

Viele Grüße,
Harald
__________________________________________

Mit einer Re 4/4 I TEE fing es an....................
  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 312

Wohnort: Gürbetal

14

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 23:01

Der Vollständigkeit halber:
Das grüne Seetal-Kroki gab es von Märklin auch mit der Betriebsnummer 15302 (Artikelnummer 37522). Dieses Modell ist vereinzelt noch beim Richard oder in der Bucht zu finden.

Beim Modellbaustudio Born gibt es einen passenden Geländersatz zur Verschönerung:
Art. 8045-B oder Art. 8045-F (siehe Lagerliste)

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 312

Wohnort: Gürbetal

15

Freitag, 18. Dezember 2009, 08:43

Nachtrag:
Beim AG und bei Stucki in Ennetbaden ist die Artikelnummer 37522 noch ab Lager lieferbar.

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

16

Freitag, 18. Dezember 2009, 14:04

Vielen Dank für eute Infos :)

Das Kroki 37522 wird bei E.... zwischen 228 u. 284 Euro angeboten.

Der damalige Verkaufs-Listenpreis lag wesentlich höher als beim neuen 37524 (209,- UVP)

Beim Händler bezahle ich 178 Euro, da werde ich wohl lieber das 37524 nehmen u. zur Not umbeschriften.

Viele Grüße,
Harald
__________________________________________

Mit einer Re 4/4 I TEE fing es an....................
  • Zum Seitenanfang

17

Samstag, 19. Dezember 2009, 15:28

Hallo zusammen

Ich habe meine schon bestellt ( bei Bahnorama)

http://www.bahnorama.ch/catalog/product_…roducts_id=5723

Patrik
MFG Patrik
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 574

Geburtstag: 29. März 1954 (63)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

18

Samstag, 19. Dezember 2009, 17:00

Das Kroki 37522 wird bei E.... zwischen 228 u. 284 Euro angeboten.

Der damalige Verkaufs-Listenpreis lag wesentlich höher als beim neuen 37524 (209,- UVP)

Beim Händler bezahle ich 178 Euro, da werde ich wohl lieber das 37524 nehmen u. zur Not umbeschriften.


Meine DB ergibt:

Mittelwert: Fr. 279.80
Maximum: Fr. 416.52
Minimum: Fr. 221.00
Anzahl Beobachtungen: 47
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

Bm6/6

Forumist

Beiträge: 157

Geburtstag: 21. Juli 1991 (26)

Wohnort: Muttenz

Beruf: Automobilmechatroniker

19

Samstag, 19. Dezember 2009, 17:21

Stimmt der Preis von Bahnorama? Dort kostet sie 202 Fr. Mein Händler will aber 312 Fr. dafür.. Da müsste man doch fast Bestellen...

Gruss Simon
Sammelt Grüne, Rote und Rot/Blaue SBB Loks mit UIC Gedöns, Idealerweise im grauen Karton mit Kunststoffeinsatz Genug vom Kreissägenmotor. Nun im Grau/Blauen Karton...

Letzte Umbauten:
Roco Re 482 mit Sound
Roco Ae 6/6 mit LEDs und Sound
  • Zum Seitenanfang

20

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 12:04

Stimmt der Preis von Bahnorama? Dort kostet sie 202 Fr. Mein Händler will aber 312 Fr. dafür.. Da müsste man doch fast Bestellen...

Gruss Simon


Hallo Simon

Meine Lok ist heute gekommen

der Preis stimmt!

ich finde es eine wunderschöne Lok

Hier noch ein Bild im Originalen einsazort ( Das ist der Bahnhof Boniswil den ich selbst gebaut habe)




Patrik
»WM Bahn« hat folgendes Bild angehängt:
  • 3490905.jpg
MFG Patrik

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »WM Bahn« (30. Dezember 2009, 16:09)

  • Zum Seitenanfang