Samstag, 22. September 2018, 23:06 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

281

Sonntag, 18. September 2011, 12:54

...Mindestens für mich ist es optisch doch ein markanter Unterschied ob ich nur gefärbten Kunststoff vor Augen habe oder eine glänzend lackierte Metalloberfläche. ...
Dann siehst Du sicher auch, wo bei einem Vorbild-Fahrzeug der Teil aus faserverstärktem Kunststoff aufhört und der Metallkasten beginnt, oder ? ;)


Thomas
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 435

Wohnort: D

282

Sonntag, 18. September 2011, 13:07

Und wenn der HAG GTW soooo gut liefe, wie hier manche schreiben, dann hätte HAG doch keine (Geld-)Probleme , oder ???

Irgendwie habe ich bei Deinen Beiträgen immer den Eindruck, dass ein kleiner(?) Fusstritt gegen HAG dabei sein muss. Magst Du das nicht in anderen Foren fortsetzen und uns HAG so lassen wie es ist . . . ;) :D
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 581

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

283

Sonntag, 18. September 2011, 13:30

Darf ich daraus schließen, dass HAG nur etwas für Grobmotoriker ist ?


So viel Schwachsinn in einer einzigen Meldung habe ich schon lange nicht mehr gelesen :thumbdown: Schliesse Du doch was Du willst, ist mir egal. Nicht egal ist mir jedoch, dass wenn ich etwas kaufe, sei das Hag, Märklin, egal welche Marke, egal welches Produkt, egal welche Branche, dass ich das auspacken und nutzen kann (und sei es nur das Aufstellen von Loks in Vitrinen) ohne dass ich mit meinen zwei linken Händen zuerst noch weiss ich was basteln muss.

Und was heisst hier Klasse statt Masse ? PIKO ist die Möglichkeit, ein solches GTW Modell zu erwerben auch für Leute, die schlichtweg das Geld nicht haben --und auch deren werden in der Schweiz zunehmend mehr - sich einen HAG GTW leisten zu können !


Herrlich wie Du Dich um Deine Mitmenschen kümmerst, damit sie sich einen GTW kaufen können! So ein soziales Engagement (und soviel Dummheit) gehört doch ausgezeichnet! Von mir erhältst Du sicher einen Preis: die faule Tomate (das goldene A....loch darf ich natürlich nicht schreiben, so was macht man nicht ;) )!

Mal ganz abgesehen davon, dass es auch Hobbyinhalt sein kann, sine Modell noch nachträglich zu modifizieren. Aber jeder so, wie er mag !


Das ist sicher nicht falsch, ich habe Dir da nur geschrieben, dass Deine Ansicht nicht verallgemeinert werden könne, es gibt auch andere Ansprüche und andere Prioritäten. (Zitat Erwin: Wer lesen kann, hat unbestritten Vorteile!)

Und wenn der HAG GTW soooo gut liefe, wie hier manche schreiben, dann hätte HAG doch keine (Geld-)Probleme , oder ???


Du kapierst wohl rein gar nichts? Wie alt bist Du denn überhaupt, dass Du solchen Mist schreibst (hast Du das überhaupt gelesen, was für einen Stuss Du da von Dir gibst?)? Deiner Schreibe nach, würde ich mal raten, so knapp über die Pubertät hinaus ...

Nochmals zur Erinnerung: in einem Thread habe ich Dich mal gefragt, wo Du jemals in einem Deiner Beiträge hier überhaupt mal einen konstruktiven Beitrag geleistet hast? Ich sehe noch immer keinen .... Die olle PIKO-Leier ist ausgelutscht (wohlgemerkt, ich habe rein gar nichts gegen Piko, ich besitze selber 16 Loks dieser Marke).

Schade, dass es keine Blacklist Funktion gibt - Du wärst mit Garantie drauf! Bitte, nimm doch das was Günther geschrieben hat, zu Herzen und verziehe Dich. Du nervst nur noch!
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

284

Sonntag, 18. September 2011, 13:35

Dann siehst Du sicher auch, wo bei einem Vorbild-Fahrzeug der Teil aus faserverstärktem Kunststoff aufhört und der Metallkasten beginnt, oder ? ;)

Wie war das doch gleich, ach ja, wer lesen kann ist im Vorteil. ;) Beim Original ist der Kunststoff lackiert und nicht eingefärbt. Bis jetzt gibt es noch keine Spritzguss Triebzüge bei der SBB. 8)

Übrigens wird man das auch problemlos sehen, wo zwei verschiedene Teile aneinanderstossen gibt es diese unübersehbaren Trennstellen. 8)
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

285

Sonntag, 18. September 2011, 13:56

Dann müsste somit spätestens der RM-GTW ok sein - sofern man dann dort nicht rot eingefärbten Kuststoff verwendet.

Nun wären natürlich in der Folge mal schön, hier ein paar konstruktive Tipps zu lesen, wie man dem Zug den "zu-sehr-Plastik-Look" und das Durchscheinen bei Innenbeleuchtung nehmen kann (zumindest für diejenigen, für die die Modellbahn nicht fix fertig aus der Schachtel kommen muss). Wenn ich aber den Beitrag von erzahl lese so zweifle ich daran, dass es bald wieder konstruktiv wird. Vor längerer Zeit wurde ich mal belehrt, dass meine Äusserungen als herablassend verstanden werden könnten. Beim lesen von dem, was nun hier von sich gegeben wird ("Schwachsinn", "Dummheit", "A....lch" usw.) lässt mich hoffen, dass die Moderation eingreift. Sowas brauchen wir trotz des Wetters nun wirklich nicht zu lesen.


Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »RSD-16« (18. September 2011, 14:03)

  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 313

Wohnort: Gürbetal

286

Sonntag, 18. September 2011, 15:12

Schade, dass es keine Blacklist Funktion gibt
Gibt es doch ;)

Hier klicken: http://www.forum.hag-info.ch/index.php?page=User&userID=1027

Danach im rechten Kasten auf «Benutzer ignorieren» klicken. Problem mit Nähmaschinen-Dundee erledigt :thumbup:

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 516

Wohnort: Zuhause

287

Sonntag, 18. September 2011, 15:18

Erinnert sich hier noch jemand an den grossen Kipphebel, den Frank Baumann vor einigen Jahren in der Fernsehsendung "Ventil" jeweils betätigt hat? :cry:

O.K. - für diejenigen, die alt und/oder fernseherfahren genug sind, ist klar, was ich meine - und die anderen brauchen sich nur in den kleinsten Raum ihrer Wohnung zu begeben und finden dort einen ähnlichen Mechanismus.

Wenn das Diskussionsniveau in diesem Thread nicht sehr bald wieder auf die übliche Höhe steigt, werde ich den Appell von Thomas in diesem Sinne umsetzen. Danke.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 581

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

288

Sonntag, 18. September 2011, 15:28

Gibt es doch ;)

Hier klicken: http://www.forum.hag-info.ch/index.php?page=User&userID=1027

Danach im rechten Kasten auf «Benutzer ignorieren» klicken. Problem mit Nähmaschinen-Dundee erledigt :thumbup:


Danke Dir (und Peter) - hat wunderbar geklappt!
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

Dany

Administrator

Beiträge: 3 225

Wohnort: Bern

289

Sonntag, 18. September 2011, 16:01

Roland: Bitte setze dich mit den Inhalten deines Diskussionspartners auseinander und begehe kein Foul. Das war jetzt die Grätsche mit dem ziemlich gestrecktem Bein statt dass du den Ball im Dribbling erobert hättest. Wie ich sehe bereitet es dir keine Mühe, Argumente zu formulieren. Ob die Worte von Berninakrokodil (puh, ist das ein langer und komplizierter Name, ich bitte um Entschuldigung wenn ich den nicht orthografisch immer richtig aus dem Kopf widergeben kann...) Schwachsinn oder dumm sind oder gar des von dir verwendeten Titels aus der Region unterhalb der Gürtellinie verdienen, kannst du problemlos dem einzelnen Leser überlassen. Ich bilde mir meine Meinung gerne selber und die meisten anderen hier sind ebenfalls in der Lage, ihre eigenen Schlüsse aus der Diskussion zu ziehen.

Und da muss ich schon sagen: Wenn ich denn ein Modell suche, an welchem ich meine Bastel"künste" austoben möchte, dann wähle ich viel gelassener einen Piko-GTW als einen HAG-GTW, in den ich mehr als 10% eines Monatslohnes investiert habe.
Beim zweiten Zitat kann ich Berninakroki nur zustimmen. Zumindest in meinem persönlichen Umfeld können/wollen sich die wenigsten einen zweiteiligen Triebzug für um die Tausend Franken leisten. Beim Piko-Preis sieht es bei den meisten schon anders aus.
Und ich war auch davon ausgegangen, dass das Budget von HAG besser aussehen würde, wenn sich der Absatz des GTW im möglicherweise optimistisch angesetzten Rahmen bewegt hätte. Oder darf man so eine Meinung im HAG-Forum nicht mehr äussern (gut, wenn man es mantramässig zu wiederholen beginnt, dann sind wir dann am Punkt, wo wir einschreiten müssten). Wir müssen einfach ein wenig aufpassen, dass aus dem HAG-Forum, wo wir uns kritisch und unvoreingenommen mit dem Thema Modelleisenbahn und insbesondere HAG auseinandersetzen, nicht ein HAG-Schrein wird, wo per Definition alle pro HAG sind und alles gut finden müssen, was in, um und von HAG passiert.

P.S.: Wie man einen nervenden Benutzer ignorieren kann ist nun ja bekannt. Was aber sicher nicht geht ist, dass man jemanden versucht mundtot zu machen durch Abkanzelung oder Einschüchterung. Wenn jemand sich hier so verhält, dass man etwas dagegen tun müsste, dann gibt es einen offiziellen Weg, und der führt über die Admins. Bullies, die andere mit starken Worten einzuschüchtern versuchen, mag es auf dem Pausenplatz von Grundschulen geben. Hier aber sicher nicht.
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 581

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

290

Sonntag, 18. September 2011, 17:15

Eigentlich wollte ich mich jetzt ja an den Hinweis von Stefan halten und mich nicht mehr weiter dazu äussern, aber Dany fordert es geradezu heraus:

Roland: Bitte setze dich mit den Inhalten deines Diskussionspartners auseinander und begehe kein Foul. Das war jetzt die Grätsche mit dem ziemlich gestrecktem Bein statt dass du den Ball im Dribbling erobert hättest. Wie ich sehe bereitet es dir keine Mühe, Argumente zu formulieren. Ob die Worte von Berninakrokodil (puh, ist das ein langer und komplizierter Name, ich bitte um Entschuldigung wenn ich den nicht orthografisch immer richtig aus dem Kopf widergeben kann...) Schwachsinn oder dumm sind oder gar des von dir verwendeten Titels aus der Region unterhalb der Gürtellinie verdienen, kannst du problemlos dem einzelnen Leser überlassen. Ich bilde mir meine Meinung gerne selber und die meisten anderen hier sind ebenfalls in der Lage, ihre eigenen Schlüsse aus der Diskussion zu ziehen.


Dany, Du scheinst ein sehr kurzes Gedächtnis zu haben. Als Tip: lies doch mal den ganzen Thread durch und auch die Äusserungen anderer Forumisti, die einfach weit dezenter ausgefallen sind. Offenbar hat er die entsprechenden mehrfachen Hinweise (nicht von mir!) ganz einfach nicht verstanden, vielleicht versteht er das mit der von mir gewählten Ausdrucksweise. Ob das nun ein gestrecktes Bein war oder nicht, sei mal dahingestellt. Jedenfalls musst Du aber ein ziemlich blinder Schiedsrichter sein (Stefan hat m.E. jedenfalls weit souveräner interveniert). Nur soviel: wenn ich jeweils etwas schreibe, dann ist die Formulierung beabsichtigt und ich stehe dazu.

Zudem, wenn ich einen Beitrag verfasse, dann sicher nicht um die Meinungen Anderer zu beeinflussen, ich nehme mir genauso das Recht heraus, meine eigene Meinung zu bilden und zu vertreten und erwarte von jedem Diskussionsteilnehmer dasselbe. Gebetsmühlenartig aber immer die gleichen Argumente aufzulisten und die gleichen Seitenhiebe anzubringen, bringt m.E. auch nichts, die Inhalte werden nicht richtiger und eine Diskussion kommt dadurch auch nicht vorwärts.

Und da muss ich schon sagen: Wenn ich denn ein Modell suche, an welchem ich meine Bastel"künste" austoben möchte, dann wähle ich viel gelassener einen Piko-GTW als einen HAG-GTW, in den ich mehr als 10% eines Monatslohnes investiert habe.
Beim zweiten Zitat kann ich Berninakroki nur zustimmen. Zumindest in meinem persönlichen Umfeld können/wollen sich die wenigsten einen zweiteiligen Triebzug für um die Tausend Franken leisten. Beim Piko-Preis sieht es bei den meisten schon anders aus.


Hat das irgend jemand in Frage gestellt? Ich jedenfalls nicht und: darum ging es bisher ja auch mit keinem Wort. Wenn Du einfach Mobahner mit Hobby-Bastler gleich setzt, dann liegst Du wohl richtig, denke aber nicht dass dies die richtige Definition ist, das Spektrum ist viel weiter zu fassen. Mangels Fähigkeiten und Fertigkeiten zähle ich mich z.B. sicher nicht zu den Bastlern.

Und ich war auch davon ausgegangen, dass das Budget von HAG besser aussehen würde, wenn sich der Absatz des GTW im möglicherweise optimistisch angesetzten Rahmen bewegt hätte. Oder darf man so eine Meinung im HAG-Forum nicht mehr äussern (gut, wenn man es mantramässig zu wiederholen beginnt, dann sind wir dann am Punkt, wo wir einschreiten müssten). Wir müssen einfach ein wenig aufpassen, dass aus dem HAG-Forum, wo wir uns kritisch und unvoreingenommen mit dem Thema Modelleisenbahn und insbesondere HAG auseinandersetzen, nicht ein HAG-Schrein wird, wo per Definition alle pro HAG sind und alles gut finden müssen, was in, um und von HAG passiert.


Glücklicherweise sind wir alles Marktexperten, die genau voraussehen können, wie sich die Ertragslage eines Unternehmens aufgrund eines einzigen Modells entwickelt! Wie ich auch schon geschrieben habe, ich fand es gut von und für Hag, dass sie zu einem relativ frühen Zeitpunkt den GTW herausgebracht haben und so doch einige der Bedürfnisse abdecken und auch einige GTW's verkaufen konnten. Aber realistisch gesehen: ein GTW ist keine Re 460 oder Ae 6/6 resp. Re 6/6 die mit verschiedenen Bemalungen resp. Nummern und Wappen in weit grösseren Stückzahlen zu einem vertretbaren Preis abgesetzt werden können. Und: die Konkurrenz schläft auch nicht und wenn sie etwas Vergleichbares zu einem tieferen Preis anbieten kann, dann hat sie gute Arbeit geleistet. In Meinen Augen lassen sich aber die Hag- und die Piko-Version des GTW's nur bedingt 1:1 vergleichen.

Natürlich darf und soll man seine Meinung äussern können, aber Du schreibst ja selber, dass eine mantramässige Wiederholung zum Einschreiten der Admins führen sollte. Ich stelle einfach die ketzerische Frage: Hast Du denn - gemäss Deinem eigenen Massstab - hier geschlafen?

Dass Hag in einem Forum welches den Firmennamen trägt sicher wohlwollender behandelt wird, ist zumindest für mich offensichtlich. Hag wird hier aber sicher nicht absolut unkritisch und mit Samthandschuhen behandelt! Für mich ist das aber auch etwas eine Frage des Anstandes. Du gehst wohl auch nicht einfach in ein Forum des Produktes XX und verkündest Du lauthals: XX ist Schrott, YY ist viel besser! Wunderst Du Dich dann etwa über Reaktionen? Ich denke, damit qualifizierst Du Dich selber und bist doch irgendwie am falschen Platz.

P.S.: Wie man einen nervenden Benutzer ignorieren kann ist nun ja bekannt. Was aber sicher nicht geht ist, dass man jemanden versucht mundtot zu machen durch Abkanzelung oder Einschüchterung. Wenn jemand sich hier so verhält, dass man etwas dagegen tun müsste, dann gibt es einen offiziellen Weg, und der führt über die Admins. Bullies, die andere mit starken Worten einzuschüchtern versuchen, mag es auf dem Pausenplatz von Grundschulen geben. Hier aber sicher nicht.


Jaja - Herr Lehrer (der Ober-Lehrer ist doch schon früher für einen anderen Admin reserviert worden ;) ), das hast Du gut erkannt! Mit dem nervenden Benutzer liegst Du auch noch richtig, aber wo soll denn eine Einschüchterung sein? Ich habe jedenfalls nichts dergleichen geschrieben sondern bin Punkt für Punkt auf seine Argumente eingegangen, sachlich oder auch ironisch. Jetzt versuchst Du aber nur mir Halbwahrheiten anzudichten resp. zu unterstellen - das ist m.E. sehr billig. Macht aber nichts, geht klar am Ziel vorbei, ist Dir aber natürlich absolut freigestellt und Dein gutes Recht.

Dany, für mich war das jetzt kein Foul sondern ein Eigentor von Dir!
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

Terry

Forumist

Beiträge: 1 499

Geburtstag: 17. Dezember 1949 (68)

Wohnort: Toskana Deutschlands

Beruf: Hundefütterer

291

Sonntag, 18. September 2011, 17:24

Und wenn der HAG GTW soooo gut liefe, wie hier manche schreiben, dann hätte HAG doch keine (Geld-)Probleme , oder ???

Bei aller Neutralität gegenüber Piko muss ich dieser Aussage vehement widersprechen und kann ein gewisses Verständnis für Roland's Kritik nicht verleugnen. Wenn Du Dich unter "gut laufen" auf die Eigenschaften des Antriebs beziehst und nun ausgerechnet deren Qualität in Frage stellst, dann disqualifizierst Du Deine Aussagen damit selbst:

Speziell der GTW von Hag lässt bezogen auf Fahreigenschaften keine Wünsche offen. Die Dynamik lässt sich vergleichen mit einem drehmomentstarken, grossvolumigen PKW-Motor und Fahrgeräusch ist dabei angenehm leise und doch hagtypisch. Das wiederum liegt entscheidend daran, dass die Geräusche des Antriebs in dem kleinen Antriebscontainer nur wenig Resonanzverstärkung erfahren und der Container mit besonders kräftigen Haftreifen ausgestattet ist.

Wie auch immer, derart abwertende pauschale Aussagen widersprechen dem gesunden Menschenverstand und sind in meinen Augen nicht ernst zu nehmen.

PS:@Dany: vielleicht ein Foul gegen den Beitrag, nicht jedoch gegen die Person des Autors
Gruss, Michael
  • Zum Seitenanfang

292

Sonntag, 18. September 2011, 18:06

Und wieder führt das Forum die Diskussion Günstig gegen Wertig, wie schon so oft...

Irgendwie arten in letzter Zeit vielen der Diskussionen hier genau so aus, wie wieder geschehen: Ein wunderbarer Zweiparteienkampf um etwas, dass einem Apfel- und Birnenvergleich nahekommt, die Radikalen sind natürlich auch wieder vertreten.

Sowohl HAG und Piko bieten den GTW an, nur habe ich erneut den Eindruck, dass man auch hier wieder einen direkten Vergleich vorzieht, anstelle sich mal damit auseinander zu setzen, wenn welche Firma ansprechen will.
Der Piko GTW ist wohl ganz klar für die Hobbybahner gedacht, er ist aus Plastik, günstig und vielleicht ein wenig verspielter. Der 08/15 MoBahner wird sich daran erfreuen und ist dankbar um ein preisgünstiges Modell, er muss aber mit den Problemen die "günstig" nunmal mit sich bringen (werden ?) leben und das machen die meisten anstandslos.
Der HAG GTW ist sicherlich von HAG nicht ür die breite Masse gedacht worden, zumindest nicht der Preis. Er ist aus höherwertigen Materialien gefertigt und diese bringen nunmal auch Kompromisse mit sich (siehe Front), der Antrieb ist wie immer einwandfrei, darüber können wir uns die Diskussion wohl ersparen.

Nun vergleicht man das einfach mal direkt miteinander und schon bricht ein halber Krieg aus und irgendwann versäufts im Subjektiven und/oder in der Ironie.
Muss das sein ?
Ein richtig objektiver Eindruck würde mir weit mehr dienen (auch wenn ich ihn nie kaufen werden, keiner der beiden). Reine Spekulation und ein Hahnenkampf bringen uns wohl kaum irgendwas. Und der Unterhaltungswert ist auch recht bescheiden.
  • Zum Seitenanfang

293

Sonntag, 18. September 2011, 18:17



Und wenn der HAG GTW soooo gut liefe, wie hier manche schreiben, dann hätte HAG doch keine (Geld-)Probleme , oder ???

Bei aller Neutralität gegenüber Piko muss ich dieser Aussage vehement widersprechen und kann ein gewisses Verständnis für Roland's Kritik nicht verleugnen. Wenn Du Dich unter "gut laufen" auf die Eigenschaften des Antriebs beziehst und nun ausgerechnet deren Qualität in Frage stellst, dann disqualifizierst Du Deine Aussagen damit selbst:

Speziell der GTW von Hag lässt bezogen auf Fahreigenschaften keine Wünsche offen. Die Dynamik lässt sich vergleichen mit einem drehmomentstarken, grossvolumigen PKW-Motor und Fahrgeräusch ist dabei angenehm leise und doch hagtypisch. Das wiederum liegt entscheidend daran, dass die Geräusche des Antriebs in dem kleinen Antriebscontainer nur wenig Resonanzverstärkung erfahren und der Container mit besonders kräftigen Haftreifen ausgestattet ist.

Wie auch immer, derart abwertende pauschale Aussagen widersprechen dem gesunden Menschenverstand und sind in meinen Augen nicht ernst zu nehmen.

PS:@Dany: vielleicht ein Foul gegen den Beitrag, nicht jedoch gegen die Person des Autors
Nein, es ist ganz einfach: das Modellbahnhobby muss sich gegen andere Hobbies behaupten, die es früher nicht gegeben hat. Und mein Zitat ist klar wirtschaftlich gemeint: Und dies ergibt sich zweifelsfrei aus dem Sachzusammenhang. Dies ist preislich gesehen ganz klar ein Produkt, welches sich nicht jeder leisten kann und vielleicht auch nicht will,weil man eine Zeit auf der Modellbahn nachbilden möchte,wo es noch keine GTW´s gab.Da mag man vielleicht beim Hersteller dies so sehen in der Art und Weise, frei nach dem Motto " dann lasst es eben bleiben ", analog zu der Einstellung von Herrn Gahler beim NINA Produkt Re 4/4, aber die Frage erhebt sich dann, wer denn als Käufer noch übrig bleibt und vor allem,wieviele dieses Produkt dann auch tatsächlich kaufen und in welchen Stückzahlen und vor allem Absatzzahlen man sich bewegt. Und nun zu PIKO - diesmal nicht GTW, den habe ich noch nicht probegefahren- >>>kommt aber noch,mein Fachhändler war ein bißchen zu hektisch am Wochenende - so viele Leute im Ladenlokal, da musste er sich ersteinmal wieder dran gewöhnen -und insofern außerhalb des Threads:
PIKO Produkte laufen ganz ordentlich.Auch auf Ausstellungen , insbesondere unter Ac /DC digtal bei den Niederländern sehr beliebt. Die achten auf ein vertretbares Preis /Leistungsverhältnis. ( also wenn Ihr fremd seit in einer Stadt und Autos mit gelben Nummernschildern und NL stehen vor einem Restaurant, ruhig hineingehen !!)Bei meinen Test bei zwei Fachhändlern waren diese Produkte der Trix Ae 6/6 Cargo Lackierung in Punkto Fahreigenschaften klar überlegen. Wenn man bei MÄRKLIN/TRIX es nicht fertig bringt, Loks zum Verkauf anzubieten, wo die mittlere Achse nicht eiert ( am Antriebsdrehgestell), gut, dann kaufe ich sie eben nicht, auch nicht bei einem Preis von 212 €. Die 189er der Anfangspackungen, die beiden Anfangspackungen habe ich sodann erworben, liefen ohne zu Taumeln oder zu eiern.Und die Containerwagen sind auch aus Metall. (Anfangspackungen Art Nr:57182 und 96967). Und damit kann ich jetzt Züge vorbildmäßig mit zwei Maschinen bespannen, da ich bereits zwei andere Maschinen der jeweiligen Bahnen habe.

Und wenn ich dann lese HAG bringt den GTW mit falschen Nummern heraus ??. Entschuldigung, die PIKO Modelle weisen korrekte Nummern auf, zumindest, die ich erworben habe.

Und an alle, die gerne persönlich werden in diesem Forum: Ihr trefft mich nicht und disqualifiziert Euch nur selber und zeigt dies vor allem auch Dritten, insbesondere ggfs .den eigenen Chefs oder Leiter der Personalabteilung. :shock: Dies geht letzlich nur gegen die jeweiligen Verfasser der Beiträge selber, bekanntlich vergißt das Internet nichts und so manche Chefs haben auch ein gutes Gedächtnis ! Schon einmal drüber nachgedacht ? Und wer liest hier alles so mit, was meint Ihr denn ?

Hinweis: ausnahmsweise habe ich einmal den Beitrag zitiert !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BERNINAKROKODIL« (18. September 2011, 18:23)

  • Zum Seitenanfang

Dany

Administrator

Beiträge: 3 225

Wohnort: Bern

294

Sonntag, 18. September 2011, 18:27

Nein, die Administration hat nicht geschlafen. Es wurde bis zum heutigen Tag kein einziger Post dieses Benutzers per Meldung moniert. Und das wäre dann der richtige Weg. Dieses Forum ist kein Polizeistaat und es gibt auch kein 24/7-Monitoring. Die Admins sind zwar relativ oft hier anwesend, aber es wäre wohl ein Irrtum anzunehmen, dass jeder Post eingehend von uns gelesen wird. Wir greifen zwar oft von uns aus ein, aber manchmal ist eben doch eine Meldung von jenen, die sich gerade an einer Diskussion beteiligen, sinnvoll und nötig. Nicht jede inhaltliche Wiederholung poppt beim Überfliegen von 20 neuen Posts auf. Dein Post allerdings sehr wohl.

Stimmt, Stefan hat sich sehr dezent geäussert. So dezent, dass vielleicht gar nicht deutlich wurde, was er konkret gemeint hat - weil er tatsächlich auch einen allgemeinen Punkt machen wollte. So jedenfalls hat er sich mir gegenüber geäussert. Aber solche Posts in denen anderen Dummheit, Schwachsinn und auch noch Arschloch (die Pünktchen machen nun wirklich gar keinen Unterschied), die haben hier keinen Platz, die wollen wir hier so nicht sehen. Das muss sonnenklar sein.

Ein Forum, in dem es zum normalen Ton gehört, dass man sich gegenseitig disqualifiziert, das wird das HAG-Forum nie sein. Es gibt schon genug solche Foren (Eisenbahnforum Österreich, Drehscheibe Online manchmal...). Das passt ja schon alleine nicht zu HAG...

Und jetzt zurück zum Piko GTW.

@Berninakrokodil: Dass der GTW von HAG eine falsche Nummer hatte ist eine alte Leier, das wurde gerade hier sehr wohl zur Kenntnis genommen und kritisiert. Es ist halt mal passiert, passt ganz sicher nicht zum Qualitätsstandard, den HAG für sich selber setzt. Es ist aber auch klar, warum das passiert ist, es war ein Lapsus, weil HAG vermutlich mit Fotomaterial gearbeitet hat, das nicht ganz auf dem letzten Stand war. Da hatte es Piko etwas einfacher, weil die GTW-Flotte von Thurbo inzwischen einigermassen stabil ist. von dieser einzelnen Tatsache gerade auf die gesamte Fertigung von HAG zu schliessen erscheintmir nicht gerechtfertigt.
Dafür, dass Piko gegen solche Dinge geweiht ist, würde ich nun aber keinesfalls auch nur einen Finger ins Feuer halten.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

295

Sonntag, 18. September 2011, 18:41

Objektiv und den Preis der Modelle miteinbeziehen, das funktioniert definitiv nicht. Objektiv kann ich Fakten der einzelnen Modelle gegenüberstellen, bewerten und den Preis dafür einsetzen, das muss jeder individuell für sich machen. Das der Preis eine Rolle spielt ist jedem klar, nur stellen manche diesen so in den Vordergrund, dass eine Bewertung ohne Meinungsmache einfach nicht mehr möglich ist. Das führt dann ziemlich schnell zu unversöhnlichen Positionen mit entsprechendem Schlagabtausch.

Gegen tiefe Preise bin ich immun, wenn mir ein Modell in seiner Ausführung nicht gefällt, wird es auch durch einen sehr tiefen Preis nicht besser. Wäre dem so, hätte ich mich bestimmt bei den vielen Aktionen in den letzten Jahren eingedeckt. Auch am gestrigen Stammtisch in Oftringen habe ich im Gespräch festgestellt, es gibt doch einige die bei einem tiefen Preis plötzlich Dinge kaufen von denen sie nicht wirklich überzeugt sind.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 766

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (66)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

296

Sonntag, 18. September 2011, 19:30

Gibt es doch

Hier klicken: http://www.forum.hag-info.ch/index.php?page=User&userID=1027

Danach im rechten Kasten auf «Benutzer ignorieren» klicken. Problem mit Nähmaschinen-Dundee erledigt


Danke vielmals! Diese nützliche Funktion hatte ich doch glatt vergessen. Werner
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 581

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

297

Donnerstag, 22. September 2011, 15:46

Ich kann mich durchaus irren, aber wenn ich die eBay Angebote der PIKO GTW's betrachte, dann scheint mir da - zumindest für die DB-Version - kein sooo reissender Absatz vorhanden zu sein. Trotz doch verhältnismässig tiefen Preisen (zwischen Fr. 226.- und 270.- - DC resp. AC) bleiben die irgendwie recht schwer hängen. Ich haben in den letzten Tagen noch keine erfolgreiche Auktion beobachten können.

Wie gesagt, ser Eindruck kann auch falsch sein ...
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 516

Wohnort: Zuhause

298

Donnerstag, 22. September 2011, 16:19

...anderseits lese ich in dieser Auktion ( http://www.ricardo.ch/kaufen/modellbau-u…/v/an655343648/ ), dass die WS-Version des Thurbo-GTW ab Werk ausverkauft sei.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 581

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

299

Donnerstag, 22. September 2011, 16:22

... was ich Piko auch gönnen mag.
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

300

Donnerstag, 22. September 2011, 17:09

Der Absatz des GTW von PIKO kann man zur Zeit noch nicht genau abschätzen, dafür ist er zu neu am Markt. Außerdem sind auch noch nicht alle Varianten erschienen. Nach dem Weihnachtsgeschäft wird man sehen.
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen