Mittwoch, 12. Dezember 2018, 09:02 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 778

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

321

Freitag, 14. Oktober 2011, 15:20

Anbei zwei Bilder des BLS GTW 2/6 von Piko. Erfreulicherweise sind folgende Änderungen ggü dem Thurbo GTW gemacht worden:
- kürzerer Kasten
- geänderte Fensterteilung
- anderer WC-Standort
- Sitzgruppe 2. Klasse hinter Führerstand

Das einzige wo ich nicht restlos sicher bin ob es korrekt umgesetzt wurde ist der Kraftwürfel. Ich war der Meinung der Panto sei mittig montiert, ich kann mich aber auch täuschen. Ansonsten ein wirklich schönes Modell!
»modellbahner« hat folgende Bilder angehängt:
  • piko96725_2.jpg
  • piko96725_front_800.jpg
  • Zum Seitenanfang

Dany

Administrator

Beiträge: 3 226

Wohnort: Bern

322

Freitag, 14. Oktober 2011, 17:09

Ja, und der Panto ist ja auch mittig montiert. Ist ja ein Einholm-Panto, die andere Hälfte fehlt.
http://switzerland.railroadpictures.net/…9006_tn1024.JPG
  • Zum Seitenanfang

RABe 514

Forumist

Beiträge: 616

Geburtstag: 12. Mai 1993 (25)

Wohnort: Feldbach

Beruf: Automatiker EFZ

323

Freitag, 14. Oktober 2011, 17:12

Und dann hat man noch ein "falsches" Modell erwischt ;)
Martin
  • Zum Seitenanfang

aerials

Forumist

Beiträge: 285

Geburtstag: 25. August 1983 (35)

Wohnort: Hörweite der NBS

Beruf: SAP Berater

324

Freitag, 14. Oktober 2011, 17:30

@aerials
Was ist bei den Frontleuchten anders? Ich habe gar nicht gewusst, dass es da einen Unterschied gibt ;)


Thurbo hat zwei grössere Scheinwerfer mit grauer Umrandung, wobei die grossen inneren Scheinwerfer in die schwarze Fläche unter der Frontscheibe hineinragen. Bei der BLS Version (und z.b. auch beim RABe 520, Spatz, ...) hat man jeweils einen grossen Scheinwerfer und eine kleinere Rückleuchte (keine Ahnung ob die beim Vorbild nur rot zeigen können) die schwarz umrandet sind und nicht in die schwarze Fläche unter der Frontscheibe hineinragen.

Siehe dazu auch deine Bilder. Schön auch, wie Piko die Unterschiede beim 3. Spitzenlicht beachtet hat :).

Edit: Ok, ich kann wohl keine fremde Anhänge einbinden ;) Aber siehe dazu die beiden Bilder von modellbahner:
Version Thurbo
Version BLS
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 778

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

325

Freitag, 14. Oktober 2011, 19:11

Danke für die Erklärung - ich sehe gerade dass ich beim BLS GTW vergessen habe die Kupplungs-Atrappe reinzustecken ;)
  • Zum Seitenanfang

kschoch

Forumist

Beiträge: 70

Wohnort: Schänis

Beruf: Elektromechaniker,Im Ruhestand

326

Freitag, 14. Oktober 2011, 21:39

Hallo zusammen,
Interessant an der ganzen Diskussion über den Piko GTW scheint mir,dass sich noch niemand über die Fahreigenschaften des Modells geäussert hat. Gut, wir sind hier im HAG Forum,da haben vermutlich die wenigsten ein Piko Modell in Betrieb.Als Betriebsbahner sind für mich die Fahreigenschaften viel wichtiger, als Details die mehr oder weniger genau oder auch gar nicht am Modell nachgebildet werden.Meine Erfahrung mit dem Piko GTW,das Modell verfügt über ausgezeichnete Fahreigenschaften,lässt sich sehr fein von Null bis zur Höchstgeschwindigkeit regeln. Bewährt sich bis jetzt im Betrieb ausgezeichnet. Fahre die Gleichstromversion, Digital mit LopiV4.
Gruss Kurt
H0,Tams RedBox,OpenDCC,TrainController Gold
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 444

Wohnort: D

327

Samstag, 15. Oktober 2011, 12:33

Ja, und der Panto ist ja auch mittig montiert

M.E. ist der Panto ein wenig weit nach rechts - auserhalb der Mitte - gerutscht. Ein Einholm-Panto dürfte in etwa die gleiche Grundfläche haben als ein herkömmlicher.
Auf dem Bild ist die richtige Lage durch die Seitenansicht nicht zu erkennen.
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

328

Sonntag, 16. Oktober 2011, 13:26

Fahreigenschaften

Die guten Fahreigenschaften kann ich nur bestätigen.

Der Schleifer kann, um eine schon vor einiger Zeit gestellte Frage von DJ Silversound zu beantworten, sehr gut einfedern. Auf meiner Anlage mit C-Gleis kommt der GTW auch im Kriechgang sicher über alle Weichen.

Ich hatte allerdings zunächst ein Montagsmodell erwischt, bei dem das Kabel am Schleifer so schlecht angelötet war, dass der Schleifer nicht mal gerade sass und der GTW auf Weichen erhebliche Probleme hatte. Zudem drehten sich die Räder des antriebslosen Enddrehgestells nicht. Wie so oft macht der Kunde die Endkontrolle ... Das fehlerhafte Modell wurde von EYRO vorbildlicherweise durch ein absolut einwandfreies ersetzt. Toller, kundenfreundlicher Service wie gewohnt bei diesem Fachgeschäft.

Im AC-Analogbetrieb fährt der Triebwagen schon mit dem werkseitigen Billigdekoder recht ordentlich (auch wenn er etwas gar schnell beschleunigt). Ich habe statt dessen einen LoPi V3.0 eingesetzt und stelle befriedigt top Fahreigenschaften fest (hoffe, dass das auch mit der V4.0 so sein wird). Mir wäre es allerdings lieber, wenn man auch bei AC-Versionen die Wahl hätte, das Modell ohne Dekoder zu kaufen. Hersteller, hört ihr diesen Wunsch endlich? Ich werde als AC-Fahrer ständig "gezwungen", für den jeweiligen Fahrzeugtyp absolut unbrauchbare Dekoder mitzukaufen. Deshalb habe ich schon oft die DC-Version gekauft und selbst umgebaut.

Jetzt wandert der Billigdekoder halt in die Bastelkiste, um dereinst in einem Steuerwagen für Lichtwechsel zu sorgen. Oder vielleicht sogar in einer anderen Lok. Man muss halt immer ausprobieren, welcher Dekoder in welcher Lok für gute Fahreigenschaften sorgt. Schöne Überraschungen gibt's immer wieder. So fährt z.B. die ÖBB 2043 von Roco mit dem alten "Mäuseklavier-Dekoder" von Lenz in AC analog absolut sensationell ...

Beste Grüsse

ETR

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »etr« (16. Oktober 2011, 13:47)

  • Zum Seitenanfang

Bigfoot

Forumist

Beiträge: 205

Geburtstag: 28. Dezember 1978 (39)

Wohnort: Esbo, Finnland

Beruf: ICT-Konsult

329

Montag, 7. November 2011, 22:37

Die Fahreigenschafte finde ich gut, der GTW ist sehr Leise und in Analogbetrieb kann die Geschwindigkeit gut reguliert werden. Digitalisierung kommt bald.

Da ich auf meine Testschleife ua normalerweise unbenutzte Gleisformationen habe, wurde der GTW da getestet. Eine S-Kurve fährt der GTW nicht gerne duch, da ist der Kraftwürfel zu leicht und der grosse Kran musst ihn wieder auf die Gleisen setzen. Die S-Kurve besteht aus Fleischmann Modellgleis R2 mit R=415. Sonst fährt der GTW gut auch die R1 (R=357) durch und hat keine Probleme mit DKW (Auch Fleischmann Modellgleis).
Grüsse aus Norden,

Antto
  • Zum Seitenanfang

BERNMOBILer

Forumist

Beiträge: 863

Geburtstag: 15. Februar

330

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 19:52

Gemäss Bahnorama ist nun auch der GTW 2/8 der BLS in Auslieferung:

Auch diesmal hat man vorbildgetreu die Änderungen am Mittelteil vorgenommen insb. die schmalen Hochflurfenster :thumbsup:

Freue mich auf das Paket aus Interlaken ;)
Wenn ich hier die Kommentare lese, entsteht schon der Eindruck, die Geschäftspolitik von HAG deckt sich aktuell sehr wenig mit den Kundenbedürfnissen.
(Damals noch kein) HAG-Berater, August 2013
  • Zum Seitenanfang

egos

Forumist

Beiträge: 2 276

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner

331

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 20:00

Freue mich auf das Paket aus Interlaken

Lieber Roman
ich möchte nicht meckern. Aber Bahnorama ist doch in Bern? Und der GTW 2/8 der BLS ist schon seit Monaten im Shop von Bühler Interlaken. Und dort ist nur Ware drin, die auch geliefert werden kann.
herzliche Grüsse
Oski
  • Zum Seitenanfang

BERNMOBILer

Forumist

Beiträge: 863

Geburtstag: 15. Februar

332

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 20:12

Hallo Oski

Mit Interlaken meinte ich unseren netten Forums-Chef, von dem werde ich ein Paket erhalten.
Und bezüglich Lieferzeit muss ich dir freundlich aber vehement widersprechen ;)
Der BLS-GTW 2/8 war definitiv noch nicht lieferbar, der ist eine 2012er-Neuheit und gemäss Bahnorama-Newsletter genau heute eingetroffen.
Wenn ich hier die Kommentare lese, entsteht schon der Eindruck, die Geschäftspolitik von HAG deckt sich aktuell sehr wenig mit den Kundenbedürfnissen.
(Damals noch kein) HAG-Berater, August 2013
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 778

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

333

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 21:43

Piko BLS RABe 526 264 Napf
»modellbahner« hat folgende Bilder angehängt:
  • piko97707_seite.jpg
  • piko97707_front.jpg
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 778

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

334

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 21:44

Und der GTW 2/8 der BLS ist schon seit Monaten im Shop von Bühler Interlaken. Und dort ist nur Ware drin, die auch geliefert werden kann.


Glaub mir, der GTW 2/8 wurde heute ausgeliefert - nicht vorher. Und was die genante Firma und deren Shop anbelangt gab es hier kürzlich einen Eintrag der das Gegenteil beweist...
  • Zum Seitenanfang

BERNMOBILer

Forumist

Beiträge: 863

Geburtstag: 15. Februar

335

Dienstag, 11. Dezember 2012, 13:02

So heute ist der GTW auch bei mir angekommen und er durfte eine kleine Runde auf der Parkettbahn (ex. Teppichbahn) im Arbeitszimmer drehen. Gefällt mir ausserordentlich gut, auch der Lichtwechsel rot/weiss ist korrekt auf verschiedenen Lampen:

Beeindruckt hat mich auch das Gewicht so ist der nicht angetriebene Endwagen beinahe so schwer wie eine Roco-BoBo (vom Gefühl her...)

Alles in allem ein guter Wurf aus dem PIKO-Haus und fast ein Muss für jeden BLS-Fahrer der Ep. V/VI. :thumbsup:



Video: http://www.youtube.com/watch?v=-ia_sAYzJ1c&feature=youtu.be
Wenn ich hier die Kommentare lese, entsteht schon der Eindruck, die Geschäftspolitik von HAG deckt sich aktuell sehr wenig mit den Kundenbedürfnissen.
(Damals noch kein) HAG-Berater, August 2013
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 778

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

336

Dienstag, 11. Dezember 2012, 13:12

Sieht vor allem auch schick aus in DoTra mit einem GTW 2/6 ;)
  • Zum Seitenanfang

Rüdiger

Forumist

Beiträge: 1 820

Wohnort: bei Aschaffenburg

Beruf: Bahnbetriebsfachwirt

337

Dienstag, 11. Dezember 2012, 14:45

Ich hege ja immer noch die Hoffnung, dass sich PIKO mal an einen anderen CH-Triebwagen herantraut, etwas älteres, denn die Neueren sind ja gut vertreten. Ich befürchte aber, das wird ein frommer Wunsch bleiben...
Gediegen reisen: www.extrazug.ch
  • Zum Seitenanfang

yves.93

Forumist

Beiträge: 8

Geburtstag: 22. Dezember 1993 (24)

Wohnort: Luzern

338

Dienstag, 11. Dezember 2012, 18:57

Gestern durfte ich auch meinen Piko BLS GTW 2/8 auspacken. Aber warum hat der eigentlich kein blaues S-Bahn Logo wie der BLS GTW 2/6?
»yves.93« hat folgendes Bild angehängt:
  • charter-fz-RABe526-gtw4-w.jpg
  • Zum Seitenanfang

BERNMOBILer

Forumist

Beiträge: 863

Geburtstag: 15. Februar

339

Dienstag, 11. Dezember 2012, 19:01

Das ist das S-Bahn-Bern-Logo und das haben die GTW, seit sie nur mehr für die S-Bahn-Luzern verkehren, glaub verloren. PIKO hat das korrekt umgesetzt. Der 2/6 fährt auf der Berner S52, der 2/8 nun auf der Luzerner S6.
Wenn ich hier die Kommentare lese, entsteht schon der Eindruck, die Geschäftspolitik von HAG deckt sich aktuell sehr wenig mit den Kundenbedürfnissen.
(Damals noch kein) HAG-Berater, August 2013
  • Zum Seitenanfang

yves.93

Forumist

Beiträge: 8

Geburtstag: 22. Dezember 1993 (24)

Wohnort: Luzern

340

Dienstag, 11. Dezember 2012, 19:04

Ups, ich bin fast jeden Tag in einem dieser Züge und es ist mir nicht einmal aufgefallen... :oops:
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen