Dienstag, 19. Juni 2018, 08:44 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mad

Forumist

Beiträge: 2 313

Wohnort: Gürbetal

1

Sonntag, 25. April 2010, 11:49

Re 4/4 I Cargo

Die Cargo-Freunde dürfen sich freuen: Auf Initiative vom alpnacher shop wird eine Re 4/4 I in der aktuellen Cargo-Lackierung hergestellt.

Weitere Informationen:
http://www.alpnacher.ch/Eisenbahn/exklusiv_hag.html

Edit:
Dieses Mal wird das Modell in der weissen Schachtel und mit einem Zertifikat augeliefert werden -- eine Primiere für Sondermodelle aus dem alpnacher shop. Über eine allfällige Nummerierung denkt der Initiant noch nach ;)

Ich habe noch das Bestellformular angehängt. Meine Bestellung ist jedenfalls bereits auf dem Weg zu den Tschifelern :thumbsup:

Gruss
Mario
»mad« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mad« (25. April 2010, 14:21)

  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 313

Wohnort: Gürbetal

2

Montag, 31. Mai 2010, 20:53

Die Re 4/4 I in Cargo-Lackierung wird nicht wie geplant im Juni/Juli sondern erst im August/September produziert und ausgeliefert. Die Serie wird 20 Stück umfassen und ist bereits ausverkauft. Zum ersten Mal wird ein Sondermodell vom alpnacher shop nummeriert und mit Zertifikat geliefert. Die Besteller sind gebeten, dem Initianten ihre Wunschnummer mitzuteilen.

Die Lok dürfte letztendlich etwas teuerer werden, als auf dem Bestellschein angegeben. In der Ostschweiz ist die Teuerung eben etwas höher als anderswo ;)

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

Bourret

Forumist

Beiträge: 1 894

Wohnort: CH

3

Montag, 31. Mai 2010, 21:33

Nur 20 Exemplare? Ist die Nachfrage nach Sondermodellen nicht mehr so gross wie noch vor einiger Zeit?
hagsche Grüsse
  • Zum Seitenanfang

treepalms

Forumist

Beiträge: 1 337

Geburtstag: 19. November 1965 (52)

Wohnort: oftringen

Beruf: hauswart

4

Montag, 31. Mai 2010, 21:39

Nur 20 Exemplare? Ist die Nachfrage nach Sondermodellen nicht mehr so gross wie noch vor einiger Zeit?
Hallo Reto,

Was heisst hier "Nur"? Wen du zu den 20 gehörst kannst du dich glücklich schätzen ;)

Pssssssst, in Oftringen tut sich auch wieder langsam was 8)

Gruss Andi
BLS Fan mit Wurzeln im Wallis

  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 313

Wohnort: Gürbetal

5

Montag, 31. Mai 2010, 22:11

Pssssssst, in Oftringen tut sich auch wieder langsam was 8)
Leider nur langsam :mrgreen:

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

treepalms

Forumist

Beiträge: 1 337

Geburtstag: 19. November 1965 (52)

Wohnort: oftringen

Beruf: hauswart

6

Montag, 31. Mai 2010, 22:32

Leider nur langsam :mrgreen:

Gruss
Mario
Mario,

Besser langsam als nie. 8)

Gruss Andi
BLS Fan mit Wurzeln im Wallis

  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 313

Wohnort: Gürbetal

7

Dienstag, 1. Juni 2010, 18:19

Besser langsam als nie. 8)
Ich bin mir sicher, dass sich die Warterei auch dieses Mal wieder lohnen wird ;)

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

treepalms

Forumist

Beiträge: 1 337

Geburtstag: 19. November 1965 (52)

Wohnort: oftringen

Beruf: hauswart

8

Dienstag, 1. Juni 2010, 19:41

Ich bin mir sicher, dass sich die Warterei auch dieses Mal wieder lohnen wird ;)

Gruss
Mario
Hallo Mario,

Da kannst du sicher sein. 8) Wenns" Ewigi" zeiten geht :D

Gruss Andi
BLS Fan mit Wurzeln im Wallis

  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 313

Wohnort: Gürbetal

9

Dienstag, 14. Dezember 2010, 22:13

Die Re 4/4 I Cargo befindet sich nun in Auslieferung. Schlussendlich wurden statt der ursprünglich bestellten 20 Stück nun 30 Stück hergestellt (Betriebsunfall in Mörschwil :whistling: ). Wer es damals verpasst hat, die Lok zu bestellen, erhält jetzt nochmals die Gelegenheit dazu ;) Preis WS digital: CHF 699.

Gruss
Mario

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mad« (14. Dezember 2010, 22:44)

  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 730

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

10

Dienstag, 14. Dezember 2010, 22:44

Sowas nennt man dann limitiert auf eine variable Stückzahl ;)
  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 313

Wohnort: Gürbetal

11

Dienstag, 14. Dezember 2010, 22:47

Sowas nennt man dann limitiert auf eine variable Stückzahl ;)
Wobei die "Schuld" nicht beim Initianten zu suchen ist...

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 730

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

12

Dienstag, 14. Dezember 2010, 23:02

In dem Fall auch eine Variante mehr zu verkaufen ;)
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

13

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 22:17

Es deucht mich, dass dieser 'Betriebsunfall' in Mörschwil systematisch gepflegt wird... Vielleicht folgt ja bald noch eine Seetal-Version der aktuellen Cargo-Lok.... :huh:
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 730

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

14

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 22:33

Dass ein par Modelle mehr als bestellt angefertigt werden ist durchaus üblich, da es auch mal einen Kratzer in einem Gehäuse geben kann oder einen unsauberen Druck. Und dann will man ja nicht wegen einem Gehäuse die gesamte Fertigung nochmals anwerfen (der Kunde will ja dann seine 20 und nicht nur 19). Eine kleine Toleranz gibt es da also (ob man die überzähligen oder die "schlechten" dann einstampft oder trotzdem verkauft ist dann Interpretationssache). Aber dass man gerade 50% mehr macht, ist schon etwas zuviel des Guten ;)
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 579

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

15

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 23:10

Dass ein par Modelle mehr als bestellt angefertigt werden ist durchaus üblich, da es auch mal einen Kratzer in einem Gehäuse geben kann oder einen unsauberen Druck. Und dann will man ja nicht wegen einem Gehäuse die gesamte Fertigung nochmals anwerfen (der Kunde will ja dann seine 20 und nicht nur 19). Eine kleine Toleranz gibt es da also (ob man die überzähligen oder die "schlechten" dann einstampft oder trotzdem verkauft ist dann Interpretationssache). Aber dass man gerade 50% mehr macht, ist schon etwas zuviel des Guten ;)


Das sind dann solche Modelle aus "streng limitierten" Serien, die dann ein Jahr später am Weihnachtsverkauf auftauchen ...

Eigentlich finde ich das nicht ganz fair. In meinen Augen müssten zu viel produzierte Gehäuse an den Besteller übergehen.
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

16

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 11:01

Die Re 4/4 I Cargo befindet sich nun in Auslieferung. Schlussendlich wurden statt der ursprünglich bestellten 20 Stück nun 30 Stück hergestellt (Betriebsunfall in Mörschwil :whistling: ). Wer es damals verpasst hat, die Lok zu bestellen, erhält jetzt nochmals die Gelegenheit dazu ;) Preis WS digital: CHF 699.

Gruss
Mario

Hat jemand ein Bild dieses Modelles ? (also vom ausgelieferten Modell und nicht vom Subskriptionsprospekt !)

Welche Nummer trägt dieses Modell ?

Wo hat man allenfalls die Möglichkeit ein "Überschuss-Modell" zu kaufen ? Bei HAG, bei AlpnacherShop ?

Vielen Dank + Gruss

Dudu
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 415

Wohnort: Zuhause

17

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 11:08

@Dudu: Ein "Überschussmodell" wirst du am ehesten beim Alpnacher Shop bekommen - und das ist wohl auch die faire Bestellvariante (falls man die Lok dann auch anderswo beim Hinterausgang bekommt :thumbdown: ).

Bilder werden sicher erscheinen, sobald die Sendungen bei einem der fotofreudigen Forumisten eingetroffen sind. ;)

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 579

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

18

Sonntag, 19. Dezember 2010, 22:58

Hat jemand ein Bild dieses Modelles ? (also vom ausgelieferten Modell und nicht vom Subskriptionsprospekt !)

Welche Nummer trägt dieses Modell ?


Kann Dir vielleicht etwas behilflich sein, die Lok trägt die Nummer 410 050-9.



Überschussmodelle gibt's sicher keine (das wäre gegenüber dem Initianten wie auch den regulären Käufern höchst unfair).
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

19

Dienstag, 21. Dezember 2010, 08:34





Hat jemand ein Bild dieses Modelles ? (also vom ausgelieferten Modell und nicht vom Subskriptionsprospekt !)

Welche Nummer trägt dieses Modell ?


Kann Dir vielleicht etwas behilflich sein, die Lok trägt die Nummer 410 050-9.



Überschussmodelle gibt's sicher keine (das wäre gegenüber dem Initianten wie auch den regulären Käufern höchst unfair).

Vielen Dank für die Aufnahme + Antwort.

Ach ... Überschussmodell: Ausdruck war möglicherweise falsch / ungeeignet ... bin halt Muttersprache "französisch" ! Damit meinte ich, die 10 zusätzlichen Modelle, die durch HAG produziert wurden.

Inzwsichen konnte ich ein Modell bestellen.

Viele Grüsse aus der Westschweiz

Dudu
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 415

Wohnort: Zuhause

20

Dienstag, 21. Dezember 2010, 21:52

Mein Modell hat übrigens einen Zimo-Decoder und läuft damit wunderbar.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen