Freitag, 19. Oktober 2018, 22:14 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dulce_k

Forumist

Beiträge: 1 169

Geburtstag: 6. April 1984 (34)

Beruf: BSc Geomatik FHNW

1

Freitag, 17. September 2010, 14:23

Problem mit Märklin ICE 1 39711

Hallo liebe Forumisti

Ich habe ein Problem mit meinem Märklin ICE 1 39711 und zwar folgendes: Die Spitzen- und Schlussbeleuchtung zeigen jeweils die gleiche Farbe (beide weiss oder beide rot). Kennt jemand einen Tipp, wie man dies wieder auf "normal" stellen kann (1x weiss/1x rot mit Fahrtrichtung wechselnd). Der Decoder ist ein "Mäuseklavier" mit Soundfunktionen. Der Zug verfügt über eine Schleiferumschaltung.

Danke für eure Hilfe!

Gruss

Christoph
  • Zum Seitenanfang

2

Freitag, 17. September 2010, 14:29

War das schon immer so oder erst seit vorgestern?
Gruss
Peter

"Stay calm, have courage and wait for signs" (Walt Longmire)
  • Zum Seitenanfang

dulce_k

Forumist

Beiträge: 1 169

Geburtstag: 6. April 1984 (34)

Beruf: BSc Geomatik FHNW

3

Freitag, 17. September 2010, 14:33

Frisch gekauft (Secondhand Ricardo) und heute aufgegleist ...
  • Zum Seitenanfang

Terry

Forumist

Beiträge: 1 504

Geburtstag: 17. Dezember 1949 (68)

Wohnort: Toskana Deutschlands

Beruf: Hundefütterer

4

Freitag, 17. September 2010, 14:36

Kennt jemand einen Tipp, wie man dies wieder auf "normal" stellen kann

Hört sich nach einem Verdrahtungsfehler oder einer Verwechslung beim Einsetzen der Leuchtmittel ein. Wenn "second hand"-Ware, dann stammt sie vielleicht von einem Bastler??
Gruss, Michael
  • Zum Seitenanfang

dulce_k

Forumist

Beiträge: 1 169

Geburtstag: 6. April 1984 (34)

Beruf: BSc Geomatik FHNW

5

Sonntag, 19. September 2010, 11:45

Kennt jemand einen Tipp, wie man dies wieder auf "normal" stellen kann

Hört sich nach einem Verdrahtungsfehler oder einer Verwechslung beim Einsetzen der Leuchtmittel ein. Wenn "second hand"-Ware, dann stammt sie vielleicht von einem Bastler??


Ich bin den Problem auf die Schliche gekommen. Es war ein Verdrahtungsfehler :D
  • Zum Seitenanfang