Thursday, January 24th 2019, 12:13pm UTC+1

You are not logged in.

  • Login
  • Register

BLS

Forumist

Posts: 96

Birthday: Aug 27th 1968 (50)

Location: Groß-Rohrheim

Occupation: Informatiker

1

Wednesday, November 3rd 2010, 6:51pm

BLS + Basel

Hallo miteinander,

nach meinem Einstieg in dieses Forum zum Thema "Bietschtalbrücke" möchte ich nun auch einmal meine Anlage hier vorstellen:

In zwei beieinanderliegenden Räumen von insg. ca. 60 qm dürfte ca. die Hälfte des Platzes mit der Anlage überbaut sein. Der "Stadt"-Teil wird sich später über 11m Länge (grösste Ausdehnung) erstrecken.
Gesteuert wird digital über TrainController Gold von Jürgen Freiwald.

Mit dem Bau dieser Anlage wurde ca. 1998 (erster Schattenbahnhof) begonnen, ab 2000 wurde dann mit dem Abschnitt der BLS-Nordrampe begonnen.
Das sah damals so aus:



5 Jahre später war die Nordrampe und das Bietschtal zum grössten Teil befahrbar und auch durchgestaltet,



so dass mit dem Bau der Südrampe im benachbarten Raum angefangen werden konnte:




Die Südrampe ist heute zu ca. der Hälfte landschaftlich durchgestaltet:




Anstatt jedoch die Südrampe fertigzugestalten, beschäftige ich mich mittlerweile mit dem Bau eines (fiktiven) Grenzbahnhofs "Basel-Rheintor", einem gedachten viergleisigen Personen-Bahnhof zwischen Basel SBB und Basel-Badischer Bahnhof mit angehängtem viergleisigen Rangierbahnhof. Natürlich sind vier + vier Gleise für einen Grenzbahnhof viel zu wenig, das Ganze ist aber der Bauform "immer-an-der-Wand-entlang" geschuldet.





Viele Grüsse
Michael
  • Go to the top of the page

BLS

Forumist

Posts: 96

Birthday: Aug 27th 1968 (50)

Location: Groß-Rohrheim

Occupation: Informatiker

2

Wednesday, November 3rd 2010, 7:01pm

... und als Vorgeschmack auf den nächsten Newsletter will ich Euch noch zeigen, was ich so in den letzten Monaten (u.a.) gebastelt habe:

Die erste von zwei (Vampisol-) Bahnsteigen wurde nun durch staubanfällige Feilarbeiten in den weitläufigen Bogen eingepasst und lackiert, so dass nun das Schotter-Team anrücken konnte:




Viele Grüsse
Michael
  • Go to the top of the page

11465

Forumist

Posts: 8,229

Birthday: Dec 10th

3

Wednesday, November 3rd 2010, 7:19pm

Hallo Michael,

Als langjähriger Leser und Betrachter deiner berühmten Newsletter, die bei meiner 'Schwiegermuttertalbahn' als unangefochtenes Vorbild und Bauratgeber dienten, kenne ich Deine entstehende Anlage natürlich längst :thumbsup: . Dass Du dein berühmtes BLS-Wunderwerk nun mit Bildern im HAG-Forum vorstellst, erachte ich als grosse Ehre für unsere kleine Interessensgemeinschaft.

Selbstverständlich bin ich immer wieder erfreut, einen Newsletter von dir zu erhalten. Oder womöglich bald hier im Forum von weiteren Baufortschritten zu lesen ;) .
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Go to the top of the page

4

Wednesday, November 3rd 2010, 7:53pm

Absolut genial! :thumbup:

Thomas
  • Go to the top of the page

ginne2

Forumist

Posts: 5,459

Location: D

5

Thursday, November 4th 2010, 12:51am

Schlichtweg grossartig!!! :) Gratulation zu einem solchen Meisterwerk!!! :) :)
MfG Günther
sUimeA
  • Go to the top of the page

Empedokles

Forumist

Posts: 2,817

Birthday: Oct 14th 1951 (67)

Location: Zollernalb

Occupation: Arzt, Senior Medical Professional

6

Thursday, November 4th 2010, 1:06am

Gefällt mir sehr! :)
  • Go to the top of the page

7

Thursday, November 4th 2010, 7:07am

Da fällt einem einfach nur der Kinnladen runter :love:

Wunderschöne Anlagen und alles immer sehr durchdacht gebaut und super detailiert, wahnsinn :)
  • Go to the top of the page

oschgi

Forumist

Posts: 142

Birthday: Jul 20th 1983 (35)

Location: Zofingen

Occupation: Informatik Ingenieur FH

8

Thursday, November 4th 2010, 10:27am

Ich find die Anlage ebenfalls super. Ich bin überrascht, wie gut der Platz für die Abbildung der BLS Rampen genutzt worden ist.
  • Go to the top of the page

BLS

Forumist

Posts: 96

Birthday: Aug 27th 1968 (50)

Location: Groß-Rohrheim

Occupation: Informatiker

9

Sunday, November 7th 2010, 8:13pm

Newsletter 07-10 / 2010

... vielen Dank für die lobenden Worte.

Mittlerweile ist der neue Newsletter tatsächlich erschienen:

Wohnraumverdopplung durch Wohnraumhalbierung: Nachdem im Sommer die Gleisarbeiten am Rangierbahnhof abgeschlossen werden konnten, ging es seit dem um die Gestaltung des hinteren Anlagenrands. Um dem Betrachter einen möglichst grossen Blickwinkel auf die schmale An-der-Wand-lang-Anlage zu bieten, musste der Hintergrund möglichst hoch ausfallen, am Besten mit einer mehrstöckigen Häuserfront.

Viel Länge + wenig Breite = Notwendigkeit ein paar Häuser zu zersägen. Daher wurden für das Projekt "Wohnen am Rangierbahnhof" zwei Vollmer Stadthäuser halbiert, damit diese als Halbrelief an der Wand platziert werden konnten. Die Schnitte quer durch die Dächer wurden zusätzlich verkompliziert, da der Platz für die Häuserfront allmählich nach rechts abnimmt, also alles schräg geschnitten werden musste. Dafür fehlt hier ganz links ein Teil des rückwärtigen Daches, das wieder durch ein paar "Fremdziegel" gedeckt werden muss.





Von vorne sieht es gar nicht mal so schlimm aus (noch sind aber nicht alle Details auf den Dächern wieder montiert).

Unten links im Bild ist übrigens kein Nebel über der Strasse: Das Quertragwerk über dem Rangierbahnhof hat sich mit ins Bild mogeln wollen, wurde aber nicht mit ausreichend Bildschärfe bedacht.





Die Strasse hinter dem Rangierbahnhof ist schon "fast" fertig, die erst kürzlich hinzugekommene Seitenstrasse muss noch gegipst werden.





Da vorne links auch für ein halbiertes Haus kein Platz mehr vorhanden war, wurde das Grundstück dem Basler Verkehrsdepartement (zuständig für die Grünflächen) übergeben, das darauf den Rand eines Stadtparks angedeutet hat.





Nachdem in Basel-Rheintor der erste von zwei (Vampisol-) Bahnsteigen in den weiten Bogen eingepasst und die Kanten- sowie die Klangsteine weiss abgesetzt wurden, konnte das Schotter-Team zum Arbeiten anrücken.

Um die Arbeiten an der Rückseite des Bahnsteigs nicht unnötig zu behindern, wurde das Hintergrundmodul "Wohnen am Rangierbahnhof" noch nicht wieder in die Anlage eingesetzt.





Das im Juni an der Rückseite des Nachbarmoduls frisch eingebaute Trassenbrett für die Strasse wurde mittlerweile mit Strasse, Autos, Geländer und etwas Vegetation versehen.

Der vordere Bahnsteig ist noch komplett lose ausgelegt. Die Fräsarbeiten für das Einpassen in den Bogen stehen aber unmittelbar bevor.

103 232 hatte EC 101 "Matterhorn" bis nach Basel gebracht und befindet sich gerade auf der Rückfahrt in den deutschen Teil des Bahnhofs.





Am schwierigsten ist es, die Aussparungen für die Treppenabgänge aus den Bahnsteigteilen zu sägen. Zunächst grob mit der Laubsäge vorgeschnitten, erfolgt der Feinschliff mittels Fräsaufsatz an der Kleinbohrmaschine.





Nun fehlen am vorderen Bahnsteig noch 2x4 Gipsteile (inkl. der Sägearbeiten für den zweiten Treppenabgang), der erste Treppenabgang wurde aber bereits eingeklebt.





Nach kurzer Rangierfahrt in Basel ist 103 232 nun bereit den EC 102 "Rätia" (Chur - Hamburg-Altona) bis Köln zu ziehen.




Viele Grüsse
Michael
  • Go to the top of the page

thiefe

Forumist

Posts: 254

Birthday: Apr 3rd 1983 (35)

Location: 11426

10

Monday, November 8th 2010, 8:03am

ich komme einfach immer wieder in's Staunen, wenn ich deine HP besuche - einfach toll, was du da auf die Beine stellst! Weiter so..
Beste Grüsse
Thomas
  • Go to the top of the page

BLS

Forumist

Posts: 96

Birthday: Aug 27th 1968 (50)

Location: Groß-Rohrheim

Occupation: Informatiker

11

Saturday, January 15th 2011, 9:05pm

Newsletter 11-12/2010

Heute gibt's mal was ganz anderes zu sehen:




Viele Grüsse
Michael
  • Go to the top of the page

12

Saturday, January 15th 2011, 10:24pm

Sieht doch ganz gut aus :) hätte nie gedacht wieviel das ausmacht, einen P-Zug mit Figuren und Licht auszustatten, gibt der ganzen Sache enorm mehr Flair :love:

Wurde gestern auch mit meiner ersten Innenbeleuchtung fertig, Video und Fotos stehen aber noch aus :whistling:
  • Go to the top of the page

Seehas

Forumist

Posts: 45

Location: Baden

13

Wednesday, October 12th 2011, 8:28pm

Ist das Projekt beendet? Die Homepage funktioniert leider seit einer Weile nicht mehr.
  • Go to the top of the page

BLS

Forumist

Posts: 96

Birthday: Aug 27th 1968 (50)

Location: Groß-Rohrheim

Occupation: Informatiker

14

Thursday, October 13th 2011, 8:27pm

Hallo Seehas,

nein, das Projekt ist beendet, doch fehlt es einfach an der Zeit, sich um die Homepage zu kümmern.

Zwischenzeitlich wurde aber Basel-Rheintor aber auch mal im Video festgehalten: http://www.youtube.com/watch?v=fKGBbSnDxyQ
  • Go to the top of the page

Rüdiger

Forumist

Posts: 1,829

Location: bei Aschaffenburg

Occupation: Bahnbetriebsfachwirt

15

Thursday, October 13th 2011, 9:34pm

Michael, ich bewundere dich! wo nimmst du nur die Zeit her?

Meine Projekte sind viel bescheidener - aber mir fehlt selbst zum Detailplanen die Zeit....
Gediegen reisen: www.extrazug.ch
  • Go to the top of the page

BLS

Forumist

Posts: 96

Birthday: Aug 27th 1968 (50)

Location: Groß-Rohrheim

Occupation: Informatiker

16

Thursday, October 13th 2011, 10:51pm

nein, das Projekt ist beendet, ...


ähhh, es hätte natürlich heissen sollen "nein, das Projekt ist nicht beendet, ..."
  • Go to the top of the page

BLS

Forumist

Posts: 96

Birthday: Aug 27th 1968 (50)

Location: Groß-Rohrheim

Occupation: Informatiker

17

Thursday, October 13th 2011, 10:59pm

aber mir fehlt selbst zum Detailplanen die Zeit....


Siehst Du Rüdiger,

bei mir gibt es keine Detailplanung (ich weiss noch nicht mal, ob es überhaupt eine Planung gibt). ?( Mehr als eine kritzelige Skizze über diese Bahnhofseinfahrt hat es jedenfalls nie gegeben.
  • Go to the top of the page

11465

Forumist

Posts: 8,229

Birthday: Dec 10th

18

Thursday, October 13th 2011, 11:00pm

Puh, da hast du mir aber einen Schrecken eingejagt mit 'Projekt beendet' - wo doch Deine gelegentliche Anlageberichte Eckpfeiler meines Lebens darstellen 8)
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Go to the top of the page

Seehas

Forumist

Posts: 45

Location: Baden

19

Friday, October 14th 2011, 8:23pm

Das hört man gerne!
Deine Anlage ist die beste private Anlage dieser Größenordnung die ich bisher gesehen hab.
Aber warum gleich Offline gehen? "Einfrieren" wäre doch auch eine Möglichkeit gewesen.

Beste Grüße
  • Go to the top of the page

ginne2

Forumist

Posts: 5,459

Location: D

20

Saturday, October 15th 2011, 12:40pm

. . . Eckpfeiler meines Lebens darstellen

Hoffentlich hält der Eckpfeiler noch. Nicht dass uns der Erbauer des tollen Breuer-Dioramas vor Bau-Ende "verschütt" geht. Vielleicht kann auch Oski helfen . . . ?;) :)
MfG Günther
sUimeA
  • Go to the top of the page

Similar threads