Donnerstag, 18. Oktober 2018, 11:37 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 762

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

1

Freitag, 28. Januar 2011, 10:05

HAG Neuheiten 2011

Die erste Zeile lässt aufhorchen - mal sehen ob es 2011 oder 2012 was wird :-)
http://www.bahnorama.ch/catalog/index.php?cPath=688
  • Zum Seitenanfang

Roder

Forumist

Beiträge: 92

Wohnort: Bern

Beruf: Geschäftsinhaber

2

Freitag, 28. Januar 2011, 10:06

Neuheiten 2011

Guten Morgen
Soeben ist der druckfrische Neuheitenprospekt 2011 von Hag eingetroffen.
Die Artikel können in meinem Shop bereits endeckt werden.
Hier gehts zur Hag-Startseite in meinem Online-Shop:
Bilder und Preise folgen in Kürze noch nach.

Freundlicher Gruss,

Michael
  • Zum Seitenanfang

Rüdiger

Forumist

Beiträge: 1 817

Wohnort: bei Aschaffenburg

Beruf: Bahnbetriebsfachwirt

3

Freitag, 28. Januar 2011, 10:15

Ee 922:

Knaller!!!!

(Hoffentlich kommt da nicht irgendein Konkurrent aus der Versenkung geschossen - und ob sie da den 88er-Motor reinkriegen? Jedenfalls wäre das echt mal eine Sensation!)



(jaja, ich weiss, ich kann das Papamobil epochenmässig gar nicht gebrauchen, nichtsdestotrotz würde ich mich über einen Erfolg freuen...)
Gediegen reisen: www.extrazug.ch
  • Zum Seitenanfang

oschgi

Forumist

Beiträge: 137

Geburtstag: 20. Juli 1983 (35)

Wohnort: Zofingen

Beruf: Informatik Ingenieur FH

4

Freitag, 28. Januar 2011, 13:09

Die Neuheiten von HAG sehen wirklich viel versprechend aus. Ich bin überrascht, dass es so viele BLS Neuheiten gibt. Das wird für mich kein billiges Jahr.
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 762

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

5

Freitag, 28. Januar 2011, 13:34

Was gibt es denn für BLS Neuheiten die man unbedingt haben muss? Bis auf die Re 465 wenn man allenfalls Nummern sammelt sehe ich irgendwie nichts...
  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 313

Wohnort: Gürbetal

6

Freitag, 28. Januar 2011, 14:37

Aha, dann stimmen die Gerüchte um die Ee 922 also doch. Da freue ich mich doch sehr darauf :thumbsup: Ich hoffe mal, dass es dann schlussendlich nicht so lange dauert wie beim GTW :whistling:

Solvay? Darüber hatten wir doch schon mal bei den Neuheiten 2010 ;)

Roland wird sich darüber freuen, dass er seine NINA-Kollektion mit einer Re 420 mit "Erbsli im Chörbli" komplettieren kann. Wenn man in Mörschwil allerdings auf die Idee kommen sollte, ein neues Re 420 Gehäuse so zu bepinseln, dann wäre ich auch wieder im Zugzwang :oops: Bin ich ja eigentlich sowieso, da mir die Re 420 ohne "Erbsli im Chörbli" noch fehlt. Angebote werden selbstverständlich gerne entgegengenommen ;)

Was ist eigentlich mit den angekündigten GoldenPass-Wagen geschehen? Habe ich da etwas verpasst? Im Prospekt ist nur noch die Lok aufgeführt, welche nun wieder aufgelegt wird.

Mit der Schwyz, Visp und Arth Goldau gleich drei neue grüne Ae 6/6 Städteloks -- für Roger wird es ein gutes Jahr ;) Für den Prospekt hat man einfach die Langenthal abgelichtet -- bei der Ae 6/6 Schaffhausen Cargo hat man sich dann wiederum die Mühe gemacht das richtige Wappen hinzupinseln...

Neu scheint mir, dass auch Sondermodelle abgebildet werden, so wie der GTW "Zugkraft Stucki". Was mir fehlt, sind einzelne Ergänzungswagen für die bereits produzierten GTW's.

Der Neuheitenprospekt ist übrigens auf der Infoseite von Stefan verlinkt:
http://www.stefanunholz.ch/page2/info.html

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 762

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

7

Freitag, 28. Januar 2011, 14:45

Was mir fehlt, sind einzelne Ergänzungswagen für die bereits produzierten GTW's.


Das ist aber nicht dein Ernst, oder? Eine Minderheit der Kunden wäre in der Lage den Teil so einzufügen, dass danach alles wieder funktioniert (vor allem elektrisch). Zudem wäre ja dann die FZ-Beschriftung falsch (2/6 statt 2/8). Aber für die die das selbst basteln wollen kann man so eine Verlängerung sicher als Ersatzteil bestellen - ich würde mir das jedenfalls nicht antun...
  • Zum Seitenanfang

Terry

Forumist

Beiträge: 1 499

Geburtstag: 17. Dezember 1949 (68)

Wohnort: Toskana Deutschlands

Beruf: Hundefütterer

8

Freitag, 28. Januar 2011, 14:50

Was mir fehlt, sind einzelne Ergänzungswagen für die bereits produzierten GTW's.

Mir auch, Mario ?( Schätze mal, da können wir lange warten. Hag wird wahrscheinlich irgendwann einma den 4-teiligen GTW als Set neu bringen, das spart dann eine Menge Bastelei und man kommt zudem noch in den Genuss einer weiteren GTW-Garnitur :thumbsup:
Gruss, Michael
  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 313

Wohnort: Gürbetal

9

Freitag, 28. Januar 2011, 15:02

Das ist aber nicht dein Ernst, oder? Eine Minderheit der Kunden wäre in der Lage den Teil so einzufügen, dass danach alles wieder funktioniert (vor allem elektrisch). Zudem wäre ja dann die FZ-Beschriftung falsch (2/6 statt 2/8). Aber für die die das selbst basteln wollen kann man so eine Verlängerung sicher als Ersatzteil bestellen - ich würde mir das jedenfalls nicht antun...

Mir auch, Mario ?( Schätze mal, da können wir lange warten. Hag wird wahrscheinlich irgendwann einma den 4-teiligen GTW als Set neu bringen, das spart dann eine Menge Bastelei und man kommt zudem noch in den Genuss einer weiteren GTW-Garnitur :thumbsup:
Christian und Michael, ihr habt ja grundsätzlich recht. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass man sich diesbezüglich etwas hat einfallen lassen (die Betriebsnummer des ersten GTW's war ja die 758-8, also eines GTW 2/8 ). Nehmen wir an, dass der neue GTW 2/8 nicht auf "einfache" Weise getrennt werden kann, dann müsste die Schachtel ja geschätzte 75 Zentimeter lang sein :ooo Denkbar wäre ja ein Umbauservice seitens HAG.

Mein einziger GTW hat schon eine UIC-Betriebsnummer. Bei der Frage, ob sich diese durch eine Verlängerung ändern würde, muss ich echt passen :oops:

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

10

Freitag, 28. Januar 2011, 15:15

Bzgl. Ee922:
Die Lok wird ja auf grösseren Bahnhöfen eingesetzt (Zürich etc.). Solche werden aber wegen ihrer Grösse selten im Modell umgesetzt. Alleine auf die Strecke dürfen die Loks wegen der fehlenden ZUB-Einrichtung nicht. Sie werden dann jeweils geschleppt (meist ein RBe540). Somit könnte man doch das Model getrost als Dummy anbieten, was auch günstiger kommt. Und einen neuen Antrieb, damit der Führerhaus-Durchblick bestehen bleibt, muss man auch nicht entwickeln.

:D

Thomas
  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 313

Wohnort: Gürbetal

11

Freitag, 28. Januar 2011, 15:33

Mein einziger GTW hat schon eine UIC-Betriebsnummer. Bei der Frage, ob sich diese durch eine Verlängerung ändern würde, muss ich echt passen :oops:
Es scheinen alle von HAG produzierten THURBO-GTW bereits eine UIC-Betriebsnummer zu haben (GTW 2/6 sollte also nirgends draufstehen). THURBO hat ihre GTW 709 bis 718 bei der Verlängerung in GTW 781 bis 790 umnummeriert, die BLS meines Wissens nicht.

Ich habe noch schnell nachgeschaut: Bei den bisher von HAG produzierten GTW's würde sich einzig beim 294.01 mit der Betriebsnummer 758-8 ein Ergänzungswagen "aufdrängen". Alle anderen sind im richtigen Leben effektiv GTW 2/6, ein Ergänzungswagen wäre dort also fehl am Platz. Bei den beiden bisher produzierten BLS-GTW dürfte wiederum das aufgedruckte Revisions bzw. Übernahmedatum gegen eine Verlängerung sprechen. Damit hat sich das Thema "einzelner Ergänzungswagen" wohl tatsächlich erledigt...

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 775

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

12

Freitag, 28. Januar 2011, 15:43

Ob das vorzeitige Publizieren gewisser Fachhändler echt nützlich war, wird sich noch erweisen müssen.
Über die Art und das Spektrum der vorgesehenen Produktion bin ich aber sehr freudig überrascht!

Werner
  • Zum Seitenanfang

Pudels Kern

Forumist

Beiträge: 826

Wohnort: Basel

13

Freitag, 28. Januar 2011, 17:46


Was ist eigentlich mit den angekündigten GoldenPass-Wagen geschehen? Habe ich da etwas verpasst? Im Prospekt ist nur noch die Lok aufgeführt, welche nun wieder aufgelegt wird.
Auch der Hag 52030/31 BLS EW I 2.Klasse mit Gepäckabteil wird im Prospekt nirgends gezeigt. Dafür wird bei Bahnorama einiges anderes, was im Prospekt steht, verschwiegen.
Gruss Martin
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 539

Wohnort: Zuhause

14

Freitag, 28. Januar 2011, 19:16

Die Frühlingsneuheiten sind nun auch auf der HAG-Website aufgeschaltet, sodass mein zusammenbrechender Server entlastet werden kann. ;)

http://www.hag.ch/index.php?option=com_f…age=1&Itemid=45

oder hier:

http://www.hag.ch/index.php?option=com_p…:2011&Itemid=52

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

15

Freitag, 28. Januar 2011, 19:22

Auf die Ee 922 freue ich mich, Auslieferung wenn es schnell geht 2013, im normalen Ablauf 2015. Wetten werden noch angenommen. ;) :D

Bei den EWI glaube ich dann daran wenn es die tatsächlich wieder zu kaufen gibt. Ich würde es bevorzugen nur das angekündigt zu sehen was auch innerhalb von einem Jahr lieferbar ist. Soweit meine kritischen Anmerkungen.

Die Ae 6/6 11501 ist immer noch in Grün unterwegs, allerdings ohne jeden Zierrat. Am Dienstag Abend habe ich sie so vor einem Güterzug in Dübendorf gesehen.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

erwa20

Forumist

Beiträge: 1 710

Beruf: unbeabsichtigte Majestät

16

Freitag, 28. Januar 2011, 20:28

Bzgl. Ee922:
Die Lok wird ja auf grösseren Bahnhöfen eingesetzt (Zürich etc.). Solche werden aber wegen ihrer Grösse selten im Modell umgesetzt. Alleine auf die Strecke dürfen die Loks wegen der fehlenden ZUB-Einrichtung nicht.
Wird das bis in die ferne Zukunft so bleiben? Oder werden in Zukunft die Maschinen dank nachgerüstetem (oder ab Werk eingebauter ZUB-Einrichtung) doch "auf die Strecke dürfen"?


Somit könnte man doch das Model getrost als Dummy anbieten, was auch günstiger kommt. Und einen neuen Antrieb, damit der Führerhaus-Durchblick bestehen bleibt, muss man auch nicht entwickeln.
Nein, das sehe ich ganz anders, wenn schon eine solche Lok, dann unbedingt mit Antrieb. Einen Dummy würde ich nicht kaufen :thumbdown:
Gruss
Beat


:!: Scheint die Sonne auf das Schwert, macht der Segler was verkehrt :!:
  • Zum Seitenanfang

17

Freitag, 28. Januar 2011, 20:36

Im Neuheitenprospekt ist die historische Ae 6/6 "Graubünden" (Verein zur Erhaltung elektrische Lokomotive Ae 6/6) mit silbernem Dach abgebildet. Das Original hätte ein graues Dach. Vielleicht kann das jemand mit Beziehung an Hag weiterleiten.

Thomas
»RSD-16« hat folgendes Bild angehängt:
  • Web IMGP1083.jpg
  • Zum Seitenanfang

18

Freitag, 28. Januar 2011, 20:37

Nein, das sehe ich ganz anders, wenn schon eine solche Lok, dann unbedingt mit Antrieb. Einen Dummy würde ich nicht kaufen :thumbdown:
Schon klar. Deshalb ja auch das :D .

;)

Thomas
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

19

Freitag, 28. Januar 2011, 20:51

Im Neuheitenprospekt ist die historische Ae 6/6 "Graubünden" (Verein zur Erhaltung elektrische Lokomotive Ae 6/6) mit silbernem Dach abgebildet. Das Original hätte ein graues Dach.

Auf ein Bild im Katalog würde ich nicht all zu viel geben.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 313

Wohnort: Gürbetal

20

Freitag, 28. Januar 2011, 21:39

Die Ae 6/6 11501 ist immer noch in Grün unterwegs, allerdings ohne jeden Zierrat.
Also von einer Ae 6/6 Renens hätte ich im Prospekt nirgends gelesen... Du verwechselst da wahrscheinlich etwas: Die Ae 6/6 11425 Kantonslok Genf in grün hat bei HAG die Artikelnummer 11 501, was verwirrenderweise wiederum der Betriebsnummer der Renens entspricht ?( Mal eine etwas andere Art von Nummernchaos ;)

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen