Montag, 15. Oktober 2018, 10:57 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

missi0

Forumist

Beiträge: 6

Geburtstag: 23. März 1962 (56)

Wohnort: Büttikon

Beruf: LKW Fahrer

1

Montag, 21. Februar 2011, 21:44

Hag Modell Ae 6/6 nr 120

Hallo kann mir jemand helfen

habe eine Ae 6/6 11403 hag nr 120 bekommen zum reparieren

hat jemand eine Explosions zeichnung vom modell oder sonst ein photo damit ich sie wieder aufbauen kann

wäre für jede hilfe dankbar ^^
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 534

Wohnort: Zuhause

2

Dienstag, 22. Februar 2011, 06:45

Explosionszeichnungen gibt es von diesem uralten Modell leider nicht.

Wenn du ein bisschen Geduld hast, kann ich dir schon ein paar Fotos machen, aber wovon denn genau - Antriebsdrehgestell, Laufdrehgestell, Fahrtrichtungsschalter? Was alles musst du "wieder aufbauen"?

Hier zum Beispiel ein Bild von unten von einer Lok mit dem "Entgleisungsschleifer" (den aber nur die wenigsten Loks hatten):


Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

missi0

Forumist

Beiträge: 6

Geburtstag: 23. März 1962 (56)

Wohnort: Büttikon

Beruf: LKW Fahrer

3

Mittwoch, 23. Februar 2011, 12:47

Hag Modell Ae 6/6 nr 120

Danke für die antwort



werde sobald ich kann ein photo machen von der Lok



gruss :)
  • Zum Seitenanfang

missi0

Forumist

Beiträge: 6

Geburtstag: 23. März 1962 (56)

Wohnort: Büttikon

Beruf: LKW Fahrer

4

Mittwoch, 23. Februar 2011, 23:09

Hag Modell Ae 6/6 nr 120

habe 2 Photos vom modell gemacht

mal schauen ob ich sie raufladen kann

scheinbar hat es funktioniert

:)

so jetzt seht ihr was ich habe zum reparieren



gruss
  • Zum Seitenanfang

Terry

Forumist

Beiträge: 1 499

Geburtstag: 17. Dezember 1949 (68)

Wohnort: Toskana Deutschlands

Beruf: Hundefütterer

5

Mittwoch, 23. Februar 2011, 23:16

habe eine Ae 6/6 11403 hag nr 120 bekommen zum reparieren

Da gibt es wohl nicht mehr viel zu reparieren, ein kompletter Motor muss her :D Oder liegt einer neben dem Keybord ausserhalb des Fotos?
Gruss, Michael
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 534

Wohnort: Zuhause

6

Donnerstag, 24. Februar 2011, 06:13

Terry hat recht - neben dem kompletten Motor fehlt auch das Getriebe und der Fahrtrichtungsschalter. Die Lok ist wohl als Dummy eingesetzt worden. Das kommt leider einem Neuaufbau gleich.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

missi0

Forumist

Beiträge: 6

Geburtstag: 23. März 1962 (56)

Wohnort: Büttikon

Beruf: LKW Fahrer

7

Donnerstag, 24. Februar 2011, 22:40

Hag Modell Ae 6/6 nr 120

hallo Leute

habe ein paar motoren von hag neue und alte aber es scheint ja ein bühler motor zu sein denn habe ich noch in einem alten defekten triebwagen

und sonst noch alte hag teile

und sonst wandert die lok halt wieder in ihre schachtel bis ich neue teile bekomme :(

habe noch andere hag projekte die ich in angriff nehme sobald ich zeit habe

wenn ich aber bilder von der gleichen lok hätte könnte ich sicher damit was anfangen

gruss :)
  • Zum Seitenanfang

He41

Forumist

Beiträge: 19

Geburtstag: 30. März 1941 (77)

Wohnort: Nord-Ost Aargau

Beruf: Pensioniert, Elektroniker

8

Freitag, 25. Februar 2011, 16:36

Hallo Missi0



Ich möchte Dir Bilder von meiner Lok einstellen die ich zwar umgebaut habe da die Feldmagneten mit dem Permanentmagnet nicht mehr lieferbar sind, und ich deshalb einen Motor von Faulhaber ein gebaut habe und das mit großem Erfolg. Nichts desto Trotz die Mechanik ist dieselbe geblieben.





Dies ist meine Ae 6/6 11401 2. Generation





Das komplette Fahrgestell.





Drehgestell Radantriebseite.





Drehgestell Motorabtriebseite.





Der ausgebaute AC Motor mit einem Uhlenbrockdecoder. Die Fahreigenschaften mit dieser Kombination ist nicht schlecht, aber kein Vergleich zum Faulhaber Umbau den ich nicht bereue.

Wenn du deine Lok reparieren und ihr gleichzeitig zu sehr guten Fahreigenschaften verhelfen willst kann ich Dir den Faulhaber Umbau nur empfehlen Du wirst es nicht bereuen. Ich habe noch andere Fahrzeuge damit ausgerüstet wie Buco Roter Pfeil, Buco Ae 4/7 die ich nach dem Erscheinen der ersten Hag Ae 4/7 zur Ae 3/6 umgebaut habe.

Wenn Du Glück hast bekommst Du die nötigen Ersatzteile (Zahnräder) noch. Viel Erfolg bei der Reparatur und ev. Aufwertung.



Die benötigten Zahnräder sind auf der Hag Webseite zu finden unter 150 xxx Triebwagen-



150055-75 Zahnrad 45 Z

150057-75 Zahnrad 74 Z

150059-50 Ritzel



Eventuell finde ich noch einen neuwetigen Motor mit Perm.Magnet für Digital-Betrieb, müsste noch irgendwo vorhanden sein.

Den oben abgebildeten Motor den ich mit neuen Lagerschilderm versehen habe mit dem Decoder könnt ich entbehhren wenn Du interessiert bist.





Dies ist ein weiteres Projekt das ich verfolge, die Fahreigenschaften sind exzellent. Sie müsste nur noch Farbe bekommen.



Gruss

Heinz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »He41« (25. Februar 2011, 17:26)

  • Zum Seitenanfang

missi0

Forumist

Beiträge: 6

Geburtstag: 23. März 1962 (56)

Wohnort: Büttikon

Beruf: LKW Fahrer

9

Freitag, 25. Februar 2011, 19:40

Hag Modell Ae 6/6 nr 120

Hallo Leute

das sind ja super Photos von der Lok

so wie ich es sehe habe ich denn gleichen motor im Triebwagen drin

werde schauen was ich fertig bringe

Hag ersatzteile müsste ich eigentlich genug haben

werde photos einstellen über denn aufbau der lok muss einfach noch mehr lernen wie man sich im forum bewegt (sag ich jetzt mal ) :)

habe auch noch ein triebwagen gehäuse das jemant umbauen wollte aber nicht mehr dazu kam



hier die photos

was meint ihr dazu



habe noch eine frage



wo bekommme ich für die alten Personnenwagen die Fenstereinsätze

oder wie habt ihr die fehlenden teile ersetzt

ich meine nur die durchsichtigen einsätze



gruss
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 534

Wohnort: Zuhause

10

Freitag, 25. Februar 2011, 19:49

RE: Hag Modell Ae 6/6 nr 120


wo bekommme ich für die alten Personnenwagen die Fenstereinsätze


...am besten direkt bei HAG, Teil Nr. 400003-90, Fr. 5.--.

Und sonst kannst du dir so einen Streifen auch aus einer nicht mehr gebrauchten transparenten (Blister-)Verpackung (zum Beispiel von Computerzubehör) zurechtschneiden.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 534

Wohnort: Zuhause

11

Donnerstag, 24. März 2011, 14:02

Hier gibts zurzeit eine Auktion mit ein paar weiteren Bildern vom Innenleben einer Ae 6/6:

http://www.ricardo.ch/kaufen/modellbau-u…/v/an639141620/

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Leroy05

unregistriert

12

Sonntag, 27. März 2011, 08:10

Vielen Dank für die kleine Schleichwerbung. Gerne sende ich bei Bedarf noch einige Bilder von der Ae 6/6 für einen Neuaufbau der Lok. Schaltpläne habe ich auch nicht, denke aber ,dass die Bilder sicher schon weiter helfen.
Da ich ein neues Mitglied in diesem Forum bin, möchte ich mich noch kurz vorstellen. Bin 1964 geb. , habe eine liebe Frau und einen Sohn. Da auch wir den Platz nicht haben, etwas grösseres in HO aufzubauen, begnüge ich mich mit dem restaurieren von alten Modellbahnen. Mehr dazu mal etwas später in einem anderen Forumthema.
Bei Bedarf der Bilder einfach melden, auch eine Besichtigung ist möglich. Aber bitte etwas Geduld haben, muss mich hier erst noch zurecht finden.

Nun, wünsche Euch allen einen schönen Sonntag und verbleibe mit besten Grüssen.
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

13

Sonntag, 27. März 2011, 10:36

Hallo Leroy05,

An dieser - etwas ungewöhnlichen - Stelle möchte ich Dich im HAG-Forum willkommen heissen. Wir weisen bemerkenswerte Parallelen auf: Du bist genau einen Tag älter als ich, wohnst wo ich arbeite und dein erster Beitrag erfolgt aufgrund einer grünen Ae 6/6 - wie bei mir damals... ;)

Schon darum, weil du mein verkappter Zwillingsbruder sein könntest, wünsche ich dir, dass Du deine Lok gut verkaufen kannst! :thumbup:
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Leroy05

unregistriert

14

Sonntag, 27. März 2011, 10:49

Guten Morgen Roger

Vielen Dank, werde wohl mal meinen Vater fragen was er so alles im 1964 genau gemacht hat. Nun gut, habe ein paar Bilder von der 120.05 geschossen , kann Sie aber nicht hochladen. Datei ist zu gross. Leider bin ich kein Genie was alles mit Computer zu tun hat. Vielleicht kann mir da jemand einen Tipp geben. Wünsche Dir Roger auch einen schönen Sonntag und bis bald wieder einmal im Forum.

Beste Grüsse Robert
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 534

Wohnort: Zuhause

15

Sonntag, 27. März 2011, 10:54

Robert, übers Bilder-Hochladen wurde hier schon mal diskutiert:

Bilder hochladen möglich! (altes Forum bis 26.7.2009)

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

16

Sonntag, 27. März 2011, 11:09

Leider bin ich kein Genie was alles mit Computer zu tun hat.

Eine weitere Parallele und Gemeinsamkeit mit Roger. :D

Auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum. :)
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Leroy05

unregistriert

17

Sonntag, 27. März 2011, 17:21

Schön bei Euch, in kürze habe ich meinen Zwillingsbruder in diesem Forum gefunden. Ich denke, dass es nicht lange dauert bis sich noch ein paar verlorene Söhne melden. :D
Ich habe jetzt über das Forum einmal ein E-Mail an missiO gesendet. So kann ich Ihm gleich auf Wunsch eine ganze Serie von Bildern der 120er per E-Mail senden. Mache ich natürlich auch für andere, einfach kurz melden. Ein Bild konnte ich hochladen, wohl nicht mein bestes.

Jetzt wünsche ich allen einen schönen Abend und bis bald.

Beste Grüsse Robert
»Leroy05« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hag 120.05 001.jpg
  • Zum Seitenanfang