Montag, 10. Dezember 2018, 10:08 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 818

Wohnort: Montreal

1

Mittwoch, 20. September 2006, 18:57

Neuheitenswuensche 2007

Wir sind schon im Herbst und Weihnachten und das neues Jahr ist um die Ecke. Hier sind einige Vorstellungen fuer moegliche Hag Neuheiten

Personenwagen:
1) SBB DZt/Dt EWII (50 85 91-33 920-959)
2) BLS Dt EWII (ex-SBB) (939)
3) BLS EWI Salon Bleu (Golden Pass) mit Klima auf dem Dach
4) SBB ABt (Lightsteel) (paesst zur BDe 4/4/Re 4/4I)
5) SBB Wr (EWI) (50 85 88-33 509-512)

Locomotiven:
1) SBB Re 4/4II 11101-11155/Re 4/4III 11350 Neue Generation (40 Jahre Re 4/4II 1967-2007)
2) SOB Re 4/4III 41 Neue Generation
3) BLS Re 420 Neue Generation
4) SBB RABDe 12/12 Triebzug (Spaeter auch als RABDe 510)
5) SBB RABe 514 Triebzug
6) SBB RBe 4/4 und RBe 540
7) BT RBDe 4/16 und SOB RBDe 566 71-76 (zusammenarbeit with EMB/MTR?)

Varianten:
1) NPZ Wagen mit Prototypischem Weissem Band am Dach
2) BT EWIAB (251-254) (basis BLS EWI AB) Era III Gruen-Gelb
3) BT EWIB Era V mit neue Tueren
4) BT EWIB Era V mit neue Tueren und SOB Anschrift

Die RBe Modelle koennte in folgende Jahren adaptiert, um die Modelle des Typs BDe 4/4 (SOB, BT, EBt, TPN und ferner MThB und WM zu bauen. Diese Modelle werden fuer jene Modelleisenbahner, die die alte 150/151 und aehnliche Modelle als Juenge in seiner Sammlung haette, ein ganz besonderes Modell.
Die Modelle der ABt (LS) und WR (EWI) sind nicht am Moment am Markt erhaeltbar. MMN ist der WR nie als 1:87 Modelle ausgebracht geworden.
Bei der Re 4/4II koennte endlich die ganze Serie durch einen Hersteller erhaeltbar sein.

Gruss aus Kanada

Michael C
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 777

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

2

Mittwoch, 20. September 2006, 19:00

Bitte in Zukunft ein neues Thema starten, das erspart mir das Aufsplitten! Danke!
  • Zum Seitenanfang

Mosi

Forumist

Beiträge: 440

Wohnort: BRD

3

Mittwoch, 20. September 2006, 20:00

Wunschliste 2007

Gute Idee!

Meine Wunschliste wäre recht kurz.
Dafür würde ich insbesondere vom ersten Wunschmodell gleich mehrere Varianten kaufen!

Neuheit:
Re 4/4 II erste Serie (mit einem Panto)
RBe 4/4

Variante:
BDe 4/4 in der historischen Version (wie er in Erstfeld steht und manchmal auch am Gotthard fährt).

Die Variante des BDe wäre sehr einfach zu realisieren.
Der RBe würde mit Sicherheit gut angenommen.
Die Re 4/4 II ist für mich längst fällig. Trotz der Roco-Maschine halte ich die realisierbaren Stückzahlen für ausreichend hoch. Mir würde gerade eine Ausführung in der Art der Re 4/4 und 6/6 der "neuen Generation" gefallen. Die sind für mich insgesamt einfach stimmig. Ich würde sogar ein Modell mit einem Panto auf Basis des Modells mit zwei Pantos akzeptieren. So etwas gab es mal (von Staiber?). Der Gesamteindruck wäre meiner Meinung nach OK.
Von der alten Generation (zu breit) kaufe ich keine Modelle.

Übrigens fand ich es einen Fehler, die Ankündigung der 482 vom vorletzten Jahr wieder zurückzunehmen. Insbesondere wenn ich an den Einsatz der 185 (Farbvariante) am Gotthard denke.....
Da hätte ich auch gerne einige Modellvarianten (Nummern) gekauft.

So, Mike Cee, jetzt schauen wir mal was du da losgetreten hast :wink: :wink: :wink: ?(:


Schönen Abend!
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 777

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

4

Mittwoch, 20. September 2006, 20:09

Re: Wunschliste 2007

Zitat von »"Mosi"«

Übrigens fand ich es einen Fehler, die Ankündigung der 482 vom vorletzten Jahr wieder zurückzunehmen. Insbesondere wenn ich an den Einsatz der 185 (Farbvariante) am Gotthard denke.....
Da hätte ich auch gerne einige Modellvarianten (Nummern) gekauft.


Sorry, aber das wäre wohl der grösste Fehler den man machen könnte zurzeit. Märklin, Trix und Piko haben den Markt mit Billigmodellen eingedeckt, wer was anständiges wollte kaufte sich ne Roco Lok. Und der Käuferkreis der die Lok von Hag kaufen würde, weil sie eben von Hag ist dürfte recht bescheiden sein und eine Produktion niemals rechtfertigen!

Ich finde das gut so! Endlich mal Schluss mit diesen ewigen Parallelentwicklungen, sich mit etwas exklusiveren Modellen, die eben niemand anderes macht (z.B. Re 450) am Markt zu positionieren finde ich wesentlich schlauer!
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 818

Wohnort: Montreal

5

Donnerstag, 21. September 2006, 03:23

Re: Wunschliste 2007

Zitat von »"modellbahner"«

Zitat von »"Mosi"«

Übrigens fand ich es einen Fehler, die Ankündigung der 482 vom vorletzten Jahr wieder zurückzunehmen. Insbesondere wenn ich an den Einsatz der 185 (Farbvariante) am Gotthard denke..... Da hätte ich auch gerne einige Modellvarianten (Nummern) gekauft.


Sorry, aber das wäre wohl der grösste Fehler den man machen könnte zurzeit. Märklin, Trix und Piko haben den Markt mit Billigmodellen eingedeckt, wer was anständiges wollte kaufte sich ne Roco Lok. Und der Käuferkreis der die Lok von Hag kaufen würde, weil sie eben von Hag ist dürfte recht bescheiden sein und eine Produktion niemals rechtfertigen!


Da hast du recht. Vergessen Sie nicht dass Railtop/ACME kommt auch mit die Modelle des Typs 484 (Cargo und Cisalpino). Wahrscheinlich kommt spaeter eine Lok der 2te Serie der 482. RT/ACME hat eine Exclusiv Lizenz von Cisalpino gekauft.

Die folgende SBB Modelle sind zurzeit nicht als Modell erhaltbar:
RBe 4/4 (RBe 540) (war bei Lima und Lemaco produziert)
RABDe 12/12 (war einmal bei Lemaco)
RABe 514 DTZ (nie als Modell erscheint)
Re 4/4III 11350 (nie als Modell erscheint)

Ich nehme sicher je eine Lok

Gruss aus Kanada

Mike C
  • Zum Seitenanfang

6

Sonntag, 24. September 2006, 16:52

Meine Favoriten sind ganz klar:

1. BLS Re 4/4 als masstäbliche Lok! Seit Lima gibts das leider nicht mehr und ich bin überzeugt, davon könnten ausreichend Stückzahlen verkauft werden, da dieser Loktyp mittlerweile in der ganzen Schweiz und auch zum Teil in Deutschland verkehrt! Zudem ist es eine der formschönsten Loks!! Das jetzige Hag-Modell entspricht leider in keiner Weise mehr den heutigen Anforderungen. Die Konstruktion ist definitiv zu alt, auch für eine Modellpflege (Re 4/4'). Wäre schlecht investiertes Geld. Was ich mir vorstellen könnte, die alten unmasstäblichen weiter zu produzieren und als "Hobby"-Lok sehr günstig für Hag-Einsteiger anzubieten. Müsste ca. einen Ladenpreis von 250.-- erreichen.

2. SBB RBe 4/4: wäre auch ein grosser Favorit von mir! Leider seit dem Lima-Untergang auch komplett verschwunden! Läuft auch in der ganzen Schweiz, zudem wären sehr viele Varianten denkbar! Zudem wären die Wagen komplett erhältlich, wie Steuerwagen (Railtop) und EWI von Hag. Zudem wären dann auch die Fahreigenschaften top, im Gegensatz zu Lima.

3. In der sps-Linie den LS-Steuerwagen zum BDe mit der gleich Front. Dann wäre ein Set möglich und dann könnte sicher auch der Triebwagen wieder einiges besser verkauft werden!

Neuauflagen:
1. Da wünschte ich mir eine überarbeitete BLS Ae 4/4 analog der Re 4/4' mit Wechselbeleuchtung und Führerstands-Inneneinrichtung, zudem Normschacht für die Kupplungen. Das Gehäuse find ich hier noch sehr stimmig. Dann könnten davon sicher wieder einige Einheiten verkauft werden.

2. Ae 6/6 in der Cargo Version mit modernisiertem Führerstand!

3. Auch der BDe Historisch Erstfeld. Ist ja absolut Baugleich mit dem Jugendzug, sprich Modell besteht bereits fertig bei Hag, müsste nur neu lackiert werden! Also überhaupt kein Problem. Hier wäre der Vorteil, dass man auf der Anlage im Solobetrieb fahren könnte!

Ebenso wäre ich für Modellpflege bei allen Modellen, die noch nicht damit umgerüstet sind:

1. Alle Modelle ausschliesslich nur noch mit Normschacht ausliefern.
2. Alle Modelle auf Wechselbeleuchtung umrüsten, ev. sogar mit Dioden, dass hinten rot oder weiss geschaltet werden könnte. Ideal Pendelzugbetrieb oder Schiebedienst!
3. Stromabnahme bei entsprechenden Modelle verbessern... (bitte hier jetzt nicht wieder darüber diskutieren, es sind alle Fakten klar!)
4. Wieder mehr sorgfalt bei den richtigen Farbtönen und der Beschriftung! Ich wünsche mir vor allem, dass man Chrombuchstaben nicht mehr weiss aufdruckt, sondern in Chromfarbe! Müsste sicher dafür eine Lösung geben und würde optisch sehr viel bewirken!
5. Ich wäre dafür, dass in Zukunft allen Loks die Zurüstsätze beigelegt werden, analog Roco/Märklin/Trix usw. Dann müsste ich diese Extras nicht immer nachkaufen! Denke dann würden viel mehr eine Seite verschliessen, da dies optisch extrem viel bringt und das Modell ungemein aufwertet!

So, denke gibt viel zu tun für Hag! Aber diese Bemühungen würden sicher auch reichlich Früchte tragen! :wink:
  • Zum Seitenanfang

blanco

Forumist

Beiträge: 367

Geburtstag: 27. Mai 1992 (26)

Wohnort: Aeugst

Beruf: Praktikant

7

Samstag, 21. Oktober 2006, 17:45

Hallo,
ich habe auch zwei Wünsche.
Den ICN und die neue S-Bahn von Zürich
gruss blanco 8)
Meine Nationalität ist Mensch.


Gruss Matthias
  • Zum Seitenanfang

8

Samstag, 21. Oktober 2006, 19:17

Hallo zusammen

Also den ICN würde ich auch sofort nehmen. Leider hat HAG hier schon verkündet, dass die Entwicklung dafür zu teuer ist. Wirklich schade.

Gruss
Rainer
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 818

Wohnort: Montreal

9

Samstag, 21. Oktober 2006, 23:04

Hag Neuheiten (und Railtop News)

Zitat von »"Rainer"«

Hallo zusammen

Also den ICN würde ich auch sofort nehmen. Leider hat HAG hier schon verkündet, dass die Entwicklung dafür zu teuer ist. Wirklich schade.

Gruss
Rainer


Das Modell des ICN wird hoffentlich aus entweder Modelleisenbahn GmBH oder Railtop kommen.

Fuer BLS und RM Bahner wird einen so-gennante Jumbo-Wagen auch schoen.

Ein Modell von einem Speisewagen EWI in entweder Rot oder EWIV Farben. Spaeter auch Mitropa, usw.

Schon angekuendigt fuer 2007 bei Railtop
SBB Cargo Re 482 2te Serie
RTS BR 185 CH
Crossrail BR 185

MMN wird auch eine Serie Lokomotiven nach Deutsche vorbildern folgen.

Gruss aus Kanada

Mike C
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 777

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

10

Samstag, 21. Oktober 2006, 23:26

Re: Hag Neuheiten (und Railtop News)

Zitat von »"Mike Cee"«

Das Modell des ICN wird hoffentlich aus entweder Modelleisenbahn GmBH oder Railtop kommen.

Fuer BLS und RM Bahner wird einen so-gennante Jumbo-Wagen auch schoen.


Vergesst doch endlich mal den ICN, er ist in einer Serienproduktion mit heutiger Kunstofftechnologie schlicht und einfach nicht bezahlbar! Zu unterschiedlich sind die Wagen und die dafür benötigten Formen.... Und es gibt definitig zu wenig Varianten!

Ein Jumbo-Wagen macht erst Sinn wenn es auch die passenden RBDe 565/566 als Grosserienmodell gibt!
  • Zum Seitenanfang

11

Sonntag, 22. Oktober 2006, 20:50

Re: Hag Neuheiten (und Railtop News)

Hallo,

Zitat von »"modellbahner"«

Vergesst doch endlich mal den ICN, er ist in einer Serienproduktion mit heutiger Kunstofftechnologie schlicht und einfach nicht bezahlbar! Zu unterschiedlich sind die Wagen und die dafür benötigten Formen.... Und es gibt definitig zu wenig Varianten!


Wieso? ?(:

Natürlich sehe ich das auch für HAG alleine unrealistisch. Aber in Zusammenarbeit mit Fleischamnn? Warum nicht. Immerhin ist so mit dem S-Bahn Zug auch ein tolles Modell entstanden.

Sind denn die unendlich vielen Varianten immer so wichtig? Könnte man nicht auch hier Züge mit den unterschiedlichen Namen (Betriebsnummern) bauen?

Ich denke, es wäre ein realisierbares Projekt. Das Ding würde sicher auch seine Käufer finden. Denn überall findet man diesen Zug als Wunschmodell.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 595

Wohnort: Zuhause

12

Sonntag, 22. Oktober 2006, 20:56

Re: Hag Neuheiten (und Railtop News)

Zitat von »"MartinLutz"«

Ich denke, es wäre ein realisierbares Projekt. Das Ding würde sicher auch seine Käufer finden. Denn überall findet man diesen Zug als Wunschmodell.


...also, dann bestellt ihn doch gleich bei Hui ( www.huimodellbau.ch ): Für die Kleinigkeit von Fr. 3'950.-- (Vorreservationspreis in Bauma) gibts die von Martin Lutz gewünschte Schweizer Qualität (ja sogar noch besser: Bündner Qualität! :wink: ) auf Fleischmann-Basis...

Ach, nur ein kleiner Haken dabei: die Basismodelle muss der Kunde auch noch selber anliefern, was aber in dieser Preisregion wohl nicht besonders ins Gewicht fällt. :shock:
  • Zum Seitenanfang

13

Sonntag, 22. Oktober 2006, 21:17

Re: Hag Neuheiten (und Railtop News)

Zitat von »"Unholz"«

Zitat von »"MartinLutz"«

Ich denke, es wäre ein realisierbares Projekt. Das Ding würde sicher auch seine Käufer finden. Denn überall findet man diesen Zug als Wunschmodell.


...also, dann bestellt ihn doch gleich bei Hui ( www.huimodellbau.ch ): Für die Kleinigkeit von Fr. 3'950.-- (Vorreservationspreis in Bauma) gibts die von Martin Lutz gewünschte Schweizer Qualität (ja sogar noch besser: Bündner Qualität! :wink: ) auf Fleischmann-Basis...

Ach, nur ein kleiner Haken dabei: die Basismodelle muss der Kunde auch noch selber anliefern, was aber in dieser Preisregion wohl nicht besonders ins Gewicht fällt. :shock:


Hallo Stefan,

sorry. Aber ich stelle mir unter einem Forum etwas anderes vor und nicht eine Stetige Beleidigung, nur weil man eine andere Auffassung hat von funktionierenden Modellen. Ich hoffe, du mässigst dich in Zukunft in deinem komischen Ton!!

Scheinbar ist es hier absolut verboten HAG zu kritisieren! na dann. Schade.
  • Zum Seitenanfang

Tessin

gesperrt

Beiträge: 1 754

Geburtstag: 22. Juni 1941 (77)

Wohnort: Ticino

Beruf: AHV-Teenager

14

Sonntag, 22. Oktober 2006, 21:57

@Martin,

aber jetzt bist du der Beleidigte, aber selber beleidigen das kannst du auch, oder sehe ich das falsch?

Denk doch an Lanker63 was du dem geschrieben hast, wegen Ae 6/6 TEE und so..... :oops:

Alfred
_____
Gruss
Alfred
DCC, H0, Roco-Line o.B., Freiwaldsoftware, ESU Lokprogrammer.
  • Zum Seitenanfang

15

Sonntag, 22. Oktober 2006, 22:13

Hallo Alfred,

Nö sicher nicht.

Aber der komplette Zusanmenhang siehe

http://www.forum.hag-info.ch/viewtopic.php?t=499&start=30

Das hat nicht mit den von dir genannten Gründe zu tun.
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 777

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

16

Sonntag, 22. Oktober 2006, 23:27

Siehe was ich bei der Stromabnahme geschrieben habe, vielleicht in Zukunft zwei mal lesen, kurz überlegen und dann schmunzeln wenn du einen Beitrag von Stefan liest.. :wink:

Kann durchaus vorkomen dass es da manchmal einen kleinen Seitenhieb drin hat (gell 11465) den man nicht allzu persönlich nehmen sollte. Ich denke das sollte es hier schon leiden mögen!

Gruss
  • Zum Seitenanfang

gian

Forumist

Beiträge: 1 040

Wohnort: Europa

Beruf: :)

17

Montag, 23. Oktober 2006, 07:36

Re: Hag Neuheiten (und Railtop News)

Hallo,

Zitat von »"Mike Cee"«

Das Modell des ICN wird hoffentlich aus entweder Modelleisenbahn GmBH oder Railtop kommen.

Am ehesten könnte ich mir Fleischmann als Hersteller für einen ICN vorstellen, da da die Basis in Form des Neige-ICE schon vorhanden ist.

Als Wunschmodell vergessen will ich den ICN jedoch nicht, weil es eigentlich nebst dem TEE Gottardo das einzige Wunschmodell von mir und vielen anderen ist. Re X/Y's habe ich wirklich schon genug ;). Der TEE Gottardo soll ja nächstes Jahr von Hornby (Lima/Rivarossi) kommen und weil mein MOBA-Budget immer kleiner wird wäre der ICN so etwa ab 2008/2009 fällig.

mit freundlichen Grüssen

Gian
Spur: H0 / H0m, Rocoline ohne Bettung, Bemo/Peco
Digitalsystem: 3 ZS1 Zentralen, GBM, WD, Servodecoder, KS, usw. von Stärz, alles Bausätze inkl. Zentralen
PC/Software: Windows 7 Ultimate, TrainController 7 Gold
  • Zum Seitenanfang

treno55

Forumist

Beiträge: 103

Geburtstag: 10. April 1955 (63)

Wohnort: Hagenbuch

Beruf: Architekt HTL/SWB

18

Montag, 23. Oktober 2006, 07:41

Modellwunsch ICN

Hallo zusammen

ich möchte mich zum Thema ICN doch schnell melden und eine Info abgeben. Der ICN ist bei Hui - Modellbau in Produktion und kann auch da bestellt werden. Das Teil basiert auf einem Chassis von Fleischmann die Aufbauten sind aus Messing die sehr schwierigen Fronten hat das Modellbauatelier Dornbierer und Partner mit unserer Kunststofftechnik gemacht. Das Modell soll ca. Fr. 4000.- kosten :cry:
Ein stolzer Preis. Aber wie hier schon geschrieben wurde, ist das Modell schwierig herzustellen, da fast jeder Wagen verschieden ist. Auch wenn man das Ding etwas günstiger herstellen könnte ist dennoch mit einem höheren Preis zu rechnen da es eine 7-teilige Komposition ist. Dadurch kann bei diesem Modell nur mit einer kleinen Verkaufszahl gerechnet werden, was sich wiederum negativ auf den Verkaufspreis niederschlägt.
Andreas Hui rechnet mit ca. 25 Einheiten. Ich habe das Modell im Rohbau gesehen, es ist wirklich sehr schön und wie ich Andreas Hui kenne wird es ein Topmodell.

Gruss Rinaldo Agustoni
Entwicklung von SPS Modellen, HO Zweileiter DCC, Lenz, Littfinski (LDT), Traincontroller - Software
  • Zum Seitenanfang

gian

Forumist

Beiträge: 1 040

Wohnort: Europa

Beruf: :)

19

Montag, 23. Oktober 2006, 08:06

Re: Modellwunsch ICN

Hallo Rinaldo,

Zitat von »"treno55"«

Das Teil basiert auf einem Chassis von Fleischmann die Aufbauten sind aus Messing die sehr schwierigen Fronten hat das Modellbauatelier Dornbierer und Partner mit unserer Kunststofftechnik gemacht. Das Modell soll ca. Fr. 4000.- kosten :cry:
Ein stolzer Preis.

Dass es einen solchen Preis kostet bei einer so kleinen Serie ist klar, aber für mich und andere Normalverdiener leider jenseits von Gut und Böse. Da schaue ich mir den ICE doch lieber im MSST 1:1 an und warte, bis sich ein Grossserienhersteller doch einmal dem Normalverdiener annimmt (könnte ja auch Hornby sein der sich auf dem Schweizer Markt etablieren will).

mit freundlichen Grüssen

Gian
Spur: H0 / H0m, Rocoline ohne Bettung, Bemo/Peco
Digitalsystem: 3 ZS1 Zentralen, GBM, WD, Servodecoder, KS, usw. von Stärz, alles Bausätze inkl. Zentralen
PC/Software: Windows 7 Ultimate, TrainController 7 Gold
  • Zum Seitenanfang

Dany

Administrator

Beiträge: 3 226

Wohnort: Bern

20

Montag, 23. Oktober 2006, 08:46

Vielleicht ist der Gedanke Hornby/Lima gar nicht so weit her geholt. Denn sacheinbar war der ICN von Lima noch angekündigt worden (wie auch der S-Bahn-Zug)...
  • Zum Seitenanfang