Dienstag, 11. Dezember 2018, 15:27 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 778

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

1

Mittwoch, 4. Januar 2012, 12:31

Roco Neuheiten 2012

  • Zum Seitenanfang

dulce_k

Forumist

Beiträge: 1 170

Geburtstag: 6. April 1984 (34)

Beruf: BSc Geomatik FHNW

2

Mittwoch, 4. Januar 2012, 13:24

Ich freue mich auf den Schneezug :thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

BERNMOBILer

Forumist

Beiträge: 863

Geburtstag: 15. Februar

3

Mittwoch, 4. Januar 2012, 13:35

Und wiedermal entwickelt man lieber doppelt und dreifach statt sich offensichtlichen Marktlücken zu bedienen :thumbdown:

Vielleicht werde ich nur beim Schneezug noch kurz schwach weil er hübsch aussieht und ganz gut zur MySwitzerland passen wird :rolleyes:
Wenn ich hier die Kommentare lese, entsteht schon der Eindruck, die Geschäftspolitik von HAG deckt sich aktuell sehr wenig mit den Kundenbedürfnissen.
(Damals noch kein) HAG-Berater, August 2013

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BERNMOBILer« (4. Januar 2012, 15:05)

  • Zum Seitenanfang

Bigfoot

Forumist

Beiträge: 205

Geburtstag: 28. Dezember 1978 (39)

Wohnort: Esbo, Finnland

Beruf: ICT-Konsult

4

Mittwoch, 4. Januar 2012, 13:38

Und neue Versionen von Re 4/4 II/III. Sind sie nicht schon alle auf dem Markt?
Grüsse aus Norden,

Antto
  • Zum Seitenanfang

Rüdiger

Forumist

Beiträge: 1 820

Wohnort: bei Aschaffenburg

Beruf: Bahnbetriebsfachwirt

5

Mittwoch, 4. Januar 2012, 13:42

...noch nicht von Roco - damit hat dann jeder grössere Hersteller ein Re 4/4 II. Wenn die meinen, genügend absetzen zu können, bitte! (ich brauch keine - aber ich kenne da so einige Spezialisten, die unbedingt alles nur von Roco haben wollen... :wink: )

Naja, lassen wir uns mal überraschen....
Gediegen reisen: www.extrazug.ch
  • Zum Seitenanfang

6

Mittwoch, 4. Januar 2012, 13:44

Es ist tatsächlich schade, dass naheliegende Versionen bestehender Modelle noch immer nicht realisiert werden.
Die Re 4/4 II der zweiten Serie mag als x-fach-Entwicklung erscheinen. Mich persönlich haben aber das Äussere der Jouef-, Fleischmann- oder Hag-Lok resp. der Antrieb der MäTrix-Lok bislang nicht überzeugt, weshalb ich in das Roco-Modell schon etwas Hoffnung lege. Aber auch da gilt: Macht "gopf nomal" alle Versionen! :)


Thomas
  • Zum Seitenanfang

7

Mittwoch, 4. Januar 2012, 13:45

Und wiedermal entwickelt man lieber doppelt und dreifach statt sich offensichtlichen Marktlücken zu bedienen


Und neue Versionen von Re 4/4 II/III. Sind sie nicht schon alle auf dem Markt?


Nachher das grosse Jammern über den schlechten Absatz. :thumbdown:
Man hätte mit vorhandenen Komponenten auch Neuentwicklungen bringen können.
Z.B. mit Untergestell Ee 3/3 eine Ee 6/6I ?

Warum braucht es nochmals Schürzenwagen, diese gab es schon in sehr guter Ausführung? 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »vignette« (4. Januar 2012, 14:06)

  • Zum Seitenanfang

Bigfoot

Forumist

Beiträge: 205

Geburtstag: 28. Dezember 1978 (39)

Wohnort: Esbo, Finnland

Beruf: ICT-Konsult

8

Mittwoch, 4. Januar 2012, 13:49

Und vieleicht ist die Re 4/4 II/III keine Neuentwicklung. Im Konzern hat ja Fleischmann schon lange diese Lok gehabt, vielleicht is sie jetzt nur geschoben worden?
Und warum heisst es im Link 2011?
Grüsse aus Norden,

Antto
  • Zum Seitenanfang

Rüdiger

Forumist

Beiträge: 1 820

Wohnort: bei Aschaffenburg

Beruf: Bahnbetriebsfachwirt

9

Mittwoch, 4. Januar 2012, 13:57

naja, ich glaube nicht, das sich RoFl mit dem "Ding" noch als Neuheit an die Öffentlichkeit traut, die alte Fleischmann Re 4/4 II ist m.W. 1:85 und damit viel zu gross.
Gediegen reisen: www.extrazug.ch
  • Zum Seitenanfang

BERNMOBILer

Forumist

Beiträge: 863

Geburtstag: 15. Februar

10

Mittwoch, 4. Januar 2012, 14:01

Und warum heisst es im Link 2011?

Der Webmaster wahr wohl etwas vorschnell. Mittlerweile sind unter dem Link wieder die 2011er-Neuheiten zu finden ;)

Die 12er gibts (noch?) hier: http://issuu.com/connetation5020/docs/roco_nh2012_de
Wenn ich hier die Kommentare lese, entsteht schon der Eindruck, die Geschäftspolitik von HAG deckt sich aktuell sehr wenig mit den Kundenbedürfnissen.
(Damals noch kein) HAG-Berater, August 2013
  • Zum Seitenanfang

RABe 521

Forumist

Beiträge: 2

Geburtstag: 13. November 1991 (27)

Wohnort: Laufen BL

Beruf: Zolldeklarant

11

Mittwoch, 4. Januar 2012, 14:06

Ich hätte jetzt gerne noch die EC-Wagen im Refit-Look gehabt, leider sind sie noch nicht dabei
  • Zum Seitenanfang

Bigfoot

Forumist

Beiträge: 205

Geburtstag: 28. Dezember 1978 (39)

Wohnort: Esbo, Finnland

Beruf: ICT-Konsult

12

Mittwoch, 4. Januar 2012, 14:31

Willkommen zum Forum RABe 521!
Grüsse aus Norden,

Antto
  • Zum Seitenanfang

13

Mittwoch, 4. Januar 2012, 14:33

Ich glaube nicht daran, dass sich eine (eher unbekannte) Ee 6/6 I besser verkauft, als ein zeitgemässes Modell der meistgebauten SBB-Lok.
Hag-Fans mögen zwar an meinen Ausführungen wiedermal keine Freude haben. Aber mich hat das entsprechende Modell (von dem ich auch eines besitze) mit der zu hohen "Dach-Stirn", den dicken Front-Fensterrahmen und dem aufgedruckten Rückspiegel nie restlos überzeugt.

Es ist heute eine gängige Produkte-Strategie, dass man bei Modellbahnern im Allgemeinen akzeptierte Modelle von Konkurrenten mit einer Neu-Konstruktion in einer noch etwas besseren Ausführung "attakiert". Die UIC-Wagen von Liliput (die Neu-Ausführung mit den Fenstern auf der richtigen Höhe) waren auch beliebt, bis LSM ein noch besseres Modell auf den Markt brachte. danach bekam man die zuvor gesuchten Liliput-Wagen plötzlich überall günstig.


Thomas
  • Zum Seitenanfang

Bigfoot

Forumist

Beiträge: 205

Geburtstag: 28. Dezember 1978 (39)

Wohnort: Esbo, Finnland

Beruf: ICT-Konsult

14

Mittwoch, 4. Januar 2012, 14:44

Schade dass HAG nicht die TRAXX gemacht hat, da gibt es ja hunderte Loks...
Jetzt kommt auch Roco mit eine Crossrail in die neue rote Farbgebung. Piko har schon die gleiche Nummer auf dem Markt gebracht.
Grüsse aus Norden,

Antto
  • Zum Seitenanfang

15

Mittwoch, 4. Januar 2012, 14:53

Ich glaube nicht daran, dass sich eine (eher unbekannte) Ee 6/6 I besser verkauft, als ein zeitgemässes Modell der meistgebauten SBB-Lok.

Ich habe nicht behauptet, eine Ee 6/6I liesse sich besser verkaufen. 8)
Aber man könnte ein neues Modell aus vorhandenen Komponenten herstellen und etwas an Entwicklungskosten einsparen. :)
Ähnliche Beispiele gäbe es genug.

Was nützt es dem Hersteller, wenn er Pleite geht? ?(
  • Zum Seitenanfang

16

Mittwoch, 4. Januar 2012, 15:14

Geht denn Piko Pleite, weil die auch einen GTW machen?

Thomas
  • Zum Seitenanfang

17

Mittwoch, 4. Januar 2012, 15:31

Geht denn Piko Pleite, weil die auch einen GTW machen?

Wenn in China eine Firma Pleite geht cist es für uns nicht interessant. Schliesslich weit weg. 8)
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 597

Wohnort: Zuhause

18

Mittwoch, 4. Januar 2012, 15:37

Zurück zu den Roco-Neuheiten - dieser Link zum englischen Neuheitenkatalog sollte noch nicht gesperrt sein: http://www.rensenmodelbaanwereld.com/#/Home

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

19

Mittwoch, 4. Januar 2012, 15:55

Geht denn Piko Pleite, weil die auch einen GTW machen?

Wenn in China eine Firma Pleite geht cist es für uns nicht interessant. Schliesslich weit weg. 8)
Bist Du auch noch einer der glaubt, die Hag-Modelle werden komplett in Mörschwil gemacht? ;)

Thomas
  • Zum Seitenanfang

20

Mittwoch, 4. Januar 2012, 16:13

Bist Du auch noch einer der glaubt, die Hag-Modelle werden komplett in Mörschwil gemacht?

Nein, aber HAG hat Zulieferer, die bei uns arbeiten. :)

Piko hingegen lässt arbeiten.
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen