Mittwoch, 22. August 2018, 05:04 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

emaro

Forumist

Beiträge: 14

Geburtstag: 22. Mai

Wohnort: Berner Oberland

21

Sonntag, 8. Januar 2012, 20:09

Hallo zusammen

Zuerst: ich bin ein Modellbahn-Frischling und baue mit meinem Sohn seit wenigen Jahren an einer kleinen Anlage.
Habe mich hier im Forum bisher noch nie zu Wort gemeldet, aber lese bereits seit einiger Zeit interessiert mit.

Da ich in Thun aufgewachsen bin, bin ich ebenfalls an einer AC-Version Ae 6/6 mit Thuner Wappen interessiert, aber wohl als Ausnahme an einer roten Version... :ooo

Falls es jedoch die Möglichkeit einer roten nicht gibt, kann ich auch mit einer grünen leben ;)

Grüsse
Roger
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 482

Wohnort: Zuhause

22

Sonntag, 8. Januar 2012, 20:12

Bisher war es bei HAG gut möglich, die sogenannte "Gegenfarbe" zu bestellen. Bei der 11485 wäre das insofern sinnvoll, als sie immer noch in Rot unterwegs ist.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

23

Sonntag, 8. Januar 2012, 20:17

Hallo Roger,

Zunächst mal Willkommen im Forum! :thumbup:

Naja, bis jetzt besteht gar keine Möglichkeit eine Ae 6/6 11485 'Thun' zu haben - weder rot noch grün (ausser man macht es wie ich und greift auf die Firma HRF zurück - wobei HRF aus dem Wappenätzgeschäft aussteigen will) - aber je mehr sich dafür interessieren, desto grösser wird die Chance darauf, dass man uns in Mörschwil erhört. Wenn sich innerhalb eines so kleinen Mediums wie dem HAG-Forum, innert so kurzer Zeit so viele Interessenten melden, sagt das schon was aus, oder nicht?
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

24

Sonntag, 8. Januar 2012, 20:20

Bisher war es bei HAG gut möglich, die sogenannte "Gegenfarbe" zu bestellen. Bei der 11485 wäre das insofern sinnvoll, als sie immer noch in Rot unterwegs ist.
Genau, wenn HAG clever wäre, würden sie die Lok gleich in allen möglichen Varianten liefern: rot oder grün, mit oder ohne UIC - je nach Kundenwunsch... so wie bei der Stromart - oder bin ich mit dieser Individualisierung über's Ziel hinausgeschossen? Die Stromart kann man ja auch wählen, warum denn nicht auch die genannten Grundtypen?
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

TW112

Forumist

Beiträge: 57

Geburtstag: 17. November

Wohnort: Berner Oberland

Beruf: Knöpfchendrücker und den ganzen Tag aus dem Fensterschauen

25

Sonntag, 8. Januar 2012, 21:18

Ich würde gern eine Rote nehmen.
  • Zum Seitenanfang

arabba

Forumist

Beiträge: 297

Geburtstag: 13. August 1958 (60)

Wohnort: BeO

Beruf: Live to ride ride to Live

26

Mittwoch, 11. Januar 2012, 22:43

Wunschmodell von HAG

Ae 6/6 11485 Thun in AC
Kein Problem auch ich wäre dabei. :thumbsup: :!:
Grüsse aus dem BEO
Heinz
  • Zum Seitenanfang

dulce_k

Forumist

Beiträge: 1 168

Geburtstag: 6. April 1984 (34)

Beruf: BSc Geomatik FHNW

27

Donnerstag, 12. Januar 2012, 07:52

Gab es die grüne Thun auch mit UIC-Gedöns?
  • Zum Seitenanfang

Engemann

Forumist

Beiträge: 14

Geburtstag: 4. Juni 1952 (66)

Wohnort: 11485 "Thun"

Beruf: pens. Grundbuchverwalter

28

Freitag, 13. Januar 2012, 21:41

Gab es die grüne Thun auch mit UIC-Gedöns?

Meines Wissens verkehrte die 11485 grün vom 11.03.1965 bis mitte März 1996, dann erfuhr sie als letzte der Serie eine ordentliche R 3 mit roter Lackierung und verkehrt so seit dem 17.04.1996, ab ca. 2005 ohne Wappen, sie ist wohl auch heute och im Betrieb. Ich sah Fotos kurz vor der R 3 ohne "Gedöns" und kurz nach der R 3 mit "Gedöns" und gehe davon aus, dass die "Thun" somit in grün nur ohne und in rot nur mit "Gedöns" zu sehen ist. Eine Speialität wäre wohl im grünen Farbkleid noch die Funkantenne, aber so weit wird man es wohl nicht treiben können/wollen.
Markus Engemann
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

29

Samstag, 14. Januar 2012, 00:18



Gab es die grüne Thun auch mit UIC-Gedöns?
...gehe davon aus, dass die "Thun" somit in grün nur ohne und in rot nur mit "Gedöns" zu sehen ist.
Danke Markus, für diese Recherche :thumbsup: Dann darf ich wohl erwarten, dass die Lok - sollte sie denn wirklich erscheinen - in grüner Farbe so gefertigt wird, wie ich es mag: Ohne allen Schnickschnack, sprich: gedönslos :thumbup:
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

30

Samstag, 14. Januar 2012, 06:07

Dann darf ich wohl erwarten, dass die Lok - sollte sie denn wirklich erscheinen - in grüner Farbe so gefertigt wird, wie ich es mag: Ohne allen Schnickschnack, sprich: gedönslos :thumbup:

Roger, hast du nicht noch etwas wichtiges vergessen? Panzergrau soll das Dach sein und die Dachleitungen schwarz.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

31

Samstag, 14. Januar 2012, 12:22

Ja klar, Dach panzergrau... Aber dafür muss man keine löcher stopfen - oder mit dem Seitenschneider...
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Bourret

Forumist

Beiträge: 1 896

Wohnort: CH

32

Samstag, 14. Januar 2012, 13:26

Ich bin an einem solchen schönen Modell auch interessiert, wenn es seriös aufgezogen wird.
hagsche Grüsse
  • Zum Seitenanfang

33

Sonntag, 15. Januar 2012, 15:41

Ich denke es ist schon so, dass man nicht genau erfahren kann, wo tatsächlich der Grund liegt, warum die Tatsachse so ist wie sie sein sollte. Aber wenn man in die Vergangenheit zurück schaut, muss man ernüchternd feststellen, dass die Umstände für eine solche Entscheidung weitreichender sind, als die Wahl, ob man zum Frühstück Honig oder Bio-Dattelkonfitüre auf Butterbrot streichen soll.
Lange Worte - Kurzer Sinn - es ist so wie eben die Gegebenheiten es zulassen! Um aus der Neuenheiten-Politik gewisser Firmen weise zu werden genügt ein menschliches Lebensalter eben nicht.
Lassen wir uns überraschen, was die Hersteller wieder versuchen an den Mann zu bringen - das für Preise die schon längst ins Utopische greifen.
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

34

Montag, 16. April 2012, 09:41

Weiss jemand wann bei Hag die nächste Serie Ae 6/6 produziert wird? Ich könnte mir durchaus vorstellen das gewünschte Modell zu initiieren, da es ja aus meiner Region stammt...
Ich denke, bei HAG ist man jetzt an einer neuen Ae 6/6-Serie dran.... darf man auf die 'Thun' hoffen - oder war das nur vage angedacht? :rolleyes:
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 743

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

35

Montag, 16. April 2012, 09:45

Meines Wissens ist im Moment Re 4/4II und Re 6/6-Zeit. Die Ae 6/6 sind erst im Herbst wieder geplant. Keine Angst, die Lok ist andiskutiert. Ich denke, in den nächsten Tagen/Wochen wissen wir mehr... Hoffen wir auf genügend Interessenten!
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

36

Montag, 16. April 2012, 13:16

Meines Wissens ist im Moment Re 4/4II und Re 6/6-Zeit. Die Ae 6/6 sind erst im Herbst wieder geplant.

Ach so. Ich dachte, weil ich letzte Woche die 2. Wahl-Modelle meiner letztjährigen Serie erhalten hätte (die gemäss Herrn Alther mit der 'nächsten Ae 6/6-Serie komplettiert werden würden) seien jetzt eben wieder die schönsten Gotthardloks in Fertigung. Naja: es schadet ja nichts, für dieses Modell wieder etwas Werbung zu machen. Ich hoffe also weiter.... :D

Danke für die Info.
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 743

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

37

Montag, 16. April 2012, 15:21

Kann sein. In Nürnberg hiess es im ersten Halbjahr 2012 sei keine Produktion von Ae 6/6 geplant. Wir werden sehen...
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 482

Wohnort: Zuhause

38

Montag, 16. April 2012, 15:32

In Nürnberg hiess es im ersten Halbjahr 2012 sei keine Produktion von Ae 6/6 geplant.


Tradition ist eben schwer auszurotten: :D Wenn die Abteilung "Nord" von HAG keine Ae 6/6 plant, heisst das noch lange nicht, dass bei "Süd" keine solchen in Produktion sind, derweil bei "HAG West" gerade die entsprechenden Werkzeuge verschrottet werden und man sich bei "Osthag" fragt, was denn eine Ae 6/6 ist...

Achtung: Dieser Beitrag kann unbeabsichtigte Spuren von Ironie enthalten.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 69

Geburtstag: 10. Juni 1978 (40)

Wohnort: Inwil

39

Mittwoch, 18. April 2012, 23:37

Fotobeitrag von der 11485

Wie schade, dass die verbliebenen Ae 6/6 heute ohne Wappen unterwegs sind.... :cry:

  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 482

Wohnort: Zuhause

40

Donnerstag, 19. April 2012, 15:27

Immerhin wären die Druckvorlagen "11485" bei HAG schon vorhanden, da diese Betriebsnummer vor ein paar Jahren für die "Camouflage"-Ae 6/6 verwendet wurde.


Diesbezüglich weist mich ein Sammlerkollege heute zu Recht darauf hin, dass die Vorbildlok beidseitig mit SBB CFF angeschrieben ist; HAG könnte also nicht einfach "alles" vom vorgenannten Camouflage-Modell übernehmen, das - jedenfalls auf einer Seitenwand - die Buchstaben SBB FFS aufweist.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen