Freitag, 14. Dezember 2018, 20:55 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Re 425

Forumist

Beiträge: 43

Geburtstag: 29. August 1955 (63)

Wohnort: Thun

Beruf: FdA

81

Donnerstag, 7. Juni 2012, 17:06

Meine Bestellung für die rote Ae 6/6 ist auch gesetzt, habe schon viele Jahre auf dieses Modell gewartet.
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 779

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

82

Donnerstag, 21. Juni 2012, 11:26

Ich mache darauf aufmerksam, dass noch bis am 30.06.12 bestellt werden kann. Die Nachfrage nach der roten Lok lässt noch etwas zu wünschen übrig...
  • Zum Seitenanfang

thomi_11602

Forumist

Beiträge: 77

Beruf: Product Manager

83

Freitag, 22. Juni 2012, 09:10

Was bedeutet das in Zahlen? Wie viele Loks braucht es noch, damit die SoSe zustande kommt?
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 779

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

84

Freitag, 22. Juni 2012, 10:21

Etwa fünf Bestellungen würde ich gerne noch sehen. Es dürfen natürlich auch mehr sein ;)
  • Zum Seitenanfang

Re 425

Forumist

Beiträge: 43

Geburtstag: 29. August 1955 (63)

Wohnort: Thun

Beruf: FdA

85

Sonntag, 1. Juli 2012, 15:42

wollte mal ganz schüchtern fragen, ob genug Bestellungen für die rote Ae eingegangen sind und wir uns auf dieses Modell freuen dürfen.

Mit Forumsgruss, Andreas
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 779

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

86

Sonntag, 1. Juli 2012, 21:47

Es ist ein Grenzfall aber ich denke wir sollten das hinkriegen - mehr dazu sobald es klar ist...
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 597

Wohnort: Zuhause

87

Montag, 2. Juli 2012, 09:05

Zumindest funktioniert diesbezüglich eine vernünftige "Forums-Händler-Zusammenarbeit": ;)

http://www.roundhouse.ch/Spur_HO/Eyro-Sonderserie.htm

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 779

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

88

Montag, 23. Juli 2012, 11:07

Wer kann in Sachen Depotzuteilung dieser Lok weiterhelfen und hat allenfalls sogar ein Foto dieser Anschrift?
  • Zum Seitenanfang

Engemann

Forumist

Beiträge: 14

Geburtstag: 4. Juni 1952 (66)

Wohnort: 11485 "Thun"

Beruf: pens. Grundbuchverwalter

89

Montag, 23. Juli 2012, 13:46

Sonderseie Ae 6/6 Depotzuteilung und Revisionsdaten

Dem Loki-Spezial (Ausgabe 2000) S. 100, entnehme ich, dass die Ae 6/6 11485 nach einer R 3 am 17.4.1996 in roter Farbgebung wieder in Betrieb kam. Das im Beitrag 67 zum Thema vorgeschlagene Revisionsdatum ist überliefert und vollkommen richtig. Das im Beitrag Nr. 67 zum Thema vorgeschlagene Revisionsdatum R2 01.06.1990 für die grüne Version scheint plausibel. Dem Loki-Spezial (Ausgabe 2008 ) S. 53,entnehme ich, dass die Ae 6/6 11485 in der Zeit von 1979 bis 1997 dem Depot Biel zugeteilt war. Somit käme für beide Farbversionen das Depotschild Biel in Frage. Übrigens habe ich seit meinem Beitrag zur Rangiertreppe für die grüne Version herausgefunden, dass die Rangiertreppe schon in den letzten Jahren im grünen Zustand montiert wurde (ca. 1993).
Markus Engemann
  • Zum Seitenanfang

Engemann

Forumist

Beiträge: 14

Geburtstag: 4. Juni 1952 (66)

Wohnort: 11485 "Thun"

Beruf: pens. Grundbuchverwalter

90

Montag, 23. Juli 2012, 13:51

Sonderserie AE 6/6 Revisionsdaten und Depotzuteilung, Korrektur

Das Revisionsdatum für die rote Version ist im Beitrag 76 (nicht 67) vorgeschlagen worden. Im Beitrag 67 zu diesem Thema ist der Vorschlag für das Revisonsdatum der grünen Version genannt, und die Depotzuteilung ergibt sich aus der Loki-Spezial-Ausgabe aus dem Jahr 2008.
Markus Engemann
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 779

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

91

Montag, 23. Juli 2012, 14:30

Danke für die Info. Damit wäre das auch geklärt. War Biel oder Bienne angeschrieben oder gar je Seite verschieden? Ich liste in Kürze nochmals die Details der Ausführungen (Dachfarbe, mit/ohne UIC-Gedöns etc) auf damit es hier nochmals überprüft werden kann.
  • Zum Seitenanfang

Engemann

Forumist

Beiträge: 14

Geburtstag: 4. Juni 1952 (66)

Wohnort: 11485 "Thun"

Beruf: pens. Grundbuchverwalter

92

Montag, 23. Juli 2012, 16:24

Ae 6/6 11485 Depot-Schild

Fotos, mit lesbarem Depotschild habe ich keine; aber aus Erinnerung weiss ich, dass ganz sicher "BIEL" auf dem Schild stand. Ob es auch Schilder mit "BIENNE" gab, weiss ich nicht, ganz sicher bin ich aber auch, dass es nicht "BIEL/BIENNE" hiess.
Markus Engemann
  • Zum Seitenanfang

93

Dienstag, 24. Juli 2012, 07:36

Die 11485 hatte folgende Depotzuweisungen:

1970-1980: Bellinzona
1980-1986: Biel
1986-1993: Biel
1993-1997: Biel
1997-2001: Biel

Die Depotaufschrift müsste Biel gelautet haben.
1000. Mitglied des HAG Forums
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 779

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

94

Dienstag, 24. Juli 2012, 08:40

Danke für die Info. In dem Fall wird wohl BIEL angeschrieben gewesen sein.

Gruss
  • Zum Seitenanfang

arabba

Forumist

Beiträge: 300

Geburtstag: 13. August 1958 (60)

Wohnort: BeO

Beruf: Live to ride ride to Live

95

Dienstag, 24. Juli 2012, 21:29

Depotschild Ae 6/6 11485 Thun

Hallo Modellbahner
von Bruno Lämmli habe ich folgende Auskunft bekommen.
Die Ae 6/6 11485 Thun hatte die Depotschilder
Bellinzona 1965 - 1973 Übernahme 11.03.65
Biel 1973 -1999
Nach diesem Zeitpunkt wurden keine Depotschilder mehr montiert. Somit hat die Rote Version nur das Depotschild Biel.
Das Revisionsdatum ist in meinen Unterlagen nicht genau aufgeführt.
Da wir von Erstfeld aus kaum auf den Bieler Ae 6/6 zum Einsatz kamen, konnte ich es auch nicht in meinen Notizen finden.
Deshalb habe ich hierzu nur die Jahreangabe. Die R3 mit Farbwechsel erfolgte bei der 11485 im Jahre 1996.
Gruess us em BeO
Heinz
  • Zum Seitenanfang

96

Dienstag, 24. Juli 2012, 21:31

Der genaue Zeitpunkt, wann die Depotschilder abmontiert wurden, lässt sich heute nur noch anhand von Bildern und persönlichen Notizen nachvollziehen. Es gab Maschinen, die das Depotschild noch weit bis ins neue Jahrtausend hinein montiert hatten. Bei der 11405 konnte sich ein Depotschild auf der einen Seite bis fast zum Ende der Maschine halten. Bei der besagten Thun liegt die letzte Sichtung die mir bekannt ist, im Jahre 2001 vor. (Zumindest auf der einen Seite war da noch ein Schild montiert) Danach hat die Maschine die Depotschilder irgendwann verloren.
1000. Mitglied des HAG Forums

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Olympioniker« (24. Juli 2012, 21:37)

  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 779

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

97

Mittwoch, 25. Juli 2012, 08:52

Vielen Dank für die Inputs hier im Forum und per Mail/PN. Hier nochmals die Details - wer Fehler entdeckt bitte melden.

Grüne Version:
Betriebsnummer: 11485
Zustand: 90er Jahre, grün, ohne UIC-Treppe
Dachfarbe: panzergrau
Dachleitungen: schwarz
Depotzuteilung: BIEL
Revisionsdatum: R2 Be 01.06.90
Anschrift: beidseitig SBB CFF
Wappen: Thun

Rote Version:
Betriebsnummer: 11485
Zustand: 90er Jahre, rot, mit UIC-Treppe und Antenne
Dachfarbe: panzergrau
Dachleitungen: orange
Depotzuteilung: BIEL
Revisionsdatum: R3 Be 17.04.96
Anschrift: beidseitig SBB CFF
Wappen: Thun

Bei der roten Ausführung könnte man aufgrund des Fotos weiter vorne im Thread sich auch dazu verleiten lassen umbragrau als Dachfarbe zu nehmen. Bei Hag war wohl bisher aber panzergrau Standard (welches dann vorzuziehen wäre im Sinne eines einheitlichen Aussehens). Weiter gehe ich davon aus, dass die Lok noch heute beidseitig mit SBB - CFF angeschrieben ist - kann das jemand bestätigen?
  • Zum Seitenanfang

Re 425

Forumist

Beiträge: 43

Geburtstag: 29. August 1955 (63)

Wohnort: Thun

Beruf: FdA

98

Mittwoch, 25. Juli 2012, 17:16

Ich habe da noch ein Bild der Ae 6/6 11485 vom 21.07.1995 in Gurtnellen gefunden, Foto von Flickr. Interessant ist, das die Lok zu dieser Zeit bereits Rangiertreppe und Gedöns aufwies.

http://www.flickr.com/photos/42309484@N0…l-51867701@N00/

Zur Frage von wegen SBB CFF, habe ich noch nur Bilder mit dieser Beschriftung gefunden.

Mit Forumsgruss,
Andreas
  • Zum Seitenanfang

Engemann

Forumist

Beiträge: 14

Geburtstag: 4. Juni 1952 (66)

Wohnort: 11485 "Thun"

Beruf: pens. Grundbuchverwalter

99

Mittwoch, 25. Juli 2012, 20:23

Ae 6/6 11485 Farbe der Dachleitungen im grünen Zustand

Ich habe eine private Aufnahme der "Thun", welche in grüner Version um 1987 im Depot Biel steht, Dachleitungen "orange" und noch ohne Gedöns. Im Eisenbahn-Journal Spezial 2/2009 S. 77 sieht man die Ae 6/6 "Thun" in grüner Fabe und mit Gedöns und (mit der Lupe betrachtet) erkennt man "orange" Dachleitungen. Möglicherweise passen zum vorgesehenen Rev. Datum vom Jahr 1990 die "orangen" Dachleitungen. Es gibt zwar recht viele Ae 6/6, welche in den Jahren 1990/1991 mit schwarzen Dachleitungen erscheinen. Eventuell hatte die 11485 zur fraglichen Zeit aber "orange" Dachleitungen.
Markus Engemann
  • Zum Seitenanfang

Engemann

Forumist

Beiträge: 14

Geburtstag: 4. Juni 1952 (66)

Wohnort: 11485 "Thun"

Beruf: pens. Grundbuchverwalter

100

Mittwoch, 25. Juli 2012, 20:32

Ae 6/6 11485 Beschriftung SBB CFF

Im Buch Die Triebfahrzeuge von SBB Cargo (Autor Christian Ochsner) sieht man auf S. 121 die "Thun" ohne Wappen, aber mit Chromziffern und SBB CFF - Beschriftung, der Kasten seit 1996 rot lackiert.
Die im vorigen Beitrag erwähnte grüne Version mit Gedöns und "orangen" Dachleitungen (Foto in Eisenbahn-Journal Spezial 2/2009) wurde am 10.03.1993 fotografiert.
Markus Engemann
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen