Dienstag, 11. Dezember 2018, 17:10 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mad

Forumist

Beiträge: 2 313

Wohnort: Gürbetal

1

Donnerstag, 21. Juni 2012, 22:59

Re 6/6 im DB-Look von alpnacher shop

Der Reigen der Sondermodelle geht weiter... Dieses Mal kommt die Re 6/6 im DB-Look von alpnacher shop.

Weitere Informationen:
http://www.alpnacher.ch/Eisenbahn/exklusiv_hag.html

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

dulce_k

Forumist

Beiträge: 1 170

Geburtstag: 6. April 1984 (34)

Beruf: BSc Geomatik FHNW

2

Donnerstag, 21. Juni 2012, 23:09

Das ist mal etwas Neues und Peppiges :thumbup:
  • Zum Seitenanfang

cosyloewe

Forumist

Beiträge: 1 704

Wohnort: Deutschland

3

Donnerstag, 21. Juni 2012, 23:14

Na aber mal ehrlich,
SBB Lok im DB Look , :wacko:
so was braucht doch nun wirklich keiner. Oder :?:
so langsam treibt dieser Somo Fantasiemodellwahn seltsame Blüten. :cursing: :cursing: :cursing:
Es grüßt der Töfflibueb aus dem Plauderforum Christoph
Ich liebe es wenn etwas über Jahrzehnte funktioniert deshalb sammle ich HAG und fahre HOREX
Bereits 22 Ae 6/6 davon 15 Grüne und 6 Rote und eine Swiss Express :oops: :oops:
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 229

Geburtstag: 10. Dezember

4

Donnerstag, 21. Juni 2012, 23:24

Wie war das noch? Unter der neuen Führung sind Sonderserien fast nicht mehr möglich.... So wie es jetzt momentan aussieht, sind nur noch Sonderserien auf dem Speisezettel. Naja, wer es mag..... ich warte allerdings immer noch sehnsüchtig auf den Re 6/6- Prototypen vom Alpnacher-Shop - in grün und mit Vorbild. Offenbar kann HAG dazu immer noch nicht alle Teile liefern, wie mir Kurt Doebeli kürzlich auf Anfrage mitteilte.
Immer nur bestellen macht auch nicht Spass, manchmal möchte man auch wieder mal was geliefert haben. Das gilt wenigstens für mich. Die DB-Lok ist allerdings ziemlich originell, das muss ich zugeben. :rolleyes:
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 313

Wohnort: Gürbetal

5

Donnerstag, 21. Juni 2012, 23:28

Wie war das noch? Unter der neuen Führung sind Sonderserien fast nicht mehr möglich...
Also, das wurde ja eigentlich auch nie behauptet. Einfach nicht mehr für private Initianten wie du und ich, sondern nur noch für Fachhändler...

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

460032

Forumist

Beiträge: 446

Wohnort: .

6

Donnerstag, 21. Juni 2012, 23:50

Uäh... :thumbdown: Für mich gleicht das eher einer optischen Vergewaltigung X(

Der ganze Sondermodell-Sammler-Limited-Spezial Wahnsinn nimmt langsam echt
bedenkliche Ausmasse an - da schliesse ich mich cosyloewe uneingeschränkt an.
Und wo soll das noch hinführen? Bin ich der Einzige, der das nicht mehr begreifen kann ?(

Nun ja - jedem das seine :rolleyes:

Gruss
Adrian
  • Zum Seitenanfang

Tinu

Forumist

Beiträge: 138

Geburtstag: 17. August 1970 (48)

Wohnort: Zunzgen

7

Freitag, 22. Juni 2012, 08:55

Mir gefällt diese "Sondermodell-Wahnsinn" ;) auch nicht.
Es gab und gibt glaub ich immer noch auch von Märklin, Sondrmodelle, welche nicht existieren/ten. Auch die "vergewaltigte" Re 6/6 ist gar nicht mein Ding.

Werden wir hier irgendwie erfahren, wieviele Modelle bestellt resp. ausgeliefert werden ?? Wäre doch auch Interessant zu Wissen, ob eine solche Aktion Anklang findet..?!?

In diesem Sinne: Jedem das Seine, Brot für Brüder ...und dr Schoggi für mich :D
  • Zum Seitenanfang

thomi_11602

Forumist

Beiträge: 77

Beruf: Product Manager

8

Freitag, 22. Juni 2012, 09:09

Nein, das ist definitiv auch nicht mein Geschmack und geht gar nicht!!! :thumbdown: Aber zum Glück sind ja Geschmäcker unterschiedlich... ^^
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 597

Wohnort: Zuhause

9

Freitag, 22. Juni 2012, 09:34


Der ganze Sondermodell-Sammler-Limited-Spezial Wahnsinn nimmt langsam echt
bedenkliche Ausmasse an - da schliesse ich mich cosyloewe uneingeschränkt an.


...das hatten ein paar besonnene Leute hier schon vor knapp vier Jahren so gesehen: Sondermodelle und kein Ende

Es nimmt mich schon wunder, wann der "Jetzt reicht's!"-Effekt eintritt. Wobei ich ausdrücklich diejenigen Modelle ausklammern möchte, die ein reales Vorbild haben.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 230

Wohnort: Biel

Beruf: Kapellmeister

10

Freitag, 22. Juni 2012, 09:49

DIe Front sieht fast gleich aus wie eine Taurus!
  • Zum Seitenanfang

Rüdiger

Forumist

Beiträge: 1 820

Wohnort: bei Aschaffenburg

Beruf: Bahnbetriebsfachwirt

11

Freitag, 22. Juni 2012, 10:09

DIe Front sieht fast gleich aus wie eine Taurus!


Also jetzt beleidigst du aber die Re 6/6! (wobei die Mehdorn- Lackierung an der absolut schönsten Lok der Welt sowieso schon eine nicht wieder gut zu machende Beleidigung ist...)

Zum Thema Fantasie-Sondermodelle nur so viel: wenns Umsatz (und Gewinn) bringt - bitte! Aber verschont mich damit und produziert bitte hin und wieder auch noch was real existierendes.....
Gediegen reisen: www.extrazug.ch
  • Zum Seitenanfang

arabba

Forumist

Beiträge: 300

Geburtstag: 13. August 1958 (60)

Wohnort: BeO

Beruf: Live to ride ride to Live

12

Freitag, 22. Juni 2012, 11:53

Für mich sieht diese Lok in dieser Verkleidung einfa ch nur Sch..... aus. :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:
Dabei gäbe es noch soviele Schweizer Loks und Wagen die ein Bijou wären hätte man nur den Mut dazu!
Ich kann HAG nur einen Rat geben: Schuster bleib bei Deinen Leisten!
Wenn schon Sondermodelle dann bitte Realitätsgetreue die den Namen "Sondermodell" zurecht tragen und keinen Phantasiesch.... das jemandem im Traum erschienen ist.
Grüesse aus dem BeO
Heinz
  • Zum Seitenanfang

ueli1946

Forumist

Beiträge: 336

Geburtstag: 17. März 1946 (72)

Wohnort: 4656 Starrkirch

Beruf: techn. Sachbearbeiter Spezialtiefbau, in Rente

13

Freitag, 22. Juni 2012, 11:59

SOMOS bis ans Ende

Zitat

Der Reigen der Sondermodelle geht weiter... Dieses Mal kommt die Re 6/6 im DB-Look von alpnacher shop.

Zitat


Zitat



Zitat von »460032«

Der ganze Sondermodell-Sammler-Limited-Spezial Wahnsinn nimmt langsam echt

bedenkliche Ausmasse an - da schliesse ich mich cosyloewe uneingeschränkt an.
Im Moment läuft das Angebot an SOMO's auf Hochturen. Es wird angeboten, geplant, gewünscht, realisiert und abgeschlossen. :)

Wer will, der mache mit. Für den Produzenten sowei für den Zwischenhändler mag es ein Geschäft sein, ob die Margen jedoch am offenen Marktnoch realisiert werden können, kann mit der Zeit fraglich werden. Solange der Vertrieb der SOMO's über einen Kanal wie das HAG-Forum läuft, mag es ja für alle noch hinkommen und auch die Preise scheinen aber nur noch für gewisse Endverbrauchernoch verkraftbar.
Wird einmal das ganze durch den Handel realisiert, stellt sich manche Frage. Nicht jeder Händler ist ein guter Werber, Organisator und Unterlagenbeschaffer, man spricht auch von Vorfinanzierung, der Händler wird zur Bank. Keiner soll ja glauben, dass der Händler einfach beim Produzenten ein SOMO bestellen kann und und im Gartenstuhl sitzen bleiben darf. Dieser Weg könnte in Richtung Ende führen,oder wieder zurück zum gehabten Ausgangspunkt. Warten wir es ab. Die Sonne bringt es an den Tag.
Gruss Ueli

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ueli1946« (22. Juni 2012, 13:20)

  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 230

Wohnort: Biel

Beruf: Kapellmeister

14

Freitag, 22. Juni 2012, 12:26

@Rüdiger

... Also jetzt beleidigst du aber die Re 6/6!...

Da fehlt für mich ein :D oder ein :cursing: damit ich weiss wie Du es meinst!

Dass man Sachen beleidigen kann ist für mich neu falls es ein :cursing: ist.

Ich entschuldige mich bei Herr oder Frau Re 6/6 falls es ein :D ist!

:D :D :D :D
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 791

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

15

Freitag, 22. Juni 2012, 12:46

Schweizerische Lokomotiven gefallen mir in ihrer vorbildgerechten schweizerischen Lackierung am besten.
Deutsche Lokomotiven gefallen mir auch in ihrer vorbildgerechten deutschen Lackierung am besten.

Phantasiemodelle besitze ich wohl auch - soweit ich billige ruinierte Modelle selbst bemalt habe.
Phantasiemodelle wären völlig ungeeignet, mich von HAG zu überzeugen.

Gut, dass es so viele vorbildgerechte HAG-Modelle gibt - und an diesen wird auch mein künftiger Bedarf sich orientieren.

Werner
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

16

Freitag, 22. Juni 2012, 12:46

Solche sagen wir einmal etwas eigenwillige Sondermodelle scheinen doch einen sicheren Verkaufswert darzustellen. Das wird sicher ein wichtiger Grund sein solche Modelle aufzulegen und man macht als Initiant das Geschäft exklusiv und alleine.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Rüdiger

Forumist

Beiträge: 1 820

Wohnort: bei Aschaffenburg

Beruf: Bahnbetriebsfachwirt

17

Freitag, 22. Juni 2012, 13:25

Gut, da fehlt ein Smiley.... :D

Aber ich bin felsenfest (also: Gasterngranit, nicht Gurtnellen....) davon überzeugt, dass eine Re 6/6 sowas wie eine Seele besitzt! :love:

Zum Thema: rentiert diese Fantasiemodellflut eigentlich? Wenns dumm kommt, bleibt der Initiant doch auf der Ware (die er vorfinanziert hat) sitzen, oder? Und bei ständigem Bombardement wird doch auch der gierigste Sammler irgendwann mal abwinken. Über Schönheit kann man nicht streiten, die liegt im Auge des Betrachters - wobei das in diesem Falle jetzt aber wirklich ein ganz böser Sehfehler wäre....! (uägks!)
Gediegen reisen: www.extrazug.ch
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 597

Wohnort: Zuhause

18

Freitag, 22. Juni 2012, 13:44

Solche sagen wir einmal etwas eigenwillige Sondermodelle scheinen doch einen sicheren Verkaufswert darzustellen.


Richtig. Und ich erinnere immer wieder mal gerne an den Goldküstenexpress von HAG: damals ein Flop, kaum jemand hat ihn gekauft, alle grinsten voll Verachtung über das "Geschwür". Und heute gehört das Ding in jede halbwegs anständige HAG-Sammlung. ;)

Sollte ich also der einzige Besteller der Alpnacher Lok bleiben, freue ich mich, euch dann im Jahr 2028 als Bieter an der "Christie's"-Auktion in New York zu treffen... :D :D 8)

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

mad

Forumist

Beiträge: 2 313

Wohnort: Gürbetal

19

Freitag, 22. Juni 2012, 13:58

Sollte ich also der einzige Besteller der Alpnacher Lok bleiben, freue ich mich, euch dann im Jahr 2028 als Bieter an der "Christie's"-Auktion in New York zu treffen... :D :D 8)
Wie war das schon wieder mit dem Sammlerruhestand? :mrgreen:

Gruss
Mario
  • Zum Seitenanfang

20

Freitag, 22. Juni 2012, 14:28

Diese Lok ist vielleicht ein Zukunftsgeschmack. DB-Schenker übernimmt SBB-Cargo. 8)
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen