Samstag, 18. August 2018, 04:15 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

221

Freitag, 4. Februar 2011, 16:28



Den Bahnhof Flüelen trifft man auf Ebay nicht allzu selten an
Immerhin € 31.50 hat der seines Hauptdaches verlustig gegangene Faller-Bahnhof Flüelen dann doch noch gebracht. ;) :)
Ich biete dem Käufer das Dach als Ersatzteil für läppische € 568.50 an (bei Sofortkauf € 968.50 :sleeping: )..... nur damit die Mondpreise einiger Verkaufs-Ikonen nicht in sich zusammenstürzen. :mrgreen: :mrgreen:
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 740

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

222

Freitag, 4. Februar 2011, 17:45

Bei Steckler in Bern gibt es derzeit 20% Rabatt - damit bewegen sich die Preise etwa auf Schweizer Durchschnittsniveau ;) Weitere Aktionen werden wohl folgen...
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

223

Samstag, 12. Februar 2011, 12:59

Nur ein Umzug, noch keine Schliessung, Paul Lang ist mit seinem Blechspielzeugladen von der Weststrasse an die Schimmelstrasse umgezogen. Obwohl das Geschäft in der Nähe meines Wohnortes lag ist es mir nie aufgefallen.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

224

Samstag, 12. Februar 2011, 16:45

Doch, ich kannte den Laden - von aussen. Da an der vielbefahrenen Weststrasse nicht daran zu denken war, in der Nähe des Ladens auch nur anzuhalten, geschweige denn zu parkieren, war ein Besuch stets unmöglich. Jetzt ist der Verkehr zwar weg, aber der Laden auch. Und so werde ich das Sortiment wohl nie zu Gesicht bekommen.... :S
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 474

Wohnort: Zuhause

225

Montag, 21. Februar 2011, 14:24

RE: Schuld ist für einmal die Mehrwertsteuer...


Dem tiefsten Lokalteil des St.Galler Tagblatts (Ausgabe vom 15.10.2010) ist zu entnehmen, dass das in unserem Forum nicht gänzlich unbekannte Auktionsbüro Gahler - den Jungunternehmern werden verwandtschaftliche Bande zur Mörschwiler Modellbahn-Manufaktur HAG nachgesagt - demnächst dicht macht.


So dicht scheinen die noch nicht zu sein, denn zumindest bei Ricardo erblühen die Jungs neu als "Sonic-Trader": ;)

http://info.ricardo.ch/sonic-trader

Mich wundert es etwas, dass die Gahler Brothers trotz Löschung der Gesellschaft im Handelsregister bei Ricardo einfach ihre bisherige Identität "mitnehmen" können. ?( Gut - im Falle von Ricardo ist das ja eigentlich nicht wirklich erstaunlich... :whistling:

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

226

Montag, 21. Februar 2011, 20:02

RE: RE: Schuld ist für einmal die Mehrwertsteuer...

Mich wundert es etwas, dass die Gahler Brothers trotz Löschung der Gesellschaft im Handelsregister bei Ricardo einfach ihre bisherige Identität "mitnehmen" können. ?(
Ich bin kein Jurist, deshalb sei mir die möglicherweise naive Frage verziehen: Was hat die Löschung im Handelsregister mit der Identität bei Ricardo zu tun? ?(
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 474

Wohnort: Zuhause

227

Montag, 21. Februar 2011, 20:29

RE: RE: RE: Schuld ist für einmal die Mehrwertsteuer...

Was hat die Löschung im Handelsregister mit der Identität bei Ricardo zu tun? ?(


Gut, vielleicht bin ich zu pingelig... :whistling: Aber die Kollektivgesellschaft "Gahler Auktionsbüro" ist damit tot - klinisch und juristisch. † R.I.P. und Halleluja. Bei Ricardo jedoch werden die ca. 2'421 Bewertungen flugs auf ein neues Subjekt übertragen, das vielleicht aus einem Gahlerjungen oder keinem oder auch deren zwei besteht. Riecht für mich irgendwie nach Verschleierung.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 474

Wohnort: Zuhause

228

Montag, 21. März 2011, 13:53

Totgesagte leben offenbar länger: Wer GEKA/Züger/Bär aus Glarus vermisst, trifft ihn nun im Aviatik-Shop Oswald in Oberurnen (ob mit oder ohne Modellbahnen müsste jemand abchecken):

http://www.modelleisenbahnen.ch/

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

229

Mittwoch, 23. März 2011, 16:33

Totgesagte leben offenbar länger: Wer GEKA/Züger/Bär aus Glarus vermisst, trifft ihn nun im Aviatik-Shop Oswald in Oberurnen (ob mit oder ohne Modellbahnen müsste jemand abchecken):


Es ist mit Modellbahnen.
Somit ist der Modellbau unter einem Dach. :)
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 474

Wohnort: Zuhause

230

Samstag, 11. Juni 2011, 16:39

Bei Steckler in Bern gibt es derzeit 20% Rabatt - damit bewegen sich die Preise etwa auf Schweizer Durchschnittsniveau ;) Weitere Aktionen werden wohl folgen...


Ich war heute auch zum letzten Mal in diesem sattsam bekannten Laden. Alles halbwegs interessante Material fehlt - geblieben sind echte Ladenhüter. Wer nun aber meint, es seien überall grosse Plakate mit attraktiven Rabatten angebracht, der irrt: Vermutlich spekuliert Steckler darauf, dass ahnungslose Kunden die angeschriebenen Preise zahlen und dass nur Insider auf Nachfrage einen Nachlass bekommen. Ein Trauerspiel. :thumbdown:

Ach ja: Der Inhaber thronte wie gewohnt dort. Sein Gesichtsausdruck sagte unmissverständlich: "Wieder so ein Geiz-ist-Geil-Typ, der in den letzten 20 Jahren nichts gekauft hat und nun bloss wegen des Ausverkaufs kommt!". Stimmt nur fast - denn ich habe auch heute nichts gekauft... :D

Ein Laden bzw. Geschäftsmann, dem man keine Träne nachweinen wird.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

231

Samstag, 11. Juni 2011, 17:47

Er kann nach der Schliessung des Ladens mit seiner Restware von Börse zu Börse touren und Raritätenpreise für 0815 Ladenhüter verlangen. :mrgreen: :mrgreen:
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

232

Samstag, 11. Juni 2011, 17:54

Er kann nach der Schliessung des Ladens mit seiner Restware von Börse zu Börse touren und Raritätenpreise für 0815 Ladenhüter verlangen. :mrgreen: :mrgreen:
...und dich, gemäss Deiner Signatur, als Kunde ansprechen.....Kauf, Erwin, kauf!!! :mrgreen: :mrgreen:
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Bourret

Forumist

Beiträge: 1 896

Wohnort: CH

233

Samstag, 11. Juni 2011, 18:56

Stefan hat mal - wie so häufig - den Nagel auf den Kopf getroffen. Nur ist Steckler nicht der einzige ewiggestrige Modellbahnhändler der noch nicht begriffen hat was ich als Kunde erwarte. Diese Gattung wird früher oder später aussterben. Wir haben dies hier schon mehrfach diskutiert.
hagsche Grüsse
  • Zum Seitenanfang

234

Sonntag, 12. Juni 2011, 10:30

Er kann nach der Schliessung des Ladens mit seiner Restware von Börse zu Börse touren und Raritätenpreise für 0815 Ladenhüter verlangen. :mrgreen: :mrgreen:

Nee, das wird er nicht machen. Das restliche Material wird an Wemoba abgetreten. Da kannst du es dann mit gutem Rabatt kaufen 8)
Quo vadis HAG Forum ??
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 227

Wohnort: Biel

Beruf: Kapellmeister

235

Sonntag, 12. Juni 2011, 11:29

Nee, das wird er nicht machen. Das restliche Material wird an Wemoba abgetreten. Da kannst du es dann mit gutem Rabatt kaufen


Dies Info stimmt, ich habe sie von Philippe Wenger persönnlich gehört.

Bon dimanche!

Gruss

Le "Welsch" du Forum
  • Zum Seitenanfang

Terry

Forumist

Beiträge: 1 499

Geburtstag: 17. Dezember 1949 (68)

Wohnort: Toskana Deutschlands

Beruf: Hundefütterer

236

Samstag, 18. Juni 2011, 19:23

Als nicht-Kenner der Region Riehen: Welcher Händler ist gemeint?

Versuchen wir es mal mit einem unverfänglichen Rätsel:[attach]4013[/attach]
Welchen Beruf übt sein ständiger Begleiter aus? Diesen Begriff nun mit einer urschweizerischen Filmklamotte assoziieren. Dann habt Ihr den Namen des betreffenden Geschäftes.

heute ist mir durch Zufall beim Aufräumen eine HAG-Schachtel untergekommen, welche die Auflösung des Rätsels aus Posting 205 belegt:
Gruss, Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Terry« (18. Juni 2011, 20:04)

  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 740

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

237

Samstag, 25. Juni 2011, 09:55

Gemäss Inserat im Loki sucht man nun offenbar auch in Märstetten einen Nachfolger...
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

238

Samstag, 25. Juni 2011, 10:06

Gemäss Inserat im Loki sucht man nun offenbar auch in Märstetten einen Nachfolger...

Wäre doch die Gelegenheit zu expandieren und gleich 10'000 Kunden zusätzlich zu übernehmen. ;) :D
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 740

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

239

Samstag, 25. Juni 2011, 10:23

Ich halte die Zahl von 10'000 regelmässigen (!!) Kunden (also solche, die mindestens zwei bis drei Mal pro Jahr was kaufen was nicht nur eine Schraube für 3.50 ist) für etwas gar hoch gegriffen. Aber wer weiss, wenn es so eine Goldgrube ist, so lässt sich sicher schnell ein Käufer finden ;)
  • Zum Seitenanfang

Bourret

Forumist

Beiträge: 1 896

Wohnort: CH

240

Samstag, 25. Juni 2011, 11:09

Eine so hohe Zahl an Kunden erscheint mir auch nicht realistisch. Die angegebene Zahl interpretiere ich als Anzahl Kundenadressen - auch ich habe schon da bestellt und bin sicher auch einer der 10'000 Kunden.
hagsche Grüsse
  • Zum Seitenanfang