Samstag, 20. Oktober 2018, 15:27 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

261

Samstag, 21. Januar 2012, 17:14

Modelleisenbahnen Enge musste per 14.Januar das Geschäftslokal verlassen und steht im Moment ohne Ladengeschäft da. Eine Schliessung auf Raten?
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Pudels Kern

Forumist

Beiträge: 827

Wohnort: Basel

262

Samstag, 21. Januar 2012, 17:30

...und in Rorschach schliesst Zubi Spielwaren die Abteilung mit technischen Spielwaren, also auch die umfangreiche Modellbahnabteilung. Dort gibt es nun auf alle Modelle mit Erscheinungsjahr 2010 und älter 40% Rabatt. Es hat unter anderem viele ausländische Modelle.

MfG XaS

Der Rabatt gilt übrigens auch im Online-Shop ;).
Gruss Martin
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 546

Wohnort: Zuhause

263

Samstag, 21. Januar 2012, 17:31

Zitat

Modelleisenbahnen Enge musste per 14.Januar das Geschäftslokal verlassen und steht im Moment ohne Ladengeschäft da.


Da würde sich doch eigentlich die Allmend Brunau anbieten - eine richtige Traumwelt für einen Modellbahnladen... :D Oder den Zürichseekahn Panta Rhei dauermieten?

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

264

Samstag, 21. Januar 2012, 19:47

Oder den Zürichseekahn Panta Rhei dauermieten?

Liegt die denn still? Wäre nicht schade ...
Gruss
Peter

"Stay calm, have courage and wait for signs" (Walt Longmire)
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 581

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

265

Samstag, 21. Januar 2012, 20:28

Liegt die denn still? Wäre nicht schade ...


Nööö - noch im Dezember funktionierte diese als Fondue-Schiff ...
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 546

Wohnort: Zuhause

266

Donnerstag, 26. Januar 2012, 20:47

Der nächste Schliessende ist gemäss einer Meldung im Forum Spur-N-Schweiz der Rheintaler (Börsen-)Händler Haro ( http://www.haromodell.ch/ ), und zwar per Ende März 2012.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

267

Donnerstag, 26. Januar 2012, 21:15

Wenn das so weitergeht, wird HAG Mühe bekunden, ihre neue Philosophie, nur noch über den Fach-und Detailhandel zu verkehren, umzusetzen.... :whistling:
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

268

Donnerstag, 26. Januar 2012, 21:50

Mir war HARO bisher nur als Börsenhändler bekannt.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Dany

Administrator

Beiträge: 3 225

Wohnort: Bern

269

Donnerstag, 26. Januar 2012, 22:15

Noch im November hatte HARO zur Neueröffnung des Ladengaschäftes in Sennwald geladen: http://forum.spur-n-schweiz.ch/thread.ph…p?threadid=4174

Offenbar hat sich die persönliche Situation nun so verändert, dass das Geschäft wieder aufgegeben wird. Da war ich nie, kann daher nicht beurteilen, wie gross das Geschäft war/ist.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 546

Wohnort: Zuhause

270

Donnerstag, 8. März 2012, 06:35

Die Meinungen in den diversen Foren gehen auseinander, ob der bekannte süddeutsche Händler Schweickhardt ( http://www.modelleisenbahn.com/ ) nun dichtmacht oder einfach an einen Nachfolger übergibt oder was auch immer - aber jedenfalls werden die Gläubiger gebeten, sich zu melden:

https://www.ebundesanzeiger.de/ebanzwww/…HistoryId=03229

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 775

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

271

Donnerstag, 8. März 2012, 19:05

Wenn ich wüsste, was bei ETS Schweickhardt los ist,hätte ich mich diesbezüglich geäussert. Ich weiss es aber nicht.

Der vor einem Jahr gegründete grosse Zweigladen in Reutlingen war mitunter am helllichten Nachmittag geschlossen ("Komme gleich wieder"). Nach einer guten Stunde immer noch geschlossen usw.

Die Akteure des Stammladens in Waiblingen, Herr Hennig und Frau Magerl, waren dieser Tage sichtlich so freundlich, kommunikativ und wohlgenährt wie zuvor nur selten gesehen.
Mit den letzten Reparatur-Aufträgen (1x HAG, 1x Fleischmann) war ich hingegen sehr unzufrieden, so dass ich glaube "so halbzwerch hätte ich das vermutlich sogar selbst gekonnt".

Daher habe ich mich auf das aktuelle Okkasionsgeschäft auch nicht einmal halbherzig einlassen wollen. Wait and see.

Werner
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 775

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

272

Donnerstag, 8. März 2012, 21:45

Gegenwärtig fällt auf, dass es nicht mehr gelingt, die Homepage dieses bekannten Anbieters aufzurufen.

Werner
  • Zum Seitenanfang

BERNMOBILer

Forumist

Beiträge: 863

Geburtstag: 15. Februar

273

Donnerstag, 8. März 2012, 21:53

Scheinbar war man dort auch nicht mehr so gewillt Ware zu verkaufen. Ich habe vor 1.5 Monaten einen Bemo-Wagen (ab Lager) bestellt, zu bezahlen mittels Kreditkarte. Im Bestätigungsmail hiess es, dass zuerst die Portokosten berechnet werden müssen und ich danach per Fax/Mail die KK-Daten durchgeben soll. Nach 2 Wochen habe ich mal den Totalbetrag angefragt um danach die KK-Angaben liefern zu können. Die Antwort war, dass man den Totalbetrag noch nicht wisse, da das Paket noch nicht bereit sei. Seither habe ich nichts mehr gehört, der Wagen ist mittlerweile durch einen anderen Händler in meine Sammlung gekommen...
Wenn ich hier die Kommentare lese, entsteht schon der Eindruck, die Geschäftspolitik von HAG deckt sich aktuell sehr wenig mit den Kundenbedürfnissen.
(Damals noch kein) HAG-Berater, August 2013
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 546

Wohnort: Zuhause

274

Freitag, 9. März 2012, 08:06

Gegenwärtig fällt auf, dass es nicht mehr gelingt, die Homepage dieses bekannten Anbieters aufzurufen.


Das ist auch jetzt - viele, viele Stunden später - noch so. :thumbdown: Offenbar wurde aber gestern Abend auf der Schweickhardt-Homepage eine "Klarstellung" zur Zukunft des Ladens aufgeschaltet, die so aufschlussreich gewesen sein soll wie eine Verlautbarung des nordkoreanischen Geheimdienstes... ;)

EDIT: Inzwischen hat ein freundlicher Mensch das Werk zugänglich gemacht:

Zitat

Total-Räumungsverkauf in Waiblingen wegen GeschäftsÜBERgabe
20% Rabatt* auf alle Loks, Triebwagen und Zugpackungen die wir am Lager haben!

Moment, Moment und keine Angst, der Laden schliesst NICHT sondern die nächste Generation wird in den gleichen Gebäuden in Waiblingen, Reutlingen, Augsburg und in ? weiterhin Modelleisenbahnfachgeschäfte betreiben!
Damit die nächste Generation das aber alles übernehmen kann und diese die Geschäfte nach ihren Vorstellungen betreiben können, ist es notwendig den Warenbestand zu reduzieren und wir bieten Ihnen deshalb diese günstigen Rabatt-Preise.

Auch um die Gesellschaftsform einer Firma (GmbH) zu ändern sind Massnahmen notwendig damit dies alles geleistet werden kann. Wenn eine Firma die Gesellschaftsform – z.B. einer GmbH - verändern will, sind einfach manche Dinge vorgeschrieben. Dies alles können Sie in den geltenden Gesetzbüchern nachlesen was da alles beachtet und gemacht werden muss.

Wir möchten auch bitten sich nicht an manchen Spekulationen über uns zu beteiligen, denn wir werden Unwahrheiten die unser Geschäft schädigen nicht einfach hinnehmen können.

Unsere Mitbewerber hätten gerne dass wir aufhören und erzählen manches Märchen.

Wenn Sie Fragen haben? Fragen Sie einfach uns.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 341

Wohnort: bei Köln

Beruf: Informatiker

275

Freitag, 9. März 2012, 08:28

Sers!
Ich habe vor 1.5 Monaten einen Bemo-Wagen (ab Lager) bestellt
Damals hat ETS den Lagerbestand noch gar nicht kenntlich gemacht.
Erst seit dem Total-Räumungsverkauf ist nur noch der Lagerbestand gelistet (vermutlich nicht in Echtzeit aktualisiert). Vorher gab es das Kennzeichen "LA" mit der Bedeutung "ist auf Lager oder auch nicht, kann aber wahrscheinlich beschafft werden".

Damals gab es 20 % auf Lagerware - aber Lagerware war nicht erkennbar.
Viele Grüsse
Thomas
6 rote Re 4/4 IV - mehr, als die SBB je hatten (hoffentlich habe ich jetzt alle Lackierungsvarianten)
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 546

Wohnort: Zuhause

276

Freitag, 9. März 2012, 11:04

Bei der Firma Schweickhardt scheint der Motor aber doch ziemlich im roten Bereich zu drehen - inzwischen ist nämlich der obige Text wie folgt (natürlich auch in knalliger Farbe) ergänzt worden:

Zitat


Zur Information an unsere Mitbewerber:

Wir machen unsere Geschäfte immer für unsere Kunden, für unsere guten Mitarbeiter, für Arbeitsplätze in Deutschland und für uns. Niemals gegen jemand.

Mancher Wettbewerber verbreitet auch die Unwahrheit wir würden schliessen. Vor dieser Aussage können wir nur warnen. Wir werden jede Falschaussage als Geschäftsschädigung auffassen und entsprechend reagieren. Einer hat das schon gespürt.

Es werden nur die Loks, Triebwagen und Zugpackungen gezeigt die am Lager sind. Zwischenverkauf vorbehalten.

Wenn Sie über den Webshop bestellen sehen Sie die aktuellen Preise. Auf diese Preise werden noch einmal 20% Rabatt abgezogen. Reservierungen sind nicht möglich. Die Räumungsaktion gilt für Waiblingen und im Versand.

*Gilt nicht für Roco und Fleischmann Katalogartikel sowie nicht für Neuheiten 2012 von allen Herstellern, sondern nur für die Modelle die hier gezeigt werden.


Ich kenne zwar das deutsche Gesellschaftsrecht nicht näher, sehe aber nach wie vor keinen einleuchtenden Grund, weshalb vor einer Geschäftsübergabe eine Total-Räumung stattfinden muss. Wenn zwei Unternehmungen fusionieren oder ein Takeover stattfindet, wird doch im Normalfall niemals zuvor noch alles "panikartig" abgestossen und dann quasi wieder bei Null gestartet - das wäre ja betriebswirtschaftlich geradzu gestört... ?(

Auch in Sachen Krisenkommunikation scheint bei Schweickhardt noch ein gewisser Nachholbedarf zu bestehen - mit solchen aufgeregten Rundumschlägen schafft man wohl kaum Vertrauen bei den Kunden... :whistling:

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Bourret

Forumist

Beiträge: 1 898

Wohnort: CH

277

Freitag, 9. März 2012, 15:16

sehe aber nach wie vor keinen einleuchtenden Grund, weshalb vor einer Geschäftsübergabe eine Total-Räumung stattfinden muss.


Ich bin im deutschen Gesellschaftsrecht auch nicht so bewandert. Eine Pflicht sehe ich auch nicht ein. Bei einer Übernahme ist aber idR davon auszugehen, dass - insbesondere wenn eine neue "Generation" übernehmen will" - der Kaufpreis entscheidend ist. Ein hoher Lagerbestand drückt natürlich den Kaufpreis in die Höhe und Ladenhüter sind wohl nicht im Interesse des Käufers. Also muss der Plunder irgendwie weg.
hagsche Grüsse
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 546

Wohnort: Zuhause

278

Freitag, 9. März 2012, 15:37

@Bourret: Danke, das ist die erste Erklärung, die mich zu überzeugen vermag. :thumbsup: Schweickhardt sollte dich als Kommunikationsberater anstellen. ;)

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 807

Wohnort: Montreal

279

Montag, 12. März 2012, 18:30

HWL-Modellbahnen.de/H-W Loescher schliesst

Hallo,

Heute habe Ich die folgende Meldung empfangt Ich hatte von diesem Shop das Roco Set Nr 61402 für WS und einige weiteren Artikeln bestellt.
HWL War auch bei eBay.de zu finden.

Mike Cee

Hier ist die Meldung

Liebe Modelleisenbahnfreundin,
lieber Modelleisenbahnfreund,

wir haben eine traurige Nachricht für Sie.

Unser Zug endet hier.

Dass heisst:

Wir schließen zum 31. März 2012 unser Ladengschäft in Benediktbeuern.

Deshalb möchten wir Sie nochmals einladen, uns zu besuchen. Persönlich oder im Internet!

Bei unserem Räumgsverkauf gibt es nämlich verLOKende Rabatte:

Schauen Sie selbst:

Bei den Internet-Bestellungen geben wir auf unsere Lagerware auf unsere ehehin schon günstigen Preise
zusätzlich (!) 15 % Rabatt !!

Bei uns im Laden gibt es auf die Ladenpreise 25 % Rabatt.

Beeilen Sie sich, denn:

Was weg ist ist weg !

Mehr Infos finden Sie auch auf unserer Startseite www.hwl-modellbahnen.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von HWL-MODELLBAHNEN


HWL-MODELLBAHNEN Dipl.-Kfm. Hans-Wolfgang Löscher Am Sternanger 1 D - 83671 Benediktbeuern
Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag 08.30 – 11.30 und 15.30 – 18.30 Samstag 09.00 – 14.00
Telefon während der Öffnungszeiten 08857/ 69 85 50
Aus dem Ausland 0049 8857 69 85 50
Telefon außerhalb der Öffnungszeiten 0175/ 20 36 32 4
Aus dem Ausland 0049 175 20 36 32 4
e-mail: hwl-modellbahnen@web.de USt-IdNr.: DE245878421
  • Zum Seitenanfang

egos

Forumist

Beiträge: 2 274

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner

280

Dienstag, 20. März 2012, 21:49

RailRoadShop schliesst die Modellbahnabteilung

Liebe Forumisti
der http://www.railroadshop.ch/ schliesst die Modellbahnabteilung und beschränkt sich in Zukunft auf Zubehörartikel. Es hat noch ganz wenige Hag-Loks und -Wagen zu herabgesetzten Preisen.
herzliche Grüsse
Oski
  • Zum Seitenanfang