Freitag, 16. November 2018, 02:41 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 771

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

281

Mittwoch, 21. März 2012, 06:23

Wenn ich mich nicht täusche steht diese Meldung schon weit über ein Jahr da...
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 575

Wohnort: Zuhause

282

Samstag, 23. Juni 2012, 10:29

Gemäss Inserat im neuesten LOKI geht Marc Zuber in Wiedlisbach per Ende 2012 in Pension, sucht aber einen Nachfolger für sein während 32 Jahren geführtes Geschäft.

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

460032

Forumist

Beiträge: 446

Wohnort: .

283

Samstag, 23. Juni 2012, 21:04

Gemäss Inserat im neuesten LOKI geht Marc Zuber in Wiedlisbach per Ende 2012 in Pension, sucht aber einen Nachfolger für sein während 32 Jahren geführtes Geschäft.
Respekt für die Leistung! Anno dazumal hat mein Vater mit mir bei Marc Zuber das Abenteuer Modellbahn gestartet - meine erste Lok, die damals brandneue digitale Re 460 (3760) gabs dann kurzum überreicht, zusammen mit viel K-Gleis und der legendären 6021 :thumbsup: Das war im Dezember 1993... Für mich als kleiner Knirps war der kleine Laden immer ein Paradies! :P
  • Zum Seitenanfang

284

Samstag, 23. Juni 2012, 22:19

War als "Kind" auch immer bei Marc und seit ich wieder angefangen habe, gibts doch noch ab und an einen Besuch dort :)
  • Zum Seitenanfang

aerials

Forumist

Beiträge: 281

Geburtstag: 25. August 1983 (35)

Wohnort: Hörweite der NBS

Beruf: SAP Berater

285

Mittwoch, 5. September 2012, 12:21

Bieri Modelleisenbahnland Ebikon macht seinen Laden ebenfalls dicht...
http://www.modelleisenbahnland.ch/

Die Info hat die Homepage noch nicht erreicht. Gemäss meinen Informationen aus 2. Hand gibt es ab sofort diverse Rabattaktionen auf alle Marken.

Ich war da glaub ich vor 10 Jahren einmal drin und hatte es gesehen, vielleicht mag ja trotzdem jemand vorbeischauen wenn er in der Nähe ist. ;)
  • Zum Seitenanfang

286

Donnerstag, 6. September 2012, 16:49

Ich bin heute in Ebikon gewesen. Aktuell gibt es 30 % auf das Sortiment. Die Regale haben sich schon stark geleert.

Gruss Beat
  • Zum Seitenanfang

egos

Forumist

Beiträge: 2 274

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner

287

Freitag, 7. September 2012, 12:40

Gestern war eine Kleinanzeige in der Zeitung "Der Landbote": (Zitat/) Modellbau- & Spielwarengeschäft zu verkaufen. Raum Ostschweiz. Für Interessierte: 079 668 47 82 (/Ende Zitat)
herzliche Grüsse
Oski
  • Zum Seitenanfang

Richard

Forumist

Beiträge: 1 122

Geburtstag: 14. Juni

Wohnort: Grössenwahnsinnige Nordostschweizer Provinz Metropole

Beruf: Dipl. Ing. HTL Stehkessel-Modelldampfmaschinenheizer Grossstadtneurotiker

288

Freitag, 7. September 2012, 14:19

(Zitat/) Modellbau- & Spielwarengeschäft zu verkaufen. Raum Ostschweiz. Für Interessierte: 079 668 47 82 (/Ende Zitat)


Tönt etwas nach Versuchsballon bei diesen mageren Angaben.

Richard
Bei meinen Beiträgen im Forum wende ich grundsätzlich die Enten-Taktik an. Über der Wasseroberfläche: Aufmerksam beobachten, kühlen Kopf und Ruhe bewahren. Unter der Wasseroberfläche: Kräftig treten. Wenn's brenzlig wird: Blitzschnell abtauchen.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

289

Samstag, 22. September 2012, 15:50

Zum Thema passend das Radio Interview.

Das der Markt immer kleiner wird und ein harter Verdrängungswettbewerb schon seit längerer Zeit im Gange ist, das ist auch keine neue Erkenntnis. Die Demographie vieler Modellbahnhändler löst das Problem Zug für Zug. Einer der Interviewten betreibt sein Geschäft seit Monaten schon ohne Ladenlokal. Ein anderer, Aebei-Modellbahnen wird nächstes Jahr aufhören und selbst Frau Neisser ist nicht unsterblich. Der Markt in der Stadt Zürich wird bald einmal bereinigt sein.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

290

Sonntag, 23. September 2012, 10:31

Ein weiterer "Jammeri-Radio-Beitrag". Solche kommen ja in regelmässigen Abständen in den Medien vor. So verleitet man natürlich niemanden, sich mit unserem Hobby zu befassen.

Unsere Hobby-Kollegen auf der anderen Seite des Atlantiks haben da eine andere Strategie. Dort haben vor einigen Jahren die Fachmedien zusammen mit der Modellbahn-Industrie einen Auftritt unter dem nicht ganz unbescheidenen Namen "Greatest Hobby of the World" http://www.greatesthobby.com/ entwickelt (Uns war ja sowieso schon immer klar, dass nicht Fussball, sondern natürlich die Modellbahn des "grösste Hobby" ist. :) ). Mit dieser Initiative hilft man, das Hobby besser nach aussen zu vertreten. Man gibt Infomaterial heraus, unterstützt Modellbahn-Clubs oder fördert Ausstellungen - sprich, man ist darum bemüht, dass Hobby wieder präsenter zu machen - und zwar im positiven Sinn!

Wäre doch schön, wenn auch wir hier (Fachzeitschriften, Hersteller, Clubs, Aussteller, Internet-Foren, einzelne Modellbahner...) den dem Hobby angedichteten "Staub und Mief" abschütteln könnten und uns nach aussen hin etwas positiver präsentieren könnten.


Thomas
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 1 334

Geburtstag: 23. Juli 1989 (29)

Wohnort: Cuxhaven/Hamburg/Zürich

Beruf: Jan Maat

291

Freitag, 28. September 2012, 22:49

Keine Ahnung wie der Laden hiess und wer ihn betrieb, aber laut Leeren Schaufenster und der Mitteilung an der Tür macht der Eisenbahn/Modellbau Laden an der Langstrasse in Zürich ende Monat dicht.

Wieder ein Schaufenster weniger zum Reingucken (In den Laden hat's nie gereicht, war immer nur Nachts oder Sonntags in der Gegend :pinch: )


Grüsse

Mike
Fahre und Sammle SBB, BLS, SOB und DB in AC, bevorzugt von Märklin und Hag.

NORDSEE IST MORDSEE!
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 582

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

292

Samstag, 29. September 2012, 00:01

Keine Ahnung wie der Laden hiess und wer ihn betrieb, aber laut Leeren Schaufenster und der Mitteilung an der Tür macht der Eisenbahn/Modellbau Laden an der Langstrasse in Zürich ende Monat dicht.


Ich habe es nie in den Laden reingeschafft nur durchs Schaufenster oder vom Bus aus die Modelle betrachtet. War meines Wissens eher auf grössere Spuren als H0 ausgerichtet. War der überhaupt mal bedient?
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 229

Geburtstag: 10. Dezember

293

Samstag, 29. September 2012, 00:14

Ihr meint wohl den Laden von Herrn Suter. Der Herr ist ja schon ziemlich betagt (er hatte lange Jahre im Tägerhard, gleich links nach dem Eingang in die Halle einen Stand. Bot fast ausnahmslos Spur O oder I - Modelle an. Den Roten Pfeil von Twerenbold hatte er fast immer im Sortiment). Das war ja eine Frage der Zeit, wann der Laden zugeht. Da er auch nicht mehr wie üblich im Kleinanzeigenteil der LOKI inseriert und - wie erwähnt - nicht mehr in der Börse im Tägerhard ausstellt, wird er sich nun zur wohlverdienten Ruhe gesetzt haben. Ich hoffe jedenfalls, dass der Senior nicht aus gesundheitlichen Gründen oder gar wegen Todesfall zum Ausstieg gezwungen wurde.
Ja, schade um den Blick ins Schaufenster. :S
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 575

Wohnort: Zuhause

294

Dienstag, 30. Oktober 2012, 13:24

RE: VinoRail macht dicht

Eben ist ein Mail mit folgendem Inhalt eingegangen:

"Geschäftsaufgabe & Totalausverkauf

Liebe Kundinnen, Liebe Kunden

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass ich nach massiven Umsatzeinbrüchen zwischen 50% und 60% in den Monaten September bis und mit Dezember 2011 sowie leider auch aufgrund unbezahlter Rechnungen säumiger Kunden nicht mehr in der Lage bin, mein Fachgeschäft in der bisherigen Form wirtschaftlich vernünftig weiterzuführen."


Wie ich einer mir soeben zugegangenen Mail entnehme, macht Spörri/VinoRail nun nicht dicht, sondern zieht im Gegenteil in ein grösseres Lokal an der Oberdorfstrasse 6 in Huttwil um. Die Eröffnungstage mit Aktionen sind vom 3. bis 11. November 2012.
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 771

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

295

Dienstag, 30. Oktober 2012, 13:35

Der Website ist zu entnehmen:

Zitat

Eröffnungstage VinoRail
Samstag, 3. November bis Sonntag, 11. November 2012

Öffnungszeiten:

Samstag, 3. November von 1000-1600 Uhr
Mittwoch, 7. November von 1400-1900 Uhr
Donnerstag, 8. November von 1400-1900 Uhr
Freitag, 9. November von 1400-2100 Uhr
Samstag, 10. November von 1200-1800 Uhr
Sonntag, 11. November von 1200-1800 Uhr

Programm Eröffnungstage:

Degustionsbar mit unseren Herbstempfehlungen und Offenglasausschank (Freitag, Samstag und Sonntag), Bahn- und Dampfwein & Persönliche Weinettiketten gestalten (mit Photostation vor Ort), Häusermarkt (Spur Z, N und H0), Raclettestube (Freitag, 9. November ab 18 Uhr).

Spezialangebote:

Samstag, 3. November: Einzugsrabatt 10% auf dem ganzen Sortiment
Mittwoch, 7. November: Jugendrabatt 20% (für Jugendliche mit Jahrgang 1993 und jünger) auf alle Lok- und Wagenmodelle (Spur H0, N und Z) und 10% auf alle Startpackungen und -sets
Donnerstag, 8. November: 20% Rabatt auf dem gesamten Schienensortiment (H0, N und Z)
Freitag, 9. November: Kaufe 4 bezahle 3 (das günstigste Wagen- und/oder Lokmodell ist gratis)
Samstag, 10. November: Umsatzgutscheine: ab CHF 500.00 = Einkaufsgutschein für CHF 100.00; ab CHF 1'000.00 = Einkaufsgutschein für CHF 200.00, ab CHF 2'000.00 = Einkaufsgutschein für CHF 500.00.
Sonntag, 11. November von 1200-1800: Würfelrabatt ab 100.00 Franken Umsatz (3 Würfel mit Rabattchancen von 3% bis 18%).
  • Zum Seitenanfang

Dany

Administrator

Beiträge: 3 226

Wohnort: Bern

296

Dienstag, 30. Oktober 2012, 14:15

Das Wort Website in einem Beitrag zu verwenden ohne den entsprechenden Link darunter ist eigentlich schon fast strafbar, oder? :rolleyes:
  • Zum Seitenanfang

cosyloewe

Forumist

Beiträge: 1 704

Wohnort: Deutschland

297

Dienstag, 30. Oktober 2012, 14:47

Das Wort Website in einem Beitrag zu verwenden ohne den entsprechenden Link darunter ist eigentlich schon fast strafbar, oder? :rolleyes:


So damit sich Modellbahner nicht strafbar macht bei Dany :mrgreen:
Der Link zur Website

http://www.vinorail.ch/

Schade Hag scheint dort nicht im Angebot zu sein. :whistling:
Es grüßt der Töfflibueb aus dem Plauderforum Christoph
Ich liebe es wenn etwas über Jahrzehnte funktioniert deshalb sammle ich HAG und fahre HOREX
Bereits 22 Ae 6/6 davon 15 Grüne und 6 Rote und eine Swiss Express :oops: :oops:
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 783

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

298

Dienstag, 30. Oktober 2012, 15:38

Schon die Formulierung "Modellbahn-Vinothek" weckt bei mir angenehme Assoziationen, und der frühere Dorfladen weit hinter Huttwil (ja doch, noch knapp vor dem Urwald) hatte einladende Atmosphäre.
Da bin ich mal wieder richtig gespannt, wenn ich wieder in diese Region komme ...

Werner
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 575

Wohnort: Zuhause

299

Donnerstag, 15. November 2012, 10:02

Laut Inserat auf Seite 13 des neuesten LOKI ist nun der Alpnacher Shop in Alpnachstad dran. Weiter heisst es da: "Die Kleinserienmodelle werden in unserer Werkstatt weitergeführt.".
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 229

Geburtstag: 10. Dezember

300

Donnerstag, 15. November 2012, 11:55

Ja, das hat mir Kurt schon länger anvertraut. Immerhin: das was den Alpnacher-Shop interessant gemacht hat, wird weitergeführt. Traurig ist es natürlich dennoch, dass Herr Doebeli die Segel streicht. Es wird allerdings auch Zeit, dass in besagter Werkstatt meine Re 6/6 endlich fertig gefrickelt wird... :whistling:
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang