Mittwoch, 14. November 2018, 23:21 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Tinu

Forumist

Beiträge: 138

Geburtstag: 17. August 1970 (48)

Wohnort: Zunzgen

421

Samstag, 22. November 2014, 15:06

Uiui, ...und das Rechtschreib-Programm ist auch schon nicht mehr aktiviert...! Das mach ja "ä Schnurrä" :wacko:
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 257

Geburtstag: 4. Juli 1955 (63)

Wohnort: München

Beruf: Lehrer

422

Samstag, 22. November 2014, 16:11

Liebe Mitforumisten,
bitte um Benachrichtigung, wenn der Laden geschlossen worden ist: Ich nehme mal an, dann wird der Motor hinter dem Propeller zum Laufen gebracht, die bisher angeklappten und unsichtbaren Tragflächen rechts und links werden ausgefahren und der Laden fliegt dann weg. Das will ich unbedingt vor Ort miterleben !!! :thumbsup:
mit nicht ganz ernsten Grüssen
Ulrich Salzmann
  • Zum Seitenanfang

423

Samstag, 22. November 2014, 16:53

Wobei die Facebook-Seite von Züger Modellspielwaren doch gar nicht schlecht gemacht ist.
"Man kann nicht nicht kommunizieren!", Paul Watzlawick (1921 - 2007)
  • Zum Seitenanfang

Empedokles

Forumist

Beiträge: 2 783

Geburtstag: 14. Oktober 1951 (67)

Wohnort: Zollernalb

Beruf: Arzt

424

Samstag, 22. November 2014, 17:26

...und das Rechtschreib-Programm ist auch schon nicht mehr aktiviert...!


Wenn er schliesst, braucht er kein Rechtschreibprogramm. Möglicherweise war es der erste Artikel, der im Abverkauf über die Theke ging.
Wer überhaupt braucht ein Rechtschreibprogramm?
  • Zum Seitenanfang

425

Samstag, 22. November 2014, 18:04

Wer überhaupt braucht ein Rechtschreibprogramm?

Die halbe Menschheit, die deutsch zu schreiben versucht! Leider ... 8|
Gruss
Peter

"Stay calm, have courage and wait for signs" (Walt Longmire)
  • Zum Seitenanfang

426

Sonntag, 23. November 2014, 08:02

Der Brüller des Monats: http://www.modellbahnen.ch


Dies ist ja ein Hilferuf 8)

Der wäre besser bei seinem ursprüngliche Beruf geblieben. 8)
  • Zum Seitenanfang

427

Samstag, 20. Dezember 2014, 14:50

Der Brüller des Monats: http://www.modellbahnen.ch


Dies ist ja ein Hilferuf 8)

Der wäre besser bei seinem ursprüngliche Beruf geblieben. 8)


Sogar die (Lokal)Zeitung schreibt.

http://www.suedostschweiz.ch/vermischtes…nsenbahn-zueger
  • Zum Seitenanfang

arabba

Forumist

Beiträge: 300

Geburtstag: 13. August 1958 (60)

Wohnort: BeO

Beruf: Live to ride ride to Live

428

Samstag, 20. Dezember 2014, 16:01

Vielleicht sollte er bei "Jeder Rappen zählt" mit machen!
Gruess Heinz
  • Zum Seitenanfang

429

Dienstag, 23. Dezember 2014, 15:41

Vielleicht sollte er bei "Jeder Rappen zählt" mit machen!
Gruess Heinz


:thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 771

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

430

Dienstag, 23. Dezember 2014, 18:14

Ich war heute mal kurz auf Besuch dort. Der anvisierte Abverkaufserlös ist angesichts des Angebots sehr sportlich - danach müsste der Laden quasi leer sein :D Aktuelle Modelle sind eher weniger zu erwarten, vielmehr wenig gesuchte Standardware.
  • Zum Seitenanfang

oberjack

Forumist

Beiträge: 113

Geburtstag: 10. Dezember

Wohnort: Zürich

Beruf: versuche konstant den Lotto-Jackpot abzuräumen und dann Vorruhestand auszukosten

431

Mittwoch, 24. Dezember 2014, 08:50

Wen wundert's dann noch, dass der Laden keinen sonderlichen Zulauf hat und vernünftigen Umsatz generiert :sleeping:
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 574

Wohnort: Zuhause

432

Mittwoch, 11. März 2015, 15:02

Der nächste Abgang zeichnet sich hier ab: http://thomann-modelleisenbahnen.ch/
  • Zum Seitenanfang

Dany

Administrator

Beiträge: 3 226

Wohnort: Bern

433

Mittwoch, 11. März 2015, 16:20

Von dem Geschäft habe ich noch nie gehört...
  • Zum Seitenanfang

Pudels Kern

Forumist

Beiträge: 827

Wohnort: Basel

434

Mittwoch, 11. März 2015, 18:32

Schade, Thomann war bis zu meinem Umzug sozusagen mein Stammhändler. Aber jetzt liegt Hamwaa in Binningen einfach näher...
Gruss Martin
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 771

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

435

Donnerstag, 12. März 2015, 05:43

Thomann galt jahrelang als der Digital-Papst schlechthin.
  • Zum Seitenanfang

436

Donnerstag, 12. März 2015, 09:49

Hallo zusammen

Das muss wohl eher kurzfristig entschieden worden sein, war er doch noch auf der Messe in Bauma. Auch ich habe ab und zu dort was bestellt, hat er doch meines Wissens als einziger die Tran-Decoder geliefert. Auch in Sachen Traincontroller-Software besitzt er ein grosses Wissen.

Gruss Rossi
  • Zum Seitenanfang

beame

Forumist

Beiträge: 36

Geburtstag: 2. Oktober 1976 (42)

Wohnort: KT. Baselland

Beruf: Aussendienst

437

Donnerstag, 19. März 2015, 17:03

Jepp!

Da kann ich Euch nur beiwonnen! Er wird bei uns im Grossraum Basel eine grosse Digital Lücke hinterlassen!

Er hatte immer die Loks selbst umgebaut, mit dem was mann haben wollte! Im Ausnahmsloser TOP Qualität!
Darum das grosse, auch geschätze Wissen von Ihm!

Seine Spezialität wurde uns Eisenbahnern zum Verhängnis... Er geht zu Arwico nach Ettingen, und schliesst sein Geschäft.
Er hatte für Arwico in den vergangenen Jahren stets Umbauten und Reparaturen ausgeführt. Jetzt baut er dort eine neue Service Abteilung auf.
ESU / Lilliput / PIKO / Lima

Jemand scheint den Puls der Zeit erkannt zu haben und bietet SERVICE!!!!

Leider kenne ich dann keinen Digital Spezialisten mehr mit dieser Qualität in der Nähe Basel ;( :( ?(

Die meisten Mitstreiter machen nix mehr selbst.....
Ich musste viel Schmerzensgeld bezahlen bevor ich bei Thomann gelandet bin.....

Eine Roco C 5/6 Umbau bei einer grossen Firma in Basel hatte ein ganzes Jahr gedauert!!! Mit 3x anrennen, mit jeweils einem Defekt bei Probefahren!!!!!

Genug gelästert... ;(
Husch Husch ins Röhrchen, meine kleine Lok.... :P
Mir ist alles Lieb, was sich auf 3-Leiter bewegt......... :love:
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 574

Wohnort: Zuhause

438

Donnerstag, 19. März 2015, 19:43

Für die meisten hier nicht gerade "am Weg", aber der Vollständigkeit halber erwähnt: Der Laden "Comptoir du jouet" in Morges/VD ist vor ein paar Monaten ebenfalls eingegangen.
  • Zum Seitenanfang

11652

Forumist

Beiträge: 297

Geburtstag: 19. Januar 1972 (46)

Wohnort: Dorneckberg

Beruf: Energietechniker

439

Donnerstag, 19. März 2015, 21:01

Er wird bei uns im Grossraum Basel eine grosse Digital Lücke hinterlassen!

Das ist in der Tat so :(

Ich hatte hier darüber berichtet: http://www.moba-forum.ch/index.php?page=Thread&threadID=1302 - das Mandarinli ist vor allem eine Erinnerung an das Geschäft. Ich "durfte" das Geschäft ganz zu Beginn (es befindet sich im Halb-UG eines Wohnblocks) mit zwei Bilder verschönern - am Anfang war alles noch etwas gar nüchtern. Franz Thomann hat mir damals sehr kompetent bei der Digitalisierung meiner kleinen Z-Anlage geholfen, vor nicht allzulanger Zeit dann bei der Wahl der richtigen Rückmeldekomponenten für die kommende Anlage.

Schade…

Gruss Christian
Gruss Christian
-----------------------------------------------------------------------------
Meine Fotos: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/ - aktuelles Avatarbild zu Ehren der Gotthard IR
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 574

Wohnort: Zuhause

440

Samstag, 21. März 2015, 16:12

Eine Veränderung gibt's auch in Wattwil im Toggenburg: Das Traditionsgeschäft KEBA von Ernst Kengelbacher (Mit-Initiant der historischen Spur-0-Anlage in Lichtensteig) hat zugemacht, wird aber ab der kommenden Woche als Filiale des Flawiler Spielwarenhändlers Heiz weitergeführt:
http://toggenburger-zeitung.ch/toggenbur…weiter-0035932/
Ob weiterhin Modelleisenbahnen im Sortiment sein werden, weiss ich noch nicht - es ist aber eher zu bezweifeln (siehe Kengelbachers Aussage im Artikel: "Den Markt gibt es einfach nicht mehr").
  • Zum Seitenanfang