Montag, 15. Oktober 2018, 18:10 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tinu

Forumist

Beiträge: 138

Geburtstag: 17. August 1970 (48)

Wohnort: Liestal

501

Samstag, 23. März 2013, 14:21

Hallo Röbi,

Ich bin schon lange stiller Mitleser dieses Threads, doch jetzt muss ich mich auch zu Wort melden:
Diese Video ist ja der Hammer, ich hab mich beim winken der Gegezüge erwischt, eine Berufskrankheit :mrgreen: Die Erklärungen sind äusserst Interessant und ergänzen die fablehaften Bilder sehr gut !

Das ist eine ganz tolle Anlage die Ihr beiden da am bauen seid, Gratulation zu Eurem Kunstwerk !!! :thumbup: :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tinu« (23. März 2013, 16:05)

  • Zum Seitenanfang

sturzi

Forumist

Beiträge: 526

Geburtstag: 13. Oktober 1948 (70)

Wohnort: Aarau

Beruf: Rentner (ehem. Softi)

502

Samstag, 23. März 2013, 17:33

Was Du und Dein Partner Christoph hier geleistet habt, ist gewaltig. Du bringst es fertig uns immer wieder von Neuem zu begeistern. Dafür ein grosses Danke. Danke für den Bau, die Modell Zusammenstellung, die Erklärungen und die Videos.

Mir persönlich tut's manchmal weh, dass ich noch bei weitem nicht so weit bin. Aber die Inspiration die da rüber kommt ist riesig.

Röbi ich zieh den Hut.

Danke, Harald.
Bedenke, dass wir schon seit 15 Jahren an dieser Anlage bauen. Nach so langer Zeit darf's schon nach etwas aussehen. Es freut uns, wenn's anderen gefällt.
  • Zum Seitenanfang

sturzi

Forumist

Beiträge: 526

Geburtstag: 13. Oktober 1948 (70)

Wohnort: Aarau

Beruf: Rentner (ehem. Softi)

503

Samstag, 23. März 2013, 17:35

Ich bin schon lange stiller Mitleser dieses Threads, doch jetzt muss ich mich auch zu Wort melden:
Diese Video ist ja der Hammer, ich hab mich beim winken der Gegezüge erwischt, eine Berufskrankheit :mrgreen: Die Erklärungen sind äusserst Interessant und ergänzen die fablehaften Bilder sehr gut !

Das ist eine ganz tolle Anlage die Ihr beiden da am bauen seid, Gratulation zu Eurem Kunstwerk !!!

Hallo Tinu. Danke für die Komplimente!
Schön, wenn es gut ankommt und für dich realistisch aussieht. Bist du Lokführer?
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 534

Wohnort: Zuhause

504

Samstag, 23. März 2013, 19:51

Bist du Lokführer?


Ja, ist er - und zwar einer von der vorbildlichen und ganz netten Sorte. :thumbsup:

Sorry Tinu, musste einfach mal gesagt werden... ;)

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

sturzi

Forumist

Beiträge: 526

Geburtstag: 13. Oktober 1948 (70)

Wohnort: Aarau

Beruf: Rentner (ehem. Softi)

505

Samstag, 23. März 2013, 19:54

Ja, ist er - und zwar einer von der vorbildlichen und ganz netten Sorte. :thumbsup:
Sorry Tinu, musste einfach mal gesagt werden... ;)

Danke, Stefan. Ich denke, für diese Aussage musst du dich bei ihm nicht entschuldigen.
  • Zum Seitenanfang

Tinu

Forumist

Beiträge: 138

Geburtstag: 17. August 1970 (48)

Wohnort: Liestal

506

Samstag, 23. März 2013, 20:50

@Unholz:

Danke Stefan, da werde ich ja richitg Rot ;) :D
  • Zum Seitenanfang

sturzi

Forumist

Beiträge: 526

Geburtstag: 13. Oktober 1948 (70)

Wohnort: Aarau

Beruf: Rentner (ehem. Softi)

507

Mittwoch, 27. März 2013, 11:04

Geländebau

Das hat sich im März getan.









  • Zum Seitenanfang

egos

Forumist

Beiträge: 2 274

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner

508

Mittwoch, 27. März 2013, 15:58

Lieber Röbi
das ist spannend! Verwendest du einen Schaumstoff zum Füllen der Oberfläche? Kann man den gut bearbeiten? Schneiden und sägen geht natürlich sicher, aber feilen? Die Holzstäbchen dienen als Schaumträger und gleichzeitig als Abstandhalter zwischen den Styroporplatten. Verträgt sich das Lösungsmittel im Schaum mit Polystyrol?
herzliche Grüsse
Oski
  • Zum Seitenanfang

boesi

Forumist

Beiträge: 337

Geburtstag: 12. April 1986 (32)

Wohnort: Weinfelden TG

Beruf: Service Techniker

509

Mittwoch, 27. März 2013, 18:55



Wie hast du die Seiten der Tunnelportale gemacht? Sieht super aus :thumbsup:
Sowas steht bei mir demnächst (ein wunderbares Wort für den Modellbahner 8) ) auch an.

Gruess
Reto
  • Zum Seitenanfang

sturzi

Forumist

Beiträge: 526

Geburtstag: 13. Oktober 1948 (70)

Wohnort: Aarau

Beruf: Rentner (ehem. Softi)

510

Donnerstag, 28. März 2013, 09:47

Hoi Oski

Ich muss dazu vielleicht anmerken, dass das Christoph's Domäne ist. Ich dokumentiere hier sein Werk nur mit Bildern. Ich kann dir also nicht sehr kompetente Auskünfte geben.

Verwendest du einen Schaumstoff zum Füllen der Oberfläche? Kann man den gut bearbeiten? Schneiden und sägen geht natürlich sicher, aber feilen?

Grob lässt er sich gut bearbeiten. Der wird noch mit Gips überstrichen und die Feinheiten werden dann im Gips gemacht.

Verträgt sich das Lösungsmittel im Schaum mit Polystyrol?

Christoph hat es glaub' ich immer so gemacht und es hat bis jetzt funktioniert.
  • Zum Seitenanfang

sturzi

Forumist

Beiträge: 526

Geburtstag: 13. Oktober 1948 (70)

Wohnort: Aarau

Beruf: Rentner (ehem. Softi)

511

Donnerstag, 28. März 2013, 09:49

Wie hast du die Seiten der Tunnelportale gemacht?

Das hat Christoph gemacht. Die Seiten sind mit Styropor-Platten, wie man auf dem Bild sieht. Oder meinst du etwas anderes?
  • Zum Seitenanfang

sturzi

Forumist

Beiträge: 526

Geburtstag: 13. Oktober 1948 (70)

Wohnort: Aarau

Beruf: Rentner (ehem. Softi)

512

Freitag, 29. März 2013, 21:41

Mein Lieblingszug

Es gibt neue Bilder und ein neues Video von meinem Lieblingszug auf der Christoph-Röbi-Bahn.
Der Zug hat eine Länge von 3.09m (entspricht 269m beim Vorbild). Er wird gezogen vom braunen Krokodil Ce 6/8" 14253 und besteht aus 17 Hbis Bierwagen. Der ganze Zug (mit Lok) hat 42 Achsen.















Und hier sieht man ihn auch noch fahren: Röbi's Bierzug mit Krokodil
  • Zum Seitenanfang

egos

Forumist

Beiträge: 2 274

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner

513

Samstag, 30. März 2013, 10:27

Lieber Röbi
einfach nur toll, was ihr beide da geschafft habt!
herzliche Grüsse
Oski
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 436

Wohnort: D

514

Samstag, 30. März 2013, 13:02

Lieber Röbi,
Sehr schön - aber mit einem braunen Kroko rumzufahren? :shock: - Du traust Dich was . . . ;) :)
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

515

Samstag, 30. März 2013, 13:16

Kenner wissen, 14253 ist das historische Krokodil der SBB. Da passt auch der Bierwagenzug dazu. :thumbup:
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

boesi

Forumist

Beiträge: 337

Geburtstag: 12. April 1986 (32)

Wohnort: Weinfelden TG

Beruf: Service Techniker

516

Samstag, 30. März 2013, 14:51

Lieber Röbi

Ein wunderschöner Zug, könnte mich direkt noch auf eine Idee bringen... :thumbup:
Sofort ins Auge gestochen ist mir natürlich der 8te Wagen (Irrtum vorbehalten, Mathematik ist nicht meine Stärke) der Brauerei Weinfelden. Diese gibt es zwar heute nicht mehr, es ist aber schön zu sehen auf was für wundervollen Anlagen die Wagen weiterhin verkehren.

Gruess
Reto
  • Zum Seitenanfang

sturzi

Forumist

Beiträge: 526

Geburtstag: 13. Oktober 1948 (70)

Wohnort: Aarau

Beruf: Rentner (ehem. Softi)

517

Samstag, 30. März 2013, 15:32

Kenner wissen, 14253 ist das historische Krokodil der SBB

Danke, Erwin, schon wieder etwas gelernt.
  • Zum Seitenanfang

Tinu

Forumist

Beiträge: 138

Geburtstag: 17. August 1970 (48)

Wohnort: Liestal

518

Samstag, 30. März 2013, 16:58

Toller Zug und sehr erwähnenswert ist auch die vorbildliche Geschwinidgkeit, mit welcher gefahren wird :thumbsup:

Natürlich würde ich viel lieber das grüne Krokodil mit der Nummer 14305 sehen :D

Na dann ...Prost ;)
  • Zum Seitenanfang

sturzi

Forumist

Beiträge: 526

Geburtstag: 13. Oktober 1948 (70)

Wohnort: Aarau

Beruf: Rentner (ehem. Softi)

519

Samstag, 30. März 2013, 17:11

Toller Zug und sehr erwähnenswert ist auch die vorbildliche Geschwinidgkeit, mit welcher gefahren wird

Hoi Tinu
Ich bin für das Video nur mit 40 km/h gefahren. Das ist vielleicht etwas langsamer, als es damals üblich war. Aber für Video-Aufnahmen sieht es gut aus, wenn man etwas zu langsam fährt. Das gilt insbesondere für Aufnahmen aus Führerstands-Sicht mit Weitwinkel-Optik. Dort darf man ruhig massiv untertreiben.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

520

Samstag, 30. März 2013, 17:21

Ich bin für das Video nur mit 40 km/h gefahren. Das ist vielleicht etwas langsamer, als es damals üblich war.

Viel schneller sind die bergauf ziemlich sicher gar nicht gefahren, die Stundenleistung wurde nach dem Umbau für 45km/h berechnet.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang