Mittwoch, 15. August 2018, 10:38 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

1

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 19:46

HAG Ersatzteile bei Amiba Lokschuppen

Bekanntlich übernahm der Amiba Lokschuppen in Wetzikon viele Ersatzteile der alten Generation HAG H0 Modelle und Trafos. Unter Szenen News sind die Modelltypen im Loki 11/2012 aufgeführt. Die Teile können mit der HAG Ersatzteilnummer per E-Mail bestellt werden. Der Ersatzteilshop wird nach und nach ergänzt und neu sollen auch Ersatzteile der neuen Modell Generation erhältlich sein.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

blacknight

Forumist

Beiträge: 412

Geburtstag: 25. August 1965 (52)

Wohnort: CH-7235 Fideris (GR)

Beruf: Büro-Indianer in der Maschinenindustrie

2

Sonntag, 21. Oktober 2012, 00:33

Ich habe meine ersten HAG-Ersatztteile/Umbauteile schon da bestellt gehabt;) . Scheint ein "guter Laden" zu sein :) .
Die Leute sind recht freundlich :P und die Lieferungen gehen schnell auf den Weg :thumsbup: - natürlich gegen Vorkasse :S .
Habe sogar ein Email von Herrn Brechbühl mit der Postsendungsnummer erhalten :thumbup: .
Gruss Christian
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

3

Sonntag, 21. Oktober 2012, 09:38

Ja, gegen Herrn Brechbühl und Frau kann man nichts sagen. Ich kenne das Verkäuferehepaar schon länger durch Ladenbesuche und bin der Überzeugung, dass die Ersatzteile dort gut aufgehoben sind.
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

blacknight

Forumist

Beiträge: 412

Geburtstag: 25. August 1965 (52)

Wohnort: CH-7235 Fideris (GR)

Beruf: Büro-Indianer in der Maschinenindustrie

4

Sonntag, 21. Oktober 2012, 21:22

Die Teile können mit der HAG Ersatzteilnummer per E-Mail bestellt werden. Der Ersatzteilshop wird nach und nach ergänzt und neu sollen auch Ersatzteile der neuen Modell Generation erhältlich sein.

Ich habe bspw. heute morgen (Sonntag) diese Anfrage gestartet und auch schon eine Rückmeldung von Hrn. Brechbühl erhalten :thumbsup: :
- 160093-50 Haftreifen (10St)
- 160150-90 Federscheiben (2St)
- 165025-50 Inneneinrichtung RE 4/4 II
- 165042-90 Lichtabdeckungen (1x hinten/1x oben) RE 4/4 II
- 501005-50 Drossel für Lokpilot (2St)
- 509 Gehäusereiniger
- 509109-50 Plastiksack für Lok (5St)
- 510 HAG Autofix
- 559 Verbindungskabel-Set für Doppeltraktion

Bis auf die Haftreifen - lassen wir die letzten 4 Positionen aussen vor stehen - hat man nichts lagerhaltig :| . Ist aber bemüht, die Teile zu organisieren :thumbup: .
Ich lasse mich einfach mal positiv überraschen 8o .
Gruss Christian
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

5

Montag, 22. Oktober 2012, 14:35

Christian, Achtung!: Amiba hat nur die Ersatzteile der alten Generation in Besitz genommen. Die aktuellen Teile kriegst Du immer noch von HAG selber. Durch den momentanen Umzug ist die Bearbeitung der Bestellungen aber möglicherweise etwas stockend. Falls es sich ja wirklich nur um Ersatzteile handelt, verschiebst Du das am Besten auf den November oder Dezember. ^^
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

6

Montag, 22. Oktober 2012, 14:43

Die aktuellen Teile kriegst Du immer noch von HAG selber.

Roger,

Das ich richtig. Wenn der Loki Artikel stimmt, siehe erster Beitrag, bietet Amiba auch die Teile für die restlichen Modelle an. Genauso wie andere Fachhändler.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

egos

Forumist

Beiträge: 2 274

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner

7

Montag, 22. Oktober 2012, 15:14

bietet Amiba auch die Teile für die restlichen Modelle an

Das macht sicher jeder andere Händler auch. Voraussetzung ist ja, dass Hag am neuen Standort wieder liefern kann.
herzliche Grüsse
Oski
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

8

Montag, 22. Oktober 2012, 16:19

Ja eben. Aber man muss man sich dann auch nicht darüber wundern wenn diese aktuellen Teile nicht an Lager sind, wie dies Christian 'beklagt'.
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 580

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

9

Montag, 22. Oktober 2012, 16:22

Das ich richtig. Wenn der Loki Artikel stimmt, siehe erster Beitrag, bietet Amiba auch die Teile für die restlichen Modelle an. Genauso wie andere Fachhändler.


Es ist so (wie irgendwo geschrieben), dass die Ersatzteile für die nicht-massstäblichen Modelle (Nummern 100-140) exklusiv von Amiba vertrieben werden, für die anderen erhält Amiba wie jeder andere Fachhändler die ganz normalen Händlerkonditionen.
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

ueli1946

Forumist

Beiträge: 336

Geburtstag: 17. März 1946 (72)

Wohnort: 4656 Starrkirch

Beruf: techn. Sachbearbeiter Spezialtiefbau, in Rente

10

Montag, 22. Oktober 2012, 17:30

HAG Ersatzteile bei Amiba Lokschuppen

Zitat


Zitat


Zitat von »Cebu Pacific«

Das ich richtig. Wenn der Loki Artikel stimmt, siehe erster Beitrag,
bietet Amiba auch die Teile für die restlichen Modelle an. Genauso wie
andere Fachhändler.
Nur nimmt AMIBA die Ersatzteile aus "seinem" Lager und kann sie auf den Ladentisch legen oder nach Vorauskassa versenden. Bedenke doch welcher "andere Fach-Händler" hat das ganze Sortiment auf Lager?
Ausser den 160er Nummern soll so alles und nach Aussage Herr Brechbühl noch weit mehr bei AMIBA am Lager zur Auslieferung liegen.

Habe es erfahren als ich vor Baum noch einen Schwenker nach Wetzikon machte und meine nur zum Teil Vorbestellten Teile abzuholen. Während Frau Brechbühle meine Bestellungen rüstetet wurd ich von Herr Brechbühl persönlich durchs Haus geführt und erhielt so einen grossen Ueberblick auf den sich noch im Aufbau befindlichen Ersatzteilshop. Auch hatte ich die Ehre HAG-Basis-Konstruktionen zu besichtigen, eine sehr eindrückliche Sache. In Wetzikon scheinen noch weitere Goldstücke gelandet zu sein als nur Ersatzteile.
Bis alles doch so weit ist braucht es doch noch ein wenig Arbeit.
Gruss Ueli

Habe keine Aktien bei Amiba und bin normal zahlender Kunde
. :)
  • Zum Seitenanfang

blacknight

Forumist

Beiträge: 412

Geburtstag: 25. August 1965 (52)

Wohnort: CH-7235 Fideris (GR)

Beruf: Büro-Indianer in der Maschinenindustrie

11

Montag, 22. Oktober 2012, 17:33

Bei (der alten) HAG bin ich vor etwa 6 Wochen mit einer E-Mailanfrage aufgeschlagen - jedoch bis Dato ohne Reaktion :| .

Der Fachhändler in meiner Nähe beschafft leider keine HAG-Produkte.
Keine Ahnung; warum - vermute mal stark, weil Jedermann/-frau direkt bei HAG in Mörschwil mit Reparaturen und ET-Bestellungen vorstellig werden konnte :whistling:
Nun, nach Stansstad wird es für mich nicht mehr ganz so einfach sein :S ... Ich hoffe aber, dass der Service der neuen HAG in Zukunft genauso unkompliziert sein wird 8o ...

Wie schon geschrieben, ich lasse mich einfach mal überraschen, was Herr Brechbühl "auf die Beine" stellt :D. Und dann sehen wir weiter :)...
Gruss Christian
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

12

Montag, 22. Oktober 2012, 17:38

Viele Mails wurden durch einen geschassten Mitarbeiter vorsätzlich gelöscht. Möglicherweise also auch Deine Ersatzteilbestellung. Ich würde einfach mal warten, bis die Fa. HAG Modellbahn GmbH in einigen Wochen operativ tätig ist.... für den Fall, dass Amiba nichts liefern kann.
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

blacknight

Forumist

Beiträge: 412

Geburtstag: 25. August 1965 (52)

Wohnort: CH-7235 Fideris (GR)

Beruf: Büro-Indianer in der Maschinenindustrie

13

Dienstag, 23. Oktober 2012, 18:05

Heute nun die folgende Antwort von Hrn. Brechbühl, c/o Amiba-Lokschuppen, erhalten:

Zitat

Guten Abend Herr .....,

wir hatten heute Kontakt mit der Firma Hag und müssen Ihnen mitteilen, dass durch den Umzug die gewünschten Ersatzteile zur Zeit nicht ausgeliefert werden können.
Ihre angefragten Ersatzteile betrifft die neue Generation.

Wir haben von der Firma Hag alle Ersatzteile der alten Generation übernommen und gleichzeitig ein kleines Lager der bei uns meistgebrauchten Ersatzteile der neuen Generation aufgebaut.
Sämtliche Teile, die Sie bei uns direkt ab Lager beziehen können, sind im Internet-Shop mit Foto aufgeführt.
......
Gruss Christian
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 228

Geburtstag: 10. Dezember

14

Dienstag, 23. Oktober 2012, 20:24

Ja, diese Antwort deckt sich mit unseren Voraussagen. Wart doch einfach noch zwei Monate zu und versuch's dann nochmals bei HAG direkt. Bis dann sind hoffentlich am neuen Ort die Kisten ausgepackt und die Ersatzteile einsortiert...
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

blacknight

Forumist

Beiträge: 412

Geburtstag: 25. August 1965 (52)

Wohnort: CH-7235 Fideris (GR)

Beruf: Büro-Indianer in der Maschinenindustrie

15

Dienstag, 23. Oktober 2012, 20:31

...da wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben.... :whistling:
Gruss Christian
  • Zum Seitenanfang

Lokschuppen

Forumist

Beiträge: 3

Wohnort: Wetzikon

Beruf: Eisenbahngeschäft

16

Sonntag, 28. Oktober 2012, 21:14

Amiba-Lokschuppen Wetzikon: Hag Ersatzteile alte Generationen

Die Ersatzteile der alten Gerneration: Roter Pfeil, Ae 6/6, Schienentraktor, Ae 4/7, Triebwagen, Steuerwagen, Personenwagen, Gepäckwagen, Speisewagen und Guss Güterwagen sowie Transformator wurden bereits vor einigen Wochen übernommen. Unser Ersatzteil-Lager ist fast vollständig aufgebaut. Im neuen Ersatzteil-Shop sind die Ersatzteile mit der Hag-Artikelnummer und Foto aufgeführt. Siehe auch Szenen-News auf Seite 74 im Loki Nr. 11/2012.

Amiba-Lokschuppen-Team
Amiba-Lokschuppen Wetzikon
Technisches Spielzeug im Wandel der Zeit
von Antikspielzeug in Spur 0 über H0 Digital bis Spur N.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 470

Wohnort: Zuhause

17

Donnerstag, 16. Mai 2013, 15:59


Ich habe bspw. heute morgen (Sonntag) diese Anfrage gestartet und auch schon eine Rückmeldung von Hrn. Brechbühl erhalten :thumbsup: :


Ich habe den Service inzwischen auch ausprobiert und kann die guten Erfahrungen von blacknight bestätigen: Am Samstagabend bestellt - zunächst kam eine automatisierte Bestätigung, bereits am Sonntagmittag (!) aber eine Verfügbarkeitsmeldung mit Vorausrechnung. Nach Bezahlung traf ebenfalls schon am Dienstagmorgen die Versandmeldung mit Track&Trace-Nummer ein. Die Ware hätte problemlos in ein Couvert gepasst, aber heute traf ein generös gepolstertes Päckli ein, das auch fussballspielende Pöstler überlebt hätte.

Also auch meinerseits: :thumbsup:

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Aachtal

Forumist

Beiträge: 74

Wohnort: Mostindien / CH

18

Freitag, 17. Mai 2013, 06:45

:thumbsup: Auch von mir ein dickes Lob nach Wetzikon: Brechbühl's Ersatzteilservice ist einfach super! :thumbsup:
Viel Freude beim Hobby wünscht Hanspeter
  • Zum Seitenanfang

luescheru

Forumist

Beiträge: 149

Geburtstag: 18. Dezember 1958 (59)

Wohnort: Basel

Beruf: Handchirurge

19

Samstag, 18. Mai 2013, 01:09

:thumbsup: :thumbsup: Auch ich schliesse mich den Lobeshymnen meiner Vorredner an, TOP SERVICE :thumbsup: :thumbsup:

Urs
Fahre Wechselstrom und am liebsten Loks von HAG !
  • Zum Seitenanfang

palmirarail

Forumist

Beiträge: 102

Geburtstag: 14. Juni 1963 (55)

Wohnort: Palmira See

Beruf: PR, CI-CD, Events, legal affairs

20

Samstag, 18. Mai 2013, 17:42

Amiba - mein Lieblingslokschuppen in der Schweiz

...auch ich kann nur das Allerbeste über den Lokschuppen Amiba in Wetzikon berichten. Die Eigentümer, Herr und Frau Brechbühl persönlich an der Theke und im Raum mit den Testgeleisen, sind äusserst nette und kompetente Verkäufer. Ich fahre immer wieder gerne hin - immerhin rund 1x/Monat, bleibe meistens anderthalb Stunden fasziniert hängen und kam bisher noch nie mit leeren Händen nach Hause. :thumbsup:

Da das Sortiment im Laden laufend Zugänge erhält, ist der (positive) Überraschungsgrad sehr hoch. Man findet oft Dinge, die man schon lange im Hinterkopf hatte, aber nicht damit gerechnet hat, dass sie überhaupt noch käuflich erwerbbar sind. Interessant ist auch der Mix zwischen ganz neu erschienenen, neuwertigen und ganz alten, ja antiken Waren. Alles in hervorragendem, neuwertigen Zustand und ansonsten in Lot-Schachteln zum Billigstpreis erhältlich. Darum herum eine Museumswelt durch alle Spuren. :lol:

Ich schätze auch immer wieder das persönliche oder fachliche Gespräch mit Herrn und Frau Brechbühl, die sich immer Zeit nehmen, um auf die Kunden einzugehen, selbst in Stressphasen, wo der Laden zum Bersten voll ist. Ein Tipp: möglichst regelmässig vorbeigehen, denn die Homepage vermittelt in keinster Weise den spannenden Laden und das breite und wechselnde Sortiment in Wetzikon. Es ist nur ein ganz kleiner Teil des Sortiments aufgeschaltet. Auch preislich ist alles ganz fair. Oftmals findet man auch absolute Schnäppchen, bei denen selbst Online-Verkäufer einpacken können. Für so einen "tollen (Lok-)Schuppen" macht man sehr gerne Mund-zu-Mund-Propaganda. Die Brechbühls haben es auch verdient.

Viel Spass in Wetzikon - vielleicht bin ich ja auch grad wieder mal dort... :P
Kurt
Wie erkennt man einen Modelleisenbahner auf der Strasse auf den ersten Blick?
Nur er läuft mit Tigerli, Elephant, Krokodil und Grauer Maus im Plastiksack herum. :shock:
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen