Donnerstag, 15. November 2018, 14:01 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

He41

Forumist

Beiträge: 19

Geburtstag: 30. März 1941 (77)

Wohnort: Nord-Ost Aargau

Beruf: Pensioniert, Elektroniker

1

Mittwoch, 20. Februar 2013, 16:00

Der rote Pfeil darf jetzt mit den anderen fahren, Re 4/4 in div. Ausführungen

Hallo Freunde

Da ich meine Schätze auch gerne fahren sehe und das auf 2 Leiter Geleisen mit auch neueren Fahrzeugen habe ich es getan man möge mir verzeihen. Ich habe meinem Roten Pfeil 2 Drehgestelle von Lima eingebaut.

Der Umbau gestaltete sich sehr einfach. 4 einfache mechanische Teile ( Distanzstücke für die Montage im Kasten musste ich fertigen). Um die Klammer im Dach nicht abzubrechen weil diese immer nach dem öffnen wieder umgebogen werden müssen habe ich am Dach ein Messingblock von 5mm mit einem M4 Gewinde eingeklebt und am Kasten ein 4mm Loch in den Steg gebohrt so kann ich ohne das Dach zu zerstören ohne Probleme das Dach abmontieren, was ja zu Wechsel der Kohlebürsten auch im Originalzustand nötig ist. Die Drehgestellrahmen werde ich noch gegen solche in Anthrazit austauschen. Was die Fahreigenschaften betrifft um Welten besser als mit Original-Motor.
Um den Antrieb noch zu toppen werde ich aber noch eine von meinen eigenen MS Antrieben mit Faulhabermotor wie ich sie für Lima Fahrzeuge verbaue einbauen dann wird kaum mehr etwas zu hören sein so dass ich mich frage ob ich dann nicht noch einen Sounddecoder einbauen will mit möglichst vielen Durchsagen(Ansagen für Extrafahrten).

So z. B. " Der Schnelltriebwagen für die Extrafahrt der Forummitglieder HAG Forum steht auf Gleis 3 zur Abfahrt bereit, also dann Gute Fahrt und viel Vergnügen."

Wäre doch nett?

Die Bilder sind selbst erklären und Bedürfen keines Komentars.









Bleibt noch zu Vermerken dass dieser Umbau zu 1005 Rückbaubar ist in den absoluten Originalzustand bis auf die Sinnvolle Modifikation am Dach.

Eure Meinung ist gefragt. Ihr dürft mich auch schlagen. Ich finde dass das Fahrzeug so Optisch etwas mehr hergibt.

Gruß aus dem Land der Roten Pfeile
Heinz
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 575

Wohnort: Zuhause

2

Mittwoch, 20. Februar 2013, 16:17

Heinz, bitte entschuldige meine laienhafte Unwissenheit in Spur 0 (oder vielleicht habe ich es überlesen), aber von welchem Hersteller stammt denn der Rote Pfeil? HAG scheint es mir nicht zu sein. ?(

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

gnumolo

Forumist

Beiträge: 712

Geburtstag: 25. Februar 1960 (58)

Wohnort: St.Gallen

3

Mittwoch, 20. Februar 2013, 19:19

Heinz, bitte entschuldige meine laienhafte Unwissenheit in Spur 0 (oder vielleicht habe ich es überlesen), aber von welchem Hersteller stammt denn der Rote Pfeil? HAG scheint es mir nicht zu sein.


Sali Stefan
Der Rote Pfeil ist von Märklin (RP 930 mit Uhrwerk bzw. RP 12930 als elektrifiziertes Modell) aus den 30er Jahren.

Und ja, Heinz, dein Roter Pfeil ist schön gelungen. wünsche gute Fahrt damit!
Gruss
Stephan
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 575

Wohnort: Zuhause

4

Mittwoch, 20. Februar 2013, 19:30

Danke Stephan - da hätte ich noch lange im Mikado Schweiz Katalog blättern können... :whistling: :oops:

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Haller

Forumist

Beiträge: 510

Geburtstag: 22. Februar 1971 (47)

Wohnort: Glashütten

Beruf: Arbeiten

5

Mittwoch, 20. Februar 2013, 19:51

Wenn es sich wirklich um ein Märklin Pfeil handelt, dann läuft es mir kalt den Rücken runter. Sicher, es kann jeder mit seinem Zeugs machen was er will. Aber solche Schätze sollten doch original bleiben. Das ist natürlich nur meine persönliche Meinung.
Grüsse Roger
Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert 8)
  • Zum Seitenanfang

gnumolo

Forumist

Beiträge: 712

Geburtstag: 25. Februar 1960 (58)

Wohnort: St.Gallen

6

Mittwoch, 20. Februar 2013, 20:10

Aber solche Schätze sollten doch original bleiben.


Hallo Haller
Keine Bange, es gibt noch Originale ;)
Der Umbau ist gut gelungen (und fast vollständig rückbaubar). Wenn dieser Rote Pfeil auf einer Anlage neben Re 4/4 von Hag oder Loks von Kaiser seine Runden dreht, ist das in meinen Augen genau so ein schöner Anblick wie wenn er original erhalten in einer Vitrine oder Schachtel verstaubt. Aber hatten wir diese Diskussion nicht schon mal? Oder 10 mal? Oder 100 mal?
Beste Grüsse
Stephan
  • Zum Seitenanfang

gnumolo

Forumist

Beiträge: 712

Geburtstag: 25. Februar 1960 (58)

Wohnort: St.Gallen

7

Mittwoch, 20. Februar 2013, 20:46

Hallo Heinz
Du bist anscheinend auch in anderen Foren aktiv ;)

http://alte-modellbahnen.xobor.de/t25061…tan-Frevel.html

Beste Grüsse
Stephan

PS. Gibts auch Fotos vom RP mit den anderen Loks? Würde mcih interessieren!
  • Zum Seitenanfang

Haller

Forumist

Beiträge: 510

Geburtstag: 22. Februar 1971 (47)

Wohnort: Glashütten

Beruf: Arbeiten

8

Mittwoch, 20. Februar 2013, 23:06

Lieber Heinz
Diese Diskussionen hatten wir schon gefühlte tausend Mahl.Ich habe es ja schon gesagt. Es kann jeder mit seinen Sachen machen was er will. Und das ist um Himmels willen auch gut so. Aber Ich würde es sicher nicht machen. Mhhh die schönen alten Sachen, seuftz :cry:
Grüsse Roger
Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert 8)
  • Zum Seitenanfang

11465

Forumist

Beiträge: 8 229

Geburtstag: 10. Dezember

9

Mittwoch, 20. Februar 2013, 23:21

Roger, halb so schlimm: Märklin-Pfeile wurden bestimmt Tausende gefertigt. Es bleiben bestimmt noch genug Originale übrig.... Und ein Modell das fährt, ist bestimmt ebenso wertvoll für den Betrachter, wie ein gut behütetes Original in einer dunklen Schachtel. Eben: jeder wie er will. Solange es sich nicht um wertvolle Einzelstücke handelt....
Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

In diesem Forum nicht mehr aktiv.
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen