Mittwoch, 28. Juni 2017, 07:24 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Dienstag, 27. Mai 2014, 22:13

Wenn ich habe Italienisch richtig gelesen und verstanden. Der Nase ist lang und in der Kurven, könnte die Oberleitungmasten Kontakt haben.
  • Zum Seitenanfang

Silver

Forumist

Beiträge: 1 334

Geburtstag: 23. Juli 1989 (27)

Wohnort: Cuxhaven/Hamburg/Zürich

Beruf: Jan Maat

42

Dienstag, 27. Mai 2014, 22:36

Ve******* S******* :evil:

Naja, ich seh's inzwischen auch ein wenig lockerer… Wollte eh Signaltechnisch noch was basteln und Oberleitung hab ich ja zum Glück noch nicht :P


Und ansonnsten lernt mich Roger sicher mit dem Seitenschneider an, die Nase von dem Zug ist eh etwas zu Lang :D


Grüessli

Mike
Fahre und Sammle SBB, BLS, SOB und DB in AC, bevorzugt von Märklin und Hag.

NORDSEE IST MORDSEE!
  • Zum Seitenanfang

43

Mittwoch, 28. Mai 2014, 14:24

Wie meinst du das wegen der zu langen Nase? Nur beim Modell oder auch beim Vorbild?

Gruss Mätthe
  • Zum Seitenanfang

44

Mittwoch, 28. Mai 2014, 18:28

Ja, auch das Vorbild hat eine so lange Nase, dass es bei engen Radien gegen die Signale und Masten stösst.

HIer noch ein Bild, als ein solcher Zug in Trier versuchte, durch einen Märklin R1 zu fahren:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nico« (28. Mai 2014, 18:34)

  • Zum Seitenanfang

Dany

Administrator

Beiträge: 3 205

Wohnort: Bern

45

Mittwoch, 28. Mai 2014, 19:35

Nicht ganz. So sieht der Zug aus, nachdem er einen Prellbock überhobelt hat.
  • Zum Seitenanfang

46

Mittwoch, 28. Mai 2014, 19:41

Sarkasmus ;)
  • Zum Seitenanfang

egos

Forumist

Beiträge: 2 241

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner

47

Donnerstag, 29. Mai 2014, 11:39

Da sieht man es wieder einmal klar: mit Hag-Gehäusen wäre das nicht passiert. Aber mit Kunststoff :thumbdown:
herzliche Grüsse
Oski
  • Zum Seitenanfang

BERNMOBILer

Forumist

Beiträge: 840

Geburtstag: 15. Februar

48

Donnerstag, 29. Mai 2014, 11:52

Immerhin scheint der ETR 600 in Italien nun ausgeliefert zu sein, das schürrt doch die Hoffnung dass die ursprüngliche Lieferangabe "Bis Ende Jahr" für die Schweiz noch eingehalten werden kann, einfach mit einem Jahr Verspätung :D
Wenn ich hier die Kommentare lese, entsteht schon der Eindruck, die Geschäftspolitik von HAG deckt sich aktuell sehr wenig mit den Kundenbedürfnissen.
(Damals noch kein) HAG-Berater, August 2013
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 730

Wohnort: Montreal

49

Dienstag, 1. Juli 2014, 18:50

Lima Expert ETR

Die FS Modelle sind jetzt fuer Mittel Juli angekuendigt. Noch eine kleine Verspaetung.

MfG

Mike C
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 730

Wohnort: Montreal

50

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 19:44

Hallo,

Ich habe die folgende Meldungen in einem Italienische Forum gelesen:
http://www.forum-duegieditrice.com/viewt…9139b0aec448216
ab Seite Nr 7.

Es gibt vielleicht ein Problem mit Überreizung am Modell
Vielleicht kann jemand das Problem auf Deutsch beschreiben. Mein Deutsch ist besser als mein Italienisch.

MfG

Mike C

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mike Cee« (9. Oktober 2014, 19:54)

  • Zum Seitenanfang

51

Freitag, 10. Oktober 2014, 11:30


Mein Deutsch ist besser als mein Italienisch.
Hallo Mike,
Mein "Hollandisch" ist auch besser als mein Italienisch. Darum benutze ich ein Übersetzungsprogramm Italienisch - Englisch. Das geht ziemlich gut!
Gruß aus Holland,
Robert M. VAN KOOY
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 31

Wohnort: Bern

52

Samstag, 11. Oktober 2014, 17:36

Soweit ich das verstanden habe,gibt es auf der Leiterplatte einen Fehler, der mit der Beleuchtung zusammenhängt ( und dessen Behebung anhand von Bildern erklärt wird.
Nachdem ich heute morgen mein eigenes Exemplar abgeholt habe, konnte ich das Problem (nach leicht mühseligem Umbau auf Dreileiter) ebenfalls erleben: Im Motorwagen leuchtet nur das Fernlicht (dritte obere Lampe), nicht aber die beiden unteren weissen Lichter (rote Lichter beim "rückwärts fahren" funktionieren. Beim anderen Steuerwagen (ohne Motor) ist alles i.O.
Für meinen Teil werde ich nicht anfangen, selber Leiterplatten umzubauen. Mal abwarten .... das Ding sieht im Moment auch auf dem Klavier gut aus.
  • Zum Seitenanfang

Mr_Jan

Forumist

Beiträge: 73

Geburtstag: 25. Dezember 1996 (20)

Wohnort: Oberaargau

Beruf: Schreibtischtäter

53

Samstag, 11. Oktober 2014, 17:57

Was mich allerdings noch ein wenig stutzig macht, ist die Angabe für den Mindestradius von 371mm (Gem. Meldungen von Bahnorama und Eyro). Kann mir das jemand bestätigen, dass der ETR 610 nicht durch Radius 1 von 360mm fährt? Ich fände es noch schade da mir der Zug gut gefällt und ich mir auch einen Zulegen möchte :)
Gruss Jan

Dieser Status ist in Ihrem Land leider nicht verfügbar. Das tut uns Leid!
  • Zum Seitenanfang

amkev

Forumist

Beiträge: 14

Wohnort: Seeland

Beruf: Stromer

54

Samstag, 18. Oktober 2014, 19:16

Hier mein Bericht zum Lima ETR 610 im Moba Forum.

http://www.moba-forum.ch/index.php?page=…&threadID=1696&

Gruss Kevin
Gruss Kevin
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 730

Wohnort: Montreal

55

Sonntag, 16. November 2014, 21:33

In der letzter Mail von EYRO gab es diesen Link: http://arwico.ch/Portals/0/Daten/Latest_…ARWICO%20AG.pdf

MfG

Mike C
  • Zum Seitenanfang

BERNMOBILer

Forumist

Beiträge: 840

Geburtstag: 15. Februar

56

Dienstag, 24. März 2015, 21:21

Scheinbar gibt es eine neue Version des ETR610, der einige Änderungen beinhaltet

Zitat

Gegenüber der vorigen Serie wurden folgende Änderungen vorgenommen.

- Neue Betriebsanleitung
- Geänderte Platine.
- Neue Kardanwellen


Wie sieht eigentlich der Stand des Ergänzungsset aus? Kommt das mal noch? Mit den neuen Anpassungen würde ich mir durchaus überlegen noch so ein Modell zuzulegen, aber nicht wenn es dann auf Ewigkeit 4-teilig bleibt ;)
Wenn ich hier die Kommentare lese, entsteht schon der Eindruck, die Geschäftspolitik von HAG deckt sich aktuell sehr wenig mit den Kundenbedürfnissen.
(Damals noch kein) HAG-Berater, August 2013
  • Zum Seitenanfang

Mr_Jan

Forumist

Beiträge: 73

Geburtstag: 25. Dezember 1996 (20)

Wohnort: Oberaargau

Beruf: Schreibtischtäter

57

Mittwoch, 25. März 2015, 10:19

Ist der ETR610 durch die neuen Kardanwellen allenfalls R1 tauglich?
Gruss Jan

Dieser Status ist in Ihrem Land leider nicht verfügbar. Das tut uns Leid!
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 550

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

58

Mittwoch, 25. März 2015, 12:10

Das Fahrzeug ist nach wie vor sehr lang (vorbildbedingt) und ich empfehle keinen Betrieb auf R1!
  • Zum Seitenanfang

lucf

Forumist

Beiträge: 339

Wohnort: Amsterdam

59

Mittwoch, 25. März 2015, 19:57

Scheinbar gibt es eine neue Version des ETR610, der einige Änderungen beinhaltet

Zitat

Gegenüber der vorigen Serie wurden folgende Änderungen vorgenommen.

- Neue Betriebsanleitung
- Geänderte Platine.
- Neue Kardanwellen


Wie sieht eigentlich der Stand des Ergänzungsset aus? Kommt das mal noch? Mit den neuen Anpassungen würde ich mir durchaus überlegen noch so ein Modell zuzulegen, aber nicht wenn es dann auf Ewigkeit 4-teilig bleibt ;)


Schon ausgeliefert? Auch in SBB Farben?
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 550

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

60

Mittwoch, 25. März 2015, 22:52

HL1660 wird diese Woche ausgeliefert
  • Zum Seitenanfang