Mittwoch, 14. November 2018, 23:41 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

oberjack

Forumist

Beiträge: 113

Geburtstag: 10. Dezember

Wohnort: Zürich

Beruf: versuche konstant den Lotto-Jackpot abzuräumen und dann Vorruhestand auszukosten

1

Freitag, 12. Juli 2013, 11:08

Roco-Umbauer gesucht

Wer kennt einen Laden/Modellbähnler, der sich gut auskennt mit Umbauten von Roco GS-Loks zu WS und diese selbst ausführt? Von meinen Loks gibt/gab's auch WS-Versionen, somit müsste nur Fahrwerk und Dekoder umgebaut werden.

Danke für alle Tipps, vorzugshalber wären mir Kontakte in der Deutschschweiz (westlich von NE bis SG, dann von BS bis LU, ohne GR) nützlich.

Grüsse an alle im Forum

oberjack / Claudio
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 771

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

2

Freitag, 12. Juli 2013, 12:02

Was für Loks sind es denn konkret? Bei neueren Modellen (so ab den 90er Jahren) geht das meist problemlos mit ein par Ersatzteilen (Achsen, Schleifer, Getriebdeckel, Decoder).
  • Zum Seitenanfang

Kudi

Forumist

Beiträge: 9

Geburtstag: 10. Oktober 1966 (52)

Wohnort: Im ZH Weinland, Andelfingen

3

Samstag, 13. Juli 2013, 10:35

Lokumbau

Hallo

Ich baue sämtlicher Loks um, bei Roco GS Loks gestaltet sich
der umbau oft etwas schwieriger, das bestehende Fahrwerk (Re 460) baue ich dann
Komplet um, da die Lieferfrist von Roco Fahrwerken über zwei Monate andauert und
auch nicht die wirkliche Lösung ist da bei der Re 460 auch die GS und WS Chassis verschieden sind.
Meine Lokumbau Erfahrung liegen bei ca. 200 Stk. seit 2010
hauptsächlich von Roco, Märklin, Hag, Fleischmann, Piko, und auch ein wenig
Lima.
Sie können mir eine Liste der umzubauenden Loks gerne
zustellen.

Gruss Kurt
  • Zum Seitenanfang

4

Dienstag, 16. Juli 2013, 09:51

Hallo Claudio

Schreib doch mal ins Forum um welche Modelle es sich handelt. Schliesslich gibt es ja auch Modellbahner, die in die andere Richtung Loks umbauen. So ergibt sich die Möglichkeit lediglich die Fahrwerke zu tauschen.

Gruss
Patrik
  • Zum Seitenanfang

oberjack

Forumist

Beiträge: 113

Geburtstag: 10. Dezember

Wohnort: Zürich

Beruf: versuche konstant den Lotto-Jackpot abzuräumen und dann Vorruhestand auszukosten

5

Mittwoch, 17. Juli 2013, 14:13

Bin jetzt nicht zuhause, werde dann noch bis Ende Woche eine Modellnummer-Liste einstellen.

Summarisch: es sind paar SJ-Loks (die gängigen Rc aus ca. 80er-Jahren, welche typengleich auch bei ÖBB fuhren, leicht zu erkennen, auch Märklin hat von dieser Baureihe aufgelegt / dann 2-3 von NSB Modellnr. 63877/8/9/5?/6? die mit der spitzen Nase), aber nicht die bekannten blauen, orangen usw. sondern ein Modell in weiss und etwas rot und grau und eine schwarze Ausführung, dann auch FS-Loks, von denen sind die Wenigsten als WS angeboten worden und zuletzt noch vereinzelte SNCF und ja paar Electrotren Diesel-Triebwagen (solche die in F fuhren, es gibt mehrere Versionen, in rot-beige/weiss, silber, dunkelgrün, blau-weiss). Fast hab ich's vergessen, es hätte auch noch vereinzelte SBB-Loks Re 6/6.

Der Austausch der Fahrwerke von Umbauern WS->GS wäre ideal, hoffentlich gibt's da draussen solche, die auf mich gewartet haben :D



@ kudi: Ich habe keine Re460 zum Umbauen, ich weiss nicht wie wir verfahren würden (du kannst mir das dann im Detail erklären), aber ich hoffe/hatte gedacht du könntest die WS-Fahrwerke auftreiben und verwenden (können gebrauchte sein falls du Kontakte hast) od. wenn einfacher bestehenden GS mit Schleifer, Kabel, Getriebedeckel umbauen. Für einzelne Loks möchte ich den Einbau eines ESU mfx-Sounddekoder.



Auso denn bis in paar Täg
  • Zum Seitenanfang

oberjack

Forumist

Beiträge: 113

Geburtstag: 10. Dezember

Wohnort: Zürich

Beruf: versuche konstant den Lotto-Jackpot abzuräumen und dann Vorruhestand auszukosten

6

Dienstag, 27. August 2013, 13:30

GS-Lok Umbau zu WS digital

Hallo allne zäme
Endlich lässt mich der Beruf etwas los und ich habe Zeit die Liste all meiner GS-Modelle aufzuführen, die ich gerne in WS digital (evtl. Vereinzelte auch mit Sound) umbauen möchte. Versteht sich von selbst, da ich nicht Ospels Sohn bin ;( , dass sich die Umbauten zeitlich gestaffelt über mehr als 2 Jahre erstrecken, aber wir können bei der Zusage auch gerade einen ungefähren Termin festlegen, damit sich der Umbauer einstellen kann.
Sehe gerade das Register Dateianhänge, ich mache eine xlsx-Liste (nicht erlaubt, also pdf, dann schreibt halt im Mailtext) und die Interessierten für d. Umbau können sich dort eintragen und mir einen Preis/Zeitraum/(Soundumbau vom Platz möglich?) nennen und ihre Liste wieder hinzufügen und mir mailen, ich werde das sammeln und fortlaufend mich bei denjenigen melden.

Schöne Tag
Claudio
»oberjack« hat folgende Datei angehängt:
  • Roco Loks.pdf (89,12 kB - 435 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Oktober 2018, 13:28)
  • Zum Seitenanfang

oberjack

Forumist

Beiträge: 113

Geburtstag: 10. Dezember

Wohnort: Zürich

Beruf: versuche konstant den Lotto-Jackpot abzuräumen und dann Vorruhestand auszukosten

7

Dienstag, 27. August 2013, 14:16

Potztuusig, herrscht grosser Appetit auf die Liste, innerhalb 1h 11x abgesogen :shock:
  • Zum Seitenanfang