Saturday, January 19th 2019, 4:16pm UTC+1

You are not logged in.

  • Login
  • Register

modellbahner

Administrator

Posts: 6,792

Location: Interlaken BE - Schweiz

Occupation: Elektroniker / Elektroing FH

1

Tuesday, December 10th 2013, 7:09am

Piko Neuheiten 2014

  • Go to the top of the page

0stefu0

Forumist

Posts: 146

Birthday: Jun 7th 1983 (35)

Location: 3067 Boll

Occupation: Den habe ich

2

Tuesday, December 10th 2013, 8:21am

Die BR187 soll doch auch von der Sächsichen Waggonfabrik Stollberg erscheinen... Nur wird wohl die von Piko früher erscheinen :)
Freundlicher Gruss

Stefan





Rocoline Gleis
Stromart: Gleichstrom DCC
Steuerung über PC mit Software von Modellstellwerk Domino '67 und ECoS
  • Go to the top of the page

Dany

Administrator

Posts: 3,229

Location: Bern

3

Tuesday, December 10th 2013, 11:03am

Das Leck wurde geschlossen und die Links damit wenig aussagekräftig. Erzählst du uns, was du gesehen hast?
  • Go to the top of the page

modellbahner

Administrator

Posts: 6,792

Location: Interlaken BE - Schweiz

Occupation: Elektroniker / Elektroing FH

4

Tuesday, December 10th 2013, 11:18am

siehe hier: http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?10,6677175
in den Links sind die Baureihenbezeichnungen drin, die sagen also schon noch was aus ;)
  • Go to the top of the page

460032

Forumist

Posts: 448

Location: .

5

Saturday, December 14th 2013, 9:12pm

Einfach DSO Liste als Basis nehmen - bei Onkel Google "Piko Artikelnummer" eingeben und die Bilderusche liefert zu über 75% bereits das passende Bild... Die kurze Zeit des offenen Lecks hat wohl für Google ausgereicht, bereits alles feinsäuberlich zu indexieren :thumbsup:
  • Go to the top of the page

Silver

Forumist

Posts: 1,334

Birthday: Jul 23rd 1989 (29)

Location: Cuxhaven/Hamburg/Zürich

Occupation: Jan Maat

6

Saturday, December 14th 2013, 10:01pm

Einfach DSO Liste als Basis nehmen - bei Onkel Google "Piko Artikelnummer" eingeben und die Bilderusche liefert zu über 75% bereits das passende Bild... Die kurze Zeit des offenen Lecks hat wohl für Google ausgereicht, bereits alles feinsäuberlich zu indexieren :thumbsup:


Anscheinend sind bei Google nicht alle gleich... Bei mir kommen mal wieder 10000 Dinge - nur nicht das gesuchte...

Grüessli

Mike
Fahre und Sammle SBB, BLS, SOB und DB in AC, bevorzugt von Märklin und Hag.

NORDSEE IST MORDSEE!
  • Go to the top of the page

boesi

Forumist

Posts: 337

Birthday: Apr 12th 1986 (32)

Location: Weinfelden TG

Occupation: Service Techniker

7

Saturday, December 14th 2013, 10:04pm

Übrigens:

Bei Bahnonline sind bereits die "bekannten" CH-Neuheiten gelistet:

H0 51562 BLS Cargo/RAILPOOL BR 187

H0 59539 thurbo GTW RABe 526 707 “TOP BLITZ” (RADIO TOP/TELE TOP)

H0 54761 ermewa Chemiekesselwagen

H0 57780 SBB Hochbordwagen Eaos

H0 57785 SBB Containertragwagen “dreier”

H0 57789 SBB gedeckter Güterwagen “Walliser”

N 40230 thurbo GTW RABe 526 707 “TOP BLITZ” (RADIO TOP/TELE TOP)

Gruess
Reto
  • Go to the top of the page

8

Friday, January 3rd 2014, 11:02am

In Spur N soll die Ae 3/6 I erscheinen.

http://www.roundhouse.ch/
  • Go to the top of the page

9

Friday, January 3rd 2014, 12:28pm

Es würde mich freuen, wenn die Ae 3/6 I auch in H0 erscheinen wird.

Bislang hat Piko etliche Modelle in H0 angekündigt und später sind sie auch in N erschienen. Hoffentlich funktioniert das bei diesem Modell auch einmal umgekehrt ;)
  • Go to the top of the page

10

Friday, January 3rd 2014, 12:31pm

Es würde mich freuen, wenn die Ae 3/6 I auch in H0 erscheinen wird.

Bislang hat Piko etliche Modelle in H0 angekündigt und später sind sie auch in N erschienen. Hoffentlich funktioniert das bei diesem Modell auch einmal umgekehrt ;)


In HO hätte Fleischmann eine Ae 3/6 I. Auch wenn die Entwicklung aus dem Jahre 1985 ist, sie entspricht immer noch heutigen Anforderungen und ist ein Metallmodell.
  • Go to the top of the page

460032

Forumist

Posts: 448

Location: .

11

Sunday, January 5th 2014, 12:47pm

Es würde mich freuen, wenn die Ae 3/6 I auch in H0 erscheinen wird.

Bislang hat Piko etliche Modelle in H0 angekündigt und später sind sie auch in N erschienen. Hoffentlich funktioniert das bei diesem Modell auch einmal umgekehrt ;)


In HO hätte Fleischmann eine Ae 3/6 I. Auch wenn die Entwicklung aus dem Jahre 1985 ist, sie entspricht immer noch heutigen Anforderungen und ist ein Metallmodell.


Quatsch mit Sosse! Optish vermag der Oberbau durchaus zu überzeugen, auch heute noch, das Untergestell dürfte jedoch dirngend überarbeitet werden! Was mich besonders stört, und das ist generell bei fast jeder Fleischmann H0 Lok, dass wegen der Kupplung gleich die ganzen Schienenräumer etc fehlen! (Vergleicht z.B. mal die Fleischmann 103er mit der von Roco - die Fleischmann sieht echt abartig aus!) Da ist Fleischman noch in der Steinzeit. Auch die Technik in der Lok ist Steinzeit - Glühbirnen mit angelöteten Kabel die das halbe Gehäuse innen ausleuchten ist definitiv nicht mehr Aktuell! Deshalb hats bis dato keine Fleischmann Lok in meine Sammlung geschafft - eine H0 Ae 3/6 von Piko, das wär echt der Knaller! Da weiss man dann, was man Gutes fürs Geld bekommt. Und nach der Ae 3/6 dürfen sie dann gerne noch die Ae 4/7 nachlegen.
  • Go to the top of the page

12

Sunday, January 5th 2014, 2:05pm

Es würde mich freuen, wenn die Ae 3/6 I auch in H0 erscheinen wird.

Bislang hat Piko etliche Modelle in H0 angekündigt und später sind sie auch in N erschienen. Hoffentlich funktioniert das bei diesem Modell auch einmal umgekehrt ;)


In HO hätte Fleischmann eine Ae 3/6 I. Auch wenn die Entwicklung aus dem Jahre 1985 ist, sie entspricht immer noch heutigen Anforderungen und ist ein Metallmodell.


Quatsch mit Sosse!


Bitte freundlich bleiben!
  • Go to the top of the page

460032

Forumist

Posts: 448

Location: .

13

Sunday, January 5th 2014, 2:40pm

Es würde mich freuen, wenn die Ae 3/6 I auch in H0 erscheinen wird.

Bislang hat Piko etliche Modelle in H0 angekündigt und später sind sie auch in N erschienen. Hoffentlich funktioniert das bei diesem Modell auch einmal umgekehrt ;)


In HO hätte Fleischmann eine Ae 3/6 I. Auch wenn die Entwicklung aus dem Jahre 1985 ist, sie entspricht immer noch heutigen Anforderungen und ist ein Metallmodell.


Quatsch mit Sosse!


Bitte freundlich bleiben!


Das war durchaus freundlich gedacht, jedoch bestimmt und begründet.
  • Go to the top of the page

14

Sunday, January 5th 2014, 2:45pm

Eine Piko Expert Ae 3/6 I muss ich nicht haben. Bei den Händlern ist der Hersteller dank guter Margen und tiefen Preisen halt beliebt, auf die angespritzten Griffstangen, deutschen Pantographen, etc. kann ich jedoch gerne verzichten. Wenn eine Piko 3/6 I, dann nur in der Classic-Serie! Die Beleuchtung dürfte man gerne überarbeiten, damit 3/1, wahlweise einseitig aus, dargestellt werden kann. Das Gehäuse ist sehr gut getroffen, leider ist in der jüngsten Vergangenheit nur die brauen erschienen, welche leider nicht in meine Epoche passt.

Wirklich Quatsch ist das Argument mit dem Schienenräumer bei der Ae 3/6 I. Die Lok hat schlichtweg keinen durchgehenden, sondern nur die kleinen Räumbleche.
1000. Mitglied des HAG Forums
  • Go to the top of the page

460032

Forumist

Posts: 448

Location: .

15

Sunday, January 5th 2014, 4:41pm

Dass Piko keine High-End Super Luxus Modelle mit allen Filigranitäten baut ist bekannt. Dafür hingegen überzeugt Piko mit einem Preis-Leistungsverhältnis, das in der Branche seinesgleichen sucht! Auch die aktuellen Modelle bewegen sich qualitativ und insbesondere auch aus technischer Sicht auf sehr hohem Niveau - Im Dauerbetrieb auf einer Demoanlage mit einer Märklin, Hag, Roco und Piko Lok war die von Piko die mit Abstand am zuverlässigsten Lok welche auch mit Abstand am wenigsten "Zuneigung" brauchte! Die Aussage punto Marge finde ich persönlich sehr gewagt, wenn kein direkter Einblick in das Preisgefüge vorhanden ist. Es ist aber offensichtlich, dass mit kleinen Brötchen auch nur kleinere Margen möglich sind, als mit grossen Broten, um das mal so zu umschreiben... Alle anderen Argumente mögen durchaus richtig sein, doch mit kleinem Aufwand lässt sich eine Lok sehr schön aufwerten, und man ist immer noch um Welten günstiger als die Mitbewerber. Ausserdem stellt sich die Frage, wieviele Details man alleine schon aus 50-100cm Abstand noch so sehr wahrnehmen kann, und ob dann eine doppelt so teure Roco Traxx auch doppelt so gut und detailliert ist, ist auch noch so eine Frage.
  • Go to the top of the page

rufer

Forumist

Posts: 584

Location: Bern

16

Sunday, January 5th 2014, 10:49pm

Die Ae 3/6 I von Fleischmann ist doch super, auch die Beleuchtung.
Item, von Piko hätte ich mir vielleicht einen BLS Nina erhofft. Aber ich denke das ist Wunschdenken von einem Grosserien Hersteller.

Grüsse
Rufer
  • Go to the top of the page

BERNMOBILer

Forumist

Posts: 865

Birthday: Feb 15th

17

Sunday, January 5th 2014, 10:53pm

Ja, die NINAs scheinen ein ewiger Wunsch zu bleiben, auch im Kleinserien-Bereich. Zwei hoffnungsvolle Projekte (HRF & Bahnorama) sind versandet und die Umsetzung von TopTip-Modell ist alles, nur nicht tiptop...
Rein von der Konstruktion her (Jakobsdrehgestelle) wäre Liliput noch ein Kandidat.
Wenn ich hier die Kommentare lese, entsteht schon der Eindruck, die Geschäftspolitik von HAG deckt sich aktuell sehr wenig mit den Kundenbedürfnissen.
(Damals noch kein) HAG-Berater, August 2013
  • Go to the top of the page

460032

Forumist

Posts: 448

Location: .

18

Monday, January 6th 2014, 12:37am

Und wenn dann schon mal die Basis vom Nina da wäre, so hätte man gleich auch eine Basis für die Lötschberger, da bekanntlich verwandt mit den Ninas ... Obwohl mir das Ganze von Piko lieber wäre als von Liliput.
  • Go to the top of the page

19

Monday, January 6th 2014, 1:29am

Erklär mir bitte mal, was dort verwandt ist. :D
1000. Mitglied des HAG Forums
  • Go to the top of the page

BERNMOBILer

Forumist

Posts: 865

Birthday: Feb 15th

20

Monday, January 6th 2014, 7:14am

Erklär mir bitte mal, was dort verwandt ist. :D

Bis auf die Front so ziemlich alles...
Wenn ich hier die Kommentare lese, entsteht schon der Eindruck, die Geschäftspolitik von HAG deckt sich aktuell sehr wenig mit den Kundenbedürfnissen.
(Damals noch kein) HAG-Berater, August 2013
  • Go to the top of the page

Similar threads