Mittwoch, 19. September 2018, 05:38 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 515

Wohnort: Zuhause

1

Donnerstag, 16. Januar 2014, 09:37

Starbucks-Dosto WRB von HAG

Neu angekündigt als lieferbar ab dem 3. Quartal 2014, Artikelnummer 61 130 WS, 61 131 GL, Fr. 179.-- mit Beleuchtung.



Foto © HAG

Zum Vorbildwagen siehe auch schon diesen früheren Thread: Starbucks Kaffeewagen im SBB IC 2000 DOSTO - eine neue Wagenvariante für HAG, Roco, etc....

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

BERNMOBILer

Forumist

Beiträge: 863

Geburtstag: 15. Februar

2

Donnerstag, 16. Januar 2014, 09:53

Haben wir da einen neuen Pressesprecher oder wo findet man diese Info? :D

Wird die Inneneinrichtung auch angepasst? Wenn die Beleuchtung schon ab Werk drin ist wäre das wünschenswert.
Wenn ich hier die Kommentare lese, entsteht schon der Eindruck, die Geschäftspolitik von HAG deckt sich aktuell sehr wenig mit den Kundenbedürfnissen.
(Damals noch kein) HAG-Berater, August 2013
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 755

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

3

Donnerstag, 16. Januar 2014, 09:57

Die Hag Wagen sind ja etwas kürzer, aber ist das Foto nicht etwas gestaucht? Die Info wurde soeben an alle Händler versendet und dürfte in Kürze auch auf der Hag Website zu finden sein.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 515

Wohnort: Zuhause

4

Donnerstag, 16. Januar 2014, 09:59

@BERNMOBILer: Die aktuellsten Infos findet man halt seit jeher in diesem Forum... ;) Hier geht's zum offiziellen Dokument: http://www.hag.ch/media/starbucks.pdf

Laienhafte Anschlussfrage von einem Nicht-Starbucks-Trinker: Ist denn die Inneneinrichtung (abgesehen von der offenbar bräunlichen/beigen Farbe) signifikant - also auch von aussen erkennbar - anders als bei den normalen Wagen?

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

5

Donnerstag, 16. Januar 2014, 12:13

Stefan,

Gib es zu, du erhälst doch immer noch E-Mails aus Stansstad mit den entsprechenden Infos. ;)

Für die Realisierung von solchen Modellen wird der rechtliche Aspekt immer wichtiger und aufwendiger. Es müssen Lizenzen bei der SBB und Starbucks gekauft werden um solche Modelle ohne rechtlichen Konsequenzen auf den Martkt zu bringen.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 435

Wohnort: D

6

Donnerstag, 16. Januar 2014, 12:17

Es müssen Lizenzen bei der SBB und Starbucks gekauft werden um solche Modelle ohne rechtlichen Konsequenzen auf den Martkt zu bringen.

so wie es (auf dem Neuheitenblatt) aussieht hat HAG die Lizenz - zumindest wird auf diese hingewiesen . . . ;)
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

erzhal

Forumist

Beiträge: 3 581

Geburtstag: 29. März 1954 (64)

Wohnort: ARO (Autonome Republik Obfelden)

Beruf: Dings

7

Donnerstag, 16. Januar 2014, 13:03

Es müssen Lizenzen bei der SBB und Starbucks gekauft werden um solche Modelle ohne rechtlichen Konsequenzen auf den Martkt zu bringen.

so wie es (auf dem Neuheitenblatt) aussieht hat HAG die Lizenz - zumindest wird auf diese hingewiesen . . . ;)


Ja, das ist korrekt ...
cu Roland

Don't feed the trolls! (und ich mache es halt trotzdem ...) :D
  • Zum Seitenanfang

Mattioli

Forumist

Beiträge: 730

Geburtstag: 15. April 1975 (43)

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

8

Donnerstag, 16. Januar 2014, 13:55

Sogar der Preis ist Starbucks like... :D .
Ich rate euch diesen Wagen unbedingt zu kaufen! Bei den Bahnkunden ist er wohl eher unbeliebt, zu hohe Kaffeepreise und die Leute wollen eher Bier trinken...gibts bei SB ja nicht. Also kann ich mir denken, dass dieses Projekt unrentabel wird und bald wieder aus der Bahnlandschaft verschwindet. Somit wird der HAG-Wagen eine Rarität werden... ;)
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 515

Wohnort: Zuhause

9

Donnerstag, 16. Januar 2014, 14:04

Oli, du könntest doch auch selber einen machen (ähnlich wie dein EBT/SMB/VHB-Pendelzug): Einen beliebigen HAG-Dosto kaufen/nehmen, hier ( https://www.logaster.com/blog/starbucks-logo/ ) das Starbucks-Logo runterladen und sauber ausschneiden und dann noch mit (nicht zu grossen ;) ) weissen Buchstaben den Schriftzug STARBUCKS anbringen. ;)

Mit Forumistengruss, Stefan
________________________

"Die HAG Jünger sind auf dem gleichen Niveau wie die Märklin Fundamentalisten angelangt, für alles wird die passende Ausrede und Erklärung gesucht warum gerade jetzt wieder ein Fehler entschuldbar ist."
(Heutiger "HAG-Apostel" am 25.12.2013.)
  • Zum Seitenanfang

ginne2

Forumist

Beiträge: 5 435

Wohnort: D

10

Donnerstag, 16. Januar 2014, 14:36

das Starbucks-Logo runterladen und sauber ausschneiden und dann noch mit (nicht zu grossen ;) ) weissen Buchstaben den Schriftzug STARBUCKS anbringen.

und dann käme womöglich nachher ein Scheiben vom Anwalt Unholz aus . . . , der eine Unterlassungserklärung im Namen von Starbucks fordert und einen Kostenbescheid in Höhe von . . . . CHF beilegt . . . ;) :D
MfG Günther
sUimeA
  • Zum Seitenanfang

Mattioli

Forumist

Beiträge: 730

Geburtstag: 15. April 1975 (43)

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

11

Donnerstag, 16. Januar 2014, 15:48

das Starbucks-Logo runterladen und sauber ausschneiden und dann noch mit (nicht zu grossen ) weissen Buchstaben den Schriftzug STARBUCKS anbringen.

und dann käme womöglich nachher ein Scheiben vom Anwalt Unholz aus . . . , der eine Unterlassungserklärung im Namen von Starbucks fordert und einen Kostenbescheid in Höhe von . . . . CHF beilegt . . .
:thumbsup: Ja genau Stefan, diese Idee wäre sicher nicht schlecht, aber nur mit ganz kleinen weissen Buchstaben... :D ...und aus dem Post von Ginne schon nicht mehr durchführbar... :D .
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)
  • Zum Seitenanfang

Mattioli

Forumist

Beiträge: 730

Geburtstag: 15. April 1975 (43)

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

12

Donnerstag, 16. Januar 2014, 15:58

Ich habe mich in der Tat mit diesen IC-2000-Wagen bisher nicht sonderlich befasst. Fangen mich aber immer mehr an zu interessieren ;) ...habe diverse Preislisten gefunden (HAG-Lagerliste) muss sagen, die CHF 179.00 für den SB-Wagen ist also ein sog. Regelpreis oder Normalpreis. Ein 2. Klass-Wagen kostet 169.00. Da kann ich also gleich den SB kaufen anstatt noch ein Logo draufzupappen...
Weiss das jemand, waren diese Wagen immer so teuer? Oder finde ich diese Preise nur teuer, ist das heute Realität?...
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)
  • Zum Seitenanfang

gnumolo

Forumist

Beiträge: 697

Geburtstag: 25. Februar 1960 (58)

Wohnort: St.Gallen

13

Donnerstag, 16. Januar 2014, 16:17

Somit wird der HAG-Wagen eine Rarität werden...


Der Starbucks-Wagen wird im Original wohl das gleiche Schicksal erleiden wie der Coop-Wagen oder derjenige von McDonalds. Netter Werbe-Gag des Kaffeebrauers, aber kaum mehr. Beide HAG-Wagen sind deswegen keine Moba-Raritäten geworden. ;)
Gruss
Stephan
  • Zum Seitenanfang

SBB EW IV

Forumist

Beiträge: 323

Geburtstag: 26. August 1998 (20)

Wohnort: Eiken AG

Beruf: Anlage-/Apparatebauer

14

Donnerstag, 16. Januar 2014, 21:34

Zitat

Der Starbucks-Wagen wird im Original wohl das gleiche Schicksal erleiden wie der Coop-Wagen oder derjenige von McDonalds


Stephan, ich gebe dir voll und ganz recht ;)

Toll währe es allerdings wenn neben HAG auch Roco die Maßstäbliche Version des Starbucks WRB produzieren würde...

Gruss
Patrick
Gruess,
Patrick
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 221

Wohnort: Erde

15

Freitag, 17. Januar 2014, 18:02

Super, da freue ich mich :) (also hatten die Fotos vom Starbucks-Original, welche bei HAG herumlagen doch etwas zu bedeuten...).

Ich bin zwar kein Starbucks-Kunde (und habe auch nicht vor Kunde zu werden), doch das Modell gefällt mir. Auch finde ich es lobenswert, dass HAG etwas aktuelles herstellt.

Was nun noch fehlt ist der Bt in der "Ticki Park"-Lackierung. Denn zukünftig werden (oder sind sie es schon?) alle Steuerwagen in dieser Farbgebung unterwegs sein.
  • Zum Seitenanfang

Richard

Forumist

Beiträge: 1 107

Geburtstag: 14. Juni

Wohnort: Grössenwahnsinnige Nordostschweizer Provinz Metropole

Beruf: Dipl. Ing. HTL Stehkessel-Modelldampfmaschinenheizer Grossstadtneurotiker

16

Montag, 20. Januar 2014, 12:14

Toll währe es allerdings wenn neben HAG auch Roco die Maßstäbliche Version des Starbucks WRB produzieren würde...


Diese Aussage verstehe ich jetzt nicht so ganz. Sollen sich die Firmen wieder einmal unnötigerweise konkurenzieren mit dem gleichen Wagentyp? (Ich besitze bis jetzt keine Dostos, da die Wagen wegen eingeschränkten Platzverhältnissen bei meinen Radien untauglich sind und ich eher Güterzugsfan bin.)

Freundliche Grüsse
Richard
Bei meinen Beiträgen im Forum wende ich grundsätzlich die Enten-Taktik an. Über der Wasseroberfläche: Aufmerksam beobachten, kühlen Kopf und Ruhe bewahren. Unter der Wasseroberfläche: Kräftig treten. Wenn's brenzlig wird: Blitzschnell abtauchen.
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 755

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

17

Montag, 20. Januar 2014, 12:44

Da Hag nur verkürzte IC2000 DOSTO herstellt, ist dies für viele Modellbahner keine Option. Ich würde daher die Produktion der Starbucks Wagen durch Roco auch begrüssen.
  • Zum Seitenanfang

SBB EW IV

Forumist

Beiträge: 323

Geburtstag: 26. August 1998 (20)

Wohnort: Eiken AG

Beruf: Anlage-/Apparatebauer

18

Montag, 20. Januar 2014, 20:29

@Richard
So wie es modellbahner geschrieben hat meinte ich es auch. Bei meinen massstäblichen IC 2000 von Roco passt ein verkürzter WRB einfach nicht dazu.

Gruss
Patrick
Gruess,
Patrick
  • Zum Seitenanfang

Richard

Forumist

Beiträge: 1 107

Geburtstag: 14. Juni

Wohnort: Grössenwahnsinnige Nordostschweizer Provinz Metropole

Beruf: Dipl. Ing. HTL Stehkessel-Modelldampfmaschinenheizer Grossstadtneurotiker

19

Montag, 20. Januar 2014, 22:35

Wie schon geschrieben, ich bin eher Güterzugfan, darum habe ich mich mit den Dostos auch nie befasst. Was haben denn die HAG-Modelle für einen Massstab?

Gruss
Richard
Bei meinen Beiträgen im Forum wende ich grundsätzlich die Enten-Taktik an. Über der Wasseroberfläche: Aufmerksam beobachten, kühlen Kopf und Ruhe bewahren. Unter der Wasseroberfläche: Kräftig treten. Wenn's brenzlig wird: Blitzschnell abtauchen.
  • Zum Seitenanfang

BERNMOBILer

Forumist

Beiträge: 863

Geburtstag: 15. Februar

20

Montag, 20. Januar 2014, 23:05

Die sind in 1:93.5 (also die Mitte zwischen 1:87 und 1:100) und damit gut 2cm kürzer als die massstäblichen Roco-Wagen
Wenn ich hier die Kommentare lese, entsteht schon der Eindruck, die Geschäftspolitik von HAG deckt sich aktuell sehr wenig mit den Kundenbedürfnissen.
(Damals noch kein) HAG-Berater, August 2013
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen