Donnerstag, 16. August 2018, 05:57 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bourret

Forumist

Beiträge: 1 896

Wohnort: CH

501

Sonntag, 6. November 2016, 20:02

Wie es scheint wurde die BLS-Variante ausgeliefert: ricardo
hagsche Grüsse
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 740

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

502

Montag, 7. November 2016, 08:02

Aus der neuen Serie wurden bisher mehr oder weniger alle Versionen (teil-)ausgeliefert. Jedoch bisher nur in AC - die DC-Versionen sollten demnächst auch zur Auslieferung gelangen.
  • Zum Seitenanfang

BERNMOBILer

Forumist

Beiträge: 862

Geburtstag: 15. Februar

503

Montag, 6. Februar 2017, 11:39

Ist es eigentlich möglich das Dach sowie die Haftreifen-Achse der zweiten Serie auch in der "Prototyp"-Serie einzubauen?
Wenn ich hier die Kommentare lese, entsteht schon der Eindruck, die Geschäftspolitik von HAG deckt sich aktuell sehr wenig mit den Kundenbedürfnissen.
(Damals noch kein) HAG-Berater, August 2013
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 471

Wohnort: Zuhause

504

Montag, 6. Februar 2017, 13:18

Wenn ich mir die Einzelteile so anschaue, sehe ich da eigentlich keine grundsätzlichen Probleme.
  • Zum Seitenanfang

obi

Forumist

Beiträge: 151

Geburtstag: 15. Juni 1969 (49)

Wohnort: Langwiesen

Beruf: Key Account Manager

505

Freitag, 16. Juni 2017, 12:25

Ee 922 ESU LokPilpt V4 Decoderfile

Hallo zusammen

Ich habe mir nun doch noch eine Ee 922 angeschaft. Mit dem Zimo Decoder kann ich mich nicht anfreunden, nicht zuletzt auch deshalb, da ich nur den ESU Lokprogrammer habe.
Ich möchte den Zimo nun durch einen LoPi V4 ersetzten. Hat jemand von Euch ein entsprechendes Decoderfile, welches alle Lichtfunktionen beinhaltet?
Der Zimo hat die negative Eigenschaft, dass, wenn die Stromabnahme kurzfristig "gestört" ist, die Lok nicht wieder auf die ursprüngliche Geschwindigkeit/Funktion "geht". Erst bei einem neuen Befehl läuft sie wieder.
Beim ESU kann mit dem CV 122 diese "Speicherfunktion" aktiviert werden, beim Zimo habe ich kein solches CV gefunden.


vielen Dank
Walter
Märklin CS2, WDP 2012 Premium auf Acer iconia Win7 64Bit, USV für gesamte Anlage,
HSI-88, LDT RM-88, 2x DB4 und 1x DB-2 Booster, Märklin K-Gleise, ESU Decoder und Lokprogrammer.
Anlagengrösse Modul 1: 1,4 x 4 M, Modul 2: 3,8 x 1,0 M und neu Schattenbahnhof im 3 Meter Kasten (14 Gleise auf zwei Ebenen) und 6-gleisiger Bahnhof auf dem Kasten.
213 Loks, zum grössten Teil Märklin und HAG, einige Roco und einzelne Liliput, FLM und Mehano.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 471

Wohnort: Zuhause

506

Freitag, 16. Juni 2017, 13:23

Leider nicht ganz die gewünschte Antwort, aber bei kurzfristig gestörter Stromabnahme hilft allenfalls dieses anschauliche Video: https://www.youtube.com/watch?v=fxo7J6oHQXs
  • Zum Seitenanfang

obi

Forumist

Beiträge: 151

Geburtstag: 15. Juni 1969 (49)

Wohnort: Langwiesen

Beruf: Key Account Manager

507

Freitag, 16. Juni 2017, 13:57

Danke für den Tipp
Märklin CS2, WDP 2012 Premium auf Acer iconia Win7 64Bit, USV für gesamte Anlage,
HSI-88, LDT RM-88, 2x DB4 und 1x DB-2 Booster, Märklin K-Gleise, ESU Decoder und Lokprogrammer.
Anlagengrösse Modul 1: 1,4 x 4 M, Modul 2: 3,8 x 1,0 M und neu Schattenbahnhof im 3 Meter Kasten (14 Gleise auf zwei Ebenen) und 6-gleisiger Bahnhof auf dem Kasten.
213 Loks, zum grössten Teil Märklin und HAG, einige Roco und einzelne Liliput, FLM und Mehano.
  • Zum Seitenanfang

obi

Forumist

Beiträge: 151

Geburtstag: 15. Juni 1969 (49)

Wohnort: Langwiesen

Beruf: Key Account Manager

508

Samstag, 17. Juni 2017, 10:30

Ok....
Ich stelle die Frage anders:
Hat jemand die Ee 922 mit Zimo Decoder und die Möglichkeit das Function Mapping auszulesen (mit Zimo Programmer) und
mir einen Screenshot zu senden?
Dann kann ich den ESU selber korrekt programmieren.


Besten Dank
Walter
Märklin CS2, WDP 2012 Premium auf Acer iconia Win7 64Bit, USV für gesamte Anlage,
HSI-88, LDT RM-88, 2x DB4 und 1x DB-2 Booster, Märklin K-Gleise, ESU Decoder und Lokprogrammer.
Anlagengrösse Modul 1: 1,4 x 4 M, Modul 2: 3,8 x 1,0 M und neu Schattenbahnhof im 3 Meter Kasten (14 Gleise auf zwei Ebenen) und 6-gleisiger Bahnhof auf dem Kasten.
213 Loks, zum grössten Teil Märklin und HAG, einige Roco und einzelne Liliput, FLM und Mehano.
  • Zum Seitenanfang

509

Dienstag, 20. Juni 2017, 13:01

Hallo Walter

Ich habe gestern mit Herrn Adolf Schoch telefoniert und er hat mir gesagt, dass Du ihn gerne in dieser Sache kontaktieren darfst. Er hat das Funktionsmapping auf Papier. Daraus kannst Du dann die Programmierung für den ESU-Decoder ableiten. Herr Schochs Telefonnummer kannst Du im local.ch finden. Er wohnt in Hagendorn.

Herzliche Grüsse
Rossi
  • Zum Seitenanfang

obi

Forumist

Beiträge: 151

Geburtstag: 15. Juni 1969 (49)

Wohnort: Langwiesen

Beruf: Key Account Manager

510

Dienstag, 20. Juni 2017, 19:04

Hallo Rossi
Vielen Dank
Märklin CS2, WDP 2012 Premium auf Acer iconia Win7 64Bit, USV für gesamte Anlage,
HSI-88, LDT RM-88, 2x DB4 und 1x DB-2 Booster, Märklin K-Gleise, ESU Decoder und Lokprogrammer.
Anlagengrösse Modul 1: 1,4 x 4 M, Modul 2: 3,8 x 1,0 M und neu Schattenbahnhof im 3 Meter Kasten (14 Gleise auf zwei Ebenen) und 6-gleisiger Bahnhof auf dem Kasten.
213 Loks, zum grössten Teil Märklin und HAG, einige Roco und einzelne Liliput, FLM und Mehano.
  • Zum Seitenanfang

MichelB

Forumist

Beiträge: 47

Geburtstag: 9. April 1973 (45)

Wohnort: Bettingen

Beruf: Elektroingenieur

511

Sonntag, 23. Juli 2017, 21:51

Ee 922 BLS CV Einstellungen ZIMO

Hallo zusammen
Ich konnte auf Ricardo eine BLS Ee 922 ersteigern, Version DC Digital Sound. Leider weist die Lok sonderbare Fahreigenschaften auf. So als wäre ein I-Regler Anteil vorhanden aber praktisch keine P-Anteil: sie kommt jeweils gerade dazu, die Losbrechkraft zu überwinden, dann bricht die Leistung ein bzw. sie kommt wieder zum Stehen, nachdem sie kurz angefahren ist, um gleich wieder surrend Leistung für die nächste Anfahrt aufzubauen...
Kann mir jemand die CV-Einstellungen nennen?

Vielen Dank für Eure Hilfe

Michel
  • Zum Seitenanfang

512

Montag, 24. Juli 2017, 11:24

Gibts bei dem Decoder auch so eine Art initialisierungslauf für die Motorregelung wie bei den ESU Modellen?
  • Zum Seitenanfang

513

Mittwoch, 16. Mai 2018, 16:03

Hallo zusammen,

gibt es schon ein Ersatzteilblatt und lässt sich eine AC- Achse als Ersatzteil liefern?

Liebe Grüsse,

Elias
Guten Tag.

Die zitierte Frage ist ziemlich alt, hat mir aber interessiert.
Ich habe nur letztens gesehen/erfahren, dass die neue Version mit Haftreifen kommt.
Bei mir läuft die Ee922 nicht so schön, da ich ziemlich steilen Rampen haben. Mit mehr als ein Wagen geht es oft nicht.
So habe ich Hag Classic wieder kontaktiert (ich hatte schon einmal Kontakt genommen, bisher gab es aber noch keine Lösung).

Hier die Antwort:

Zitat


Ein Umbau auf Haftreifen ist wohl möglich, verlangt aber eine komplette Demontage der Lok. Der Arbeitsaufwand liegt bei einer Stunde, was der Kunde nicht zu schätzen weiss.
Falls Sie das selbst machen wollen, liefern wir gerne einen Radsatz mit Haftreifen.
Ob es offiziell als Ersatzteil lieferbar ist, habe ich nicht gefunden, auf Anfrage ist es aber möglich. Der Umbau kostet aber was, falls man es nicht selber machen will/kann.
  • Zum Seitenanfang

Richard

Forumist

Beiträge: 1 101

Geburtstag: 14. Juni

Wohnort: Grössenwahnsinnige Nordostschweizer Provinz Metropole

Beruf: Dipl. Ing. HTL Stehkessel-Modelldampfmaschinenheizer Grossstadtneurotiker

514

Donnerstag, 17. Mai 2018, 08:57

Warum das ewige Gejammer?
Ich finde es eigentlich eine ganz komfortable Sache, wenn ein Hersteller anbietet, Ersatzteile zu liefern, damit eine Lok hochgerüstet werden kann. :thumbsup:
Bei anderen Herstellern ist die Standardantwort: Ersatzteile? Logistisch viel zu teuer. Kaufen Sie sich eine neue Lok!
Oder allenfalls: Ersatzteile ja, aber nur Verkauf in Beuteln à 5 Stück. :thumbdown:

Freundliche Grüsse
Richard
Bei meinen Beiträgen im Forum wende ich grundsätzlich die Enten-Taktik an. Über der Wasseroberfläche: Aufmerksam beobachten, kühlen Kopf und Ruhe bewahren. Unter der Wasseroberfläche: Kräftig treten. Wenn's brenzlig wird: Blitzschnell abtauchen.
  • Zum Seitenanfang

515

Donnerstag, 17. Mai 2018, 10:07

Ich konnte nur eine Achse einfach bekommen
  • Zum Seitenanfang

Richard

Forumist

Beiträge: 1 101

Geburtstag: 14. Juni

Wohnort: Grössenwahnsinnige Nordostschweizer Provinz Metropole

Beruf: Dipl. Ing. HTL Stehkessel-Modelldampfmaschinenheizer Grossstadtneurotiker

516

Donnerstag, 17. Mai 2018, 13:28

Ich konnte nur eine Achse einfach bekommen

Wie muss ich das verstehen? Eine AC-Achse mit Haftreifen, so wie es für die nächste Generation vorgesehen sein soll?
Bei meinen Beiträgen im Forum wende ich grundsätzlich die Enten-Taktik an. Über der Wasseroberfläche: Aufmerksam beobachten, kühlen Kopf und Ruhe bewahren. Unter der Wasseroberfläche: Kräftig treten. Wenn's brenzlig wird: Blitzschnell abtauchen.
  • Zum Seitenanfang

517

Freitag, 18. Mai 2018, 11:53

Sorry Richard, wahrscheinlich habe ich dir selber nicht gut verstanden. Wo liegt das "ewige Gejammer"?

Ich wollte sagen, dass ich eine neue Achse von Hag Classic/Tekwis bekommen konnte, so dass ich meine erste Version "aktualisieren" kann. Daneben gibt es einigen weiteren Verbesserungen in die neue Version, aber mir stört hauptsächlich die Zugkraft. Ich hoffe, das ich mit einer Achse mit Haftreifen eine gewisse Verbesserung beobachten werde.

So viel ich weiss ist die neue Generation teilweise schon verfügbar. Modelle 010010 Bern, 010023 Genf, 010025 St. Gallen sind schon heute oder sehr bald lieferba.

Freundliche Grüsse
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 740

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

518

Freitag, 18. Mai 2018, 13:15

Die erste Serie bestand aus den Loks 001, 014, 015 und 019
Die zweite Serie bestand aus den Loks 008, 010, 023 und 025

Beide Serien sind schon lange im Handel verfügbar. Die erste Serie ist mehr oder weniger komplett vergriffen, aus der zweiten Serie sind noch einzelne Modelle lieferbar.
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 471

Wohnort: Zuhause

519

Freitag, 18. Mai 2018, 15:28

Die zweite Serie bestand aus den Loks 008, 023 und 025

...und aus der 010. ;)
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 740

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

520

Freitag, 18. Mai 2018, 15:40

ergänzt :D
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen