Mittwoch, 20. Juni 2018, 15:20 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ostermayer

Forumist

Beiträge: 357

Wohnort: bergiges Seeland

Beruf: Traktorfahrer

1

Samstag, 5. April 2014, 18:23

uralte DB E-44 von Piko

Die Modelleisenbahn-Kultur hat sich gewandelt. Mögen früher Sammler über "Digitalfans" gelächelt haben, heute ist es eher umgekehrt. Möge jeder auf seine Art sein Glück finden. Entsprechend freute ich mich sehr, als anfangs Jahr 2014 an einer meiner ersten E-bay Auktionen für "einen Apfel und Ei" die Piko DB E-44 zu mir wollte. Und zwar nicht irgend eine, sondern die vermutlich 1. Version E-44 0601. Bj. um 1952 herum. Für das Alter sehr gut erhalten! Manche Teile gleichen der Märklin SE 800! Speziell ist der Antrieb: Primär sind die inneren 2 Achsen angetrieben. Via Zahnwalzenrad sind auch die äusseren Achsen angtreiben. (ähnliche Übertragung wie bei Wesa, nur funktioniert es bei Wesa besser) Bei Piko Allachsantrieb nur auf ebener Strecke. Bei Steigungen und Gefälle laufen die vorderen Achsen leer. Trotzdem ertsaunlich, wie gut die Lok aus verschiedenen Kunststoffen, Gummi und wenigen Metalllteilen 60 Jahre völlig schadlos überstanden hat.
»Ostermayer« hat folgende Bilder angehängt:
  • PikoE44eins.jpg
  • PikoE44Antrieb.jpg
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen