Samstag, 15. Dezember 2018, 17:37 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 598

Wohnort: Zuhause

1

Freitag, 29. Dezember 2006, 13:45

RAe TEE von Märklin

Vor wenigen Minuten im Bahnforum Schweiz gemeldet, dort "abgekupfert" und noch völlig unbestätigt:

Zitat

Nach diversen Gerüchten folgt nun die offizielle Nachricht:

Märklin bringt nächstes Jahr unter dem Motto 50 Jahre TEE und 125 Jahre Gotthardbahn neben dem RAm für Trix auch den RAe TEE sowie eine Mega Startpackung Ae 6/6 mit LS Wagen und Krokodil mit 4 Güterwagen:

39540 TEE Triebzug RAe "Gottardo" SBB Ep. III. EUR 699,--, Lieferung Oktober

29680 Mega Digital Startset "Gotthard" mit Krokodil + 4 güterwagen, Ae 6/6+ 3 Leichtstahlwagen, Central Station, Trafo 60052 + Gleisbild wie 29848. EUR 1499,--, Lieferung August, limiterte Auflage 5000 Stück."
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

2

Freitag, 29. Dezember 2006, 14:17

Neugierig bin ich ob es sich beim RAe TEE um eine Neuentwicklung handelt oder ob Märklin sich allenfalls die Werkzeuge von Lima gesichert hat und weiter verwendet.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

3

Freitag, 29. Dezember 2006, 23:34

Ja Markus Eugster hat mir schon vor einer Woche davon erzählt. Das Gehäuse soll aus Metall sein! Dürfte für diesen Preis eigentlich fast erwartet werden. Hoffe nur, der Zug wird auch von Trix kommen. Dann wäre ich ein dankbarer Abnehmer. So wie es aber aussieht, kommt von Trix der RAm.. (leider) und von Märklin nur der RAe in WS...

Also aus dieser Strategie werde ich nicht mehr schlau.. denke auch sehr viele WS Bahner würden den masstäblichen RAm kaufen und ebenso viele GL Fahrer den RAe! Schade, wenn's so wäre!
Grüsse Chris..
  • Zum Seitenanfang

4

Sonntag, 31. Dezember 2006, 06:53

Hallo Cebu,

Zitat von »"Cebu Pacific"«

Neugierig bin ich ob es sich beim RAe TEE um eine Neuentwicklung handelt oder ob Märklin sich allenfalls die Werkzeuge von Lima gesichert hat und weiter verwendet.


Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Ich denke, Hornby/Lima wird die Werkzeuge/Formen sicher nicht Märklin zur Verfügung stellen.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

5

Sonntag, 31. Dezember 2006, 07:09

Zitat von »"MartinLutz"«

Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Ich denke, Hornby/Lima wird die Werkzeuge/Formen sicher nicht Märklin zur Verfügung stellen.


Martin,

Eher habe ich daran gedacht das Hornby die Form vielleicht noch gar nicht besitzt und Märklin diese möglicherweise gekauft hat.

Irgendwann wurde mir einmal von einem Händler gesagt das viele Formen beim Konkurs nicht zum neuen Besitzer gewechselt haben. Was wirklich daran ist habe ich natürlich keine Ahnung.

Falls Märklin diesen Zug tatsächlich in Metall für diesen Preis machen kann wäre das eine tolle Sache. :D Das bleibt wie üblich einfach abzuwarten.
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

6

Sonntag, 31. Dezember 2006, 08:43

Hallo Cebu

Zitat von »"Cebu Pacific"«

Martin,

Eher habe ich daran gedacht das Hornby die Form vielleicht noch gar nicht besitzt und Märklin diese möglicherweise gekauft hat.
Ich meine, gerade kürzlich irgendwo gelesen zu haben, dass Hornby/Lima diesen Zug in überarbeiteter Form auch wieder auflegt. Bin mir aber nicht sicher.
  • Zum Seitenanfang

Tessin

gesperrt

Beiträge: 1 754

Geburtstag: 22. Juni 1941 (77)

Wohnort: Ticino

Beruf: AHV-Teenager

7

Sonntag, 31. Dezember 2006, 09:07

@Martin und Cebu,

logo, Hornby hat diesen Zug angekündigt auf 2007, weiss doch jeder Händler und ist auch auf der Website zu lesen(sehen).

Alfred

P.S.: Aber Rivarossi und nicht Lima, Rivarossi wird zur Edelschmiede des Konzerns und Lima macht nur Kinderkram! :lol:
_____
Gruss
Alfred
DCC, H0, Roco-Line o.B., Freiwaldsoftware, ESU Lokprogrammer.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 12 182

Geburtstag: 14. Januar 1962 (56)

Wohnort: Nähe Roundhouse

Beruf: Meister meines Fachgebietes

8

Sonntag, 31. Dezember 2006, 09:22

Zitat von »"Tessin"«

@Martin und Cebu,

logo, Hornby hat diesen Zug angekündigt auf 2007, weiss doch jeder Händler und ist auch auf der Website zu lesen(sehen).

Alfred

P.S.: Aber Rivarossi und nicht Lima, Rivarossi wird zur Edelschmiede des Konzerns und Lima macht nur Kinderkram! :lol:


Alfred,

Wo hast du die Ankündigung gesehen? Auf der Hornby International Site kann ich dazu nichts finden.

P.S. lanker63 wird sicher hoch erfreut und begeistert sein wenn du seine Lima TEE und Rheingoldwagen als Kinderkram betitelst. :wink:
Gruss Erwin,

100. Mitglied G1MRA Schweiz.
  • Zum Seitenanfang

Tessin

gesperrt

Beiträge: 1 754

Geburtstag: 22. Juni 1941 (77)

Wohnort: Ticino

Beruf: AHV-Teenager

9

Sonntag, 31. Dezember 2006, 09:40

@Cebu

wurde mir von unserem Mitglied Michael (Bahnforum) mitgeteilt.

In der Modellbahn Illustrierte die soeben neu herausgekommen ist, steht ein interessanter Artikel von Hornby Deutschland!
Da heist es wortwörtlich "LIMA steht für das Standart-Sortiment in der Gruppe nach intern. Vorbildern mit sehr guten Preis-Leistungsverhältnis".
Für Rivarossi: "Die Premium-Marke mit Modellen für den gehobenen Anspruch. Alle kompletten Neuentwicklungen, technischen Innovationen erscheinen unter diesem Namen"!

Alles klar, d.h. im Klartext Lima = "Kinderkram" wie damals Roco, märklin usw.; Rivarossi: 1.Klasse.

Mein Freund Christoph wird sicher erfreut sein, denn diese Modelle kommen von Rivarossi!

Alfred
_____
Gruss
Alfred
DCC, H0, Roco-Line o.B., Freiwaldsoftware, ESU Lokprogrammer.
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 818

Wohnort: Montreal

10

Sonntag, 31. Dezember 2006, 11:07

Lima-Rivarossi-Jouef

Zitat von »"Tessin"«

@Cebu

In der Modellbahn Illustrierte die soeben neu herausgekommen ist, steht ein interessanter Artikel von Hornby Deutschland!
Da heist es wortwörtlich "LIMA steht für das Standart-Sortiment in der Gruppe nach intern. Vorbildern mit sehr guten Preis-Leistungsverhältnis".
Für Rivarossi: "Die Premium-Marke mit Modellen für den gehobenen Anspruch. Alle kompletten Neuentwicklungen, technischen Innovationen erscheinen unter diesem Namen"!

Alles klar, d.h. im Klartext Lima = "Kinderkram" wie damals Roco, märklin usw.; Rivarossi: 1.Klasse.


Meine Information nach war die Plaene wie folgt:

Lima: DB/OBB/Osteuropa
Rivarossi: FS/Amerikanische Modelle
Jouef: SNCF/SNCB/NS

Hornby hat nie eine Firma fuer CH Modelle angegeben. Das bedeutet keine Re 4/4I, Re 4/4 BLS, RBe oder Re 4/4II.

Ich habe bei Hornby angefragt, ob die EWI Wagen wieder produziert werden. Kein neuauflage war fuer 2006 vorgesehen.

Wahrscheinlich kommt die Wiederauflage des RAe Triebwagens durch Rivarossi in 2007 weil der Zug taeglich in Italien laufte.

Keine Informationen ob das neues Rivarossi Modell wird auch in WS angeboten? Seit ein Jahre habe Ich keines WS Modell von Hornby International (Jo-Li-Riv) gesehen.

Gruss aus Kanada

Mike C
  • Zum Seitenanfang

Dany

Administrator

Beiträge: 3 226

Wohnort: Bern

11

Sonntag, 31. Dezember 2006, 16:04

Von Lima gibt es mit dem neuen Logo und neuer Artikelnummer aber auch FS-Modelle mit sehr wenig Detaillierung (z.B. ohne jegliche Zurüstteike an Pufferbohle, keine schönen Scheibenwischer etc). So zu sehen bei Zuba-Tech in Zürich. Das stützt eher die Variante mit der Aufteilung nach Qualität, was auch Sinn machen würde meiner Meinung nach.
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 818

Wohnort: Montreal

12

Montag, 1. Januar 2007, 02:23

Lima

Zitat von »"Dany"«

Von Lima gibt es mit dem neuen Logo und neuer Artikelnummer aber auch FS-Modelle mit sehr wenig Detaillierung (z.B. ohne jegliche Zurüstteike an Pufferbohle, keine schönen Scheibenwischer etc). So zu sehen bei Zuba-Tech in Zürich. Das stützt eher die Variante mit der Aufteilung nach Qualität, was auch Sinn machen würde meiner Meinung nach.


Ich habe bei www.hornbyinternational.com angeschauen. Es gibt einige so-gennante Hobby Models unter die Lima Firmenzeichen, aber das gilt nicht fuer alle Lima Modelle.

zb, der Thalys Triebzug ist kein Hobby Modell. Auch die Rheingold Modelle sind sehr Detaillierte Modelle.

Lima hatte damals auch ein Hobby Line.

Maerklin und Trix haben auch Kindermodelle im Sortiment.

Gruss und Happy 2007

Mike C
  • Zum Seitenanfang

gian

Forumist

Beiträge: 1 040

Wohnort: Europa

Beruf: :)

13

Montag, 1. Januar 2007, 09:35

Re: Lima

Hallo,

Zitat von »"Mike Cee"«

Auch die Rheingold Modelle sind sehr Detaillierte Modelle.

Das kann ich bestätigen, mein neuer Rheingoldset von Lima ist von unerwarteter Qualität, alles andere als ein "Hobby"-Modell.

Jeder grosse Hersteller (ausser HAG) hat doch vereinfachte Hobby-Modelle im Angebot.

mit freundlichen Grüssen

Gian
Spur: H0 / H0m, Rocoline ohne Bettung, Bemo/Peco
Digitalsystem: 3 ZS1 Zentralen, GBM, WD, Servodecoder, KS, usw. von Stärz, alles Bausätze inkl. Zentralen
PC/Software: Windows 7 Ultimate, TrainController 7 Gold
  • Zum Seitenanfang

14

Mittwoch, 3. Januar 2007, 07:29

Super, der RAe wird auch unter Trix erscheinen, sogar noch in Metall! Genial! Mal wieder gut gemacht! :wink:

http://www.roundhouse.ch/Neuheiten_HO_2007/Trix_HO_2007.htm

Natürlich gleich bestellt....

PS: Zum Glück konnte ich meine Lima-Schwarte noch für 780.-- verkaufen!! :lol: :lol:
Grüsse Chris..
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 779

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

15

Mittwoch, 3. Januar 2007, 07:42

Nur stimmt das Vorbild-Foto bei Roundhouse nicht, der märklin Zug ist 5-teilig. Und er ist nicht 1:87 sondern irgendwas verquetschtes (1:93 oder so)...
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 818

Wohnort: Montreal

16

Mittwoch, 3. Januar 2007, 09:25

RAe TEE II (Epoch III) von Maerklin

Mehr Offiziell gibt es nicht:

http://www.modellcentrum.de./bilder/maerklin/39540.jpg

Gruss

Mike C
  • Zum Seitenanfang

gian

Forumist

Beiträge: 1 040

Wohnort: Europa

Beruf: :)

17

Mittwoch, 3. Januar 2007, 09:48

Hallo,

Zitat von »"modellbahner"«

Und er ist nicht 1:87 sondern irgendwas verquetschtes (1:93 oder so)...

...und genau darum werde ich diesen nicht kaufen, sollte es wirklich der Längenmassstab 1:93 sein. Ich bin alles andere als Nietenzähler, aber der Längenmassstab muss für mich auch 1:87 sein. Nur wegen etwas Metall verzichte ich nicht auf Massstäblichkeit :).

mit freundlichen Grüssen

Gian
Spur: H0 / H0m, Rocoline ohne Bettung, Bemo/Peco
Digitalsystem: 3 ZS1 Zentralen, GBM, WD, Servodecoder, KS, usw. von Stärz, alles Bausätze inkl. Zentralen
PC/Software: Windows 7 Ultimate, TrainController 7 Gold
  • Zum Seitenanfang

Mosi

Forumist

Beiträge: 440

Wohnort: BRD

18

Mittwoch, 3. Januar 2007, 10:24

Hallo zusammen,

ich könnte mit einer 1:93 Variante leben, wenn dafür andere Punkte sauber gelöst werden. Entscheident ist für mich, dass der Übergang zwischen den Wagen realistisch ausssieht. Bei Lima war das nun wirklich nur als Vitrinenlösung akzeptabel. Der zweite Punkt sind die Ausschnitte an den Radkästen. Hier ist mir ein nach oben gekürztes Drehgestell sicher lieber, als ein Ausschnitt oder ein beweglicher Wagenkasten (Lösung von Roco bei den Dosto).
Sicher ist dies meine persönliche Meinung und daher werde ich mir das Modell im Original vor einem Kauf ansehen. Eine Option zum Kauf des sechsten Wagens halte ich aber für zwingend erforderlich!

LG, Mosi
  • Zum Seitenanfang

19

Mittwoch, 3. Januar 2007, 15:24

Hallo
Habe heute ganz Offiziel ein Bild bei www.maerklin.de
gefunden
  • Zum Seitenanfang

Mike Cee

Forumist

Beiträge: 1 818

Wohnort: Montreal

20

Mittwoch, 3. Januar 2007, 20:01

Zitat von »"gian"«

Hallo,

Zitat von »"modellbahner"«

Und er ist nicht 1:87 sondern irgendwas verquetschtes (1:93 oder so)...

...und genau darum werde ich diesen nicht kaufen, sollte es wirklich der Längenmassstab 1:93 sein. Ich bin alles andere als Nietenzähler, aber der Längenmassstab muss für mich auch 1:87 sein. Nur wegen etwas Metall verzichte ich nicht auf Massstäblichkeit :).

mit freundlichen Grüssen

Gian


@Gian

Wenn Sie bei www.messingers.ch anschauen, werden Sie noch die HUI (Lima Umbau) und die Metrop RAe TEE finden.

Ueber das neues Maerklin Modell:
Wenn die Wagenuebergaengen und die Pantographen sehen sich richtig aus, werde Ich dieser Zug sicher kaufen.

Das Modell ist eine Limitierte Ausfuehrung. Das heisst, in dieser Form. Das Modell wird sicher spaeter als 6-Teilige Variant oder als EC "Graue Maus" erscheinen.

Der TEE Triebzug wird sicher neben die LS Wagen und die neue DB (Maerklin) und FS (Trix) Wagen sehr schoen auf meine Anlage sein.

Eine Frage. Wird der ganzer Zug aus Metall hergestellt?

Gruss

Mike C
  • Zum Seitenanfang