Dienstag, 23. Oktober 2018, 17:09 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HAG-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 767

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

1

Sonntag, 9. November 2014, 17:17

Re 456 Cendres + Métaux

Ich bin erstaunt, dass ausser mir offenbar niemand an der Börse in Bern die Ankündigung dieses Sondermodells gesehen hat.
»modellbahner« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG1007.jpg
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 551

Wohnort: Zuhause

2

Sonntag, 9. November 2014, 17:40

Das ist ja auch eine etwas exklusive Methode, ein Sondermodell anzukündigen... ;) An der gleichzeitig stattgefundenen Börse in Berg/TG lag das Blatt jedenfalls nicht auf. :D

Hier mal ein Link zur betreffenden Unternehmung, von der ich heute erstmals gehört habe: http://www.cmsa.ch/de/Pages/default.aspx
  • Zum Seitenanfang

Bourret

Forumist

Beiträge: 1 900

Wohnort: CH

3

Sonntag, 9. November 2014, 17:44

Danke für den Hinweis. Es kommen ja mehr Sonderserie wie Standardmodelle auf den Markt.
hagsche Grüsse
  • Zum Seitenanfang

Mattioli

Forumist

Beiträge: 732

Geburtstag: 15. April 1975 (43)

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

4

Montag, 10. November 2014, 09:00

Ja die Firma Cendres + Métaux ist mir natürlich schon ein Begriff. Liegt geographisch in der Nähe. Aber wie die auf eine 456 kommen als Modell für ihr Jubiläum, da habe ich momentan schon ein paar ???. Ich weiss ehrlich gesagt nicht, ob diese Firma für echte Bahnen, bzw. für Modellbahnen ein Zulieferant ist.
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)
  • Zum Seitenanfang

5

Montag, 10. November 2014, 11:00

Aber wie die auf eine 456 kommen als Modell für ihr Jubiläum, da habe ich momentan schon ein paar ???.

Nun, eine unschöne Lok ist es nicht. Und gegenüber einer Re 460 eröffnet sich genau EIN grosser Vorteil: glatte Seitenwände, keine Sicken.

Ich könnte mir vorstellen, dass ein Bedruckungsvorgang entsprechend einfacher (evtl. finanzieller Aspekt) und bei gewissen Sujets sogar eher angebracht ist. Oder aber, dem Initiant gefällt dieses Lokmodell schlicht besser als eine 460er. Ich kenne da so Leute, denen geht es gleich :D
Gruss
Peter

"Stay calm, have courage and wait for signs" (Walt Longmire)
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 551

Wohnort: Zuhause

6

Montag, 10. November 2014, 11:32

Hmmm... - mir gefallen die Re 456 an sich. Jetzt müsste man nur noch wissen, wie die Lok farblich gestaltet sein wird. Ich vermute, dass der linke Teil schwarz oder dunkelgrau sein wird, mit rotem Logo (siehe hier: http://www.cmsa.ch/de/group/Contact_Medi…osDownload.aspx ).

Und dann gibt's halt die üblichen Zweifel anno 2014 beim "blinden" Vorbestellen... ?(
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 551

Wohnort: Zuhause

7

Montag, 10. November 2014, 19:02

So, mit bestem Dank in den Kanton Nidwalden gibt's hier auch noch den Flyer farbig: flyer_cendres_metaux.pdf
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 551

Wohnort: Zuhause

8

Dienstag, 11. November 2014, 08:13

...und hier auch noch ein Bild des Prototypen, das ich mit der Bestellungsbestätigung erhalten habe. Die Seitenwände sind unterschiedlich gestaltet.

Foto © C+M
  • Zum Seitenanfang

Bourret

Forumist

Beiträge: 1 900

Wohnort: CH

9

Dienstag, 11. November 2014, 09:01

Weisst du wie hoch die Auflage ist und ob ein Zertifikat mitgeliefert werden soll?
hagsche Grüsse
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 767

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

10

Dienstag, 11. November 2014, 09:43

Der Flyer lässt vermuten, dass die Stückzahl noch nicht bestimmt ist und man auf möglichst viele Bestellungen hofft. Ansonsten richtest du deine Frage am besten direkt an die Initianten (Mailadresse steht auf dem Flyer).
  • Zum Seitenanfang

Mattioli

Forumist

Beiträge: 732

Geburtstag: 15. April 1975 (43)

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

11

Dienstag, 11. November 2014, 10:27

Nun, eine unschöne Lok ist es nicht. Und gegenüber einer Re 460 eröffnet sich genau EIN grosser Vorteil: glatte Seitenwände, keine Sicken.

Richtig Peter, ich habe mich zuwenig präzise ausgedrückt. Die Firma ist in Biel ansässig, 456er fuhren in unseren Breitengraden eher nicht. Glatte Seitenwände, keine Sicken, dem kann ich beipflichten.
Ich könnte mir vorstellen, dass ein Bedruckungsvorgang entsprechend einfacher (evtl. finanzieller Aspekt) und bei gewissen Sujets sogar eher angebracht ist. Oder aber, dem Initiant gefällt dieses Lokmodell schlicht besser als eine 460er. Ich kenne da so Leute, denen geht es gleich

Auch dem kann ich voll und ganz zustimmen. :D

Ja mir hat die 456, vorallem in den VHB/RM-Farben, immer gefallen. Die BT/SZU-Farben weniger. Die hier vorgestellte Lok, Prototyp und Flyer, gefällt mir sehr gut. Also, was überlege ich eigentlich noch lange rum... ;)
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 551

Wohnort: Zuhause

12

Dienstag, 11. November 2014, 11:32

Ich stehe bereits in einem netten Mailkontakt mit Cendres + Métaux (dort liest man offenbar hier mit :thumbsup: ). Ich kann daraus noch Folgendes zitieren:

Zitat


Nachträglich noch ein Nachtrag zur Geschichte dieser Lok! Anfänglich war dies eine Idee, eine möglichst kleine Modellbahn, die in unserem Hause hergestellt werden konnte, an unserem Messestand fahren zu lassen. Die Wahl fiel auf die Nenngrösse Z. Wir haben dann ein Lokgehäuse aus einem Stück des Loktyp Re 456 gefräst, das auf die Re 4/4 IV passt. Wie im Forum erwähnt, glatte Seitenwände, gut zum fräsen.

Damit wir auf dem gleichen Loktyp bleiben konnten hatten wir dann die Idee mit HAG, die ja diesen Loktyp schon lange im Angebot haben, für Sammler und unsere Kunden, eine Werbelok, Jubilok anzubieten. Bekanntlich fuhr dieser Loktyp zwischen dem Bodensee und dem Emmental.
  • Zum Seitenanfang

modellbahner

Administrator

Beiträge: 6 767

Wohnort: Interlaken BE - Schweiz

Beruf: Elektroniker / Elektroing FH

13

Montag, 17. November 2014, 15:37

Gemäss diesem Flyer welcher heute im Herstelleforum publiziert wurde sind die angegebenen Preise exkl MWSt: http://forum.hag.ch/index.php/Attachment…7-geCH-X1a-pdf/
  • Zum Seitenanfang

Attila

Forumist

Beiträge: 194

Geburtstag: 17. Februar 1936 (82)

Wohnort: Raum Zürich

14

Montag, 17. November 2014, 15:50

Kann man zwischen den beiden Flyern wählen?

Einmal steht nichts von MwSt und einmal kommen noch 8% dazu. Ist diese Preisangabe im neuen Flyer (+ 8% MwSt) überhaupt korrekt/zugelassen?

Romeo
  • Zum Seitenanfang

Bourret

Forumist

Beiträge: 1 900

Wohnort: CH

15

Montag, 17. November 2014, 17:28

Preisbekanntgabeverordnung Art. 3:

Art. 3 Bekanntgabepflicht

1 Für Waren, die der Konsumentin oder dem Konsumenten zum Kauf angeboten werden, ist der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizerfranken (Detailpreis) bekanntzugeben.
hagsche Grüsse
  • Zum Seitenanfang

Bourret

Forumist

Beiträge: 1 900

Wohnort: CH

16

Montag, 17. November 2014, 18:08

Nachtrag: Mir wurde übrigens heute mitgeteilt, dass die Modelle mit einem Zertifikat ausgeliefert weren. Ob auch eine Nummerierung kommt ist noch nicht bekannt.
hagsche Grüsse
  • Zum Seitenanfang

egos

Forumist

Beiträge: 2 274

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner

17

Montag, 17. November 2014, 20:54

Egal, ich habe 1 Ex. bestellt. Das Zertifikat ist 8 % wert.
Herzliche Grüsse
Oski
  • Zum Seitenanfang

Attila

Forumist

Beiträge: 194

Geburtstag: 17. Februar 1936 (82)

Wohnort: Raum Zürich

18

Dienstag, 18. November 2014, 13:13

Re456 Cendres+Métaux Jubilok

Wir möchten uns für die Verwirrung mit den Preisen auf unserem Flyer entschuldigen. Die Preise verstehen sich selbstverständlich inklusiv MwSt. und bleiben unverändert! Der Flyer wird noch ausgewechselt! Gruss Rüedu (Mitarbeiter)

Diese Mitteilung habe ich im HAG- Herstellerforum gefunden.

Romeo
  • Zum Seitenanfang

Unholz

Administrator

Beiträge: 12 551

Wohnort: Zuhause

19

Dienstag, 18. November 2014, 13:19

Gut reagiert von der Firma. :thumbsup: Ich denke, das war ein verzeihliches Versehen, da man dort wohl fast immer nur mit gewerblichen/Business-Kunden zu tun hat und nicht mit uns gewöhnlichen Konsumenten.
  • Zum Seitenanfang

Bourret

Forumist

Beiträge: 1 900

Wohnort: CH

20

Dienstag, 18. November 2014, 13:51

Ich schliesse mich der Meinung von Unholz an. So muss eine Firma reagieren: Schnell, klar und unmissverständlich. Hut ab!
hagsche Grüsse
  • Zum Seitenanfang